News

RedmiBook Pro 15 2022 mit brandneuen Intel Prozessoren & NVIDIA RTX

Dieser China-Gadgets-Artikel ist schon über ein halbes Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. Hole dir unsere App für Android oder iOS, um kein Gadget mehr zu verpassen.

Auch im Jahr 2022 legt Redmi ihr RedmiBook Pro 15 neu auf. Ausgestattet mit Intel Prozessoren und wahlweise Nvidia Grafikkarte bringt es einiges an Leistung mit. Aber auch der Bildschirm kann sich mit 3K Auflösung und 90 Hz Bildwiederholrate sehen lassen. Ein zukünftiges Modell für Deutschland?

Redmi Book Pro 15 2022 Notebook Produktbild

Technische Daten des RedmiBook Pro 15 2022

ModellRedmiBook Pro 15 2022
Display15,6 Zoll IPS, 3000 x 2000 Pixel, 16:10, 60/90 Hz Bildwiederholrate
ProzessorIntel Core i5-12450H [4 Performance-Kernen (2 – 4,4 GHz) | 4 Effizienz-Kernen (1,5 – 3,3 GHz)]

Intel Core i7-12650H [6 Performance-Kernen (2,3 – 4,7 GHz) | 4 Effizienz-Kernen (1,7 – 3,5 GHz)]

GrafikkarteIntel i5: Intel Xe G4 Grafikkarte mit 48EU

Intel i7: Intel UHD Grafikkarte mit 64EU

Optional: Nvidia RTX 2050

Arbeitsspeicher 16 GB LPDDR5 5200 Mhz Arbeitsspeicher
Massenspeicher512 GB PCIe 4.0 SSD-Speicher
Akkugröße / Laufzeit72 Wh
KommunikationWi-Fi 6, Bluetooth 5.2
AnschlüsseUSB-A 3.2 Gen1, USB-C 3.2 Gen 2, SD-Kartenslot (UHS-II), USB-C Thunderbolt 4, HDMI 2.0, 3,5 mm Klinkenanschluss
ExtrasHD Webcam, Tastatur beleuchtet

Beim Design bleibt man sich treu

Wie auch schon letztes Jahr behält man das Design des Vorgängers bei. Das Notebook ist in ein graues Aluminiumgehäuse gehüllt und hat eine schwarze Tastatur im QWERTY-Layout. Darunter befindet sich ein großes Touchpad und die Lautsprecheröffnungen finden sich an der Unterseite.

Redmi Book Pro 15 2022 Notebook Tastatur

Hatte sich Xiaomi in 2020 noch den Ausrutscher geleistet ein Notebook ohne Webcam herauszubringen, ist diese seit dem letzten Modell Standard.

Hochauflösender Bildschirm mit 90 Hz

Fortschritte macht man aber beim Bildschirm. Dieser löst mit 3200 x 2000 Pixeln auf und erreicht so auf dem 15 Zoll großen Display eine Pixeldichte von 242 ppi. Die Helligkeit gibt Xiaomi mit 400 nits an, mit 100% sRGB Farbraumabdeckung und einem Farbabstand von delta E < 1,5.

Redmi Book Pro 15 2022 Notebook zugeklappt

Obendrauf gibt es dann noch eine 90 Hz Bildwiederholrate, die aber wahlweise auch auf 60 Hz heruntergestellt werden kann. Beim Seitenverhältnis hätte ich mir eher 3:2 gewünscht anstatt 16:10, so ist das Notebook aber besser für Medien geeignet. Ebenso vermisst man einen Touchscreen.

Brandneue Intel Prozessoren & NVIDIA RTX 2050

Hardwaretechnisch greift man auf die brandneuen Prozessoren der Intel Alder-Lake-Architektur zurück. Zur Auswahl steht der Intel Core i5-12450H mit 4 Performance-Kernen (2 – 4,4 GHz) und 4 Effizienz-Kernen (1,5 – 3,3 GHz) und der Intel Core i7-12650H mit 6 Performance-Kernen (2,3 – 4,7 GHz) und 4 Effizienz-Kernen (1,7 – 3,5 GHz).

Redmi Book Pro 15 2022 Notebook auf dem Tisch

Als Grafikbeschleuniger kommt beim i5 die Intel Xe G4 Grafikkarte mit 48EU zum Einsatz und beim i7 die Intel UHD Grafikkarte mit 64EU. Viel interessanter als die integrierten Grafikkarten sind die Versionen mit der Nvidia RTX 2050, welche nochmal deutlich mehr Grafikleistung mit sich bringt.

Mittlerweile ist es aber auch fast Tradition, dass nach einer Weile noch eine Version mit den Prozessoren des anderen großen Prozessorherstellers kommt. Eine AMD-Version kommt also voraussichtlich auch noch.

Auch wenn es verschiedene Optionen an Prozessoren und Grafikkarten gibt, bleibt man beim Speicher bei einer Linie. Alle Modelle kommen mit 16 GB LPDDR5 5200 Mhz Arbeitsspeicher und 512 GB PCIe 4.0 SSD-Speicher.

Viele verschiedene Anschlussmöglichkeiten

Der Trend bei Notebooks geht ja wieder zu mehr Anschlüssen und auch das RedmiBook Pro 15 hat einige mit an Bord. An der rechten Seite befindet sich ein USB-A 3.2 Gen1 und ein USB-C 3.2 Gen 2 Anschluss, aber auch ein SD-Kartenslot mit Unterstützung für UHS-II.

Redmi Book Pro 15 2022 Notebook Anschluesse

Links sitzt dann noch ein USB-C Thunderbolt 4, ein HDMI 2.0 und ein 3,5 mm Klinkenanschluss. Doch auch kabellos seid ihr an angebunden mit Wi-Fi 6 und Bluetooth 5.2.

