Mirror Eraser: Ein Upgrade des Putzlappens?

Dass die meisten von uns mit dem Wort „putzen“ nichts schönes assoziieren ist kein Geheimnis. Umso mehr lohnt es sich da den kleinen aber feinen Mirror Eraser mal unter die Lupe zu nehmen. Könnte dieses Putzgadget das Putzen revolutionieren und den Putzlappen ersetzen?

Xiaomi Window Earser - Glasreiniger

Hübsch und handlich!

Dieses kleine Putzgadget sieht nicht nur toll aus, sondern besticht auch durch seine kompakte Größe und findet in jeder noch so kleinen Wohnung einen Platz. Ein cooles Feature ist der integrierte Saugnapf! So lässt sich der Mirror Eraser ganz einfach an jede glatte Oberfläche befestigen.

Mirror Earaser in blau weiß und gelb
Die Qual der Wahl. Gelb, Blau oder doch lieber Weiß?

Optisch macht der Mirror Eraser schon mal was her. Doch auch auf die inneren Werte kommt es hier an. Beim Wischen sorgt die Bürste aus Silikon für maximale Schaumbildung. Die obere Kante verfügt über einen kleinen Schaber womit man die Schaumreste ganz einfach abschaben kann. Was allerdings etwas mehr Zeit beansprucht bei diesem mini Gadget.

Xiaomi Window Earser - Glasreiniger - vorder Ansicht
Nanu? Wo ist denn der Saugnapf?

Keine Bange! Der ist nicht kaputt, dass soll. Den Saugnapf kann man ganz einfach rausnehmen und wieder einstecken damit es beim Putzen wie geschmiert läuft…oder wischt? Cool ist nicht nur, dass das Gadget das Putzen erleichtert, sondern auch selbst einfach zu säubern ist.  Den Mirror Eraser dafür einfach unter laufendem Wasser ausspülen. Fertig!

Mirror Eraser mit Haarbürste
Gibt es auch mit Haarbürste.

Passend zum Mirror Eraser gibt es auch eine kleine Haarbürste dazu wenn man möchte. Ebenso so handlich wie der Mirror Eraser selbst. Aber nicht nur zum Putzen eignet sich der Eraser, sondern auch zum Spiegel Trocknen geeignet. Einfach mit dem Schaber über den Spiegel fahren und sauber ist das Spieglein an der Wand.

Einschätzung

Meiner Meinung nach ist der Mirror Eraser vielseitig einsetzbar. Egal ob für Glas- und Spiegelflächen oder Kochplatten. Allerdings lässt die Größe zu wünschen übrig, weshalb man dann doch eher zum Putzlappen greifen würde.

Den Preis von 5,91€ finde ich etwas happig, wenn man bedenkt, dass das Putzen mit dem Eraser nicht so praktisch ist wie mit einem einfachen Putzlappen. Dennoch könnte man einen Mirror Eraser im Auto aufbewahren für den Fall der Fälle, dass die Vögel mal wieder ihre Spuren hinterlassen haben.

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Anita

Anita

Ich liebe alles was praktisch ist und einem dem Alltag erleichtert. Ganz egal, ob smarte Technik oder kuriose Gadgets. Für euch stürze ich mich in die Weiten des World Wide Webs und recherchiere nach den neuesten Trends.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (16)

  • Profilbild von Gast
    # 19.03.22 um 18:09

    Anonymous

    Ich hoffe das es bald ein Gutschein Code für den USB Anstecklampe von Xiaomi gibt. 🙂

    • Profilbild von Gast
      # 19.03.22 um 22:26

      Anonymous

      Ich warte auf das Xiaomi Scheißhauspapier

      • Profilbild von Joe
        # 20.03.22 um 15:55

        Joe

        @Anonymous: Ich warte auf das Xiaomi Scheißhauspapier

        Keine Ahnung von den Asiaten, was? Die haben High-Tech-Schüsseln, die dir den Arsch mit warmen Wasser abspühlen, mit Seife sauber schrubbeln und hinterher die Rosette sanft trocken föhnen.
        Die Jungs sind uns WEIT überlegen, zumindest was Stuhlpflege und Afterreinigung angeht!
        Da muss man nicht, da will man!

        • Profilbild von Gast
          # 21.03.22 um 08:28

          Anonymous

          @Anonymous: Ich warte auf das Xiaomi Scheißhauspapier

          @Joe: Keine Ahnung von den Asiaten, was? Die haben High-Tech-Schüsseln, die dir den Arsch mit warmen Wasser abspühlen, mit Seife sauber schrubbeln und hinterher die Rosette sanft trocken föhnen.
          Die Jungs sind uns WEIT überlegen, zumindest was Stuhlpflege und Afterreinigung angeht!
          Da muss man nicht, da will man!

          Naja, vielleicht in Japan. In China…eher nicht

  • Profilbild von Gast
    # 19.03.22 um 10:25

    Anonymous

    Was würdet ihr nur bloß bewerben wenn es kein Xiaomi gäbe… 🙏

  • Profilbild von Gast
    # 19.03.22 um 09:44

    Anonymous

    Jetzt mal im Ernst, euch ist schon klar, dass man euch nicht wirklich für voll nehmen kann?

