Elektrischer Rasierer fürs Smartphone für 4,56€

Hinweis: Dieser China-Gadgets-Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Aktuell gibt es den Smartphone-Rasierer wieder günstiger, bei GearBest für 4,56€. Auch in den anderen China-Shops ist der Preis wieder gesunken.

Gerade wieder (wie jeden Tag) hochmotiviert auf dem Weg zur Arbeit und plötzlich fällt dir auf halber Strecke auf, dass du schon wieder vergessen hast deinen Dreitagebart zu stutzen? Das ideale Gadget für Menschen mit Neigung zum Verschlafen oder Vielreisende ist der Elektrische Rasierer für Smartphone für 4,56€.Elektrischer Rasierer Smartphone

Natürlich ersetzt der 23 g leichte und mit den Maßen 5,3 x 2,6 x 2,2 cm kleine Smartphone-Rasierer keinen vollwertigen Rasierapparat.

Elektrischer Rasierer Smartphone Android iOS
In das Smartphone (Android/iOS) eingesteckt und die Barthaare fangen an zu zittern

Allerdings ist die in champagner-gold, schwarz, lila und silber erhältliche Alltagshilfe für kleine Korrekturen an der morgendlichen Rasur mithilfe der Selfie-Kamera auf dem Android oder iOS-Gerät sicherlich ein Gewinn für das Äußere.

Elektrischer Rasierer Smartphone Farben
Passend zum Design des Handys gibt es den Rasierer in verschiedenen Farben

Der Mini-Rasierer bezieht seinen Akku nicht über das Handy, sondern muss extern aufgeladen werden. Die Ladezeit beträgt hierbei 85 Minuten, in Benutzung soll der Akku 85 Minuten durchhalten.

Sicherlich nicht das sinnvollste aller Gadgets, aber eine lustige Geschenk-Idee für Smartphonejunkies mit wenig Zeit und eine nette Spielerei für Smartphone-Liebhaber.

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Tim_S Tim

Tim

Mich interessiert Technik, die uns die Arbeit im Haushalt abnimmt - ob beim Staubsaugen oder Fensterputzen. So konnte ich bereits über 50 Saugroboter testen, bei mir dreht aktuell (unter anderem) der 360 S6 seine Runden.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (22)

  • Profilbild von genzium
    15.10.16 um 20:10

    genzium

    endlich wieder etwas richtig nerdiges, um meinen teuren smartphoneanschluß auf haltbarkeit zu testen

  • Profilbild von Panzer
    15.10.16 um 20:13

    Panzer

    Wenn ein eigener Akku verbaut ist warum dann noch ans Handy stecken ? 😂😂😂

  • Profilbild von olaf
    15.10.16 um 20:41

    olaf

    Was ein Stuss.

    Ohne USB wär's sinnvoll.

    • Profilbild von Gast
      23.01.17 um 14:43

      Anonymous

      Ganz ehrlich, bei dem Autor ist es schlauer, die Texte nicht zu lesen. Schon einen Blick auf die Abbildungen geworfen? Um den "Selfie-Spiegel" nutzen zu können musst du einen Spiegel benutzen, den Rasierer-Dongle abstecken … oder mit dem Ding in der Hand auf einen Unfall mit vermutlich tödlicher Kopfverletzung warten.

  • Profilbild von Juki
    15.10.16 um 20:47

    Juki

    @panzer da hast du ja eigentlich mehr als recht 😂😂😂

    • Profilbild von ichi
      17.10.16 um 11:18

      ichi

      1. Benimm dich
      2. Erklär mal für mich Dussel: Die Handhabungsschritte mit direktem Anschluss am Smartphone und damit den Vorteil gegenüber einer Lösung ohne Micro Usb Anschluss. Danke.

  • 15.10.16 um 21:13

    Krummi

    Ich hätte gerne ein how to Video von euch. 😉

  • 15.10.16 um 21:18

    Mataan

    Viel Spaß bei ausgenudelten MicroUsb Anschlüssen

  • Profilbild von egal:)
    15.10.16 um 22:26

    egal:)

    "Please note: Supports Android smartphone with OTG function"

    was bedeutet das? ohne OTG nicht nutzbar. Woher weis ich ob ich OTG habe?

  • 15.10.16 um 23:55

    Max_Schuetz

    Hmmmm, Bartstoppeln in der Ladebuchse… 😂

  • Profilbild von olaf
    16.10.16 um 09:18

    olaf

    @egal:): ):
    Angaben des Herstellers, Google nutzen usw.

    @Evi Ohnescham: ):
    Das haben wir auch vor Deinen fünfundzwölfzig Wiederholungen schon gelesen.
    Und wie soll man sich in einem “Spiegel“ sehen, den man ca 5cm vor sein Gesicht hält?
    Absetzen, ja ne is klar. Da sind aber zwei getrennte Geräte (Rasierer + einzelner Spiegel bzw. Handy) wesentlich praktischer.

    Was ein Stuss.

    • Profilbild von Gast
      16.10.16 um 15:32

      Anonymous

      Je nachdem wie herum die Micro-Buchse verbaut ist, könnte man auch Pech haben und die Rückseite sehen. (Siehe Artikelbild) Dann aber könnte man die hintere hochauflösende Kamera benutzen und dann das Bild – wenn man das Smartphone richtig hält – im SPIEGEL sehen 😉 Ok, den braucht man dann auch noch.

      Ne bleibt Stuss 😉

      Aber die Info mit dem Smartphone als Spiegel stammt von china-gadgets und wurde ja nur von Eva ohne einmal nachzudenken aufgegriffen. Kein einziger Anbieter beschreibst das. Aus gutem Grund 😉

  • Profilbild von add hol
    16.10.16 um 12:41

    add hol

    @Panzer: Wenn das Handy als Spiegel wozu dann ran stecken?

  • 16.10.16 um 15:40

    saucy

    Richtig geil!

  • Profilbild von olaf
    16.10.16 um 17:49

    olaf

    Wozu soll das Teil bei dieser Beschreibung denn eigentlich OTG benötigen?

  • Profilbild von hasan
    29.10.16 um 17:41

    hasan

    Ein test viedeo

  • Profilbild von Mexx
    02.12.16 um 10:49

    Mexx

    Interessant 🙂 Mich würde es schon interessieren ob es was taugt 🙂 vll kaufe ich es

  • Profilbild von janw
    23.01.17 um 07:13

    janw

    Hat alexibexi Mal auf seinen YT Kanal getestet, soll wohl totaler Müll sein

  • Profilbild von pain
    23.01.17 um 12:55

    pain

    Muss ja gesund sein für deine USB Handy Buchse wer so blöd ist dem kann man nicht mehr helfen 😂

  • Profilbild von Gast
    30.04.17 um 13:18

    Anonymous

    Ekelhaft….so oft wie die Leute ihr Handy sauber machen, was soll das dann mit den ganzen Bartstoppeln werden… *bäh*

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.