Im Test: UMi BTS8 Bluetooth Lautsprecher für 25,99€

Bereits vor einigen Wochen haben wir euch den UMi BTS1 Bluetooth Speaker vorgestellt, nun haben wir das 2. Modell aus dem Hause UMi zum testen hier und weil es sich so schön anbietet werden wir die beiden mal miteinander vergleichen. Preislich liegen sie ungefähr gleich auf, ob das in Sachen Verarbeitung und Klangqualität auch so ist erfahrt ihr in diesem Test!

umi-bts8-lautsprecher

Lieferumfang

Der Lautsprecher ist bei uns, wie für UMi üblich, in einem schwarzen Pappkarton unbeschadet angekommen. Der Lieferumfang umfasst neben dem Lautsprecher selbst ein microUSB Ladekabel, ein Klinke-Klinke-Kabel für den kabelgebundenen Betrieb, eine Transporttasche und eine Bedieungsanleitung auf englisch.

UMi-BTS8-Speaker
Leider ist auch hier kein Adapter für die Steckdose enthalten

Verarbeitung und Design

Die Verarbeitung des UMi BTS8 Speaker ist, genau wie beim BTS1 wirklich gut, Fehler am Gehäuse sucht man vergeblich. Auch die Bedienknöpfe sind sauber in das Gehäuse eingearbeitet und haben einen angenehmen Druckpunkt. Der Speaker hat die Maße 16,4 x 5 x 6 cm und wiegt 375 Gramm, damit ist er etwas größer als der BTS1 und gleichzeitig 25 Gramm leichter. Gerade das geringere Gewicht wirkt sich positiv aus, in der Hand fühlt er sich einfach authentischer an, da der BTS1 für seine Größe wirklich ungewöhnlich schwer ist. Das liegt womöglich an den verarbeiteten Materialien, der BTS8 besteht im Gegensatz zum BTS1 komplett aus Plastik.

UMi BTS8 Anschlüsse
Ungewöhnlich: Der BTS8 hat einen Schiebeschalter zum An/Aus schalten

Ich würde nicht sagen, dass der BTS1 aufgrund seines Vollmetallrahmens hochwertiger ist, die Gesamtkonzepte sind sehr verschieden. Der BTS1 könnte auch gut zur Wohnzimmereinrichtung passen, während der BTS8 meiner Meinung nach eher nach „Musik hören im Park“ aussieht. Was einem besser gefällt muss jeder für sich selbst entscheiden. Was man UMi in Sachen Design jedoch lassen muss ist, dass sie im Gegensatz zu vielen anderen chinesischen Herstellern eigene Ideen haben und diese gekonnt umsetzen, denn sowohl das Design des BTS1 als auch das des BTS8 erinnert nicht an eine etablierte Marke, wie zum Beispiel der Andoer AEC BQ 615 Pro  an die JBL Pulse 2.

Bedienung

Der BTS8 hat drei Bedienknöpfe, Lauter/Leiser und einen Bluetooth-Knopf, der während einer bestehenden Verbindung auch als Play/Pause Button fungiert. Der Befehl „nächster Titel“ oder der „vorherige Titel“ kann leider nicht direkt über die Box ausgeführt werden, sondern muss leider über das Abspielgerät verändert werden – ein Nachteil gegenüber dem BTS1 Speaker. Über den Bluetooth-Knopf können außerdem eingehende Anrufe angenommen werden und die Box anschließend mit dem eingebauten Mikrofon auch als Freisprechanlage verwendet werden.

UMi BTS8 Knöpfe
Die Bedienknöpfe befinden sich auf der Oberseite des Speakers

Viele chinesische Bluetooth Lautsprecher setzen auf sprachliches Feedback, einige auf chinesisch wie der Xiaomi Mi Speaker 2 oder auf englisch mit chinesischem Akzent 😀 wie zum Beispiel der iAmer iM9 Lautsprecher oder eben auch der UMi BTS1. Das ist dem UMi BTS8 zum Glück erspart geblieben, er gibt lediglich durch Signaltöne Feedback, was ich deutlich angenehmer finde.

