Machs smart wie Erika: Smart Home für ~200€ mit Upgrade-Möglichkeiten | Tuya ZigBee 3.0 Tür-/Fenstersensor für 4,63€!

Den hier vorgestellten Tuya ZigBee 3.0 Tür- und Fenstersensor bekommt ihr gerade zum Top-Preis bei AliExpress für schlappe 4,63€ (Versand aus China). Das ist eine Ersparnis von 45% zum Standardpreis. Schaut euch auch die anderen hier im Artikel verlinkten Angebote an. Viele ZigBee Smart Home Produkte sind im Preis gefallen.

Weihnachten naht. Max Mustermann wünscht sich den x-ten 3D-Drucker für 350€. Seine Frau Erika Mustermann will ihn aber lieber überraschen. Mit einem kompletten Smart Home-Starterpaket für um die 200€. Gelingt ihr das? Und wenn ja, wie genau?

collage

Szenario: kleine Bude – große Pläne

Die Mustermanns leben in einer kleinen Wohnung. Neben dem nicht abgetrennten Wohn- und Küchenbereich gibt es nur noch ein Schlafzimmer und ein Bad. Zudem haben sie einen kleinen Abstellraum im Keller, der so aussieht, als müsste er mal dringend renoviert werden.

Vorüberlegungen: individuell (finanziell) anpassbares System

Erika Mustermann (und uns Lesern) ist natürlich zuallererst klar, dass jeder andere Anforderungen hat und für die eigenen Wohnräume individuell selbst die Anzahl an IoT-Geräten pro Zimmer bestimmen muss. Es handelt sich hier also nur um eine Beispielkonfiguration, die so bei anderen Nutzern u.U. überhaupt nicht passt.

Zurück zu den Mustermanns. Ihnen ist Datenschutz wichtig – aber nicht so wichtig, dass sie dafür pro Smart Home-Gerät 100€ von namhaften Herstellern ausgeben wollen. Außerdem haben sie Smartphones, sind ohnehin in den Sozialen Medien unterwegs und teilen dort eben auch (teilweise vermutlich unfreiwillig) ihre Daten.

Tuya Devices
Die unendlichen Weiten des Tuya-Gerätenetzwerkes

Von Tuya hat Erika durch Max schon (für ihren Geschmack zu viel) erfahren. Sie will alles einfach per Smart Life App (iOS/ Android)  bedienen können ohne so etwas wie ioBroker oder Home Assistant konfigurieren zu müssen. Praktisch dabei: Sprachsteuerung via Google Assistant und Amazon Alexa ist auch an Bord. Erika beliest sich und entscheidet sich für ZigBee 3.0 als Übertragungsprotokoll. ZigBee-Komponenten verbrauchen wenig Strom und erzeugen untereinander ein Mesh, was für reibungslose, zuverlässige Kommunikation der IoT-Gadgets untereinander sorgen soll. Einziger kleiner Nachteil: Erika braucht zwingend einen ZigBee Hub, der als Kommunikationsschnittstelle zwischen IoT-Geräten und Heimnetzwerk dient. Das führt uns auch direkt zu Erikas Einkaufsliste.

Tuya Temperatur Feuchtigkeit Sensor Hubbeispiel
Bei Tuya ZigBee-Geräten ein Muss: Tuya ZigBee Gateway Hub

Erikas Einkaufsliste: Alles, was das Smart Home-Herz begehrt?

Erika sucht zuerst bei AliExpress nach Tuya-Geräten und stellt schnell fest: Man muss oft ganz genau hinschauen, ob es sich um ein Tuya-Wifi- oder ein Tuya-ZigBee-Gerät handelt. Letzteres ist meistens etwas teurer. Sie entscheidet sich für eine 200€ Budget-Variante, die überwiegend aus ZigBee-Geräten besteht. Spätere Upgrades sollen folgen, falls Max sein Smart Home erweitern will.

capture 20221206194547996
Verwirrende Kaufoptionen bei AliExpress: Immer auf „ZigBee“ achten!

