Messer im Kreditkartenformat aus Stahl für 26 Cent

Das kleine Messer im Scheckkartenformat ist gerade bei Rosegal für 26 Cent zu haben. Der Gutschein dafür lautet IRSALE01. Wichtig: Um den Gutschein zu benutzen, müsst ihr registriert und eingeloggt sein.

Für manche praktisch, von anderen kritisch gesehen und daher heißt diskutiert. Fest steht aber, dass das Bundeskriminalamt dieses Gadget nicht als Hieb- und Stoßwaffe einstuft. Was sagt ihr zu dem Gadget?

Es gibt bei  jedem öfter mal Momente, in denen ich gerne ein Messer zur Hand hätte. Abhilfe schafft hier vielleicht das Iain Sinclair Cardsharp, welches durch sein praktisches Kreditkartenformat in jedes Portmonnaie passt. Es muss dann „lediglich“  drei mal aufgefaltet werden und durchschneidet dann so manches Material wie Butter.

Kreditkartenmesser

Bei einem Gewicht von lächerlichen 13 Gramm, wird das Messer für nahezu jeden transportierbar sein. Für so ein kleines Ding ist es, wie oben schon geschrieben erstaunlich scharf und kann in jeder Lebenslage als Helfer dienen, sei es beim Campen, Tauchen oder in der Küche. Bären würde ich damit lieber nicht erlegen wollen, aber für vieles andere ist es ein nettes Premiumgadget. Für Messer-Fetischisten eine feine Sache – für alle anderen vielleicht eher sinnfrei. Oder was denkt ihr?

cardsharp knife
Mit etwas Übung bekommt das jeder hin.

Fraglich, ob die Chine-Versionen des Messers ebenso scharf sind oder doch eher zum Streichen von Broten taugen (was ja auch schon mal was wäre 🙂 ).

Jens

Ich bin im Herbst 2015 zu China-Gadgets gestoßen und habe mich seit dem vor allem in den Drohnen-Sport verliebt. Alles rund um Quadrocopter verfolge ich mit Leidenschaft. Mein Handy ist sowieso schon lange ein „China-Phone“.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

51 Kommentare

  1. Profilbild von MatrixRetoastet
    MatrixRetoastet

    Nettes Teil, aber wie sieht das denn mit der einfuhr aus?
    muss ich da mit komplikationen rechnen.
    habe hier auch ein rasiermesser gefunden, wo ich mir aber nicht sicher bin ob das nicht noch probleme bereiten wird.

  2. Profilbild von e-reyser

    Super… wieder ein Messer mit dem man durch alle Sicherheitskontrollen kommt 🙁

    • Profilbild von nope

      dann hast du so etwas noch nicht in rfid sicheren geldbeutel durch ne sicherheitskontrolle gebracht. ich garantiere, dass du mit dem "“the ridge 2.0"“ wallet durch jede kontrolle kommst. vielleicht solltest du nicht so viel in dorfdiskos gehen. mal abgesehen, dass du auf einen beitrag antwortest, der 6 jahre alt ist. scheint also mit deinem nachdenken auch nicht so weit her zu sein.

      • Profilbild von Rico

        Hui! Dem hast du es ja gegeben. Der steckt so schnell bestimmt nicht mehr seinen Kopf vor die Tür. Kompliment. Du bist ein ganz toller, du!
        …dumm nur, daß sein Beitrag von 2012 ist und du es bist, der ihn mit 6 Jahren Verspätung zusammenfaltet. Aber egal. Ein ganz toller bist du! Fein gemacht.

      • Profilbild von Wenn Du sie alle hast, bin ich gern bescheuert!
        Wenn Du sie alle hast, bin ich gern bescheuert!

        nulpe: dass du auf einen beitrag antwortest, der 6 jahre alt ist. scheint also mit deinem nachdenken auch nicht so weit her zu sein.

        Du has(s)t es aber nötig!