Soundqualität

Kommen wir zum wirklich interessanten Teil, wie klingt der UMi BTS8 und wie klingt er im Vergleich zum BTS1? Im inneren des Gehäuses sorgen 2 x 5 Watt Treiber für den Sound, genau wie beim BTS1. Auch die Stärken des BTS8 liegen klar im Hoch- und Mittelton Bereich, es gibt keine Störgeräusche und alles hört sich klar und Voluminös in diesen Bereichen an. Auch im Tieftonbereich hat er meiner Meinung nach etwas mehr Power als der BTS1. Der Lautsprecher regelt je nach Lautstärke eigenständig das Verhältnis zwischen Hoch- und Tiefton, was dafür sorgt, dass er auch bei voller Lautstärke nicht kratzt – sehr gut! Allerdings hüpft er durch starke Schwingungen, trotz Gumminoppen leicht auf dem Tisch hin und her.

umi-bts8-sound

Bitte versteht mich nicht falsch, der Lautsprecher bietet für knapp 26€ ein gutes Klangpaket, mit klarem Sound und Bässen, die für den Preis in Ordnung gehen und dabei etwas besser abschneiden als die Tieftöne des UMi BTS1. Vergleichbar mit einer ~200€ Box ala Bose oder JBL ist sie natürlich nicht, auch wenn Größe und Erscheinungsbild ähnlich sind.

Zusammenfassend lässt sich also sagen, dass der Speaker ein gutes Gesamtbild liefert, die stärken liegen wie bei seinem Bruder beim sehr sauberen Hoch- und Mittelton, wobei er gegenüber dem BTS1 im Tiefton die Nase vorne hat. In Anbetracht des Preises bekommt man auf jeden Fall mehr als man von einem vergleichbaren Speaker aus dem Eletronikfachgeschäft „um die Ecke“ für den selben Preis erwarten könnte.

Akku

Der verbaute Akku fasst 2300 mAh, der des UMi BTS1 hingegen nur 1050 mAh. Die Laufzeit sollte theoretisch also deutlich besser sein, leider konnte ich keine Herstellerangaben bezüglich dieser finden. Bislang ist der Akku unseres Testgeräts noch nicht leer, daher können wir über die Laufleistung noch nicht viel sagen – wird aber nachgereicht 🙂 .

UMi BTS8 akku
Leider ist der Akku auch hier fest Verbaut

Fazit

Insgesamt hat der UMi BTS8 Bluetooth Speaker auf mich einen soliden eindruck gemacht. Man merkt, dass UMi sich bei seinen Produkten Gedanken macht und nicht einfach nur von der Konkurrenz abkupfert – das gefällt uns! Das Preis-/ Leistungsverhältnis stimmt hier, der Lautsprecher liefert ein stimmiges Klangbild. Natürlich sind die Bässe nicht so tief und voluminös wie bei Bose, UE, JBL & Co., jedoch kann man das in Anbetracht des Preises nicht als Negativen Kritikpunkt auffassen.

  • Verarbeitung/Material
  • keine Störgeräusche
  • solides Klangbild
  • Akku fest verbaut
  • Tracks über Speaker nicht wechselbar

Tim

Als Teil des China-Gadgets Team knipse ich seit 2015 die meisten Gadget-Fotos und bin immer auf der Suche nach günstigen, hochwertigen Audio-Alternativen.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

7 Kommentare

  1. Profilbild von torti

    Gibt es eigentlich nicht größere Boxen wie JBL Xtreme

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  2. Profilbild von Great

    Habt ihr eine gute günstige Alternative zur JBL Extreme?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  3. Profilbild von Gast

    Warum testet ihr nicht mal den SJ-1000S und den JKR KR-1000 die als China-Referenz gelten anstelle der ganzen xiaomi, umi und was auch immer Teile?

  4. Profilbild von torti

    Dann sag mal an wie die alternativen heißen

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  5. Profilbild von ms17

    Gebe @Gast Recht. Dass der SL-1000S und der baugleiche KR 1000 hier noch nicht vorgestellt wurden ist eine Schande für eine China Gadgets Seite.

    Definitiv zwei richtig gute Lautsprecher.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  6. Profilbild von Wirman

    Gibt es China Lautsprecher die so eine Art Bluetooth connect anbieten? Also miteinander über Bluetooth kommunizieren können, damit man mit einem Handy Musik auf 2 Boxen abspielen kann?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)