NexTool Gemini 13-in-1-Multifunktions-Werkzeug mit elektrischem Schraubendreher

Nextool kennen wir seit Jahren als Hersteller von Multifunktionswerkzeugen; die Marke wird in China unter anderem von Xiaomi verkauft. Ihr neuestes Werkzeug erinnert auf den ersten Blick an die klassischen Multi-Tools, ist aber auch ein elektrischer Schraubendreher. Aktuell läuft für das Werkzeug eine Kampagne auf Kickstarter.

NexTool Gemini Multitool 6

Das Prinzip ist hinreichend bekannt: Ähnlich wie bei einem Taschenmesser sind mehrere Werkzeuge in einem untergebracht, die jeweils ausgeklappt werden können. Das eigentliche Werkzeug ist eine Zange, während die anderen Funktionen wie Messer, Flaschenöffner oder Schraubenzieher in einem der beiden Griffe untergebracht sind. Neu ist hier, dass im zweiten Gripp auch ein elektrischer Schraubendreher sitzt. Das eigentliche Werkzeug besteht aus gehärtetem Stahl, genau genommen 30Cr13-Stahl.

NexTool Gemini Multitool 1

Der Motor bringt es auf ein Drehmoment von 3 N m, was nicht viel ist, aber für Feinmechaniker-Arbeiten und das Eindrehen von Schrauben ausreicht. Festziehen kann man die Schrauben dann immer noch per Hand. Der (vermutlich fest) verbaute Akku hat eine Kapazität von 230 mAh und soll laut Hersteller bis zu 500 Schrauben festziehen können – je nach Schraubentyp vermutlich aber deutlich weniger. Insgesamt erscheint mir der elektrische Schraubendreher wie ein Zusatz; der eigentliche Vorteil ist nach wie vor, mehrere Werkzeuge – vor allem Zange und Messer – auf einmal zur Verfügung zu haben. Ein Multi-Tool ist ja auch immer irgendwie Outdoor-Ausrüstung, und in der „Wildnis“ muss man eher selten Schrauben festziehen.

Trotzdem, wer ein Multitool zum Arbeiten benutzt, wird sicher auch Verwendung für den Schraubendreher haben. Es kommt wie so oft auf die spezifischen Anforderungen an. Die Liste der vorhandenen Werkzeuge ist übersichtlich und beschränkt sich im Wesentlichen auf Zange, Messer, Schraubendreher und Schere. Auf insgesamt 13 verschiedene Werkzeuge kommt man, weil die Kabelschneider in der Zange, Flaschen- und Dosenöffner sowie Schlitz- und Kreuzschlitz-Schraubendreher alle extra gezählt werden.

NexTool Gemini Multitool 1

Zusätzlich gibt es noch einen Halter für die Bits des Elektro-Schraubenziehers mit 10 verschiedenen Bits. Besonders praktisch wäre es natürlich gewesen, hätte man die Bits noch irgendwie im Griff unterbringen können. Dafür war aber wohl einfach kein Platz mehr, wenn man die Griffe nicht unnötig vergrößern wollte.

NexTool Gemini Multitool 4

Alles in allem ist der NexTool Gemini eine gute Idee. Mehrere Werkzeuge in einem zusammenzufassen findet immer irgendeine Nische, in der genau diese Kombination gebraucht wird. Wer auch ohne elektrischen Schraubendreher auskommt, besorgt sich einfach ein „normales“ Multitool ohne Motor. Zögern dürfte der ein oder andere aber beim Preis, der final bei ca. 80€ liegen wird. In der Kickstarter-Kampagne gibt es darauf immerhin noch 30%-Rabatt, sodass man inklusive Versand ca. 57€ für das NexTool Gemini bezahlt. Versendet werden die Multitool ab März 2023, also passend dazu, wenn man im Frühjahr den Garten wieder auf Vordermann bringen will.

Noch mehr Werkzeuge, vor allem günstige Alternativen zu den großen Marken, findet ihr in unserer Themenwelt Werkzeug & Outdoor. Wer von euch kann sich vorstellen, mit dem Multitool zu arbeiten? Nutzt ihr generell so ein Multifunktionswerkzeug, oder kommt bei euch nur der gute alte Werkzeugkoffer zum Einsatz?

