Redragon Ryze mechanische Tastatur mit deutschem Tastaturlayout für 29,99€ aus EU

Bei den ersten ist die Tastatur eingetroffen, in den Kommentaren findet ihr ein paar Eindrücke von Sib und Bilder von der Tastatur. Ihr bekommt die Tastatur weiterhin bei Geekbuying für 29,99€ mit dem Gutschein NNNRK633DE aus dem EU-Lager.

Mechanische Tastaturen sind nicht nur bei Gamern beliebt, sondern auch bei Vielschreibern. Mittlerweile gibt es auch günstigere Optionen, wie die Redragon Ryze K633CGO-RGB, welche trotz des Preises RGB-Beleuchtung und ein abnehmbares USB-C Kabel bietet. Macht man hier ein Schnäppchen?

Redragon Ryze K633CGO-RGB Produktbild

RGB-Beleuchtung & USB-C-Anschluss

Das Design der Tastatur ist etwas, sagen wir mal besonders. Thommy hat es als 86er-Ära Tastatur beschrieben, wobei damals die Tastaturen vermutlich noch keine bunte Hintergrundbeleuchtung hatten. Beim Gehäuse nutzt man Kunststoff, nur die obere Abdeckung scheint aus Metall zu sein. Vielen Dank an Sib für die Info in den Kommenaren.

Redragon Ryze K633CGO-RGB USB-C-Anschluss

Über zwei an der Unterseite angebrachten Füße kann man die Tastatur aufstellen. Gibt es auch Modelle mit kabelloser Anbindung, setzt man hier auf das gute alte Kabel. Dafür ist an der Seite ein USB-C-Anschluss, wo man das mitgelieferte USB-C zu USB-C Kabel einsteckt. Hat man keinen USB-C-Anschluss am PC, ist aber direkt ein Adapter auf USB-A am Kabel angebracht.

Danke an Sib für die Bilder

Tastatur mit deutschem QWERTZ-Layout

Oft bietet man bei den chinesischen Tastaturmodellen nur das amerikanische QWERTY-Layout an, hier bekommen wir aber eine Version mit dem deutschen QWERTZ. Dadurch ist sie perfekt für den deutschen Sprachraum geeignet.

Redragon Ryze K633CGO-RGB Beleuchtung

Fans des Nummernblocks müssen aber stark sein, denn es handelt sich um eine 65% Tastatur, weswegen man sich hier den Nummernblock spart.

Rote Switches lassen sich austauschen

Wichtig für die Charakteristik der Tastatur sind die verbauten Switches. Hier bekommt man OUTEMU Red Switches, welche einen geringen Auslösedruck und keinen Druckpunkt haben. Damit fehlt das haptische Feedback, jedoch ist sie damit auch deutlich leiser.

Redragon Ryze K633CGO-RGB wechselbare Switches

So stört ihr niemanden im selben Raum und man hört eure Tastatur nicht in Sprach- oder Videochats. Wem die Tastatur grundsätzlich sehr gut gefällt, aber lieber eine andere Switchart bevorzugt oder mal einer davon kaputtgeht, kann diese hier recht einfach auswechseln. Dafür liegen auch bereits vier extra Switches im Lieferumfang bei.

Danke an Sib für die Bilder

Steuern von Musik & Lautstärke

Zum Steuern von Medien und Beleuchtung gibt es neben der Alt Gr Taste eine Funktionstaste. Da die F-Tasten in Kombination mit der Funktionstaste in den Zahlentasten liegen, wandern die Medieneinstellungen auf die untere Buchstabenreihe.

Redragon Ryze K633CGO-RGB Medientasten

So kann man dort die Lautstärke anpassen und die Medienwiedergabe steuern.