  3. Profilbild von hans

    dürfte international keine einfuhrprobleme geben. is zu klein um als waffe zu gelten.

    siehe review hier: https://www.youtube.com/watch?v=_DQXMbWA3jA

  4. Profilbild von hmmm

    Hier ne "“beschreibung"“ statt kochduell: http://www.youtube.com/watch?v=fW8S4kmuNKQ

    Plastiknippel und verletzungsgefahr haben mir als gegenargument gereicht.

  5. Profilbild von digger [Android]
    digger [Android]

    fällt unter das waffengesetz (Anscheinswaffe)

  6. Profilbild von Chris

    Habs schon etwas länger, Einfuhr war kein Problem!

  7. Profilbild von DasIch

    Also wer in der Disco jemanden "“abstechen"“ will kauft bestimmt nicht so ein teures Messer, gerade wegen solcher Kommentare werden die Einfuhr- und Besitzbestimmungen von Messern immer Strenger.

    Der einzige Sinn dieses Messers ist es ein scharfes Stück besteck mit sehr wenig Gewicht zu haben (mMn.).
    Wer etwas Robustes fürs Hiken/Camping/etc sucht wird, wenns günstig sein soll, eher zu einem Sanrenmu greifen, preislich in der Klasse der Aldi Outdoor Messer, Qualität 1A! Meins begleitet mich seit ~2-3 Monaten durchs Essen schneiden, abisolieren, Kabel trennen, etc. und hat bis jetzt kein Spiel und keine sonderlich auffallenden Abnutzungsspuren (Nicht einmal auf der Klingen Lackierung!)

    @MatrixRetoa: Das sollte keine Probleme machen, weder bei manuellen Rasiermessern noch bei dem Taschenmesser.
    Verboten ist nur alles was die Klinge automatisch ausklappt bzw. Balisong (Butterfly) Messer ist!
    Aber das in der Hosentasche Mitführen des Rasierrmessers würde ich nicht empfehlen 😉

  8. Profilbild von Rockamring

    [quote id=44647 author="“digger [Android]"“]fällt unter das waffengesetz (Anscheinswaffe)[/quote]
    Du solltest dich doch mal wirklich mit dem Waffengesetzt auseinander setzen, Anscheinswaffen sind Spielzeugknarren, auch als <0,5er Softair bekannt.
    Ein Messer kann auch als Waffe gelten wie z. B. Bajonette: Wie das Ontario OKC3S Marine
    Es kommt auf den gedachten Verwendungszweck an, Leute verletzen ist mit diesem Messer wohl nicht der gedachte Zweck. Und da die KLingenlänge <12cm ist, auch nicht von §42a Waffg. erfasst. Lies dir das von "Jan" gepostete mal durch.
    Wenn du mal in den nordischen Ländern Europas zelten warst, weißt du sowas 🙂

  9. Profilbild von Simon

    Ich würde da ja eher auf Victorinox setzen und mir die Swisscard holen: http://www.amazon.de/Victorinox-SwissCard-Rubin-rot-0-7100-T/dp/B0001P155S/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1335292444&sr=8-1

    Aus eigener Erfahrung ein tolles Tool wenn auch das Messer um einiges kleiner aber sicherlich genauso scharf ist!

  10. Profilbild von ixylon

    Kann man sowas auch ins Flugzeug mitnehmen?
    Mir hatten sie damals mein anderes kleines Messer, welches immer am Schlüsselbund hing, abgeknöpft.

    Und ist die Billigvariante genauso verarbeitet, wie das Original?

  11. Profilbild von Holger

    Ich habe bei dem Preis auch zugeschlagen. Gleich mal ein paar bestellt – Ist ein super Geschenk für Gadgetfreunde. 🙂

  12. Profilbild von Jantar

    @ ixylon:

    Kannst ja mal versuchen das Ding mit ins Flugzeug zu nehmen. Statt Wassersport in der DomRep gibts dann eben schlimmstenfalls Waterboarding in Guantanamo!