    10 Artikel, 9 davon mit Link und Preis versehen und 6 davon erneut aufgewärmt. Warum nennt ihr euch nicht China-Shopping?

    Warum keine echten News wenn ihr doch so oder so nicht testet?

    Xiaomi bleibt sich treu, die hauen schon wieder ein neues Gerät raus. Das K40s und es ist fast identisch zum ohne s, hat statt einer 5MP Macro nun aber eine 2MP.
    Realme bringt Kopfhörer und eine Smartwatch die ist günstiger als ein Mi Band und hat Ähnlichkeiten zu einer IWatch.
    Das sind nur Beispiele von sehr vielen. Hier taucht nichts auf.

    Und nun kommt nicht mit der Ausrede, dass die hier wohl nicht auf den Markt kommen. Von Xiaomi habt ihr auch schon Geräte in der China-Variante gezeigt und sogar getestet. Ach sorry, die gab es wohl gestellt.

    Lenovo und andere Firmen schicken ihre Testmuster dann doch eher zu euren Mitbewerbern.

    Woran liegt es? Vielleicht daran, dass ihr Leute nur zu Ali und co. umleitet um sinnlosen Müll zu kaufen und um daran eine Provision zu verdienen?

    Wie das hier.

    Hält mit Saugnapf an jeder glatten Oberfläche. Ernsthaft? Du würdest dir das Teil also als Dekoelement an deinen Spiegel saugen???

    Und trocknen? Da muss man nicht einmal großartig Hirn besitzen. Fast jeder kennt Duschabstreifer/Fensterabstreifer und so wirklich perfekt ist das Ergebnis nicht.
    Und auch Silikonspülbürsten sind nicht gerade der Verkaufsrenner, so ultimatives aufschäumen und reinigen, das schaffen die halt nicht.

    Versucht es doch einmal mit Glaubwürdigkeit.
    Meinetwegen auch gerne mit unnötigem Schrott. Nur, bestellen, testen und dann ehrlich das Ergebnis zeigen.

    Das was ihr macht, das ist minderwertiger als bei so manchen Influenzern. Machen die Werbung, dann zeigen die das Produkt. Die klatschen sich dann sogar die Cremes ins Gesicht oder putzen mit diesen Dingen oder was auch immer.
    Ihr liefert nur ein Link und eine Einschätzung und die ist immer gut, sonst würde es ja keinen Link für die Provision brauchen.

    • Profilbild von wirsingsouffle
      # 30.03.22 um 23:00

      wirsingsouffle

      Du scheinst echt viel Zeit zu haben dich über Dinge aufzuregen broski

    • Profilbild von Thorben
      # 21.03.22 um 13:38

      Thorben CG-Team

      @Anonymous:
      Hey, danke erst mal für Feedback& Kritik, das ist uns wichtig, um zu wachsen.
      Trotzdem möchte ich auf ein paar Sachen eingehen. Ich denke erstmals schon, dass man uns "noch für voll nehmen kann", wir testen schließlich schon unabhängig seit über 10 Jahren wildeste Gadgets und gedenken das auch noch weiter zu tun.
      Wir bringen doch "echte" News? Hier war der "News" Tag leider fehl am Platz, da ist uns ein Fehler unterlaufen. Wir berichten über so ein breites Spektrum an neuen Sachen, von Smartphones über ersten Xiaomi Mi Band Leaks bis hin zu Power Stations. Testen tun wir auch, Gestern kam z.B. noch mein OPPO Test raus: https://www.china-gadgets.de/oppo-find-x5-pro-smartphone/ Ich glaube wir testen so viel wie noch nie. Auf der anderen Seite nehmen die auch einen immer größer werdenden Umfang ein und beanspruchen einfach viel Zeit.

      Das Xiaomi Beispiel mit dem Redmi K40S ist super. Habe mich bewusst dagegen entscheiden darüber zu schreiben. Ich find es halt wirklich nicht relevant und habe deswegen darüber nicht berichtet. Habe leider auch nur ein begrenztes Zeitkontingent. Auf der anderen Seite meine ich auch unsere Community hier zu kennen und würd mit einem absolut unnötigen Smartphone hier welche "verärgern", die sagen: "Ihr macht nur noch Smartphones und keine "echten" Gadgets mehr". Deine Perspektive ist da halt auch nur eine von vielen. Ist unsere Aufgabe über alles zu berichten? Oder nur über das worauf wir bock haben? Wer diktiert uns das?
      Viel der "Arbeit" ist für euch leider nicht sichtbar. Es gibt so viele (Schrott-)Sachen über die wir nicht berichten, so viele Smartphones, SMartwatches, Kabel etc. Das sieben wir im Vorhinein schon aus.

