Immer dabei: Teleskop-Angel in Stiftgröße (kleinste der Welt?) für 4,43€

Dieses Gadget mit besonderer Zielgruppe wird immer wieder eingesendet. Es handelt sich um eine äußerst kompakte Teleskop-Angel, welche zusammengeschoben mal gerade annähernd so groß, wie ein normaler Stift ist.

Teleskop-Angel in Stiftgröße ausgefahren und zusammengesteckt

Wie schon gesagt wird man damit wohl nicht den Fang des Lebens herausziehen, aber die Idee ist einfach nett. Der Stift hat die Maße 1,5cm x 20cm und kann somit in jeder Tasche immer dabei sein. Die Mini-Rolle liegt auch dabei. Ausgezogen hat die Rute dann eine Länge von einem Meter! Laut diversen Beschreibungen handelt es sich wohl um die kleinste Angel der Welt, ich stecke jedoch nicht tief genug in der Thematik um das zu bestätigen oder zu widerlegen. Vielleicht findet sich ja ein Experte. Der Stift ist aus Aluminium gefertigt, sodass er nicht gleich wegrosten sollte, die Rute besteht aus Fiberglass.

Teleskop-Angel in Stiftgröße Nahaufnahme Rolle

Aktuell gibt es diverse Farben – von dem abgebildeten Blauton, über pink, weiß, rot usw. Wer also demnächst einen Wanderausflug oder Urlaub am See macht, kann ab demnächst losangeln. Petri heil!

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

41 Kommentare

  1. Profilbild von Marv

    Das klingt doch ma richtig chillig..
    Für den Preis bestelle ich mir auf jeden Fall schon mal zwei!

    Ich finde, man sollte aber nicht zu viel erwarten. Aber die 3 – 4 Mal die sie durchhält sind mir das Geld wert!:)

    Und es ist auch einfach ma bequem mit soner kleinen Angel..

    Gruß

  2. Profilbild von Josha

    Habe das Teil hier. Waren damit im Urlaub (Dänemark) los – hat für kleine Fische sogar geklappt ^^. Für 20kg Karpfen würd ichs jedoch nicht empfehlen.

  3. Profilbild von michi

    Wenn mann dann erschöpft vom Wandern in seiner Minihängematte chillt wird vielleicht der ein oder andere Fisch anbeißen.
    @Josha, biegt sich das teil stark wenn was dran hängt? Bin zwar kein Angler, aber fürn Fahrradausflug mit Zelt, Hängematte, etc ist sowas ideal um am See Rast zu machen =)

  4. Profilbild von Blub

    Klappt für kleine Fische tatsächlich. Ich habe das Ding schon 2x verschenkt und es immer bestätigt bekommen 😉

  5. Profilbild von André

    ist denn die Schnur auch dabei?? hab die schonmal gesehen …aber nix wegen der Schnur gelesen..

  6. Profilbild von tom1905

    Echt?? Meint ihr das klappt mit der kleinen?

  7. Profilbild von ChrisVH1982

    Mal ehrlich… Mit der Angel kann man sich kaum aussuchen, ob nun ein kleiner oder großer Fisch anbeißt. Und selbst ein kleiner Fisch könnte die max. Belastung von 1 KG schnell erreicheichen, denn der wehr sich schließlich. Die Angel ist dann wohl nur für den 1x Gebruch bestimmt.

  8. Profilbild von karl

    @ChrisVH1982
    „gebruch“…wie passend 😉

  9. Profilbild von Veannon

    Braucht man eigentlich keinen Angelschein mehr zum Angeln oder angelt ihr alle fleißig wild?

  10. Profilbild von BassTea

    Ich bezweifle, dass hier alle einen Angelschein haben..

  11. Profilbild von Ocram Ekliw [Android]
    Ocram Ekliw [Android]

    Das Ding ist der absolute Schrott. Hab ihn selber vor Wochen mal gekauft. Da kann man nachts mit anfangen.

  12. Profilbild von Marcus

    Hab meine Angel heute bekommen.
    Ich find die witzig und habe die nicht wirklich zum angeln geholt, sondern aus fun :-))

  13. Profilbild von tom1905

    Meinst damit fängst auch was kleines!? Hätte schon Bock drauf 😉

  14. Profilbild von Sweety

    Hat schon jemand Erfahrungen damit? Ich überlege mir die mit in die Türkei zu nehmen, just for fun am Meer angeln.
    Wie lange hält das Ding?