200€-Budget: Die Basics mit gewissen Extras

Tuya ZigBee Multi-Mode Gateway Hub (1x)

Für das Herzstück des Smart Home wählt Erika einen günstigen Tuya ZigBee 3.0 Hub, der multimodal ist. Soll heißen: Er unterstützt gleich mehrere Protokolle. So kommuniziert er mit ZigBee-Geräten (3.0 und abwärtskompatibel) und mit Bluetooth SIG-Endgeräten. Wenn Erika also später beispielsweise den Tuya Smart Bluetooth Fingerbot Schalter kaufen möchte, dann kann sie ihn direkt mit ihrem Hub verbinden. Letzter sorgt dank WLAN dann für die Einbindung ins heimische Netzwerk und ermöglicht es den Mustermanns zukünftig auch, WLAN-basierte Tuya-Geräte in ihr bestehendes Smart Home zu integrieren.

Tuya Smart ZigBee Heizkörper Thermostate (4x)

Da die Mustermanns in ihrer Wohnung insgesamt 4 Heizungen haben, kauft Erika auch 4x die Tuya Smart ZigBee Heizkörperthermostate. Diese haben ein mit Softtouch ausgetattetes Display, das erfreulicherweise oben positioniert ist. Für Freunde analoger Heizkörperthermostate ist zudem der stufenlose Drehregler an der Stirnseite des mit 112mm langen und mit einem Durchmesser von 53mm bemaßten IoT-Geräts interessant.

Tuya ZigBee Heizkoerperthermostat e1670353214892
Zeitlos elegant: Tuya ZigBee Heizkörperthermostat

40 Ventile können mit dem Hub maximal verbunden werden. Apropos Ventile: Die hat Erika schon bei sich zuhause ausgecheckt und weiß, dass die smarten Heizkörperthermostate dank Kompatibilität mit M30*1,5 mm, RA, RAV und RAVL Ventilen passen. Zudem glänzen die Tuya Smart ZigBee Thermostate mit MQTT-Support, falls Max die Thermostate später doch anderweitig einbinden will. Mit Zeitplänen und Heizprofilen will Erika zukünftig Heizkosten sparen.

Tuya ZigBee Heizkoerperthermostat Features
Feature-Set: 30% Energieeinsparung wenn überhaupt nur im Schwabenland

Tuya Smart ZigBee Fenster-/ Türsensoren (4x)

Damit unserer Erika das Sparen auch wirklich gelingt, wird sie für ihre insgesamt 4 Fenster Tuya ZigBee Tür-/Fenstersensoren nutzen. Denn in Kombination mit den Heizkörperthermostaten lassen sich so Automationen erstellen, wonach nicht (oder nur minimal) geheizt wird, wenn Erika ohnehin 2mal am Tag länger lüftet oder wenn beide sowieso außer Haus sind (Arbeit, Urlaub, etc.) Ein angenehmer Nebeneffekt: Die Sensoren können später auch für ein Alarmsystem genutzt werden und geben damit gerade im Urlaub ein etwas sichereres Gefühl. Zu beachten dabei: man braucht pro Sensor 2 AAA-Batterien, die nicht im Lieferumfang enthalten sind.

Tuya ZigBee Fenster Tuer Kontakt
Kontaktfreudig: Tuya ZigBee Tür-/Fenstersensoren

Tuya ZigBee Human Presence Bewegungsmelder (1x)

Vom Flur aus ist der gesamte Kühen-Wohnkomplex gut einsehbar. Weil Max ständig vergisst, das Licht im Flurbereich auszumachen, will Erika dort einen Tuya ZigBee Human Presence Bewegungsmelder an der Wand installieren. Vorteil zu PIR-Bewegungsmeldern: Er kann mit einer maximalen Erfassungsdistanz von 9 Metern dank mmWave-Sensorik (=Millimeterwellen) nicht nur sich bewegende Menschen, sondern auch sich nicht bewegende Menschen etwa beim Schlafen anhand ihres Atmens erkennen. Nachteil: Die Version zur Installation an der Wand ist zwar einfacher zu realisieren als diejenige an der Decke – für die Wandmontage ist aber auch ein USB-Kabel als Stromversorgung notwendig.

