Seifenblätter als hygienische Retter in der (Outdoor) Not: 5er-pack für 7,59€ bei Amazon

Seife ist weder teuer noch schwer zu besorgen und essenziell für hygienisch saubere Hände. Umso weniger habe ich Verständnis dafür, wie es sein kann, dass diese an öffentlichen Orten Mangelware zu sein scheint. Also was machen? Seifenblätter könnten Abhilfe schaffen.

Seifenblätter mit Box

Hygienische Sauberkeit für unterwegs

Die Seifenblätter sind, wie der Name schon verrät, flach und kompakt wie ein Stück Papier. Auch die Box, in der sie verstaut werden, ist klein und lässt sich problemlos verstauen. Diese misst ‎7 x 4 x 1,5 cm. Ist also super flach und alles andere als sperrig. Die Seifenblätter selbst sind 5,6 x 3,6 cm groß und hauchdünn. Das Ganze bringt nur zarte 75 g auf die Waage.

Kompakte Seifenblätter
Klein aber fein!
Seifenblätter Ansicht
Frische für unterwegs.

Anwendung

Wie soll man sich bitte mit Papier die Hände waschen? Na ja, es handelt sich ja nicht wirklich um Papier, sondern um herkömmliche Seife, die so verarbeitet und komprimiert wurde, dass sie nur wie Papier aussieht. Die Anwendung unterscheidet sich nicht großartig von der herkömmlichen.

Anwendung
Easy in der Anwendung!

Man nimmt sich einen Streifen Seife aus der Box, legt sie auf die trockene Handfläche und befeuchtet diese mit etwas Wasser. Die Papierseife sollte dann anfangen, sich „aufzulösen“, sodass man sie, wie gewöhnliche Seife auch, in den Handflächen verreiben kann. Zu guter Letzt heißt es gründlich einseifen (für 20 bis 30 Sekunden) und abspülen. Voilà! Die Hände sollten jetzt wieder sauber sein.

Einschätzung

Vor einiger Zeit habe ich mir solche Seifenblätter auf einem Flohmarkt gekauft. Leider weiß ich nicht mehr den Namen des Herstellers. Was ich aber noch weiß, ist, dass die Seife wirklich funktioniert hat. Umso mehr hoffe ich, dass die hier vorgestellten Produkte sich nicht zu sehr von meinem damaligen Kauf unterscheiden.

Die Papierseife war super praktisch und kam, wie man sich denken kann, recht häufig zum Einsatz. Mittlerweile kann man sich die Blätter nachbestellen. Leider kann man sich hier nicht die Duftsorte aussuchen, aber solange es funktioniert und die Hände sauber werden, ist das eigentlich zweitrangig.

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Anita

Anita

Ich liebe alles was praktisch ist und einem dem Alltag erleichtert. Ganz egal, ob smarte Technik oder kuriose Gadgets. Für euch stürze ich mich in die Weiten des World Wide Webs und recherchiere nach den neuesten Trends.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (9)

  • Profilbild von ForX
    # 25.05.22 um 20:59

    ForX

    Habe ich mal gekauft und ins Auto gepackt für die Autobahnparkplätze… Problem: Diese Seifenblätter schmieren unglaublich und es dauert ewig, bis man sie abgewaschen hat und dann hat man noch immer einen seifigen Schmierfilm auf den Händen.
    Besser die Finger von lassen… 😅

  • Profilbild von Tobi
    # 24.05.22 um 18:03

    Tobi

    Das bekommt man bei Amazon auch für 3,62 EUR. Ansonsten ist das ein beliebtes Werbegeschenk, das etwa 50ct kostet. Ich hab meine von der AOK.

  • Profilbild von Gast
    # 20.05.22 um 07:51

    Anonymous

    "Schnäppchen" 🤣😳

  • Profilbild von Peter
    # 19.05.22 um 20:40

    Peter

    Die älteren unter uns kennen ihn bestimmt. Den Typen aus dem Werbefernsehen der mit dem Taschenmesser Seife abschält.

  • Profilbild von kuw
    # 19.05.22 um 17:18

    kuw

    Irre! die Dinger sind ja Lack-gesoffen-teuer!

  • Profilbild von m404
    # 19.05.22 um 12:21

    m404

    was passiert, wenn man mit nassen händen ein blättchen rausholt, und dadurch etwas wasser in den spender gerät? verkleben dann die blättchen alle miteinander?

    • Profilbild von Anita
      # 20.05.22 um 08:41

      Anita CG-Team

      Ganz genau. Natürlich hängt es auch davon ab wie nass deine Hände sind Deswegen wenn möglich mit trockenen Händen die Blättchen rausholen.

  • Profilbild von Gast
    # 19.05.22 um 10:26

    Anonymous

    Und was ist wenn ich mir so eine große Dose TicTac kaufe, die esse und mir ein billiges Stück Seife kaufe und davon etwas raspel und das in die Dose fülle? Klar, die Feuchtigkeit. Beim Salz hilft Reis. Reis im Möser und wer es nicht hat, im Beutel und mit einem Hammer, zerstoßen und damit mischen.
    Wird um Welten billiger, kann nach Bedarf etwas auf die Hand schütten und mit diesem zertrümmerten Reis hat es sogar ein Peeling.
    Statt TicTac tuts natürlich auch eine andere Dose 😉 Da sollte jeder was haben.
    Würde aber behaupten, mit etwas Seifenabrieb und einigen sehr wenigen Reiskörnern, die Kosten dürften dann unter 50 Cent liegen und auch das erfüllt seinen Zweck.

    • Profilbild von Gast
      # 19.05.22 um 11:51

      Anonymous

      Für handwerklich nicht so begabte oder Leute die es lieber im "Industrie-Clean-Style" haben wollen ist das Angebot das Anita rausgesucht hat sicher keine schlechte Idee.
      Die "Lifehack" Idee meines Vorredners finde ich auch attraktiver. Für Seifenplättchen kann man auch ein Stück Seife auf einem Backblech im Ofen zum schmelzen bringen und nach/während des Abkühlens mit dem Pizzaroller in die gewünschte Größe schneiden.

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.