    Ohne den Spass verderben zu wollen, das Ding mit ins Ausland nehmen zu wollen halte ich für keine so gute Idee. Es gibt Länder die sehen das Ding als versteckte Waffe, weil augenscheinlich auf den ersten Blick nicht als Messer erkennbar. Und dann ist der Spass vorbei und das aber richtig!

    Gruß

    Jantar

  13. Profilbild von Tobi

    @Nikolas

    Muss nicht immer Spielzeug sein… Ich habe das Messer und es ist einfach sehr praktisch. Mache viel mit Elektro und zum kurz mal Kabel abisolieren is das Messer perfekt. Außerdem glaube ich, zählt das Messer bei der Klingen´länge nicht als Waffe. Da bringst eher einen mit nem Schraubenzieher um und bei nem Schraubenzieher jammert auch keiner von wegen Waffe

  14. Profilbild von chris0711 [Android]
    chris0711 [Android]

    hab das teil schon seit 3 Monaten und ist einfach genial!

  15. Profilbild von T

    Achja noch was zur Schärfe :
    Mit dem Zustand der Klinge aus dem Auslieferungszustand
    lassen sich keine Haare vom Arm abrasieren^^

  16. Profilbild von Kambriium

    Das Messer darf laut 3 Ebayverkäufern nicht mehr aus China ausgeführt werden…
    Seit Dezember 2013 habe ich versucht 3 Stück zu bestellen…immer wurde es angeblich vom "“Chinesischen Zoll"“ aufgehalten…
    Ich habe es bei 4 verschiedenen Verkäufern versucht….beim 5ten kam es tatsächlich endlich mal an (allesdrings von einem Scheizer Postunternehmen)

    Versand hat bei folgenden Verkäufer NICHT funktioniert:
    jamesr0615
    jewels-malls
    2008mysky
    accecity2010

    Nur hier hat es geklappt:
    wonderfulbuying36588

  17. Profilbild von Womba [Android]
    Womba [Android]

    bestellt und erhalten.
    ist für den preis okay. mal schauen wann es den Geldbeutel verlässt und zum Einsatz kommt 🙂

  18. Profilbild von MaWo [Android]
    MaWo [Android]

    schönes Dingen 😉
    habe es immer in meinem Portemonaie gehabt, auch schon das ein oder andere mal gebraucht. aber als ich letztens am Flughafen vor dem Check In stand, viel mir ein…… au Backe, du hast ja ein Messer dabei O.O . . . . nunja, leider ist es dann im Mülleimer verschwunden 🙁

  19. Profilbild von Frank

    Am 30.05. bestellt. Heute angekommen.
    Das Ding is wabbliger als erwartet und besonders scharf ist es auch nicht.
    Als Notfalltool im Geldbeutel aber absolut brauchbar, auch wenn es gerade noch so in ein Kreditkartefach passt.
    Für unter einen Euro denk ich kann man sich so ein Teil schon zulegen. Danke für den Tipp.

  20. Profilbild von Marc-XX

    Moin, mit diesem Messer solltet ihr wirklich sehr aufpassen.
    Messer sind in Deutschland immer Waffen, diese Einstufung wurde (leider) vor einigen Jahren durch eine Gesetzesänderung neu eingeführt. Auch dieses Messer ist nach deutschem Waffenrecht grundsätzlich eine Waffe.
    Zum führen und besitzen von Waffen gibt es wiederum Gesetze, die Regeln ob legal oder illegal.
    Unter anderen sind Waffen, die als "“andere Gegenstände getarnt"“ sind IMMER sogenannte "“verbotene Gegenstände"“. Solche Gegenstände dürfen in D weder geführt noch besessen werden.
    Dieses Messer/diese Waffe, ist auf den ersten Blick nicht als Waffe zu erkennen (sondern eher als Kreditkarte) und erfüllt diesen Tatbestand.
    Der Besitz ist ein Verstoß gegen das Waffengesetz.
    Glaubt mir oder lasst es sein, ich selber besitze Waffen, auch scharfe und bin in Kontakt mit Polizeibeamten in Positionen, die Ansagen machen, wie beim Auffinden einer solchen Waffe vorgegangen werden soll.
    Wenn ihr Glück habt geht es gut, wenn ihr Pech habt, wird ein Strafverfahren eingeleitet.
    Es ist auch keine einfache Ordnungswidrigkeit, es ist ein echtes Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz, das ist nicht ohne…
    Ich selber führe jeden Tag ein Messer aber ein legales, welches so geführt werden darf.
    Manche gesetzliche Regelung ist tatsächlich schon fast albern aber ein Eintrag im Führungszeugnis mit allen Konsequenzen ist so ein Ding nicht wert…
    Just my two cent

