ORICO SC2-BK: Externe Soundkarte für 8,97€

Für eine verbesserte Tonqualität bietet ORICO eine externe Soundkarte mit USB-Anschluss für knapp 9€ inklusive Versand auf Gearbest an. Dieses Gadget ist besonders interessant für alle Gamer und Serienjunkies. Warum ihr euch überlegen solltet eine externe Soundkarte zu kaufen, erfahrt ihr im Text.

Orico Soundkarte schräg von oben

Eigenschaften

Die Soundkarte hat zwar nur einen USB 2.0 Anschluss, ist aber mit Windows, Mac OS und Linux kompatibel. Mit den beiden oberen Knöpfen könnt ihr euer Mikrofon muten und alle Sounds ausschalten. An dem Rädchen in der Mitte lässt sich die Lautstärke einstellen. Am unteren Ende der Soundkarte findet ihr die klassische 3,5mm Buchse für einen Kopfhörer, sowie einen Mikrofon und einen Combo-Audio-Eingang für ein Headset. Das USB-Kabel ist 10cm lang und insgesamt ist das Gadget 16,3cm x 3,5cm x 1,6cm groß.

Orico Soundkarte Abmessungen

Was kann eine Externe Soundkarte?

Eine externe Soundkarte ist dann sinnvoll wenn euer Laptop oder PC einen alten oder einen billigen OnBoard-Audio-Chip besitzt. In der Soundkarte ist ein CM6533 Chip bis 96 kHz verbaut.

Der Vorteil einer externen Karte ist, dass der Klang nicht von elektrischen Signalen der unmittelbar danebenliegenden Hardware gestört werden kann.

Es gibt 2 Hauptmerkmale für eine gute Soundkarte: Sie sollte mindestens 2 Audiokanäle unterstützen und ein möglichst hohes Signal-Rausch-Verhältnis (SNR) bieten. Die ORICO sollte einen vernünftigen Stereoton haben. Leider besitzt das Gadget keinen Surround-Sound. Das Signal-Rausch-Verhältnis liegt bei circa 80dB; das ist relativ niedrig und bedeutet, dass bei hoher Lautstärke früher ein Rauschen zu hören ist, als bei Soundkarten mit höherem SNR.

Orico Soundkarte in Laptop eingesteckt

Einschätzung

Die ORICO Soundkarte ist gerade bei günstigeren Laptops oder Notebooks eine nette Erweiterung für ein besseres Hörerlebnis. Außerdem ist der USB-Anschluss sehr nützlich, falls euer normaler Audioeingang kaputt ist oder einen Wackelkontakt hat. Nach dem ersten Einstecken müsst ihr keine Treiber installieren, ihr könnt also direkt loslegen. Ein weiterer Pluspunkt sind die beiden oberen Knöpfe mit denen ihr euch ziemlich leicht in der nächsten Videokonferenz muten könnt. Am Ende des Tages kann man aber für knapp 9€ wenig in Sachen Sound-Qualität erwarten, dennoch ist die Soundkarte sicherlich ein nützliches Gadget für Gamer, Serienjunkies oder dem Alltag im Homeoffice.

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Florian

Florian

Während ich in meinem Studium hauptsächlich mit dicken Kameras, wie der JVC GY-HM890 oder einer Nikon D750 hantiere, beschäftige ich mich abseits davon gern mit smarten Gadgets und dem üblichen Krims Krams aus China.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (11)

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.