Tuya ZigBee Human Presence Bewegungsmelder e1670353405626
Sieht fast so aus wie ein Hub: Der Tuya Human Presence Bewegungsmelder mit mmWave-Technologie

Tuya ZigBee Smarte Glühbirne (1x)

Damit der ZigBee Human Presence Bewegungsmelder aber nicht nur später im geplanten Alarmsystem funktioniert (immerhin hat er nicht nur Flur, sondern auch Wohn- und Küchenbereich „im Auge“), sondern auch als Lichtschalter im Flur, braucht Erika dort natürlich auch eine Tuya ZigBee smarte Glühbirne. Diese hat 18W und einen E27-Sockel. Sie ist RGB-fähig mit 16 Millionen Farben und lässt sich zudem dimmen. Dank Musik-Synchronisationsfunktion ist sie auf der nächsten Mustermann-Party definitiv ein (audio-)visueller Hingucker.

Erika hat außerdem noch Halogen-Spots in ihrer Wohnung verbaut. Würden sie vollkommen auf LED-Strahler umsteigen, müssten sie auch die fest verbauten Trafos wechseln. Aber Erikas Nachbar Murat bringt sie auf eine bessere Idee: Sie wird nach Weihnachten pro Zimmer nicht alle Spots auswechseln, sondern belässt 2 bis 3 Halogenstrahler, damit die Mindestlast der auf Halogenstrahler ausgelegten Trafos gegeben ist. Die restlichen Spots wird sie mit LED-Strahlern tauschen.

Tuya ZigBee Temperatur & Feuchtigkeitssensoren (1x)

Erika duscht gerne sehr warm. Weil das viel Feuchtigkeit im Bad verursacht, haben die Mustermann sich extra einen Luftentfeuchter angeschafft, der zum zusätzlich geöffneten Badfenster für ein Raumklima sorgen soll, das Schimmelpilze nicht automatisch anzieht. Weil sie den Luftentfeuchter aber oft vergisst, vor oder nach dem Duschen einzuschalten, kommt jetzt der smarte Tuya ZigBee Temperatur- & Feuchtigkeitssensor ins Spiel: Denn damit lassen sich (wer hätte es gedacht) Temperatur und Luftfeuchtigkeit messen. Übersteigt letztere einen bestimmten Wert, dann wird der Luftentfeuchter hinzugeschaltet. Der ist aber nicht smart. Was nun?

Tuya ZigBee Smarte Zwischensteckdose (2x)

Richtig: Den Luftentfeuchter macht sie smart, denn Erika schließt ihn einfach an einen von 2 gekauften Tuya ZigBee smarten Zwischensteckdosen an. Diese sind auf max. 20A ausgelegt und dank des integrierten Power-Monitors hat Erika immer den Stromverbrauch im Blick. Den zweiten smarten Zwischenstecker wird sie übrigens bei einem von Max‘ 3D-Druckern anbringen. Der läuft nämlich fast rund um die Uhr. So kann sie ihm klar machen, was er an Strom für seine 100-teilige World-of-Warcraft-Welt verbrät.

Upgrade-Optionen: Auf dem Weg zu Smart Home Deluxe?

Sollte unser Max zufrieden mit Erikas Tuya-Auswahl sein, dann könnten diese Upgrades auch noch folgen:

Tuya smarte Überwachungskamera

Damit der Tuya ZigBee Human Presence Bewegungsmelder stärker zur Geltung kommt, kann er zusammen mit einer Tuya Überwachungskamera auch für ein Alarmsystem genutzt werden. Was aber die Kamera angeht, ist sich Erika noch unsicher:

Was meint ihr als Leser? Sollte sie die Tuya Smart WiFi 3MP IP Kamera nehmen? Die 3MP FullHD-Kamera ist ONVIF-kompatibel (Was ist ONVIF? Hier lesen), hat eine PTZ-Funktion, ist also schwenk- bzw. neigbar und folgt dank Auto-Tracking auch Personen. Zudem gibt’s 2-Wege-Audio, Alarmfunktion und Nachtsicht. Alternativ kann Erika aber auch die NEO Tuya IP Kamera wählen. Diese ist ebenfalls eine PTZ-Kamera, hat 2MP, FullHD, Nachtsicht und 2-Wege-Audio.

