Cool und frisch durch den Sommer: Tischventilator für 19,42€

Die Tage werden länger und es wird heiß und heißer. Grade, wenn die Temperaturen auf über 30° C klettern, wird es schnell unangenehm. Eine kleine Abkühlung für zu Hause oder unterwegs kann da nicht schaden.

H45303GR-1-7712-HpOp

Vom Winde verweht

Eines von vielen coolen Features bei diesem Mini-Ventilator ist, dass man hier die Windrichtung seinen Bedürfnissen nach anpassen und der Situation entsprechend ausrichten kann.

Doch nicht nur die Windrichtung, sondern auch die Windstärke lässt sich hier wie bei jedem großen Ventilator auch, ganz einfach per Knopfdruck anpassen. Ganz klassisch hat man hier die Wahl zwischen den drei Stufen: sanft, mittel und stark.

tragbarer Luftbefeuchter mit Ventilator Einstellungen
Eine nasskalte Brise!

Damit der Luftbefeuchter funktioniert, darf man vorher nicht vergessen den Wassertank aufzufüllen. Danach legt man die gewünschte Windstärke fest und hält die Luftbefeuchter-Taste für ca. 3 Sekunden lang gedrückt. Jetzt heißt es: einfach die Augen schließen und die Erfrischung genießen.

USB-Aufladung

Durch die USB-Aufladung ist man nicht an eine Steckdose gebunden. Was den Vorteil hat, dass man den Mini-Ventilator auch unterwegs nutzen kann, wie wenn mal wieder bei der DB im Hochsommer die Klimaanlage aussetzt.

Mit einer kompakten Größe von 16,8 x 13,1 x 4,4 cm und einem Gewicht von 330 g sollte man auch für das Gerät schnell ein freies Plätzchen finden können.

tragbarer Luftbefeuchter mit Ventilator in Weiß und Grün
Erhältlich in Weiß oder Grün.

Einschätzung

Es gibt zig verschiedene Variationen und Größen, was Ventilatoren betrifft. Wer also lieber etwas größeres oder doch ausgefalleneres sucht kann sich mal durch die Modelle, die wir hier vorgestellt haben mal durchklicken.

Alle, die schnell und viel schwitzen (so wie ich), haben von diesem Zwei-in-Ein-Modell mehr, da der Sprühnebel einen zusätzlich kühlenden Effekt verleiht, vor allem wenn man den Wasserbehälter mit kühlem Wasser auffüllt.

Die Größe ermöglicht es einem den Mini-Ventilator so gut wie überall mitzunehmen, wie etwa zum Picknicken oder beim Entspannen im Garten, im Park oder jeder andere Ort, wo man nicht das Vergnügen hat ins kalte Nass hüpfen zu können. Seid ihr auch schon für den Sommer gewappnet?

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Anita

Anita

Ich liebe alles was praktisch ist und einem dem Alltag erleichtert. Ganz egal, ob smarte Technik oder kuriose Gadgets. Für euch stürze ich mich in die Weiten des World Wide Webs und recherchiere nach den neuesten Trends.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (7)

  • Profilbild von Gast
    # 12.04.22 um 09:37

    Anonymous

    Dein Ernst?
    Misting. Funktioniert also wie bei jedem Vernebler???
    Jeder der so einen Vernebler hat, der wird bestätigen können, dass dieser Nebel ca. 5-10cm in die Höhe steigt und dann nur nach fällt und es ist keine Nebelmaschine die komplett alles vollschlabbert, die Menge ist gering, sehr gering und nun wird diese minimale Menge noch vom Ventilator weggepustet.

    Die Menge ist so gering, die hat die Temperatur der Umgebung nach kurzer Zeit erreicht.
    Die Produktbilder könnten sogar realistisch sein. Wer will im Sommer draußen sitzen und sich das Teil direkt vors Gesicht halten?

    Auch zeigen die Bilder die Verwendung in Räumen und das ohne Temperaturangaben. 30°, pralle Sonne, so gut wie keine Luftfeuchtigkeit.
    Denke jeder hat schon einmal Nebel gesehen und weiß was passiert sobald es warm wird. Da hilft es auch nichts kaltes Wasser einzufüllen. Der kleine Tank, das Gerät aufgeheizt in der Sonne.
    Das funktioniert nicht.

    • Profilbild von Sven
      # 12.04.22 um 10:31

      Sven

      Ich glaube Ihnen ist das physikalische Prinzip nicht bekannt, welches hier zum Tragen kommt.
      Wie kalt das Wasser im Tank ist, spielt eigentlich keine Rolle.
      Durch die Verneblung wird das Wasser so fein zerstäubt, dass eine Verdunstung stattfindet.
      Dieser physikalische Vorgang der Verdunstung benötigt Energie.
      Diese Energie wird der Umgebungsluft in Form von Wärme entnommen, so dass die Luft in diesem Verdunstungsbereich spürbar heruntergekühlt wird.

  • Profilbild von derHeiko.com
    # 12.04.22 um 11:17

    derHeiko.com

    Mit dem Gutschein TTSMCLICK8 kommt man auf rund 17 Euro beim Tomtop.

  • Profilbild von Steza
    # 12.04.22 um 13:13

    Steza

    Sieht bei Amazon, aber ganz anders aus…🤔

    • Profilbild von Anita
      # 12.04.22 um 13:23

      Anita CG-Team

      Genau, es handelt sich um ein vergleichbares und nicht um dasselbe Produkt.

  • Profilbild von Jan
    # 12.04.22 um 17:55

    Jan

    Sieht nach einem coolen Produkt für den Sommer aus.
    Wie lange hält eine Akkuladung ungefähr?

  • Profilbild von ritchi
    # 13.04.22 um 07:53

    ritchi

    Physikalisch kompletter Schwachsinn. Alleine Akku Kapazität und Wassermenge würden nur für ein Puppenhaus reichen, sollte die Luftfeuchtigkeit tatsächlich steigen ist der Raum subjektiv sogar wärmer, da sich die Wärmeableitung der Luft ändert.

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.