Soundcore Motion 100 Bluetooth Lautsprecher für 44,99€

Den Soundcore Motion 100 Bluetooth Lautsprecher gibt es aktuell für 44,99€ bei Amazon.

  • Verschiedene Farben
  • LDAC-Codec
  • Kompakte Größe

Mit dem Soundcore Motion 100 Bluetooth-Lautsprecher baut Soundcore die Motion-Serie weiter aus und liefert nach Motion 600, 500 und 300 ein noch kompakteren Speaker. Als Markenzeichen der Serie verspricht Soundcore auch hier einen detailreichen Klang, dank hochauflösendem LDAC-Codec und integriert auch den kleinen Lautsprecher in die Soundcore App.

Soundcore Motion 100 Bluetooth Lautsprecher

Ist der Soundcore Motion 100 eine Soundcore 3 Alternative?

Mit den Maßen von 18,39 x 6,3 x 5,31 cm und einem Gewicht von 670 g hat der Soundcore Motion 100 ein ähnliches Format wie der Soundcore-3-Lautsprecher, dessen Vorgänger, der Soundcore 2, der noch unter dem ANKER Label vermarktet wurde, was so etwas wie der große „Durchbruch“ im Bluetooth-Lautsprecher-Bereich für das Unternehmen war.

Soundcore Motion 100 Bluetooth Lautsprecher Lasche

Der Soundcore 3 ist noch gar nicht so alt und immer noch bei Amazon erhältlich. Daher frage ich mich nun, wo die Unterschiede liegen und ob es da einen Soundcore Motion 100 wirklich braucht.

Optisch ist der Soundcore Motion 100 an seine größeren Geschwister angelehnt, besitzt dasselbe Lautsprechergitter und dieselben Farben wie der Motion 300. Er ist ebenfalls in Schwarz, Hellblau und Olivgrün erhältlich. Auch ist er, wie der Soundcore 3, IPX7 zertifiziert uns somit wasserdicht. Dank einer Textillasche kann er zum Beispiel an einem Fahrradlenker befestigt werden.

Soundcore Motion 100 Bluetooth Lautsprecher IPX7

Technisch etwas besser aufgestellt

Im Vergleich zum Soundcore 3 kommt der Soundcore Motion 100 mit zwei 10-Watt-Treibern, also insgesamt 20 Watt Leistung, dazu kommen zwei Passivstrahler. Der Soundcore 3 hingegen kommt mit insgesamt 16 Watt aus, ein klanglicher Unterschied lässt sich bei dem geringen Unterschied nur vermuten, aber nicht bestätigen.

Soundcore Motion 100 Bluetooth Lautsprecher Treiber

Während der Soundcore 3, der länger am Markt ist, mit Bluetooth 5, mit AAC und SBC-Codec auskommt, ist der Motion 100 mit einem modernen Bluetooth-5.3-Modul ausgestattet. Mit LDAC-, SBC- und MPEG2 AAC LC- Codec unterstützt er zudem mehr Codecs und eben auch einen hochauflösenden Audiocodec, der eine Hi-Res-Wireless-Zertifizierung möglich macht. Diese ist neben der Optik das Hauptmerkmal der Lautsprecher-Reihe.

Soundcore Motion 100 Hi Res

Soundcore will die Motion-Reihe als klanglich ausgewogene und hochauflösende Alternative zu den gängigen „Boomboxen“ von JBL & Co. etablieren. Auch Stereo-Pairing ist mit dem Motion 100 möglich.

Soundcore Motion 100 Bluetooth Lautsprecher App

Sowohl Soundcore Motion 100, als auch der Soundcore 3 sind in die Soundcore App eingebunden und bieten hier einen ähnlich schmalen Funktionsumfang. Es ist möglich, den LDAC-Codec zu aktivieren, Firmware zu aktualisieren und zudem gibt es einen 9-Band-Equalizer und Presets.

Akku deutlich schlechter

Mit einer angegebenen Laufzeit von „nur“ 12 Stunden, was meiner Meinung nach dennoch ausreichend ist, hat der Soundcore Motion 100 nur eine halb so große Laufzeit wie der Soundcore 3, der mit 24 Stunden angegeben ist. Beide Lautsprecher werden via USB-C aufgeladen, was bei dem Motion 100 bis zu 5 Stunden dauern kann.

Soundcore Motion 100 Bluetooth Lautsprecher Akkulaufzeit

Einschätzung: Da muss mehr im Tiefton kommen

Den Soundcore 3 haben wir bereits zum Release getestet. Er ist insgesamt ein solider Lautsprecher, jedoch sehr auf Hoch- und Mittelton fixiert. Für den Soundcore Motion 100 würde ich mir eine stärkere Performance im Tiefton wünschen. Preislich liegt er mit dem Soundcore 3 fast gleich auf. Auch muss sich der Motion 100 mit Modellen wie dem Tribit MaxSound Plus oder dem Earfun UBOOM L messen, die preislich auf einem ähnlichen Niveau liegen. Ich bin gespannt, was Soundcore in der Preisklasse im Dunstkreis der 50€ Marke liefert!

07c05e5c0ef5434083e5f8a9697d2fce Hier geht's zum Gadget

Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, erhalten wir oftmals eine kleine Provision als Vergütung. Für dich entstehen dabei keinerlei Mehrkosten und dir bleibt frei wo du bestellst. Diese Provisionen haben in keinem Fall Auswirkung auf unsere Beiträge. Zu den Partnerprogrammen und Partnerschaften gehört unter anderem das Amazon PartnerNet. Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Profilbild von Tim

Tim

Gadget-Nerd bei China-Gadgets seit 2015 und immer auf der Suche nach günstigen, hochwertigen Audio-Alternativen.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (1)

  • Profilbild von Burus
    # 04.01.24 um 17:21

    Burus

    Das Teil ist für mich eine ziemliche Enttäuschung.

    Klanglich absolut unteres Mittelmaß und definitiv keine 60 Euro wert. Ich behalte ihn nur weil ich nur um die 40 Euro bezahlt habe. Aber selbst dafür ist er grad noch so so an der Grenze.

    Einer der wenigen Fails die ich von Soundcore erlebe

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.