Tuya ZigBee 2-in-1 Sirene

Kein Alarmsystem ohne lautstarke Sirene. Das denkt sich auch unsere Erika und schielt deswegen auf den Tuya ZigBee Alarmsensor mit 2-in-1 Funktion: Erstens macht das Ding mit 90dB ordentlich Krach, zweitens leuchtet es dabei. Zwei dazu notzwendige CR123A-Batterien sind nicht im Lieferumfang enthalten. Die Batterie-Funktion wird als „Backup“ bezeichnet und eine USB-Stromversorgung (5V 1A) empfohlen.

Tuya ZigBee Sirene
Macht Krach: 90dB-Sirene mit Licht

Tuya ZigBee Rauchmelder

Gott sei Dank haben die Mustermanns zertifizierte und damit in Deutschland zugelassene Rauchmelder. Es schadet aber nicht, auch ein smartes Exemplar zu haben – gerade wenn man außer Haus ist. Deswegen steht auf Erikas Upgrade-Liste auch ein Tuya ZigBee Rauchmelder. Dieser lässt sich schnell ins Smart Home einbinden und piept im Alarmfall mit 85db.

TuyaWifiSmartRauchmelderLautstaerke
Mag (erfreulicherweise) keinen Rauch: Tuya ZigBee Rauchmelder

Tuya ZigBee Wasserleck-Melder

Die Mustermanns wohnen in einem älteren Haus, in dessen Keller es Rohre gibt, die dafür bekannt sind, ab und an für böse Überraschungen zu sorgen. An einer besonders kritischen Stelle will Erika den Tuya ZigBee Wasserleck-Melder später installieren. Damit lässt sich ein Rohrbruch natürlich nicht verhindern aber u.U. deutlich früher erkennen.

Tuya ZigBee Wasserleckmelder e1670354132807
Schonmal Rohrbruch gehabt & spät bemerkt? Tuya ZigBee Wasserleck-Melder

Tuya Video-Türklingel

Wenn die Mustermanns nicht zuhause sind und trotzdem mit ihrem Post-/Paketboten zwecks Paketablage kommunizieren möchten oder wenn Max mit seinen Soundcore Life Q35 ANC-Kopfhörern die Klingel mal wieder nicht hört, dann will Erika die Tuya Video-Türklingel besorgen.  Sie bietet ein FullHD-Bild, PIR-Bewegungserkennung, IR-Nachtsicht, ist nach IP66 geschützt und kompatibel mit Google Assistant und Amazon Alexa.  Sie initiiert Push-Nachrichten und bietet als Gegensprechanlage natürlich 2-Wege-Audio. So können die Mustermanns in Zukunft wunderbare Türklingel-Nahaufnahmen von allerlei Visagen bewundern und bei Bedarf via Cloud oder MicroSD speichern.

Einschätzung: Machbar mit Test-Versprechen

Ein Smart Home-Starterset von Tuya für um die 200€ ist machbar, wird aber je nach Wohnung und individueller Anforderungen schnell teurer werden. Da fällt dann eben die Anzahl der hier vorgestellten IoT-Geräte ins Gewicht. Umso deutlicher wird das dann bei unseren hypothetischen Upgrade-Optionen. Aber Datenschutz-Thematik hin oder her: Tuya-IoT-Geräte sind gemessen an anderen Smart Home-Herstellern und -Systemen geradezu zum Spottpreis zu haben. Wenn der gute Max sich beispielsweise an Weihnachten eben nicht für einen Ender-3 S1 Pro, sondern für ein Smart Home entscheidet, dann bekommt er hier fürs selbe Geld sicherlich eine solide Grundausstattung, die weit über das 200€-Smart Home-Starterpaket hinausgeht.

Habt ihr Tuya-Geräte zuhause?

