Der Allesschärfer: Samurai Shark für 2,05€

Hinweis: Dieser China-Gadgets-Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Egal ob Messer, Scheren oder andere Küchenutensilien mit Klinge, das Arbeiten macht mit denen nur Spaß, wenn die Sachen auch schön scharf geschliffen sind.  Wer noch eine Möglichkeit sucht, seine Geräte schnell nachzuschleifen und nicht für jede Messerart ein extra Schleifstein kaufen möchte, kann sich mal den Samurai Shark anschauen. Leider war der kleine Helfer über längere Zeit vergriffen. Laut Kommentaren funktioniert das Gadget richtig gut für grobere Arbeiten.
samurai shark

Mit dem Samurai Shark habt ihr ein gutes Werkzeug in der Küche, um eure Klingen wieder einen ordentlichen Schliff zu verpassen. Der Allesschärfer von der Firma Homesmart hat auf beiden Seiten Schleifsteine angebracht, die für verschiedene Einsatzgebiete geeignet sind. Die eine Seite ist für Klingen mit normalem und Wellenschliff geeignet. Auf der anderen Seite ist ein Schleifstein zum Ausziehen. Die Länge lässt sich über eine kleine Einstellschraube regulieren. Diese Ausziehklinge ist für schwer zugängliche Stellen wie zum Beispiel die Innenseite einer Schere geeignet. Natürlich gibt es für dieses „unschlagbare“ Produkt auch noch eine Werbung in Teleshop-Manier. Order your Samurai Shark NOW:

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (79)

  • Profilbild von Gringo
    07.04.13 um 18:54

    Gringo

    Hab das Teil auch bestellt und bin irgendwie net soooo zufrieden damit… Obwohl ichs nach Anleitung gemacht hab, werden die Messer nicht wirklich scharf

  • Profilbild von Simon
    07.04.13 um 18:59

    Simon

    Hier ist auch noch ein sehr nettes Review mit etwas weniger Übertriebenheit 🙂
    http://www.youtube.com/watch?v=_dIq6Mdkp0s

  • Profilbild von egal;) [iOS]
    07.04.13 um 19:44

    egal;) [iOS]

    Für billigmesser ok. Nicht für normale oder bessere Messer.

  • Profilbild von B3RLIN3R [Android]
    07.04.13 um 20:02

    B3RLIN3R [Android]

    hatte es mir auch bestellt funtioniert aber nicht wirklich

  • Profilbild von Rpi [Android]
    07.04.13 um 20:22

    Rpi [Android]

    @ gringo :
    Das kann ich auch so bestätigen.
    Messer wurden nicht scharf.

  • Profilbild von Moefte
    07.04.13 um 21:16

    Moefte

    Ich habe es für Billigmesser genommen geht einwandfrei wahrscheinlich ist bei besseren messern der stahl härter als der im schärfer selbst

  • Profilbild von Tony
    07.04.13 um 21:27

    Tony

    Hi,

    kann der Schärfer auch für Keramikmesser benutzt werden?

  • Profilbild von TrTT
    07.04.13 um 21:50

    TrTT

    hatte mir auch zwei solche besorgt und muss schon sagen, dass man damit alte messer wieder scharf bekommt. aber ich verwende es lieber trotzdem nicht bei meinen guten. da lasse ich das meinen vater auf altmodische art manuell schleifen 😉

  • Profilbild von sprech.sucht (@Sprechsucht)
    08.04.13 um 02:20

    sprech.sucht (@Sprechsucht)

    Das Ding wurde auch getestet:
    http://doesitreallywork.org/samurai-shark
    http://www.popularmechanics.com/technology/gadgets/reviews/4290486
    Ergebnis:
    Besser als nichts, aber nicht gut, also nur im Notfall und nicht an guten Messern verwenden.

  • Profilbild von Jack
    08.04.13 um 14:36

    Jack

    das ist der schnellste weg eure teuren messer zu ruinieren! Das ist kein schleifstein es reisst einen grad in die klinge! Für bilige messer egal! die sind eh für die tonne aber teuere messer: AUF keinen fall!!!!

  • Profilbild von Marlon
    08.04.13 um 16:25

    Marlon

    @Tony: Hi,
    kann der Schärfer auch für Keramikmesser benutzt werden?

    Ja! Natürlich auch für Plastikmesser geeignet!! Einfach mal probieren, wirkt echte Wunder!

  • Profilbild von Arne
    08.04.13 um 19:00

    Arne

    Tut das bitte euren Messern nicht an.
    Solche Hartmetall schärfer versauen auf kurz oder lang jedes Messer.

    Bei nem billigen und sehr weichen IKEA Messer mag das in Ordnung sein, aber es gibt im Haushalt fast keine bessere Investition als vernünftige Küchenmesser.

  • Profilbild von Frank
    08.04.13 um 22:20

    Frank

    Ich hab mir das Ding für meine abgewetzten Billigmesser gekauft. Die Rechnung ist einfach: Wegschmeißen und neukaufen oder für 1,80 Euro schärfen?
    Bei meinen teuren Messern, an die sich meine Freundin NICHT ran traut, lasse ich so ein Billigding garantiert nicht.

  • Profilbild von jumilu
    09.04.13 um 22:19

    jumilu

    @Frank: Ich hab mir das Ding für meine abgewetzten Billigmesser gekauft. Die Rechnung ist einfach: Wegschmeißen und neukaufen oder für 1,80 Euro schärfen?

    dito!! Ich bin zufrieden, meine Kartoffelschälmesser sind wieder schön scharf!