Einschätzung: Günstige mechanische Tastatur bietet viel

Vermutlich ist die Redragon Ryze nichts für die Hardcore Fans von mechanischen Tastaturen, die zusätzliche Dämpfer verbauen und ihre Switches einschmieren. Für diese Zielgruppe ist sie auch nicht gemacht, wobei die Hot-Swap-Möglichkeit der Switches schon eher außergewöhnlich in dem Preissegment ist. Dennoch wäre eine Auswahl zwischen verschiedenen Switcharten gar nicht mal schlecht gewesen.

Die anpassbare RGB-Beleuchtung ist auch nichts Neues, in einem eher günstigeren Produkt aber auch nicht selbstverständlich. Ob man schon immer mal eine mechanische Tastatur ausprobieren wollte oder schon überzeugter Fan ist, macht man für den Preis hier sicherlich nichts falsch.

db9fc3ac1afd47afa1e8fb70164f8d35 Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Fabian

Fabian

Besonders interessieren mich Kopfhörer, aber auch alles rund um Computer & Laptops kann mich begeistern.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (36)

  • Profilbild von Blueforcer
    # 03.01.23 um 17:05

    Blueforcer

    sowas jetzt noch als fullsize und ich bin dabei. als Programmierer Brauch ich das numpad 😅

    • Profilbild von Toll
      # 04.01.23 um 11:05

      Toll

      Als Finanzler brauch ich auch ein Numpad

      • Profilbild von Tastatur-Typ
        # 04.01.23 um 12:29

        Tastatur-Typ

        Holt euch dann am besten ein gute separates Numpad. Das macht euch flexibler und erlaubt eine ergonomischere Haltung. Falls ihr Rechtshänder seid, dann vll sogar rechts von der Maus. Gibt ja mittlerweile viel Splittatstaturen genau für sowas.

        • Profilbild von Max Mustermann
          # 04.01.23 um 16:56

          Max Mustermann

          Na klar, noch mehr Einzelkomponenten…
          Das Numpad gehört in die Tastatur integriert!
          Solange die keine günstigen Selbstbau-Tastaturen in voller Größe anbieten, solange wird auch keine gekauft, so einfach ist das.

  • Profilbild von Bluefinity
    # 03.01.23 um 18:27

    Bluefinity

    Wie lange wird dieses Angebot bleiben?

    • Profilbild von Fabian
      # 04.01.23 um 09:01

      Fabian CG-Team

      Der Zeitraum des Gutscheins ist bis Ende Februar angegeben, das Angebot könnte aber durchaus auch vorher ändern. Die Angaben sind da nicht immer so zuverlässig.

  • Profilbild von Winnie Poo
    # 03.01.23 um 20:59

    Winnie Poo

    Mal bestellt, bin gespannt ob die was kann.

  • Profilbild von daniel123456
    # 03.01.23 um 23:44

    daniel123456

    ohne numpad für mich leider nutzlos.

  • Profilbild von Felix Fuchser
    # 04.01.23 um 01:31

    Felix Fuchser

    37,48€ auf der Webseite sind leider nicht 29,99€ wie von euch beworben.
    Falls jemand die Switches Tauschen möchte ist auch wichtig, das Outemu Hot-Swap nicht kompatibel mit vielen High-End Switches ist. In dem Budget Bereich sind aber günstigere Switches sowieso empfehlenswerter und TTC sollte mit Outemu kompatibel sein.

    • Profilbild von Sebastian P
      # 04.01.23 um 06:58

      Sebastian P

      @Felix: 37,48€ auf der Webseite sind leider nicht 29,99€ wie von euch beworben.
      Falls jemand die Switches Tauschen möchte ist auch wichtig, das Outemu Hot-Swap nicht kompatibel mit vielen High-End Switches ist. In dem Budget Bereich sind aber günstigere Switches sowieso empfehlenswerter und TTC sollte mit Outemu kompatibel sein.

      Unterhalb des ersten Bildes steht ein Rabattcode, damit kommst du dann auf die 29,99 € (Code: NNNRK633DE) – von daher schreiben die das schon richtig.

