News

Samsung Galaxy S23 FE für 699€: Fan- oder Fail-Edition?

Dieser China-Gadgets-Artikel ist schon über ein halbes Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. Hier geht es zu den aktuellsten Angeboten. Hole dir unsere App für Android oder iOS, um kein Gadget mehr zu verpassen.

Samsungs Fan Edition der beliebten Flagship-Reihe stand schon kurz vor dem Aus, das S21 FE hat sich aber zum Dauerbrenner entwickelt, welcher nun mit dem Samsung Galaxy S23 FE endlich seinen Nachfolger bekommt. Schließlich konnten wir uns das Gerät schon vor zwei Monaten auf dem Launch-Event anschauen. Aber was kann die Fan-Edition und sollte man nicht lieber direkt zum S23 greifen?

Samsung Galaxy S23 FE Smartphone

  • Samsung Galaxy S23 FE
    • bei Saturn für 699€ (128 GB) | Saturn für 759€ (256 GB)
    • gratis 9 Monate Disney+ bis 20.12. über Samsung Members App „Vorteile“
    • gratis Samsung Galaxy Buds FE bis 04.01.2024 über Members App „Vorteile“

Technische Daten des Samsung Galaxy S23 FE

 Samsung Galaxy S23 FE
Display6,4″ AMOLED, FHD+ (2340 x 1080 Pixel), 120 Hz
Prozessor (CPU)Samsung Exynos 2200 @ 2,8 GHz
Grafikchip (GPU) AMD Xclipse 920 GPU
RAM (Arbeitsspeicher)8 GB
Interner Speicher128/256 GB (nicht erweiterbar)
Kamera50 MP, OIS, ƒ/1.8
12 MP Ultraweitwinkel, ƒ/2.2, 120°
8 MP Telekamera, OIS, ƒ/2.4
Frontkamera10 MP, f/2.4 Blende
Akku4500 mAh mit 25W, 15W kabellos, reverse wireless charging
KonnektivitätDual SIM, LTE Band 20, WLAN 6E, BT 5.3, Dual GPS/Galileo/BDS/QZSS, GLONASS, USB-C 3.2 Gen 1, NFC
FeaturesStereo Speaker
BetriebssystemAndroid 13 mit OneUI 5.1 Oberfläche
Maße / Gewicht76,5 x 158 x 8,2 mm
Gewicht: 209 g
FarbenSchwarz, Creme, Mint, Purple
Vorstellung15.12.2023
Preis128 GB: 699€
256 GB: 759€

Deswegen ist das Samsung S23 FE die goldene Mitte

Samsung S23 oder S23+? Die beiden Größen von 6,1″ bzw. 6,7″ sagen euch nicht zu? In der goldenen Mitte postiert sich das Samsung Galaxy S23 FE mit einer Displaydiagonale von 6,4″, was in Abmessungen von 76,5 x 158 x 8,2 mm und einem Gewicht von 209 Gramm resultiert.

Samsung Galaxy S23 FE Display e1702655897480

Der AMOLED-Bildschirm bietet ebenfalls nur eine völlig ausreichende FullHD+ Auflösung, genau wie eine 120 Hz Bildwiederholrate. Entsperren ist per 2D-Gesichterkennung (nicht biometrisch) oder optischem Fingerabdrucksensor unter dem Display möglich. Interessant: S23 und S23+ verbauen bekanntermaßen einen etwas schnelleren und zuverlässigeren Ultraschallsensor. Bis auf die Größe und den Fingerabdrucksensor unterscheidet sich das S23 FE also nicht von seinen beiden teureren Brüdern.

Samsung Galaxy S23 FE Smartphone Verarbeitung in Hand

Auch optisch spricht man die gleiche Sprache. Kein Wunder, das heritage Design ist selbst in den günstigeren Modellreihen wie dem A54 optisch verankert. Die drei Kameras bohren sich aus der Glas-Rückseite und werden eben nicht in einem gemeinsamen Kameraplateau zusammengeführt. Nur in der schwarzen Farbvariante ist der Rahmen ebenfalls schwarz, die Colorways MintCream und Purple teilen sich einen hellen Aluminium-Rahmen. Das Samsung Galaxy S23 FE ist dabei mit einem IP68-Rating ausgestattet und somit offiziell gegen Staub und Wasser geschützt.

Samsung Galaxy S23 FE Smartphone Farben

Gleicher Prozessor wie das Samsung S22

Der wohl größte Unterschied zu den anderen drei S23 Modellen ist nicht sichtbar: der Prozessor. Statt des eigens benannten Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy werkelt der Samsung Exynos 2200 im Inneren. Ein Octa-Core mit 2,8 GHz Taktfrequenz, der sogar schon im effizienten 4nm Verfahren gefertigt wurde. Die Rechenleistung ist dabei auch dieses Jahr noch wirklich gut, zumal Samsung die Kühlkammer vergrößert hat und reicht für die allermeisten Tasks mehr als aus. Im Direktvergleich zum SD 8 Gen 2 zieht der Chip aber dennoch den Kürzeren, da helfen auch 8 GB RAM sowie 128 oder 256 GB Massenspeicher nicht aus. Davon nimmt das OneUI Betriebssystem auf Basis von Android 13 etwas Platz ein, bekommt aber immerhin vier Jahre Android-Updates.

