TaoTronics TT-BH15 im Test: Bluetooth Sport In-Ears für 19,99€

Die TaoTronics TT-BH15 punkteten im Test durch einen erstaunlich guten Tragekomfort und ein generell gutes Klangbild. Momentan bekommt ihr sie für 19,99€ bei Amazon.

Mit dem TaoTronics TT-BH15 haben wir einen weiteren Bluetooth In-Ear des chinesischen Herstellers ausprobiert. Wie dieser bei unseren Tests abgeschnitten hat, erfahrt ihr hier!TaoTronics TT-BH15

Technische Daten 

Bluetooth Version 4.1
IP-Schutzklasse IPX4
Gewicht 12,9 g
Akkukapazität 120 mAh // ca. 6 Stunden Spielzeit im Test

Lieferumfang

Das Zubehör der TaoTronics TT-BH15 umfasst drei Paar Ohrpolster und Ohrhaken, ein Micro-USB Ladekabel, und eine Bedienungsanleitung auf englisch und deutsch.

TaoTronics TT-BH15 Lieferumfang
Das Ladekabel ist leider sehr kurz

Verarbeitung und Design

Die Sport In-Ears sind insgesamt solide verarbeitet, wie von dem chinesischen Hersteller gewohnt. Sie sind ausschließlich in schwarz erhältlich, lediglich eine Chrome-Zierleiste auf der Rückseite der Hörer weicht davon ab.

TaoTronics TT-BH15 Sport In-Ear
Die Zierleiste ist ebenfalls aus Plastik

Der TaoTronics TT-BH15 ist vollständig aus Plastik gefertigt, was aber keine Kritik sein soll und bei deinem Sport Kopfhörer durchaus seine Vorteile mitbringt.

TaoTronics TT BH15 Hörer
Mit den Maßen 1,8 x 1,2 x 1,9 cm sind die Hörer ziemlich klobig

Inklusive mittlerer Ohrhaken und Ohrpolster wiegen die Kopfhörer 15,4 Gramm und liegen damit im Mittelfeld, im Bereich der Bluetooth In-Ears.

Tragekomfort

Trotz der ungewöhnlichen Form der Hörer halten die TaoTronics TT-BH15 bei mir erstaunlich gut im Ohr, viel besser als beispielsweise die Tronsmart Encore S1. Dabei wiegen die Hörer jeweils circa 6 Gramm, das ist zwar nicht wenig, allerdings ist der Schwerpunkt der Hörer gut ausbalanciert, sodass die Hörer nicht aus den Ohren gezogen werden.

TaoTronics TT-BH15 Hörer magnetisch
Auch die Hörer der TaoTronics TT-BH15 sind magnetisch

Aufgrund der großen Auflagefläche der Hörerrückseiten halten die Magneten dieser In-Ears besonders gut zusammen. Die Wahrscheinlichkeit, dass man sie verliert, während man die Kopfhörer um den Hals trägt, ist somit noch mal geringerer, als beispielsweise bei den Mpow Judge.

Während meiner Tests im Fitnessstudio, auf dem Laufband, hatte ich während der Tests keine Probleme mit herausrutschenden Hörern. Zu dem Guten halt trägt auch das Bedienelement bei, welches mit einem Gewicht von circa 3,5 Gram m nicht zu schwer ist.

Sound der TaoTronics TT-BH15

Klanglich bewegen sich die TaoTronics TT-BH15 im soliden Mittelfeld. Sie sind nicht der beste Kopfhörer den wir je getestet haben, aber auch bei weitem nicht der schlechteste. Insgesamt lässt sich mit dem In-Ear angenehm Musik hören und es gibt keine großen Mankos.

Möchte man auf hohem Niveau Schwachstellen suchen, findet man diese im Bereich des Tieftons. Die Bässe haben leider etwas weniger Kraft als andere In-Ears, die wir bereits im Test hatten. Darüber hinaus ist der Mittelton, in Relation zum Bass für meinen Geschmack, etwas zu dominant.

Bedienung

Wie eigentlich alle Bluetooth In-Ears, die wir bereits im Test hatten, verfügt auch das Bedienelement der TaoTronics TT-BH15 über drei Knöpfe.

TaoTronics TT-BH15 Bedienelement
Durch einen Nippel am oberen und eine Kuhle am unteren Knopf, kann man den richtigen Knopf gut ertasten

Die Funktionen der Knöpfe

Knopf kurz drücken lang drücken
Mitte Play/Pause; Anruf annehmen/beenden An/Aus, Pairing Mode
Oben lauter vorheriger Titel
Unten leiser nächster Titel

Headset

Während unserer Tests konnte mich mein Gesprächspartner in der Regel gut verstehen, Störgeräusche gab es nur selten. Kurze  Gespräche sind mit dem TaoTronics TT-BH15 kein Problem, bei längeren Telefonaten würde ich jedoch zum Telefonhörer tendieren.