67abcd83b0b746718b314ece2420f5cc Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Jens

Jens

Aktuell interessiert mich vor allem das Thema E-Mobilität; die neuen E-Scooter erwarte ich mit Vorfreude. Als leidenschaftlicher Zocker freue ich mich auch über alle Gadgets mit Gaming-Bezug.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (8)

  • Profilbild von mino
    # 25.12.22 um 16:09

    mino

    Ihr seid Laien. Woher kommt die Stromversorgung, ist der Akku fest verbaut oder kann man. das Teil nach. 3 Jahren samt defekten Akku wegwerfen

    ….usw

  • Profilbild von Shu
    # 25.12.22 um 17:14

    Shu

    @mino:

    Zitat: "Equipped with 230mah rechargeable lithium battery, it can tighten 500 screws once fully charged and can be charged via a universal USB Type-C cable." (Quelle: Kickstarter)

    Bist du jetzt zufrieden?

  • Profilbild von Flint
    # 25.12.22 um 20:00

    Flint

    Diese Harmonie zu Weihnachten, einfach herrlich 😅

  • Profilbild von ClubTube
    # 25.12.22 um 20:15

    ClubTube

    Diese Information wie groß der Akku ist, wie lange er hält und wie lange er braucht um geladen zu werden und wie er geladen wird, da hat Mino schon irgendwie recht, diese Informationen sollten schon geliefert werden.

    Wenn ihr schon blöde poltern müsst, Mino hat diesen Artikel nicht geschrieben und Jens sollte schon auf so etwas eingehen wenn da ein Akku verbaut ist. Was wird als nächstes vorgestellt? Ein Smartphone ohne Akku-Größe? Ohne Info ob mit oder ohne Kabel und wenn dann mit Mikro-USB oder USB-C? Dann würdet ihr hier auch alle losmeckern und dieses bemängeln.

    Warum hat Nimo nicht auch dieses Recht?

    Gut, Laien ist nicht unbedingt nett, aber auch nicht beleidigend. Irgendwie ist es nur eine Tatsache. Jens geht darauf raus, dass es ja besonders für Outdoor gedacht ist und braucht da jemand wirklich einen Akku? Also im Wald, beim Wandern oder bei ähnlichen Aktivitäten und dann ohne Lademöglichkeit? Outdoor und dieses extra Gewicht eines Akkus und die Power reicht eh nur für Feinmechanik?

    Feinmechanik, will die jemand mit so einem Klotz machen? In einem Gehäuse von PC, Laptop oder ähnlichem mit so einem Klotz und diesem Gewicht arbeiten?

    Wirklich durchdacht kommt mir so ein Gerät nicht vor. So etwas gibt es bei Amazon für ca. 15€ und sogar mit mehr Funktionen und sogar mit Holster für den Gürtel(praktisch für Outdoor), mit Messern und Schere und ein Schrauber mit Aufsätzen ist auch dabei, nur halt ohne Akku und dafür viel billiger.

    Feinmechanikerwerkzeug gibt es doch auch ab 3€.

    Also weniger als 20€ ausgeben und noch mehr Funktionen und sinnvolleres Verwenden als dieses hier was, oh wie toll, einen Akku hat 🤷‍♂️

    • Profilbild von Jens
      # 28.12.22 um 09:42

      Jens CG-Team

      Habe die Information noch ergänzt, hat wirklich noch gefehlt. Hab auch die Kommentare gelöscht, die nichts außer persönliche Angriffe waren.

  • Profilbild von FremderMann
    # 26.12.22 um 10:33

    FremderMann

    keine Ahnung für mich ist ein leatherman ein survival outdoor Werkzeug und sollte auf Leichtigkeit und Robustheit getrimmt sein, in der Kombination mit Akku wiederspricht dich das meiner Meinung. Zuhause habe ich dann besseres Werkzeug 🤷‍♂️

  • Profilbild von Tonyukuk
    # 26.12.22 um 20:42

    Tonyukuk

    Discounter Multifunktionswerkzeuge kosten gerade Mal 10€. Warum sollte ich 80€ für sowas bezahlen?

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.