Zubehör für das Nothing Phone (1): Case, Charger & Co.

Das Nothing Phone (1) hat zweifelsohne einen Hype wie zur Zeit kein anderes Smartphone. Unser Ersteindruck zu dem ersten Handy des Herstellers bestätigt zum Großteil auch warum. Da das Ladegerät und auch ein Smartphone-Case im Lieferumfang fehlen, wollen wir euch hier Zubehör für das Nothing Phone (1) zeigen, mit dem ihr im Vergleich zu den Originalen sparen könnt!

Nothing Phone 1 Zubehoer

Wir haben hier die unserem Anschein nach besten Alternativen zusammengesucht. Im Test und in der Benutzung haben wir jeweils nur das Original-Zubehör.

Nothing Phone (1) Case kaufen

Nothing Phone 1 Case
25€ hierfür ist dreist.

Benutzt ihr ein Case um euer Smartphone? Sicherlich, oder? Bei dem Nothing Phone (1) ergibt sich da eine Besonderheit. Das Highlight ist schließlich die Glyph-Rückseite, leuchtende LEDs auf der Rückseite, die für Klingeltöne und Benachrichtigungen genutzt werden können. Nicht nur das, in der Kamera-App kann das auch als Fülllicht genutzt werden. Diese Besonderheit des Smartphones möchte man wahrscheinlich nicht verdecken, weswegen ein transparentes Clear-Case wohl die beste Option ist. Und warum Nothing auch nur ein transparentes Case anbietet, welches stolze 25€ kostet.

Nothing Phone 1 Glyph LED Effekt

Besonders günstig hat der AliExpress-Shop „WeForCase“ einige Modelle, die entweder komplett transparent oder mit farblichem Akzent ausgestattet sind. Da es das Nothing Phone (1) nur in Schwarz oder Weiß gibt, wäre das eine Überlegung. Wer es etwas schneller haben möchte, bekommt ein günstiges Modell für unter 10€ von Heioloo, die im Gegensatz zu einigen anderen Anbietern über Amazon verschicken.

Displayschutz für das Nothing Phone (1)

Nothing Phone 1 Smartphone Display

Auch ein Displayschutz ist wichtig, damit das 6,55″ große 120 Hz AMOLED Display des Smartphones nicht so schnell verkratzt. Dafür ist zwar auch Corning Gorilla Glas mit von der Partie, aber doppelt hält besser. Auch hier bietet Nothing selbst einen Displayschutz an, der aus Hartglas besteht und mit Applikator kommt, aber auch mit 19€ zu Buche schlägt. Dabei empfehlen wir Panzerglas, welches bruchsicherer ist als „normale“ Plastikfolien, die oft schon vorangebracht sind. Auf AliExpress sind wir da nicht wirklich fündig geworden, falls ihr eine Empfehlung habt, gerne in die Kommentare damit.

Passendes USB-C Ladegerät

Nothing Phone 1 Charger

Das Nothing Phone (1) hat einen 4.500 mAh großen Akku, kann aber nur mit 33W schnell geladen werden. Dafür liegt kein Ladegerät mit im Lieferumfang, eine Entwicklung, die vor allem durch Apple und Samsung angetrieben wurde. Wer einen Charger braucht, kann ein 45W USB-C Ladegerät bei Nothing auf der Seite kaufen. Dieser unterstützt Power Delivery 3.0 und benötigt ein entsprechendes Kabel, welches im Lieferumfang enthalten ist. Der Nothing Phone (1) Charger kostet mit 35€ aber auch einiges. Zum Glück gibt es da genügend Alternativen. Teils kann man auch direkt zu 65W Geräten greifen, die auch zum Laden des eigenen Notebooks geeignet sind.

Kabelloses Ladegerät für das Nothing Phone

Nothing Phone 1 Glyph Rueckseite

Eines der Highlights des Nothing Phone (1) ist das kabellose Laden. Qi-Wireless Charging ist in Smartphones unter 500€ mittlerweile sehr selten geworden, das erste Handy der neuen Firma von Carl Pei unterstützt es aber und wird allein dadurch auf einigen Ranglisten zu finden sein. Ein kabelloses Qi-Ladegerät ist aber weder Teil des Lieferumfangs noch offizielles Zubehör von Nothing. Das Phone (1) unterstützt dabei 15W kabelloses Laden über den Qi-Standard und auch 5W Reverse Wireless Charging.

