Nostalgie-Flieger: Styropor Flugzeuge für 49 Cent

Preis-Update: Aktuell bekommt ihr die Nostalgie Styropor Flugzeuge schon für 49 Cent das Stück bei GearBest. Noch besser kommt man weg, wenn man sich direkt 12 Stück bei AliExpress für 1,76€, dann kostet ein Flieger umgerechnet sogar nur noch 15 Cent.

Beachtet jedoch, dass es sich dabei nicht um die „originalen von früher“ handelt und die Qualität ggf. etwas schlechter ausfällt. Wer die originalen etwas dickeren Flieger sucht, sollte bei Amazon bestellen 🙂

Kein Spielzeug für die heutige Jugend, aber für alle, die sich an die leichten Styropor-Flieger noch aus der eigenen Kindheit erinnern und manchmal wehmütig zurückblicken. Bei AliExpress gibt es gerade 12 Stück für 1,40€. Damit hat man genug, um sie den eigenen Kindern näher zu bringen (naja, es zu versuchen), oder man spielt einfach selber damit. Sollen die Leute doch gucken!

Styropor Flugzeuge

Ja, in den 80er und 90er Jahren hat man mit sowas gespielt – und verdammt viel Spaß damit gehabt. Heute mag ich meine Quadcopter haben, davon konnte ich damals aber nur träumen. Da wurde noch per Hand geflogen. 🙂

Dafür sind Aufbau und Bedienung denkbar einfach. Jeder Flieger besteht aus fünf Teilen. Einfach Flügel und Rumpf ineinander schieben, Propeller vorne anstecken und es kann losgehen.

Styropor Flugzeug Einzelteile
Das Styropor Flugzeug ist leicht zusammengebaut.

Glaubt man der Beschreibung, dann gibt es gleich zwölf verschiedene Modelle, die alle unterschiedlichen Kampfflugzeugen nachempfunden sind. Erwartet hier jetzt keine all zu großen Unterschiede im Flugverhalten, aber die Aufdrucke sind eben individuell.

Leider sind die Flieger nicht sonderlich robust – ich spreche da aus eigener Erfahrung. Ich kann mich noch gut an gerissene und zerbrochene Flügel erinnern. Trotzdem hab ich damals immer wieder damit spielen wollen. Ging es jemandem von euch auch so? 😉 Und wo wir schon dabei sind – welche besonderen Spielzeuge kennt ihr noch aus eurer Kindheit?

Jens

Ich bin im Herbst 2015 zu China-Gadgets gestoßen und habe mich seit dem vor allem in den Drohnen-Sport verliebt. Alles rund um Quadrocopter verfolge ich mit Leidenschaft. Mein Handy ist sowieso schon lange ein „China-Phone“.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

21 Kommentare

  1. Profilbild von Von hinten

    Mein großer (4) steht drauf und übt damit fleißig die wurfbewegung.
    Als Kind war dieser Flieger der beste Gewinn aufer Kirmes <3

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  2. Profilbild von Pirata

    Meine sogar, die gabs schon in den späten 70ern, fand die als Kind natürlich klasse. Wenn ich mich recht erinnere waren die aber damals aus dickerem Styropor als auf dem Bild hier…..

  3. Profilbild von TTT

    Nicht nur 80er und 90er, in den 70ern gab es das auch schon.
    Und es war damals immer so: nicht alle Flugzeuge haben einen Propeller. Es ist nur einer dabei, wenn das auf der Packung aufgedruckte Modell (das auch in der Packung enthalten ist) einen Propeller hat. Zumindest hat jedes Flugzeug das transparente Plastikteil für die (Flugzeug-)Nase dabei, für ein besseres Flugverhalten.
    Die Dinger waren höchst beliebt.

  4. Profilbild von Gast

    WIE GEILLLLLLLL!!! Auf der Kirmes hab ich mir sowas freiwillig als Trostpreis ausgesucht.

  5. Profilbild von André

    SB Zentralmarkt (Grossmarkt in D).. die gleichen Flieger 0,50€…
    Hab mal gleich 10 mitgenommen.. auf der letzten Kindergeburtstagsparty der Renner.. Hauptgewinn passt.

  6. Profilbild von Umweltbewusster
    Umweltbewusster

    UMWELTVERSCHMUTZUNG!!!!!!!

    Das Umweltbewusstsein mancher Menschen lässt doch sehr zu wünschen übrig. Ich erinnere mich noch sehr gut daran, dass die Flieger zerbrochen überall rumlagen. WOZU!!!!

  7. Profilbild von Mataan

    @Umweltbewusster: Und daneben liegen Dosen und Verpackungstützen, was willst du uns damit sagen, dass einige Menschen Schweine sind?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  8. Profilbild von Fuchs

    Gegen die Zerbrechlichkeit: ich habe einfach Flügel und Rumpf mit Tesa Band beklebt, ist um ein Vielfaches stabiler! Und Reparaturen habe ich auch damit gemacht

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  9. Profilbild von Flieger4fun

    Direkt gekauft. Auf der letzten Kirmes noch in Nostalgie geschwelgt, da es die nicht mehr gibt 🙂

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  10. Profilbild von Chuwi

    Fliegt leider nicht.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  11. Profilbild von popel2k

    https://www.amazon.de/gp/product/B002T4AGHM

    hab diese im Oktober 2016 für ‚ca. 10€ geholt, waren die originalen die man früher "“am Büdchen"“ bekam, sogar mit Standdisplay. Viele verschiedene Modelle dabei, Fokke-Wulf, Mitsubishi, Thunderbird usw. Kann man auch weiterverkaufen

  12. Profilbild von Vollhonkhasser

    12 Stück für 1,4€ und selbst das ist André noch zu teuer! Was erwartest Du?

  13. Profilbild von Freder

    Leider müssen die Propeller und die Naben noch mit einem Cutter nachgearbeitet werden.

  14. Profilbild von webchiller

    @Umweltbewusster: dann nimmt man sie mit und schmeißt sie in den Müll.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  15. Profilbild von Olaf

    Gekauft. Schrott.
    Fehlende Teile. Doppelte Teile. Nur ein Nasenstück und nur ein Propeller für alle Exemplare zusammen. Extrem dünnes Material.
    Selten so schlechtes aus China bestellt.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  16. Profilbild von egalSMILE

    Sind ja die originalen die wir vor 30j hatten. Mal 24 st für 2,95€ genommen. Das ist doch Mal eine schöne Erinnerung.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  17. Profilbild von Skinner

    Die war’n schon früher in den 80ern bei uns ziemlicher Schrott und eher unbeliebt. Wir falteten lieber Unmengen von DIN A4 Papier zu tollen Papierflugzeugen mit anschließendem Weitflug-Wettbewerb…😎

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.