  15. Profilbild von Alf

    @Sweety
    Am Meer würd ich sowas nicht mitnehmen. Es gibt schon normale günstige Reiseangeln, die du auseinandernehmen kannst, wo die einzelnen Stücke ca. 40cm lang sind. Das wird dir mehr spass machen.

  16. Profilbild von Eichenbach

    Servus, seht bitte diese Rute und Rolle als reinen Fun-Artikel bzw. Gag. Wenn ihr sie wirklich zum Angeln nehmt, ist dass Tierquälerei. Ihr wisst nie, welche Größe der Fisch hat. Davon abgesehen, das man sich dabei strafbar macht. (Staatl. Fischereischein und eine Erlaubnis fürs Gewässer wird benötigt !!!)

  17. Profilbild von Horst

    Hallo angle seit 15 Jahren laut Youtube scheint das Teil garnicht mal so schlecht zu sein. Für kapitale natürlich nicht sehr gut geeignet aber für Friedfische mehr als ausreichend.

    Naja nen kleiner Hecht geht wohl auch http://www.youtube.com/watch?v=BbRWL3zsXWM

    Habe direkt mal 3 bestellt.

    Bei Ebay für rund 7€ gibt es auch eine mit einer Stationären Rolle.

  18. Profilbild von Slava [Android]

    angebot leider schon beendet. alternative?

  19. Profilbild von Helmut

    Es gibt diese Ruten auch mit einer richtigen mini Stationärrolle für wenig mehr Geld. Damit kann man dann richtig werfen und auch drillen, da diese sogar ne Einstellbare Bremse hat. Diese Multi hier taugt höchstens um mit der Katze zu spielen.

  20. Profilbild von Eichenbach

    Hier alles noch mal aus England für 5,99 € (vorsicht Rot is sau teuer)

  21. Profilbild von Maik

    Da ich die Angel im Urlaub viel genutzt habe, schreib ich mal meine Erfahrungen:
    Also die Angel lässt sich nicht besonders gut werfen. Durch die kleinen Ringe wird die Schnur schon sehr abgebremst.
    Die Rolle ist totaler Mist, deshalb habe ich sie direkt durch ne kleine Stationärrolle ersetzt. Habe sie einfach mit Kabelbindern festgemacht.
    So jetzt zum positiven:
    Ich habe die Angel viel im Kajak benutzt. Dafür ist sie wirklich perfekt, da lange Angeln aufm Kajak nur stören und zu sperrig sind. Habe hauptsächlich vertikal geangelt bzw. einfach langsam geschleppt. Dafür war sie perfekt. Besonders überrascht war ich von der Haltbarkeit der Angel. Sie konnte bei nem Hänger ohne Probleme unser 3,70m-Kayak mit zwei Personen und Gepäck halten. Da sie eher dünn gebaut ist, biegt sie sich dann natürlich gut durch, aber sie bricht nicht und baut dann auch genug Wiederstand auf.
    Somit waren Meerbrassen bis 40cm auch kein Problem für die Angel.
    Ich bin also positiv überrascht, auch wenn die Angel definitiv nicht für alle Einsatzgebiete Sinn macht. Wenn man ein wenig vorsichtig ist, dann kann man mit der Angel schon Spaß haben. Für den Preis würde ich sie jederzeit wieder bestellen.

  22. Profilbild von jeff [Android]

    Das Tierquälerei schon so zur Selbstverständlichkeit geworden ist ist traurig.

  23. Profilbild von Christian

    Das selbsternannte Moralapostel schon so zur Selbstverständlichkeit geworden sind ist traurig.

  24. Profilbild von michi

    Naja jedem das seine. Aber für manche reicht es ja nicht für mehr als mit ihrem fetten Arsch im Klappstuhl zu sitzen und die Angel ins Wasser zu halten. Dem Bild nach zu urteilen: Treffer

  25. Profilbild von Oli.

    jeff: Das Tierquälerei schon so zur Selbstverständlichkeit geworden ist ist traurig.

