NIMASO USB-C auf USB-C Ladekabel: 3 Stück für 6,79€ bei Amazon

Aktuell bekommt ihr drei USB-C auf USB-C Ladekabel von NIMASO für 6,79€ bei Amazon inklusive Prime-Versand. Dabei handelt es sich um drei verschiedene Größen: 1m, 2m und 3m. Ein Gutschein ist nicht notwendig. So kommt man auf einen Preis von 2,26€ pro Kabel. Der Preis gilt für alle Farben!

Alternativ hat ein anderer Hersteller noch ein 3 m langes USB-C auf USB-C Kabel für 3,25€ bei Amazon im Angebot! Dafür müsst ihr den 35% Gutschein auf der Produktseite aktivieren!

USB-C setzt sich zum Glück immer weiter als Standard durch, egal ob bei Smartphones oder kleineren Geräten wie Bluetooth-Kopfhörern. Wir hoffen darauf, dass Micro-USB 2021 vollständig von der Bildfläche verschwindet. Wer sich für den Umstieg ausrüsten möchte, bekommt USB-C auf USB-C Ladekabel auch günstig bei Amazon.

NIMASO USB C auf USB C Ladekabel Multipack

Nimaso USB-C auf USB-C Ladekabel

Auf Amazon gibt es verschiedene Hersteller und Marken für USB-C auf USB-C Kabel, die kommen aber oft sicherlich aus der gleichen Fabrik. Die NIMASO USB-C auf USB-C Kabel beispielsweise bieten auf beiden Seiten einen USB-C Stecker. Dabei sind die Stecker in einen Aluminium-Gehäuse eingelassen, um einen robusten Schutz bieten zu können. Daran befindet sich ein verstärktes Gelenk, welches das Kabel vor einem Kabelbruch schützen soll. Das gilt auch für das Kabel an sich, welches aus Nylon geflechtet und somit flexibel ist. Darüber hinaus soll es über 10.000 Biegungen überstehen, womit eine langjährige Nutzung gewährleistet werden soll. Die NIMASO Kabel sind zum Beispiel Schwarz, Rot und Blau erhältlich.

NIMASO USB-C auf USB-C Ladekabel Laden

Im Multipack bekommt man die USB-C auf USB-C Kabel oft in verschiedenen Längen. Die NIMASO USB-C auf USB-C Kabel gibt es zum Beispiel im 3er Pack: Eins mit 1m Länge, eins mit 2m Länge und eins mit 3m Länge. Allerdings sind auch Multipacks mit kleineren Längen erhältlich.

NIMASO USB-C Ladekabel Kompatibilitaet

Gerade bei diesen günstigeren USB-C Kabeln ist aber zu beachten, dass diese oft nur als Ladekabel und/oder Datenkabel mit begrenzter Geschwindigkeit dienen. Das NIMASO USB-C Kabel erreicht nur Datenübertragungsraten von 480 Mbps, es erreicht also keine USB 3.0 oder Thunderbolt-Geschwindigkeit. Es kann auch kein Videosignal ausgeben. Es sollte also hauptsächlich als Ladekabel genutzt werden. Dafür unterstützt es nämlich Schnellladung mit bis zu 60W, womit es zum Beispiel für viele aktuelle Smartphones wie das Xiaomi Mi 11 geeignet wäre. Damit kann man theoretisch aber auch sein Notebook aufladen, wenn dieses nicht mehr als 60W benötigt.

Einschätzung

Wenn man weiß, dass man hauptsächlich ein USB-C auf USB-C Ladekabel benötigt und es nicht mehr als 60W liefern muss, reichen solche USB-C auf USB-C Kabel wie von NIMASO auf Amazon durchaus aus. Zumal die Hersteller oft auch eine Garantie von 12 oder 18 Monaten anbieten. Wer den Thunderbolt-Standard benötigt, der kann sich mal die Kabel von Anker anschauen. Habt ihr Empfehlungen für gute und zuverlässige USB-C auf USB-C Kabel?

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Thorben

Thorben

Mir haben es die China-Smartphones von Xiaomi, Huawei & Co angetan. Wenn ich kein Handy teste, pflege ich unseren Instagram-Kanal.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (15)

  • Profilbild von ckju1806
    # 29.12.20 um 13:50

    ckju1806

    Für welchen Anwendungszweck sind denn die Kabel gedacht? Preis ist gut, aber wüsste nicht, wo man die einsetzen könnte. Höchstens um mit einem Smartphone ein anderes Smartphone zu laden, sofern das überhaupt funktioniert.