Nothing Phone (1) Zubehör kaufen

Nothing selbst bietet einen Charger, ein Case und einen Displayschutz für das erste eigene Smartphone an. Kauft man alle drei Sachen offiziell über den Nothing-Shop, bezahlt man 79€. Nimmt man die jeweils günstigste Option, die wir hier präsentieren, kommt man auf einen Preis von knapp 29€. Damit könnte man sich noch zusätzlich eine Qi-Ladestation kaufen und hat trotzdem fast die Hälfte gespart. Wir haben hier bisher nur das Original-Zubehör hier getestet. Falls ihr explizite Testanfragen für einzelne Geräte davon habt, lasst es uns wissen. Alternativ schreibt uns gerne eure Empfehlungen für diese Produkte!

a64870dca1414729a24cdc9b0974bb27
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Thorben

Thorben

Mir haben es die China-Smartphones von Xiaomi, Huawei & Co angetan. Wenn ich kein Handy teste, pflege ich unseren Instagram-Kanal.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (22)

  • Profilbild von Gast
    # 07.08.22 um 17:11

    Anonymous

    Original Case is top!

    • Profilbild von unbekannt
      # 07.08.22 um 18:17

      unbekannt

      bee e0e CDee40S,errrrrrrrrrr p9rk h0rrphhffffrfrr

      • Profilbild von Gast
        # 07.08.22 um 19:49

        Anonymous

        Gggjj jsjgnaksj ajsbr ajebbd aushahhs

        • Profilbild von Aha interessant
          # 08.08.22 um 09:24

          Aha interessant

          sjchdkocjdbdbvjrbfj. fkxvksp hsicoskcndkxodidj didjjcdbhsivjdbd sjcndjjcjc

    • Profilbild von Aha interessant
      # 08.08.22 um 09:25

      Aha interessant

  • Profilbild von unbekannt
    # 07.08.22 um 18:16

    unbekannt

    f,y2s3 3rd dfss cd0wwy3sy3,,sd,e,sse,frffdddffffddfff,a Yr for

  • Profilbild von RandomBlame
    # 07.08.22 um 19:50

    RandomBlame

    And aidjdjsjjs sjshszs urbtog9doe goykabe

  • Profilbild von baine
    # 07.08.22 um 20:43

    baine

    Wer schnell ist, kann beim 45W-Netzteil heute noch 20% sparen. 07.08.22

    • Profilbild von Gast
      # 07.08.22 um 22:28

      Anonymous

      Ich bin reich, warte extra bis das Angebot vorbei ist. Ich bin sooo kuuul.

  • Profilbild von borisku
    # 07.08.22 um 21:46

    borisku

    Na, ja, wenn ich die ersten beiden Sätze lese, kann ich die "besoffenen" Antworten nachvollziehen:

    "Das Nothing Phone (1) hat zweifelsohne einen Hype wie zur Zeit kein anderes Smartphone. Unser Ersteindruck zu dem ersten Handy des Herstellers bestätigt zum Großteil auch warum."

    Also Thorben, bei allem Respekt vor deiner Fachkenntnis, an deinem Sprachstil als Redakteur musst du noch feilen, das liest sich wie vom Praktikanten… Nix für ungut…

  • Profilbild von Randomblame
    # 08.08.22 um 08:42

    Randomblame

    Welcher Hype denn? War doch alles nur künstlich… Seit die Specs bekannt sind, hat sich der Hype sowieso erledigt! Auch die ersten Testergebnisse (zB. von xda) spiegeln das wieder. Und wenn man bedenkt, dass Fast-Charger, Case, etc. fehlen und zugekauft werden müssen, dann ist es für das gebotene auch noch deutlich zu teuer.
    Ich glaube, Carl hat versucht die Marke ähnlich zu pushen, wie damals Oneplus, nur das man statt auf Top-Hardware auf 'innovative' Features setzt. Leider ist es nicht so innovativ geworden wie versprochen und deshalb wird es auch kein Verkaufsschlager.

    • Profilbild von Gast
      # 08.08.22 um 09:07

      Anonymous

      Was du glaubst und was Realität wird sind 2 verschiedene Sachen. Hab schon paar Mal gelesen, dass du "Randomblame" überhaupt keine Ahnung an.

      • Profilbild von Randomblame
        # 09.08.22 um 07:25

        Randomblame

        Hört sich so an, als wärst da einer voll überzeugt! Viel Spaß damit!!! BTW, lern erstmal Schreiben!!!

    • Profilbild von Gast
      # 08.08.22 um 13:05

      Anonymous

      Und wenn man nun noch bedenkt wie dieser wie auch immer er heißt gefeiert wird weil der bei OP war und dann verkackt er bei etwas einfachem auf voller Linie und hat keine Qualitätskontrolle? Software ist neu, Fehler kann man via Update beheben, aber sichtbare Displayfehler ums Punch-Hole herum? Das darf nicht passieren, außer er hätte vorher als Bauer Kartoffeln angebaut, aber CEO von OnePlus? Peinlich.

  • Profilbild von Gast
    # 08.08.22 um 09:08

    Anonymous

    Hast.

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.