Ein Notebook mit zwei Netzteilen?

Zur Stromversorgung verbaut man einen 72 Wh Akku, der bei lokaler Medienwiedergabe laut Xiaomi 12 Stunden (12,5 Stunden bei Version mit NVIDIA RTX) durchhalten soll. Je nach Version bekommt ihr verschiedene Netzteile.

Redmi Book Pro 15 2022 Notebook von der Seite

Ohne zusätzliche NVIDIA RTX Grafikkarte gibt es ein 100W USB-C Netzteil und mit ein 130 W, welches wohl einen zusätzlichen Anschluss bekommt. Hier braucht die Nvidia Grafikkarte im Netzbetrieb wohl mehr Leistung, als man über das 100W USB-C Netzteil zur Verfügung stellen kann.

MIUI+ Integration ins Ökosystem

Auch kommt wieder die Integration von Xiaomi Smartphones zum Einsatz. Bei Xiaomi nennt man das MIUI+ und bietet geräteübergreifendes Copy & Paste und Benachrichtigungen. Aber auch ein Spiegeln des Smartphonebildschirms ist möglich.

Redmi Book Pro 15 2022 Notebook auf der Couch

Beim Betriebssystem nutzt man Windows 11, welches in Zukunft zum Beispiel nativ Android Apps unterstützt.

Das Modell für Deutschland?

Immer wieder stellt sich die Frage, wie es mit Xiaomi Laptops in Deutschland steht. Offiziell gibt es noch keine Ankündigung, aber im letzten Jahr hat der Country Manager von Österreich Notebooks mit QWERTZ-Tastatur für ihren Markt versprochen.

Redmi Book Pro 15 2022 Notebook im Sitzen

Dass wir dann auch mit einer Veröffentlichung rechnen können, stelle ich mal nicht infrage. Fragt sich nur wann es so weit ist und welche Modelle sie rüberbringen. Im RedmiBook Pro 15 2022 sehe ich da auf jeden Fall einen Kandidaten.

Einschätzung

Zwar ist das RedmiBook Pro 15 2022 zwar nur ein Refresh, aber man hat einiges erneuert. Man bekommt ordentlich Prozessorleistung mit optionaler dedizierten Grafikkarte und auch der Bildschirm hört sich auf dem Papier gut an. Auch finde ich, dass die Anschlussmöglichkeiten gut gewählt sind. Interessant wird es im Verlauf des Jahres noch, ob es das Notebook zu uns schafft. In China kostet es aufsteigend 755€ (i5 + integrierte Grafikkarte), 925€ (i5 + RTX 2050) oder 1025€ (i7 + RTX 2050). Bald gibt es das Notebook sicherlich auch als Import in den bekannten China-Shops.

Ist das RedmiBook Pro das richtige Modell für Deutschland oder wünscht ihr euch ein anderes Notebook aus dem Xiaomi Portfolio?

b25f393f685f451388c61f0a0827e093
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Fabian

Fabian

Besonders interessieren mich Kopfhörer, aber auch alles rund um Computer & Laptops kann mich begeistern.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (8)

  • Profilbild von Alter Gast
    # 17.03.22 um 18:03

    Alter Gast

    Kling viel versprechend. Unklar ist, wie es mit der Speichererweiterung (RAM/SSD) aussieht. Mir persönlich hätte ein Touch Screen gut gefallen. Wichtig ist, wie die Preise für Deutschland werden. Sollte der i7 mit Zidatzgrafikkarte bei 1.500+ liegen, wäre es nicht mehr so interessant, da findet man schon gute Lenovo Geräte für das Geld, die sicherlich besser sind. Bei ~1.000 mit QWERTZ, Garantie und Rückgaberecht wird es langsam interessant.

    • Profilbild von DragonHunter
      # 17.03.22 um 19:47

      DragonHunter

      Lenovo und 1500 € für Aluminium-Gehäuse, i7, 16 GB RAM, dedizierter GraKa, 3200×2000 Pixel Auflösung und "gut"?
      Das halte ich für ein Gerücht… Lenovo ist vor allem nicht für gute Displays bekannt.

      • Profilbild von TLStern 1234
        # 17.03.22 um 20:14

        TLStern 1234

        für 1k gibt es diesen Asus der zwar nur full HD was meiner Meinung nach komplett reicht aber sogar eine 3050 mobile die deutlich mehr Leistung hat

  • Profilbild von tadashi71
    # 18.03.22 um 00:40

    tadashi71

    ich nutze seit 1 1/2 Jahren das RedmiBook Pro 15 2020 mit I7 und nivida Karte… ich bin begeistert, zwar müsste ich die Tasten für Qwertz überkleben, aber es rennt trotz meines Imports wie eine 1 und das für 690 Euro.. alles spiele über MS Gamepass laufen einwandfrei manche im mittleren wert und manche mit voller Grafik Leistung….ich kann die Dinger nur empf. und ein europ.windows 11 ist auch schnell installiert

  • Profilbild von Stif Tschops
    # 18.03.22 um 09:35

    Stif Tschops

    Cool, altes MacBook Design mit Grafikkarte, die niemand mehr einordnen kann 😀 Preislich wirds wohl bei der QWERTZ Version dann wohl eher uninteressant, aber mal abwarten.

  • Profilbild von Max. M.
    # 18.03.22 um 11:14

    Max. M.

    Solange sich zwischen Shift und 'z' keine Taste befindet, kann man sich das Gerät sparen. Warum baut Xiaomi hier keine Taste ein? Selbst wenn man kein Programmierer ist, fehlt einem doch das gröser- und kleiner Zeichen.

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.