Im Vergleich zum S22 und S23 fällt dafür der Akku mit 4.500 mAh aber deutlich größer aus. Dementsprechend sollte auch die Laufzeit circa anderthalb Tage betragen, während S22 und S23 nur eben durch den Tag kommen. Mit einem separat erhältlichen Netzteil lässt sich das S23 FE mit 25W per Kabel und mit 15W kabellos aufladen! Auch rückwärts kabellos Laden von anderen Qi-fähigen Geräten ist möglich. Der Dual-SIM-Slot unterstützt 5G und LTE, bietet aber keinen Platz für eine microSD-Speicherkarte. Dafür gibt es WiFi 6E, Bluetooth 5.3 und einen USB-C 3.2 Gen 1 Anschluss.

Samsung Galaxy S23 FE Smartphone Kamera weiss

Überraschend gering ist der Unterschied in der Kamera zwischen den S23 Modellen. Schließlich bekommen auch Fans der Fan-Edition eine 50 Megapixel Hauptkamera mit ƒ/1.8 Blende sowie eine 12 Megapixel Ultraweitwinkelkamera mit ƒ/2.2 Blende. Nur in der Telekamera unterscheiden sie sich, mit einer 8 Megapixel statt 10 Megapixel Kamera, die trotzdem einen 3-fach optischen Zoom bietet. Mit einer ƒ/2.4 Blende ist diese aber nicht ganz so lichtstark. Gleiches gilt für die 10 Megapixel Frontkamera.

Samsung S23 FE kaufen?

Das Samsung Galaxy S23 FE hat das gleiche Problem wie sein Vorgänger: Das Gerät kommt etwas zu spät und ist auch etwas zu teuer. Das normale S23 ist schon fast ein Jahr auf dem Markt und bei manchen Händlern sogar günstiger zu bekommen als das S23 FE. Daher sollte man wahrscheinlich warten, denn auch das S23 FE wird im Preis fallen und dann aber sehr interessant werden. Es sei denn, man möchte sich aktuell bei Saturn gratis 9 Monate Disney+ sowie Galaxy Buds FE im Wert von rund 80€ dazu sichern.

9001676431604dfca22676897e36f736 Hier geht's zum Gadget

Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, erhalten wir oftmals eine kleine Provision als Vergütung. Für dich entstehen dabei keinerlei Mehrkosten und dir bleibt frei wo du bestellst. Diese Provisionen haben in keinem Fall Auswirkung auf unsere Beiträge. Zu den Partnerprogrammen und Partnerschaften gehört unter anderem das Amazon PartnerNet. Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Profilbild von Thorben

Thorben

Mir haben es die China-Smartphones von Xiaomi, Huawei & Co angetan. Wenn ich kein Handy teste, pflege ich unseren Instagram-Kanal.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (10)

  • Profilbild von Der_Kroate
    # 17.12.23 um 13:32

    Der_Kroate

    Ich bin leider enttäuscht vom Preis und Technik, werde es morgen zurück schicken. Und mir das s24 holen nächstes Jahr.

  • Profilbild von Max
    # 17.12.23 um 13:56

    Max

    Bis auf dem Prozessor gefällt mir das Teil 🙂
    Der Preis wird ja erfahrungsgemäß in den nächsten Monaten schnell fallen.
    So ist es definitiv viel zu teuer.
    Preis Leistung stimmt noch nicht.
    Bei 400€ wird es interessant werden

  • Profilbild von Kelvin
    # 17.12.23 um 15:48

    Kelvin

    dann lieber ein Pixelgerät…

  • Profilbild von Herby_B
    # 17.12.23 um 16:02

    Herby_B

    Viel zu teuer für das gebotene. Da gibt es deutlich bessere Angebote auf dem Markt. 128 GB Speicher und 25 W Laden gehen gar nicht für den Preis.

    • Profilbild von Ghost
      # 18.12.23 um 00:39

      Ghost

      Richtig! Deswegen gleich lieber ein Pixel kaufen!

      • Profilbild von Tim
        # 19.12.23 um 06:53

        Tim

        @Ghost: Richtig! Deswegen gleich lieber ein Pixel kaufen!

        Jeden das seine. aber mal ehrlich, wenn zu wenig Speicher und zu langsames laden. das Problem ist, da empfiehlst du jemandem ernsthaft ein Google Pixel???

        • Profilbild von Ghost
          # 19.12.23 um 09:28

          Ghost

          Das Pixel ist günstiger! Herbys Problem scheint ja der Preis zu sein und nicht das gebotene.

  • Profilbild von Paul
    # 19.12.23 um 07:33

    Paul

    Lohnt sich ein Wechsel vom Galaxy S21 FE?

  • Profilbild von Sebastian
    # 27.12.23 um 16:58

    Sebastian

    100€ weniger, mit micro sd slot und ich würde wohl sofort in den Laden rennen, aber so nicht Samsung, über 700€ für 256gb Version? ihr habt doch den a offen… Alternative ist eigentlich nur das a54 mit einigen Hardware Einschränkungen weil es ja dem s23 keine echte Konkurrenz sein soll obwohl optisch und größtenteils technisch identisch.
    immerhin 220€ für das s23 sind schon ein Haufen, wenn man natürlich das black friday Angebot mit 333€ gegenüberstellt dann ist es geradezu Abzocke was Samsung da betreibt, der 2200er ist nun auch kein Leistungsträger…
    Ich hab 400gb in Benutzung, da sehe ich es nicht ein ein 1.000€ Gerät zu kaufen wenn ich wie beim PC für langsame Daten ein extra Laufwerk haben kann für weit weniger Geld.
    und die China Kracher sind auch keine Alternativen, schlechter Support, wasserdicht? und auch zunehmend kein Micro sd Support.

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.