  • Profilbild von Julsen
    15.04.13 um 19:06

    Julsen

    Habe mir das Teil auch für meine billig Messer geholt. Das Teil war nach unfassbaren 8 Tagen schon bei mir im Briefkasten! Funktioniert auch ohne Probleme, bei einem Messer gabe es nur ein paar unschöne Kanten, die anderen beiden Messer konnten aber ohne Problem geschärft werden.

    An meine teuren Messer sowie Keramik Messer lass ich das Teil aber nicht dran ^^

  • Profilbild von jawieoderwo
    17.04.13 um 22:51

    jawieoderwo

    Also unser Wetzstahl kriegt dagegen garnichts hin. Ein Wetzstahl kann die Klinge schließlich auch nicht nachschleifen, der richtet ja irgendwie nur die Form wieder aus oder so ähnlich.. zu faul genauer nachzulesen.

    Wie macht ihr das mit euren teuren Messern, wie schleift ihr die nach?
    Bringt ihr die alle 1-2Jahre zum Fachmann sprich Messerschleifer???

  • Profilbild von andreas n.
    24.04.13 um 19:26

    andreas n.

    für den preis wirklich gut.

  • Profilbild von Frank
    24.04.13 um 19:47

    Frank

    Ich bringe meine in die Metzgerei von nebenan. Die brauchen dort scharfe Messer und wissen daher, wie man mit denen umgeht und vor allem, wie man sie gut schärft. Gibt nen kleinen Obolus von mir für die Kaffeekasse.

  • Profilbild von millbreak
    17.06.13 um 13:12

    millbreak

    Das Teil funktioniert echt gut (bei günstigen und einfachen Messern).
    4-5x durchziehen und das Messer ist wieder scharf.

    Für teure Messer (Damast etc.) würde aber ich eher einen Wetzstein empfehlen.
    Die kosten allerdings ein Vielfaches -> http://www.amazon.de/gp/product/B000RVDN9C/ref=oh_details_o04_s00_i00?ie=UTF8&psc=1
    Die Anwendung verlangt einiges an Übung.

  • Profilbild von B3RLIN3R [Android]
    17.06.13 um 13:13

    B3RLIN3R [Android]

    Das ding ist der letzte Schrott ich hatte es und es durfte auch gleich in den Müll am besten ihr gebt hier liener etwas mehr geld aus

  • Profilbild von blablub
    17.06.13 um 13:30

    blablub

    Verschwendet nicht euer Geld. Hab das Ding hier liegen und alles was ich damit hinkriege, ist meine Messer in Haifischgebisse zu verwandeln. Nur an 2 Scheren hat sich das Ding wenigstens etwas bezahlt gemacht.

  • Profilbild von Gast
    17.06.13 um 13:47

    Anonymous

    Also grade meiene Messer nochmal geschärft, funktioniert einwandfrei damit. Und ich möchte wie viele hier nochmal drauf hinweisen das es eher für Billigmesser geeignet ist!

  • Profilbild von Saschahh
    17.06.13 um 13:50

    Saschahh

    Ich kann nur die Schleifsteine von Spyderco empfehlen.
    Da ist auch das Problem mit dem genauen Winkel hinfällig, da der Schleifstein schräg montiert ist und man gerade drüber zieht.

  • Profilbild von Chris
    17.06.13 um 14:47

    Chris

    Die Geräusche beim schärfen in dem Demovideo sind wirklich der Hammer 😀 Sehr authentisch 😀

  • Profilbild von danimaniac [iOS]
    17.06.13 um 15:10

    danimaniac [iOS]

    Meiner macht was er soll. Allerdings hab ich auch nur so 20€ Messer aber die schneiden danach sehr geil

  • Profilbild von Markus
    17.06.13 um 16:20

    Markus

    Man muss etwas rumprobieren, aber wenn man es drauf hat ist das Teil wirklich gut. Ich habe einen von WMF für um die €40 und der ist lange nicht so gut wie der hier. Mein Tipp: Erstmal an einem alten Messer rumprobieren.

  • Profilbild von stalkee
    18.06.13 um 02:12

    stalkee

    habe das Teil und bin sehr zufrieden bei meinen Billig Messern, an die teureren habe ich mich noch nicht ran getraut

  • Profilbild von nono
    16.07.13 um 14:07

    nono

    Sehr gutes Gerät um extrem stumpfe oder sogar beschädigte Klingen (kleine Wellen durch unsachgemäße Lagerung, etc.) wieder aufzufrischen!

    ABER ACHTUNG: Mit den Dingern sollte man seine Messer nicht täglich "schleifen"! Wie schon erwähnt wurde, wird hier nicht fein geschliffen, sondern vielmehr gehobelt. Das Gerät hobelt regelrecht Späne von den Messern, auch den hochwertigen!
    Für das tägliche Schärfen sollte man lieber zum Wetzeisen o.Ä. greifen!

  • Profilbild von timmeyye
    20.08.13 um 16:50

    timmeyye

    Also ich habe es Anfang Juni für ca. 0,77 € bei ebay gefunden. Die aktion war aber auch schnell vorbei. Funktioniert echt gut, wobei man erstmal rumprobieren muss. Fand es bei dem Preis einfach ein must have B-)

  • Profilbild von Daniel
    20.08.13 um 17:51

    Daniel

    Kann es auch empfehlen hab ihn zu hause und bei meinen einfachen billigen messern ist der top. danach schneiden die wieder wie butter und das schon seit monaten

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.