  • Profilbild von Martin
    # 04.01.23 um 10:35

    Martin

    Das ist ja mal sowas von hässlich!

  • Profilbild von Tastatur-Typ
    # 04.01.23 um 12:26

    Tastatur-Typ

    > TKL-Tastatur mit deutschem QWERTZ-Layout

    Unter TKL versteht man aber eine Tastatur bei der nur der Nummernblock fehlt und der Rest noch gleich bleibt.
    Das hier ist eine Tastatur mit 68 Tasten, also ein 60% Layout.

    • Profilbild von Fabian
      # 05.01.23 um 12:57

      Fabian CG-Team

      Danke für den Hinweis, habe ich angepasst.

    • Profilbild von Pascal
      # 09.01.23 um 08:04

      Pascal

      falsch, das ist ein 65% Layout, 60% ist ohne Pfeiltasten und die Tasten rechts.

  • Profilbild von Armin
    # 04.01.23 um 16:24

    Armin

    "Fans des Nummernblocks müssen aber stark sein, denn es handelt sich um eine Tenkeyless (TKL) Tastatur, weswegen man sich hier den Nummernblock spart."

    Ne. Das ist ne 65%, eine TKL wäre sowas wie die Redragon K552.

    "Wichtig für die Charakteristik der Tastatur sind die verbauten Switches. Hier bekommt man OUTEMU Red Switches, welche einen geringen Auslösedruck und keinen Druckpunkt haben. Damit fehlt das haptische Feedback, jedoch ist sie damit auch deutlich leiser."

    Tactile switches machen genau so viele, oder wenig, Geräusche wie linear switches, der einzige Unterschied ist das clicky switches eben klicken.

  • Profilbild von Sib
    # 05.01.23 um 10:59

    Sib

    Tastatur ist 2 Tage nach Bestellung angekommen. Habe schon eine Keychron K6 hier allerdings im Mac OS Layout und ich suche schon sehr lange Keycaps im DE und Windows Layout. Die Kecaps der Redragon Ryze 633 passen und sind dazu noch PBT Keycaps.
    Allerdings gefallen mir die Switche der Redragon besser als die der Keychron (dort sind blaue Gateron Pro Switche verbaut). Ich versuche nun die Redragon Switche samt Keycaps auf meine Keychron umzubauen und habe dann die Funktionen (zB Wireless) der Keychron und die für mich besseren Switche.
    Der Autor hat allerdings mit der Aussage "für 29,99€ kann man nichts falsch machen" absolut recht.
    Wie gesagt ich schreibe diesen Kommentar gerade mit der Redragon und in der Tat für 30€ richtiger Schnapper! Für mich liegt sie aber etwas zu flach trotz aufgestellter "Füße" auf dem Tisch daher habe ich meine Armauflage wieder ausgepackt =)
    Vielen Dank für diesen Beitrag hier auf der Seite!

    • Profilbild von Fabian
      # 05.01.23 um 12:01

      Fabian CG-Team

      Vielen Dank fürs Teilen deiner Erfahrung mit der Tastatur, freut mich, dass sie dir gefällt. Können wir deine Bilder mit in den Artikel aufnehmen?

      • Profilbild von Sib
        # 05.01.23 um 23:30

        Sib

        @Fabian: Vielen Dank fürs Teilen deiner Erfahrung mit der Tastatur, freut mich, dass sie dir gefällt. Können wir deine Bilder mit in den Artikel aufnehmen?

        Ja, ihr dürft die Bilder gerne benutzen. Hoffe es hilft der community. Wenn ihr noch was zu der Tastatur braucht, lasst es mich einfach wissen.

  • Profilbild von Sib
    # 05.01.23 um 11:06

    Sib

    EDIT:
    Die Switche und Keycaps passen auf die Keychron K6. Für 30€ habe ich somit die Tastatur nochmal bestellt. Günstigeres Set mit Switche und DE + Win Keycaps habe ich es auf die Schnelle gefunden.
    Nochmal vielen vielen Dank für diesen Artikel hier !