Erika & Max Mustermann aber mal beiseite: Wisst ihr was? Wir haben uns einige Tuya-Komponenten jetzt einfach mal zwecks Test bestellt. Bis die ankommen und wir sie installiert haben, wird es noch ein Weilchen dauern. Habt aber Verständnis dafür, dass wir weder unsere gesamte Privatwohnung, noch unser Büro komplett damit ausstatten können und wollen. Thommy wird aber das Kinderzimmer und Bad für den Test zu Verfügung stellen. Sobald wir dann alles durchgetestet haben, ergänzen wir diesen Artikel mit unseren Erfahrungen. Aber weg von unseren zu euren Erfahrungen: Habt ihr Tuya-Geräte? Macht bei unserer Umfrage mit. Gibt es außerdem noch Tuya-Geräte, die ihr auf dieser Liste vermisst und die unbedingt auch berücksichtigt werden müssten? Dann schreibts uns gerne in die Kommentare.

 

805b59559294484e9863d0d176642b00
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Thommy

Thommy

Wenn ich nicht gerade mit Familie und Freunden unterwegs bin, findet man mich im Bastelkeller. Dort tüftele ich zwischen Multiplex Easystar-Klonen, Impeller-Jets, RC-Crawlern und insbesondere meinem geliebten Anycubic Mega S, dem möglichst bald noch weitere 3D-Drucker folgen sollen.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (24)

  • Profilbild von nick name
    # 07.12.22 um 19:14

    nick name

    mich würde interessieren ob es möglich ist das Thermometer als externes Thermometer für das Heizungsventil zu verwenden?

    Dank stauwärme wegen einer sehr tiefen Fensterband sollte das Integrierte Thermometer keine vernünftigen werte vekommen. es wäre also sinnvoll jedem Thermostat ein externes Thermometer zu zuordnen.

    • Profilbild von Thommy
      # 08.12.22 um 09:21

      Thommy CG-Team

      Hey,
      das wissen wir leider auch nicht. Aber das wäre doch ein Punkt mehr auf unserer Checkliste für den zukünftigen Test. Eventuell kann dir der User Triugal, der hier ebenfalls kommentiert hat, da weiterhelfen.
      Best,
      Thommy

    • Profilbild von Eduard Schönberg
      # 10.12.22 um 11:16

      Eduard Schönberg

      Konnte man vielleicht beim Thermostat di Differenz als Korrektur vornehmen. entweder als eingestellte Temperatur. oder die gezeigte. Die kann man auch korrigieren. Somit haben Sie die Unterschied angepasst.

  • Profilbild von Benutzernamw
    # 07.12.22 um 19:20

    Benutzernamw

    kann ich die Glühbirne auch mit meinem Philips hue hub verbinden?

    • Profilbild von Thommy
      # 08.12.22 um 09:22

      Thommy CG-Team

      Hey,
      das wissen wir leider auch nicht. Aber Forenbeiträge lassen erahnen: beides ist zwar ZigBee, aber ohne die Implementierung des übergreifenden Standards Matter wird es wahrscheinlich nicht ohne Weiteres (Home Assistant, ioBroker) klappen.
      Best,
      Thommy

  • Profilbild von Triugal
    # 07.12.22 um 19:23

    Triugal

    Hallo.
    ich vermisse hier eindeutig die Smart-Aktoren.
    einfache Zwischenschalter die hinter die Lichtschalter kommen und womit einfach jede Lampe smart wird (auch ohne Leuchtmittel bei denen der Schalter "Dauer-Ein" sein muss).
    Ich selbst habe fast im ganzen Haus Tuya-Geräte verbaut (Aktoren, Zwischensteckdosen, Rollladenschalter uvm).
    Mein Fazit lautet eindeutig, günstig aber nicht billig.
    durch die App 'Smart Life' lassen sich die Geräte schnell und einfach einbinden.
    Optionen wie "itching" oder eine Zeitsteuerung sind ebenso vertreten wie die Energiemessung (nicht bei allen Geräten vorhanden).
    Erstellt man eine Gruppe, lässt sich auch eine Lampe mit mehreren Schaltern bedienen.
    die Einbindung in Google Home, Amazon Alexa und viele weitere Smart Assists klappt ohne Probleme.