    • Profilbild von Schwachsinn

      Marc-XX:
      Messer sind in Deutschland immer Waffen, diese Einstufung wurde (leider) vor einigen Jahren durch eine Gesetzesänderung neu eingeführt.



      Ich selber führe jeden Tag ein Messer aber ein legales,

      Aha!

  21. Profilbild von Marc-XX

    EDIT:
    Ich habe mal schnell geprüft ob es eventuell einen Feststellungsbescheid vom BKA für dieses Messer gibt.
    Das BKA kann auf Antrag prüfen lassen (kostet Geld, viel Geld) ob ein Messer legal oder illegal ist (vereinfacht dargestellt).
    Tatsächlich gibt es einen Bescheid vom 18.02.2014 ABER NUR ZU DEM ORIGINAL "“Sinclair Cardsharp"“!
    Das Original und NUR DIESES wurde eher als Gebrauchsgegenstand eingestuft ABER diese Einstufung wurde (so albern kann es sein) aufgrund der Produktbeschreibung getroffen und hat ABSOLUT KEINE Auswirkung auf Nachbauten (steht sogar im Bescheid drin)!
    Wenn ihr also mit dem Chinamesser erwischt werdet, würde euer Anwalt (den ihr dann braucht) einen neuen Bescheid für euer Chinamesser beantragen. Die Kosten habt ihr zu tragen egal wie der Bescheid ausfällt.
    Zur Beurteilung würden dann im Wesentlichen die Beschreibungen des Chinahändlers herangezogen werden… ich wünsche viel Glück …
    Feststellungsbescheid vom Bundeskriminalamt SO11-5164.01-Z-307 v. 18.2.14 Antrag v.31.7.13
    Link:
    http://www.bka.de/nn_205618/SharedDocs/Downloads/DE/ThemenABisZ/Waffen/Feststellungsbescheide/Messer/140218FbZ307KlappmesserSinclair,templateId=raw,property=publicationFile.pdf/140218FbZ307KlappmesserSinclair.pdf

    • Profilbild von SirToast

      Da kann ich nur teilwise zustimmen.
      In der Tat wurde zwei mal mein Päckchen mit jeweils 5 Messerchen am Zoll abgefangen und ich musste es persönlich abholen. Da ich aber insgesammt 6 Bestellungen in 2 Jahren getätigt habe, ist das nicht aussagekräftig. Zudem wurde ich beim Zoll nur gefragt, woher ich das habe und was ich damit machen will. Sonst musste ich nichts besonders angeben.. (den Standart halt noch)

      @Marc-XX ich habe schon öfters die Messerchen bestellt. Teilweise haben sie die original Aufschrift und Gravierungen und manchmal auch nicht 🙂 Also da passiert nix auch wenns zu den Fälschungen keinen Feststellungsbescheid gibt^^

  22. Profilbild von Pete

    Ich habe heute mein Päckchen mit 2 Kartenmessern vom Zoll abgeholt. Grund war aber die fehlende aussen angebrachte Rechnung am Päckchen/Umschlag.
    Die Bearbeiterin hat die Messer selber auch in die Hand genommen und ist selber zu dem Ergebnis gekommen, dass es sich nicht um eine feststehende und nicht um eine einhändig zu öffnende Klinge handelt und damit der Besitz und das Mitführen in DE erlaubt ist.
    Einzig nervig waren die 20 Minuten, die ich da auf dem Amt verbracht hab wegen eines Umschlags in der Größe einer Mini-CD.
    Kann es nur empfehlen.