      Mit Lenovo würden wir auch gern zusammenarbeiten, das hat bisher nicht geklappt. Ja, wir bekommen teilweise Testmuster zugeschickt, was unserer Arbeit natürlich hilft. Das hat aber nie mit einer Meinung zu tun und wird dadurch nicht beeinflusst, das wäre viel zu kurz gedacht. Einiges müssen wir uns aber auch einfach selbst bestellen. Und so 1.149€ für ein Samsung S22 Ultra merkt man auch schon, denn trotz dieser "9 Artikel" mit Links und Preis versehen sind Affiliate Links nicht die größte Goldgrube im Internet.

      Deswegen versteh ich aber auch nicht, wie du darauf kommst, dass wir "Leute nur zu Ali & Co." umleiten. Ja klar tun wir das, aber auch zu Amazon, Saturn, MediaMarkt oder zu den eigenen Shops. Warum auch nicht? Sollen wir ein Produkt vorstellen und dem User dann damit alleine lassen sich das irgendwie zu kaufen, wenn ihr daran Interesse hat? Wenn wir dann mit unseren Connections & Erfahrungen dafür sorgen, dass ihr aufgrund eines Gutschein/Angebots noch weniger bezahlt und wir davon noch eine kleine Provision bekommen, ohne dass das euren PReis beeinflusst, ist das doch win-win, oder?

      Ich glaub wir liefern hier wesentlich meeeeeeehr Wert als "manche Influencer", allein weil wir redaktionell arbeiten und wirklich testen. Alles testen können wir nicht. Wenn ihr euch einen Test von etwas wünscht, könnt ihr das immer sagen und wir versuchen es möglich zu machen.

      Du verlangst hier "unnötigen Schrott" zu testen, @Randomblame beschwert sich, dass das wieder hier unnötiger Plastikmüll ist. Wie gesagt, viel sieben wir im Vorhinein aus. Das Gadget hier fanden wir eig ganz putzig und haben es deswegen geschrieben.

      Wenn du noch mehr Gedanken dazu hast, können wir auch gern privat schreiben oder auch hier, dann aber bitte mit deinem Namen, mit jemand "Anonymen" zu schreiben macht die Sache immer etwas schwieriger 😉
      LG Thorben

    • Profilbild von Gast
      # 19.03.22 um 17:26

      Anonymous

      Kommentar des Jahres!!!

    • Profilbild von Gast
      # 19.03.22 um 13:51

      Anonymous

      Ja das stimmt von Xiaomi wird alle möglicher Kram vorgestellt, auch wenn in Deutschland nicht veröffentlicht. CG ist nunmal sehr stark mit Xiaomi verwurzelt das ist der Grund, deshalb wird auch nur überwiegend positiv und unkritisch darüber berichtet, ist schon lange so…

    • Profilbild von Gast
      # 19.03.22 um 12:57

      Anonymous

      +1 Leider auf den Punkt gebracht…

  • Profilbild von Randomblame
    # 19.03.22 um 08:16

    Randomblame

    Wieder so'n nutzloser Plastikmüll! Maximal für Taschenspiegel oder Displays zu gebrauchen, wenn überhaupt. Wahrscheinlich landet das Ding nach den ersten Putz-Versuchen direkt im Müll oder vielleicht in irgendeinem Puppenhaus als Teppichbürste für'n Puppen Staubsauger. Wahrscheinlich stinkt es noch wochenlang nach Weichmachern, wie bei derlei Gadgets leider immernoch üblich. Meine Einschätzung… Kauf dir für die 5€ lieber 'n Döner oder besser noch, spende sie in die Ukraine. Mit 5€ kannst du 2 Kalaschnikow-Magazine neu befüllen..

    • Profilbild von ducst
      # 19.03.22 um 08:22

      ducst

      Ist das ein qualifizierter Kommentar zu einem Produkt, welches Du kennst und/oder nutzt? Oder lässt Du nur Deinen Frust auf was auch immer raus?

      • Profilbild von Randomblame
        # 20.03.22 um 00:38

        Randomblame

        Meine Frau hat sowas ähnliches aus den 1€-Laden angeschleppt, das hatte ähnliche Silikon Nippel und war zum Geschirrspülen, quasi als Ersatz für'n gelben Schwamm. Schon nach ein paar Tagen lag das Teil im Müll, weil sich die Nippel abrubbeln. Dieses Teil hier ist zwar für glatte, weniger stark verschmutzte Oberflächen, aber ich bezweifele sehr, dass es länger als ½J. überlebt. Das ist ein typischer Plastik-Weg-Werf-Artikel mit praktisch keinem wirklichen Nutzen.

      • Profilbild von Gast
        # 19.03.22 um 09:03

        Anonymous

        Für manche Erkenntnisse genügt einfaches Nachdenken. Den Gebrauchs-nicht-Wert erkennt man normalerweise auch ohne jede praktische Erfahrung damit.

        • Profilbild von Randomblame
          # 20.03.22 um 00:47

          Randomblame

          Danke! Scheint es besteht noch Hoffnung!
          Niemand käme auf die Idee damit ernsthaft Spiegel zu putzen. Bei manchen Sachen frage ich mich ersthaft, wie viel Müll wir noch produzieren wollen. In 2 Jahren treibt das Teil dann vor einer der Müll-Inseln und landet im Magen eines Wals, der die Müllwolke für Krill hält.

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.