  • Profilbild von Sib
    # 05.01.23 um 11:33

    Sib

    Hier noch ein paar Bilder.

    Wen es interessiert hier der Vergleich der der Höhe (von Tischplatte zur Oberseite des Keycap) zwischen der Redragon und der Keychron K6:

    Redragon: vorne 3 cm hinten (mit aufgeklappten Fuß) 4 cm und ohne aufgeklappten Fuß 3,5 cm

    Keychron K6:
    Das ist einfach, überall 1 cm höher

    Das macht doch einiges aus auch wenn es lediglich 1 cm ist…

    Das Gehäuse der Redragon ist komplett aus Kunststoff und um die Beleuchtung einzustellen wird eine Software benötigt die man auf deren Seite laden kann, allerdings sprang bei mir der Antivirusschutz an. (Um sicher zu gehen kann man die Software auf einer virutellen Maschine ausführen und das Beleuchtungsprofil dann einstellen und abspeichern)

    Kommentarbild von Sib
  • Profilbild von Sib
    # 05.01.23 um 11:33

    Sib

    Bild von der Seite

    Kommentarbild von Sib
  • Profilbild von Sib
    # 05.01.23 um 11:33

    Sib

    Rückseite

    Kommentarbild von Sib
  • Profilbild von Sib
    # 05.01.23 um 11:35

    Sib

    Switchetausch

    Kommentarbild von Sib
  • Profilbild von Tolaxor
    # 05.01.23 um 20:13

    Tolaxor

    Gibts sowas eigentlich auch mit numblock?

  • Profilbild von Frank
    # 08.01.23 um 16:54

    Frank

    Ich habe mir auch mal die Tastatur bestellt und für das Geld ist die eigentlich ziemlich okay. Gute Verarbeitung für das Geld mit Hotswap und im 65% Layout. Wer also diese Tastatur nicht für "Office Orgien" verwendet und viele Zahlen tippen möchte, ist hier richtig.

    Das mitgelieferte USB Kabel ist optisch kein Augenschmaus, aber für 30 Euro kann man da auch kein schönes Coild Cable erwarten.
    Leider ist der USB C Anschluss links an der Seite, das finde ich nicht so ideal. Besser wäre hier oben in der Mitte, das macht den Anschluss von externen "coiled cable" optisch nicht so schön, da hier der Stecker gerade ist und dieser seitlich raus steht. Hierzu würde man einen weiteren USB C Winkelstecker benötigen.

    Hardcore Fans von mechanischen Tastaturen, suchen bestimmt was anderes. Das ist aber überhaupt nicht die Zielgruppe und auch eine ganz andere Preisklasse. Die Keycaps sind ABS-Keycaps.

    Die Software hat bei dem Windows Virenscanner eine Warnung ausgelöst, aber Virustotal sagt, alles okay. Ist vermutlich ein Fehlalarm, weil die Software Einstellungen am System vornimmt. Diverse RGB Einstellungen können via Software vorgenommen werden, oder man kann die Beleuchtung auch komplett aus machen.

    Von der Verarbeitung steht diese Tastatur auf jeden Fall auf der Höhe mit der Sharkoon Skiller SGK50 S4, die ich hier auch rum liegen habe und mehr als das doppelte kostet. Klanglich ist die Tastatur auch okay, aber den richtigen "THOCK" Klang hat die Tastatur eher nicht. Ist mir aber nicht so wichtig, da man hier locker 200 Euro für eine Tastatur ausgeben muss. Wer möchte, kann die Tastatur ja etwas tunen.

    Ich habe die Tastatur bei Geekbuying bestellt und sie war nach zwei Tagen bei mir.

  • Profilbild von Sib
    # 09.01.23 um 05:19

    Sib

    Wie bereits erwähnt habe ich die Tastatur ein zweites Mal bestellt. Die zweite ist allerdings immer noch nicht versendet worden. Ich weiß nicht was da los ist. Die erste war schließlich nach 2 Werktagen bei mir.