    Aufgrund des schwierigen Datenschutzes läuft bei mir das komplette Smart Home auf einen eigenen Router in einer geschützten Umgebung.

    Ich bin jetzt trotzdem auf den Test von CG gespannt und ob die meine Erfahrungen bestätigen können.

    • Profilbild von Thommy
      # 08.12.22 um 09:19

      Thommy CG-Team

      Hey Triugal,
      danke für diesen wirklich spannenden Erfahrungsbericht von dir! Freut mich, dass auch du positive Erfahrungen mit Tuya gemacht hast. Mich würde sehr interessieren, wie du die geschützte Umgebung inkl. Routerkonfiguration realisiert hast. Wenn du magst, schreibe doch gern mal an [email protected] mit dem Betreff "SmartHome – an Thommy weiterleiten".
      Aktoren im Sinne von Unterputz-Schaltern haben wir bewusst weggelassen, da bauliche Veränderungen Einsteiger ins Smart Home wahrscheinlich eher abschrecken.
      Und wenn du schon Tuya-Experte bist: Weißt du zufällig, ob Philips Hue zu den Tuya-ZigBee-Geräten – speziell der obigen smarten Glühbirne, kompatibel ist? Das würde die Nutzer hier freuen.
      Besten Gruß
      Thommy

    • Profilbild von nick name
      # 09.12.22 um 01:50

      nick name

      hallo Triugal
      ist es möglich externe zigbee thermometer mit den Thermostaten zu koppeln un eine genaue Temperatur messung zu erhalten?

  • Profilbild von Tolaxor
    # 07.12.22 um 19:36

    Tolaxor

    Mich würde interessieren ob die Teile evt auch mit aqara funktionieren

    • Profilbild von Thommy
      # 08.12.22 um 09:24

      Thommy CG-Team

      @Tolaxor: Mich würde interessieren ob die Teile evt auch mit aqara funktionieren

      Hey,
      auch hier gilt: wahrscheinlich wirds ohne Matter-Standard oder HomeAssistant/ioBroker schwierig.
      Best,
      Thommy

  • Profilbild von Donmattig
    # 08.12.22 um 10:49

    Donmattig

    ich habe viele tuya geräte.
    das zigbee Gateway von Lidl und deren Smartphone geräte sind übrigens auch von tuya und mit der smart Life App zu steuern. ich habe einige Steckdosen draußen und auch Lichtschläuche.
    was auch noch interessant ist ein ir/rf hub, damit kann man jede Fernbedienung einlesen und somit per Sprache steuern. dann lassen sich spannende Szenen kreieren. dann habe ich noch einen Szenen Schalter, den kann man doppelt und dreifach belgen und dort Szenen wie Abendstimmung, TV,etc steuern. meine Poolwärmepumpe läuft auch über smartlife…. und, und,..
    entdecke die Möglichkeiten…

    • Profilbild von Thommy
      # 08.12.22 um 16:20

      Thommy CG-Team

      Hey,
      gut zu wissen, dass Lidl-Geräte damit auch funktionieren. Einen ir/fr-Hub hab ich damals selber mit einem Arduino und weiteren kleinen Bauteilen realisiert. Aber witzig, dass das so auch schon plug&play funktioniert.
      Best,
      Thommy

  • Profilbild von Sven
    # 09.12.22 um 06:23

    Sven

    Also sie sollte den 3D Drucker schenken. Smart Home zu kaufen und zu planen gehört doch mit zum Spaß.

    Sobald alles läuft ist es langweilig!

  • Profilbild von Andreas Uzoka
    # 09.12.22 um 09:41

    Andreas Uzoka

    Mich würde interessieren, ab wann die Tuya Geräte Matter fähig werden?
    MfG
    Andreas

  • Profilbild von uyuyuy
    # 09.12.22 um 14:16

    uyuyuy

    Wer kenntse nich – Erika, das alte Smarthome role model. Be like Erika! 0_o

  • Profilbild von nick name
    # 10.12.22 um 12:11

    nick name

    € 15,20 55%OFF | Tuya Zigbee TRV Thermostat Thermostat Heizkörper Antrieb Ventil Hause Heizung Temperatur Controller Für Amazon Alexa Google Hause
    https://a.aliexpress.com/_EGpaLRN

    könnt ihr den mal testen?