    Da muss man schon sehr differenzieren. Ob und wie welche Tiere Schmerz wahrnehmen, ist hochgradig umstritten und unklar. Die Problematik beginnt bei der Frage, inwiefern Tiere Schmerz bewusst erleben (dazu benötigen sie erst einmal ein Bewusstsein) können und reicht bis hin zu dem Fakt, dass es uns aufgrund anatomischer Unterschiede selbstverständlich unmöglich ist, das tatsächliche Schmerzerlebnis nachzuempfinden.

    Gerade bei Fischen deuten etliche Studien darauf hin, dass „Schmerzen“ eine rein sensorische Information sind. Der Fisch fühlt, dass ein Körperteil beschädigt wird. Und das muss kein unangenehmes Gefühl mit sich bringen, nur weil das bei Menschen der Fall ist. Bei Säugetieren sieht die Sache natürlich grundlegend anders aus.

    • Profilbild von Gast

      jeff: Das Tierquälerei schon so zur Selbstverständlichkeit geworden ist ist traurig.

      Oli.: Da muss man schon sehr differenzieren. Ob und wie welche Tiere Schmerz wahrnehmen, ist hochgradig umstritten und unklar. Die Problematik beginnt bei der Frage, inwiefern Tiere Schmerz bewusst erleben (dazu benötigen sie erst einmal ein Bewusstsein) können und reicht bis hin zu dem Fakt, dass es uns aufgrund anatomischer Unterschiede selbstverständlich unmöglich ist, das tatsächliche Schmerzerlebnis nachzuempfinden.

      Gerade bei Fischen deuten etliche Studien darauf hin, dass "Schmerzen" eine rein sensorische Information sind. Der Fisch fühlt, dass ein Körperteil beschädigt wird. Und das muss kein unangenehmes Gefühl mit sich bringen, nur weil das bei Menschen der Fall ist. Bei Säugetieren sieht die Sache natürlich grundlegend anders aus.

      Ein Lebewesen zu „beschädigen“ ist an sich ohnehin schon moralisch verwerflich und eine Sauerei! Und ob es dabei Schmerz wie wir oder ander empfindet ist einerlei! Es ist und bleibt Quälerei, wenn man es zum Spaß macht! Will man den Fisch essen, ist es was anderes.

      Und überhaupt: die Argumentation, dass Tiere keinen Schmerz empfinden ist sowas von dumm und überheblich, dass einem die Worte fehlen! Nur weil wir es nicht „messen“ oder nachvollziehen können, und das Lebewesen nicht wie am Spieß schreit, bedeutet doch nicht, dass es nicht leidet! Egal, wie es den Schmerz empfindet, es wird auf jeden Fall in irgendeiner Form leiden, wenn es „beschädigt“ wird! Erklär mal einem Wachkomapatienten, dass er nicht leidet, weil er ja eh so ruhig daliegt – muss ihm doch gut gehen, oder?

      Jedem, der so überheblich argumentiert, wünsche ich , dass mal ein Außerirdischer kommt und ihn auf einen Angelhaken quer durch den Gaumen spießt und daran herumzieht. Der Alien wird wohl auch, wegen der anatomischen und sensorischen Unterschiede, nicht nachvollziehen können, wie sich das für den Menschen anfühlt…

      Also bitte ein wenig Respekt, wenn man von Lebewesen (jeglicher Art!) spricht…

  26. Profilbild von Meister Lampe [Android]
    Meister Lampe [Android]

    hab die angel für 11.35 € aus Deutschland gekauft.einmal leicht gebogen um zu sehen wie viel sie aushält..naja nen kleinen Aquariumfisch würde man fangen können aber mehr als 500g sind nicht drin…knack und kaputt…

  27. Profilbild von Bockie [iOS]

    Eignet sich sehr gut als Geschenk für
    Freunde mit Angel-Ambitionen
    gibt es auch mit sehr viel besserer!
    Rolle..habe leider keinen link
    sollte aber auf ebay.co.uk zu finden
    sein 🙂
    Gruss B

  28. Profilbild von HP

    Ein Gimmick, mehr nicht. Als lustiges Geschenk für einen passionierten Angler …

    HP

  29. Profilbild von Maximilian

    Haha, eine Multirolle ist zum Fliegenfischen und eignet sich nicht zum Auswerfen? okay, erzähl mir mehr 😀

41 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)