Sexy Chili-Samen für 0,14€: Peter Pepper und Cassandra Chili

1953 begab es sich, dass der junge und hochpotente Hugh Hefner seinen Gärtner vor der Playboy Mansion um einen Gefallen bat. Hefner, seines Zeichens bereits zum ersten Mal verheiratet, hatte gerade den Film „Micky und die Kletterbohne“ gesehen und wünschte sich zwischen Pool, vollbusigen Blondinen und Schampus eine etwas lebendigere Botanik in seinem Garten. Der Gärtner besuchte Museen, Ausstellungen und Fortbildungen, doch es wollte ihm einfach nicht gelingen, etwas Standesgemäßes für seinen Chef zu finden.

Eines Nachts verfuhr sich der leicht beschwipste Gärtner auf dem Heimweg nach einer Playboy-Party und landete in einer unansehnlichen Gegend. Als er dort einen vertrauenserweckenden jungen Mann mit Kapuzenpullover und einer kleinen Beuteltasche nach dem Weg in die Blueberry Street fragte, gab dieser ihm ein Päckchen mit blauen Pillen durch das Autofenster. Der Gärtner fand über Umwege nach Hause und nahm zwei der blauen Pillen vor dem Schlafengehen, da er sie für Schlaftabletten hielt.

Als er am nächsten Morgen aufwachte, traf ihn die Idee wie ein Peitschenhieb: Peter Pepper, dem Gärtner von Hugh Hefner, war in seinen morgendlichen Laken endlich die Idee gekommen, die seinen Chef befriedigen würde. Aus Chili con Carne wurde so schnell Chili con Willy und die Gäste von Hefner erfreuten sich an dem neu angelegten Ziergarten.

Peter Pepper Chili
Kuckuck!

Peter Pepper und Cassandra Chili

Nach seiner Arbeit für den schwerreichen Playboy-Herausgeber wollte der alt gewordene Peter Pepper sich zur Ruhe setzen – doch fehlte ihm die passende Frau, mit der man seinen Lebensabend verbringen möchte. So traf er eines Abends Cassandra Chili … na gut, genug davon. Wir haben hier zwei sehr anstößige Formen der Chili – diese entstehen durch die Anzucht der hier verlinkten Chili-Samen. Damit das mit der Besamung (klarer Fachbegriff) auch funktioniert, wendet ihr euch am besten an Anleitungen aus dem World Wide Web.

Chili-Samen Damenkörper
And you let her grow.

Wie gut das Ganze wirklich funktioniert, ist schwierig zu sagen, mit amazon stars40 (3,9 von 5,0 Sternen) in 78 Rezensionen sind die Bewertungen aber gar nicht mal übel. Dennoch finden sich darunter auch viele Käufer, die den Samen keine Keimfähigkeit zusprechen. Im Zweifel gehen wir auch eher davon aus, dass es nicht bei jedem Samen funktionieren wird – aber wir haben auch schon von euch Usern gehört, dass es bei einigen auch funktioniert hat. Allzu hoch ist das Risiko bei dem Preis zumindest nicht.

Für den Weg noch eine kleine Umfrage. Wir haben in der Redaktion diskutiert, was süßer ist: Mini-Melonen oder Mini-Kiwi?

Wenn du über einen der Links auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich Dir überlassen. Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keiner Weise unser Testurteil?

Tim

Mich interessiert Technik, die uns die Arbeit im Haushalt abnimmt - ob beim Staubsaugen oder Fensterputzen. So konnte ich bereits über 50 Saugroboter testen, bei mir dreht aktuell (unter anderem) der 360 S6 seine Runden.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

10 Kommentare

  1. Profilbild von Devilhound

    🤦‍♂️

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  2. Profilbild von Leonw

    Also das mit den Penischilis hat sehr gut geklappt bei den anderen bezweifle das es klappt denke das ist ehr Ausnahme oder Photoshop. Also die „Mini-Melone“ ist auf den Bildern eine mexikanische mini-gurke aber laut den Bildern von einem Käufer bekommt man Melonensamen 😂

  3. Profilbild von Maximus

    Ich hab gehört dass es oft am Zoll Probleme gibt wenn man Samen bestellt. Stimmt das oder nicht? 🤔😅

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  4. Profilbild von Martin

    "“Wie lieben Lebensmittel"“ ist an dem Slogan doch mehr dran?

  5. Profilbild von Leo

    Ich hab mir bei AliExpress mehrere Samen bestellt – insgesamt keine gute Idee.
    Von über 10 Bestellungen sind nur 3 angekommen. Und die, die angekommen sind, waren nicht beschriftet, sondern nur in einem kleinen Plastikbeutel. Macht also eine Menge Spaß, wenn man dann erst einmal herausfinden muss, was da überhaupt angekommen ist, sofern die Samen überhaupt keimen – dann das waren auch nur wenige.

  6. Profilbild von HeikoM

    Ich habe in den vergangenen Jahren sehr viele unterschiedliche Samen in China bestellt. Mein Fazit: Es kommt irgend etwas an aber nicht das bestellte. 20 Sorten Tomaten bestellt. Da war alles im Gewächshaus aber nicht die bestellten Sorten. Gurken, Melonen usw… Alles nicht das georderte. Essbar und lecker wars trotzdem.
    Gut war auch, dass ich immer Päckchen mit 100 Samen bestellt habe aber konstant über 500 Samen erhalten habe.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.