  • Profilbild von HansJott
    # 11.12.22 um 10:25

    HansJott

    Auf Empfehlung habe ich mir über AliExpress 9 Heizkörperventile mit Gateway bestellt. Diese sollten aus Spanien verschickt werden. Habe diese auch mit Verspätung erhalten. Beschreibung nur in englisch, kleine Schrift.
    Das Gateway kann nur mit 2.4Ghz verbunden werden, welches nicht in der Verkaufsanzeige stand. Habe dann, wie es in der Beschreibung stand Änderungen an meinem Router vorgenommen. Eine Verbindung kam jedoch nicht zustande. Habe dann einen Fachmann bestellt, der auch keine Verbindung herstellen konnte, obwohl mein Netz völlig in Ordnung war.
    Ich hatte dieses beim Verkäufer reklamiert. Ich solle das Gerät zurückschicken. Den einzigen Absender den ich finden konnte war eine deutsche Spedition. Später schickte mir der Verkäufer eine unlesbare, in chinesischer Schrift, eine Adresse in China, obwohl die Ware, laut Verkaufsanzeig, aus Spanien kam. Die Rücksendungsgebühren von ca. 70 bis 120€ wollte der Verkäufer nicht tragen.
    Eine Rücksendung war nur über UPS möglich. Die wollten einen QR-Qude vom Empfänger haben. Trotz Erinnerung wurde der mir vom Verkäufer dieser nicht zugesendet. Der Verkäufer hat mit aller Macht versucht, eine Rücksendung zu vermeiden. Auch bei AliExpress erhielt ich keine Hilfe. Die hatten den Fall nach einem Monat geschlossen. Nun hänge ich auf der Ware und bin eine Menge Geld losgeworden.
    Nie wieder China …. und Hände weg von AliExpress

    • Profilbild von The Stig
      # 12.12.22 um 17:57

      The Stig

      Ich habe schon oft bei AliExpress bestellt, ich war bis jetzt immer sehr zufrieden. Tolle Produkte zu super Preisen.

  • Profilbild von hyO_
    # 15.12.22 um 06:51

    hyO_

    Danke für die viele Mühe die in den Beitrag eingeflossen ist.

  • Profilbild von Philip
    # 15.12.22 um 08:02

    Philip

    Moin zusammen,

    ich habe seit ein paar Wochen auch diverse TUYA Komponenten (Thermostate, Thermometer, Tür-/Fenstersensoren). Bei den Thermostaten habe ich jedoch das Problem, dass diese mitunter Heizen, obwohl sie ausgeschaltet sind und das auch für einen längeren Zeitraum (x Stunden). Die Montage funktionierte ohne die beigefügten Adapter, passt auch.

    Hat jemand von Euch dieses Problem bereits gehabt und einen Tipp, woran es liegen könnte? Es ist schon wirklich extrem nervig, da die Dinger dann halt nicht zu gebrauchen sind. Es tritt auch bei allen 3 Thermostaten auf, die ich von Tuya habe.

    Viele Grüße
    Philip

    • Profilbild von Betnd
      # 23.01.23 um 13:16

      Betnd

      Kann ich bestätigen. Welche Modelle hast du? Von Moes?

    • Profilbild von PiPOWiTCH
      # 23.01.23 um 13:39

      PiPOWiTCH

      Ich sag's ja immer wieder, die tuya Thermostate und generell alle China Thermostate sind Schrott.

  • Profilbild von DUC750
    # 23.01.23 um 13:39

    DUC750

    Ist bekannt ob tuya seine Komponenten per Update matter fähig macht? Und wenn ja, welche? Es geht mir nicht um die tuya Bridge, sondern um die einzelnen Komponenten. Danke 😊

  • Profilbild von Schlomm
    # 25.01.23 um 21:47

    Schlomm

    Hat hier jemand einen Vorschlag für Zigbee 3.0 fähige Temperatur/Feuchtigkeitssensoren MIT Display?

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.