TaoTronics TT-BH15 Mikrofon
Das Mikro befindet sich auf der Rückseite des Bedienelements

Bluetooth Reichweite

Dank Bluetooth 4.1 funktioniert das Pairen mit dem In-Ear denkbar einfach. Nachdem der Kopfhörer einmal mit dem Smartphone oder einem anderen Gerät gekoppelt wurde, verbindet sich der In-Ear zuverlässig mit dem zuletzt gekoppelten Gerät.

Die Bluetooth Reichweite ist dabei solide, im Test auf freier Fläche blieb die Verbindung etwa auf eine Distanz von 8,5 Metern stabil. Innerhalb eines Raumes hat man also keine Probleme mit der Verbindung. Lediglich wenn eine Betonwand oder ähnliche Hindernisse dazwischen kommen, kommt es schon früher zu Tonaussetzern, was allerdings normal ist.

Akku

Auf Anfrage bekamen wir die Auskunft, dass der In-Ear mit einem 120 mAh Akku ausgestattet ist, welcher laut Hersteller etwa 7 Stunden halten soll. Im Test hat der Akku bei etwa 60% Lautstärke rund 6,5 Stunden durchgehalten, was der Werksangabe schon sehr nah kommt – sehr gut!

TaoTronics TT-BH15 Ladeanschluss
Der Micro-USB Ladeanschluss ist durch eine Gummikappe vor dem Eindringen von Fremdkörpern geschützt

Der erneute Ladevorgang nimmt, je nach verwendetem Poweradapter etwa 2-2,5 Stunden in Anspruch.

Fazit

Insgesamt ist auch der TaoTronics TT-BH15 ein weiterer solider Kopfhörer aus dem Hause TaoTronics. Im Bereich des der Verarbeitung gibt es wieder mal keine Beanstandungen, wobei das Design natürlich Geschmackssache ist.

Klanglich befindet sich der Kopfhörer im guten Mittelfeld. Wir haben schon viele deutlich schlechtere, aber auch schon einige etwas bessere In-Ears testen dürfen. Wer Ohnehin weniger Bassbetonte Musik bevorzugt, kann nur wenig Falsch machen.

  • solider Sound
  • Gute Verarbeitung
  • Bluetooth Reichweite
  • Klobiges Design
  • leichte Schwächen im Bass

Tim

Als Teil des China-Gadgets Team knipse ich seit 2015 die meisten Gadget-Fotos und bin immer auf der Suche nach günstigen, hochwertigen Audio-Alternativen.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

10 Kommentare

  1. Profilbild von maxberlin

    Welcher ist den der beste Kopfhörer, den ihr je getestet habt?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  2. Profilbild von TOLA

    Habt ihr auch mal vernünftige on-ear im test?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  3. Profilbild von DiePest

    @ Roland kaum ist der Artikel getestet hackst du gleich wieder darauf herum

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  4. Profilbild von Franz

    Ti Ti BH 15……der Name ist schonmal geil 😂😂😂

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
    • Profilbild von Langstetter Toni
      Langstetter Toni

      Franz: Ti Ti BH 15……der Name ist schonmal geil 😂😂😂

      Na, heute morgen wieder mit ’nem Steifen aufgewacht, als Mutti zum Frühstück gerufen hat?

  5. Profilbild von Kolame

    Ich bin auf der Suche nach günstigen Bluetooth-Sportkopfhörern… Gibt’s da eigentlich auch etwas halbwegs Vernünftiges mit ANC?

  6. Profilbild von dantl

    Ich hab mir von Amazon die Bluetooth in ears von sounpeats gekauft, hab sie gleich wieder zurück geschickt die waren schrecklich… hab mir jetzt welche von superlux bestellt, kosten 30€, Sound ist ok aber nicht auf Piston Niveau und ein paar Kleinigkeiten stören noch aber für den Preis kann man nicht mehr erwarten schätze ich.

  7. Profilbild von tchNico94

    Die Höhen tun hier einfach weh. Ich hab sie damals für 16 € bekommen. Vielleicht liegt es an mir, vielleicht auch nicht. Ich finde den Bass mega aber da die Höhen richtig schrill sind und im Ohr weh tun, hab ich sie irgendwann in die Schublade verstaut.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.