  23. Profilbild von Roman

    Hab kürzlich ne Anzeige wegen illegalen Waffenbesitz aufgrund dieses Messers bekommen, das Führen ist ohne Ausnahme illegal !

  24. Profilbild von Roman

    BKA Festellungsbescheid hab ich dem Staatsanwalt vorgelegt, nach erneuter Prüfung trotzdem für illegale Waffe befunden.. kann dir gern die Schreiben der Staatsanwaltschaft zeigen

  25. Profilbild von Roman

    Wurde damals zu unrecht ner Straftat verdächtigt und vorlàufig festgenommen, auf der Wache dann Durchsuchung und das Cardsharp im Geldbeutel.. Staatsanwalt meinte dann 200€ an ne Stiftung spenden und nix mit Eintrag im Führungszeugnis, hab daraufhin den Bescheid geschickt und um erneute Prüfung gebeten, wurde dann eben abgelehnt (wobei ich denke das ers gar net richtig angeschaut hat), schien mir eben auch suspekt das in der Dmax Werbung dann wohl verbotene Gegenstände verkauft werden.. Anwalt konnte dazu nix genaueres sagen da auf Straf und nicht Waffenrecht spezialisiert

  26. Profilbild von Philip

    aufgrund meines letzten Job’s habe ich mir das Teil zugelegt um mir in der Mittagspause ein Brötchen schmieren zu können. Reicht dafür völlig aus 😉

    vor 2 Wochen war ich ausserdem in England, auf dem Hinflug habe ich daran gedacht dass Messer aus meinem Portmonee rauszutun und in den Koffer zu packen. Auf dem Rückflug .. naja eher nicht. Ist mir aber auch erst am nächsten Tag aufgefallen! Die haben das Messer nicht mal bemerkt.. zum Glück 😉

    Kommentarbild von Philip
  27. Profilbild von Alf

    Ich wundere mich, dass es wirklch so ein Theater gibt bei dem Messer! Hab den Bescheid hier mal gelesen und der gilt in der Tat nur und ausschliesslich für das bei Amazon angebotene original.

    Also so langsam komme ich zu meinem Schluss, dass ich mir keine Messer mehr bestellen werde. Bei jedem neuen Gadget wo es um meser geht, wird es immer verworrener, ob die Messer getragen werden dürfen, oder gar komplett verboten sind. Da hier in meinen Augen kein einziger Fachmann ist, wird sich viel zusammengesponnen. Ich musste bei Einhandmessern schonmal zum Zoll und habe dort in Düsseldorf gefragt, wie es mit dem Tragen der Messer ausschaut. Dort wurde mir gesagt, wenn ich solch ein Messer beim ausführen meines Hobbys (angeln) trage wäre dies wohl ok. Aber auf den Wegen sollte ich es lieber in den Kofferaum meines Autos aufbewahren und nicht am Gürtel.

  28. Profilbild von Sierutz

    Habe bei zwei verschiedenen ebay Händlern bestellt. Je 2 Messer zu jeweils ca. 80-95 Cent. Kamen sehr zügig nach knapp 10 (!) Tagen an. Beide Messertypen tragen den Sinclair Schriftzug, sind aber eindeutig aus verschiedenen Produktionen. Qualität geht so, aber nettes Gadget zum Verschenken an Polizisten im Freundeskreis ;). In einer Lieferung waren sogar 3 Messer, trotz nur zwei bestellten. Gibt auf jeden positives Feedback bei eBay :).

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für iOS.

51 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.