  • Profilbild von Winnie Poo
    # 09.01.23 um 14:17

    Winnie Poo

    Meine Tastatur ist heute auch gekommen. Soweit gefällt es mir auch ganz gut, toten fühlt sich gut an, Beleuchtung auch schön.

    was mich allerdings etwas stört, ist das die Tasten leider nur lackiert sind und nicht aus beige bzw. grau gefärbten Kunsttoff gefertigt sind, somit wird sich mit der Zeit die Lesbarkeit der Beschriftung leiden wird. Und was mir auf den Bildern gar nicht aufgefallen war, ist eine etwas sonderbare Schriftart die gewählt wurde. bei manchen Tasten sieht das so aus, als ob der Druck schlecht wäre, auch wenn es nur an der Schriftart liegt. Besonders am & sowie dem Paragraphen Symbol fällt dies auf.

    Kommentarbild von Winnie Poo
  • Profilbild von S.H.
    # 10.01.23 um 03:15

    S.H.

    Ich habe mich bei Geekbuying registriert und versuche, die Tastatur mit Paypal zu bezahlen. Dann steht da die Meldung "To ensure delivery and prevent delays, please make sure your complete address is in English." und es geht nicht weiter.

    Wie soll ich denn meine Adresse in englisch schreiben? Was soll denn in englisch geschrieben werden? Vorname, Name, Telefonnummer, Straße, Hausnummer, Stadt, Bundesland, Postleitzahl, Land werden angezeigt. In der Vorgabe war +49 angegeben, also ohne 0 vorweg geschrieben, wurde dann aber ohne 0 angezeigt. Dann nochmal ne 0 davorgeschrieben. So oder so, es geht nicht weiter!

    "Your address must be in English characters to ensure a safe delivery process." Nix geht weiter.

    • Profilbild von Fabian
      # 10.01.23 um 09:32

      Fabian CG-Team

      Sind vielleicht ä,ü,ö oder ß in deiner Adresse oder Namen? Diese dann durch ae oder ss ersetzen, vielleicht geht es dann.

      • Profilbild von S.H.
        # 10.01.23 um 10:28

        S.H.

        Oh! Das könnte sein (Straße)… Probiere ich gleich mal aus, danke!

  • Profilbild von Elf Hotzo
    # 10.01.23 um 21:32

    Elf Hotzo

    Meine Tastatur kam heute. Sie macht einen super Eindruck. Weiß jemand, ob es andere Keycaps dafür gibt? Sollte dann schon in deutschem Layout sein und am besten ebenfalls mit den Zusatzfunktionen.

    • Profilbild von Frank
      # 15.01.23 um 20:25

      Frank

      @Elf: Meine Tastatur kam heute. Sie macht einen super Eindruck. Weiß jemand, ob es andere Keycaps dafür gibt? Sollte dann schon in deutschem Layout sein und am besten ebenfalls mit den Zusatzfunktionen.

      Ja die gibt es, wobei natürlich immer deutsches Layout (ISO DE) etwas schwierig ist. Die Auswahl ist das nicht so groß, wie bei ANSI. Die Frage ist also, was willst du? Farbe? PBT oder ABS Kunstsoff?

  • Profilbild von Peter Lang
    # 16.01.23 um 16:28

    Peter Lang

    Ich habe mir die Tastatur dank eurem Code für 29.99€ bestellt. Sie sollte in den kommenden Tagen geliefert werden. Freue mich schon riesig! Eine Frage an alle: In der Beschreibung steht, dass dieses Modell How-Swappable ist. Laut YouTube meinen einige, dass man die Outemu Switches am besten mit Akko Switches auswechseln sollte, da sie (angeblich) perfekt passen. Kann das jemand hier bestätigen? Hat jemand auch andere Switches ausprobiert? Ich habe ein paar Gaterons herumliegen, würden die gehen? Grüße aus Wien!

