News

Oppo Smart TV erscheint am 19. Oktober in China

Oppo ist in China schon lange eine der Größen im Smartphone-Bereich neben Huawei, Vivo und Xiaomi. Mittlerweile finden auch immer mehr Geräte ihren Weg zu uns nach Europa. Nicht zuletzt auch mit der Tochter-Firma Realme hat man einige preis-leistungs-technisch herausragende Smartphones auf den Markt gebracht. Jetzt will man auch auf dem Fernseher-Markt mitmischen und bringt, wenn auch erst nur in China, den ersten eigenen Smart-TV heraus.

Oppo Smart TV

Quantum Dot Display und Pop-Up-Kamera

Wie mittlerweile üblich, wird es nicht nur ein Modell geben. Der Fernseher wird in zwei Varianten erscheinen, einmal mit einer Bildschirmdiagonale von 55 und einmal von 65 Zoll. Beiden gemein ist, dass es ein Quantum Dot Display mit 120 Hz Bildrate geben wird. Die Bildschirmauflösung wird voraussichtlich 4K sein. Alle Features sind zum jetzigen Zeitpunkt aber noch nicht bekannt.

Interessantes Feature, dass wir so nicht nicht oft gesehen haben: Der Fernseher wird mit einer Pop-Up-Kamera ausgestattet sein. Diese Technik kennen wir eigentlich nur von Smartphones; auch in einigen Oppo-Geräten kam eine herausfahrbare Kamera schon zum Einsatz. Hier im Smart TV soll sie vor allem zur Video-Telefonie dienen – für einen wirklich „smarten“ Fernseher keine schlechte Idee. Dass die Kamera ausfahrbar ist, schiebt vielleicht auch den Sorge derer einen Riegel vor, die eine durchgehende Überwachung fürchten.

Oppo Smart TV Ankuendigung

Offiziell vorstellen will Oppo den Fernseher am 19. Oktober auf einer Veranstaltung in Shanghai. Dort sollen auch weitere neue Produkte angekündigt werden. Dieses Format der Produktvorstellung nutzt auch Xiaomi schon seit einer Weile. Deren Veranstaltungen kann man mittlerweile auch per Stream live verfolgen. Ob es einen ähnlichen (englischsprachigen) Stream auch für die Oppo-Vorstellung gibt oder man die Informationen nachträglich erhalten wird, wissen wir noch nicht.

Oppo Smart TV vorerst nur in China

Dass Smartphone- bzw. Elektronik-Hersteller ihre Produktpakette erweitern, ist erst mal nichts neues. Es ist dennoch spannend, zu sehen, welche Zielgruppe Oppo hier anpeilt und welche Features man dem Fernseher noch mitgeben wird. Xiaomi-Fernseher werden mittlerweile auch in Deutschland verkauft, nicht auszuschließen, dass Oppo in ein paar Jahren nachzieht. Vorerst wird man sich auf den chinesischen Markt beschränken – eine Auge auf die dortige Entwicklung haben wir aber trotzdem.

Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Jens

Jens

Aktuell interessiert mich vor allem das Thema E-Mobilität; die neuen E-Scooter erwarte ich mit Vorfreude. Als leidenschaftlicher Zocker freue ich mich auch über alle Gadgets mit Gaming-Bezug.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (3)

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.