  • Profilbild von Gravel
    # 17.01.23 um 22:30

    Gravel

    Hi Zusammen,
    ich habe das problem, dass in der Einstellung "self-define" in welcher man jede Taste einer beliebigen Farbe zuweisen kann die "#" und die "<" Tasten nicht auf dem Layout aufgeführt sind und damit unbeleuchtet bleiben. Hat hier eventuell Jemand eine Lösung für ? Das wäre super.

  • Profilbild von Frank
    # 21.01.23 um 14:49

    Frank

    @Elf: Meine Tastatur kam heute. Sie macht einen super Eindruck. Weiß jemand, ob es andere Keycaps dafür gibt? Sollte dann schon in deutschem Layout sein und am besten ebenfalls mit den Zusatzfunktionen.

    Wobei ich noch erwähnen möchte, das Caps in deutschen Layout mit den Zusatzfunktionen, aufgedruckt auf den Keycaps (F1, F2 und Medieneinstellungen auf der unteren Buchstabenreihe) sehr schwierig bis fast unmöglich werden wird.

    @Peter: Ich habe mir die Tastatur dank eurem Code für 29.99€ bestellt. Sie sollte in den kommenden Tagen geliefert werden. Freue mich schon riesig! Eine Frage an alle: In der Beschreibung steht, dass dieses Modell How-Swappable ist. Laut YouTube meinen einige, dass man die Outemu Switches am besten mit Akko Switches auswechseln sollte, da sie (angeblich) perfekt passen. Kann das jemand hier bestätigen? Hat jemand auch andere Switches ausprobiert? Ich habe ein paar Gaterons herumliegen, würden die gehen? Grüße aus Wien!

    Ich habe hier mal die Akko Match Green Switches ausprobiert und der "Klang" der Switches ist schon etwas anderes. Vor allem wenn man die Switches noch "lupen" tut, also fettet. Die Switches gehen besonders beim ersten mal etwas schwerer in das Board rein, weil vermutlich die Kontaktstifte vom Switch ein paar zehntel Millimeter größer sind. Mit etwas Gefühlt geht es aber dann doch rein.

    Ich habe mal versucht, die Tastatur etwas zu tunen um einen besseren "Thock" zu bekommen.

    Was ich gemacht habe:

    Case mit dem mitgelieferten Verpackungsmaterial vollgestopft
    Board von hinten mit Panzertape 2-lagig eingepackt
    Alle Switche gelubed und die Stabs

    Der Sound ist nun deutlich besser und kommt meinen Vorstellungen nun sehr nahe.
    https://www.computerbase.de/forum/threads/mechas-der-allgemeine-diskussionsthread-keine-kaufberatung-teil-iv.1651814/page-585#post-27745161

    Kommentarbild von Frank
    • Profilbild von Peter Lang
      # 24.01.23 um 10:09

      Peter Lang

      @Frank:

      Was ich gemacht habe:

      Case mit dem mitgelieferten Verpackungsmaterial vollgestopft
      Board von hinten mit Panzertape 2-lagig eingepackt
      Alle Switche gelubed und die Stabs

      Der Sound ist nun deutlich besser und kommt meinen Vorstellungen nun sehr nahe.
      https://www.computerbase.de/forum/threads/mechas-der-allgemeine-diskussionsthread-keine-kaufberatung-teil-iv.1651814/page-585#post-27745161

      Servus Frank, ich habe genau das selbe mit meiner Tastatur gemacht. Das Verpackungsmaterial eignet sich ganz gut dafür. Anschließend habe ich ein paar Gateron Yellows reingegeben. Das war zwar etwas schwierig, hat aber letztendlich doch funktioniert. Nun klingt die Tastatur super! Ich habe noch die Keycaps von meiner alten Keychron draufgegeben. Nun schaut sie echt hammermäßig gut aus! Und klingen tut sie auch toll.

      Kommentarbild von Peter Lang

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.