    • Profilbild von Momo666
      # 29.12.20 um 13:52

      Momo666

      Gibt mittlerweile viele Ladegeräte mit USB-C Anschluss und ich denke das wird künftig Standard…

    • Profilbild von Thorben
      # 29.12.20 um 14:47

      Thorben CG-Team

      @ckju1806: Genau, wie @Momo666 schon sagt, viele Ladegeräte setzten auf USB-C Ports. Der Standard wird immer öfter eingesetzt und ist ja oft auch zum beispiel am Laptop zu finden. Auch dafür kann das Kabel genutzt werden.

    • Profilbild von DUC750
      # 01.01.21 um 18:52

      DUC750

      In meinen Auto gibt es auch nur noch USB-C

      • Profilbild von Gast
        # 07.05.21 um 07:03

        Anonymous

        @DUC750: In meinen Auto gibt es auch nur noch USB-C

        Stimmt, aber gerade fürs Auto empfehle ich abgewinkelte Stecker, weil die zumindest bei mir weniger stören.

    • Profilbild von Dalli
      # 01.06.21 um 15:17

      Dalli

      Kabel mit USB-A auf USB-C ist nur eine Übergangslösung und unterstützt maximal 25W. Das ist zu wenig für Laptops oder auch andere größere Geräte.Die Kabel gibt es nur um die große Anzahl an Ladegeräten weiterverwenden zu können. Für Laptops die bis dato immer individoelle Netzteile hatten, wird ein Netzteil mit ein USB-C Ausgang verwendet. Dafür werden dann USB-C auf USB-C Kabel verwendet.

      Vorteil ist also du kannst dein Laptop mit den gleichen Kabel beladen wie dein Handy.

  • Profilbild von unique_64
    # 29.12.20 um 17:49

    unique_64

    falls man doch mal daten oder den Bildschirmübertragen möchte, sind diese kabel leider nicht geeignet.

    bei usb-c gibt es kabel wie dieses, die nur usb 2.0 unterstützen und die etwas teueren die auch usb 3.0 können. ich empfehle die teureren, dann hat man ruhe und muss nicht ständig probieren welches kabel zuhause funktioniert.

  • Profilbild von Christian
    # 29.12.20 um 19:19

    Christian

    Ist halt dämlich vom Konsortium gelöst, daß man nicht direkt auf dem Stecker erkennen kann, was welches Kabel kann.
    USB C an sich ist super, der ganze Mist drum herum ist peinlich.

  • Profilbild von Hoerbi100
    # 02.01.21 um 12:38

    Hoerbi100

    USB- C an meiner Novoo Powerbank.

    Hierüber kann die PB z.B. ein Smartphone laden *oder* die PB kann selbst aufgeladen werden.

    Deutlich höhere Ladegeschwindigkeit!

    Kommentarbild von Hoerbi100
  • Profilbild von MalSehen
    # 02.01.21 um 22:49

    MalSehen

    Uslion und Orico machen die besten Kabel! Diese unterstützen nämlich ausnahmslos auch externe Festplatten, also echten Datentransfer. Das unterstützt weder Billigheimer Anker noch andere.

    • Profilbild von Christian
      # 04.01.21 um 09:00

      Christian

      @MalSehen: Diese unterstützen nämlich ausnahmslos auch externe Festplatten, also echten Datentransfer. Das unterstützt weder Billigheimer Anker noch andere.

      Diese Kabel hier können auch Daten übertragen, allerdings nur mit USB 2.0.

  • Profilbild von Gast
    • Profilbild von Oskar
      # 01.03.21 um 19:53

      Oskar

      Vielen Dank, das hat prima geklappt. 4Ladekabel für 4,99€ !

      • Profilbild von Oskar
        # 01.03.21 um 20:00

        Oskar

        Ups, wieder storniert. Das sind USB C auf USB A Kabel, davon habe ich reichlich.

  • Profilbild von Huren&Sohn
    # 06.05.21 um 13:09

    Huren&Sohn

    Klasse…und ich habe ein Notebook, welches 65Watt benötigt und direkt anfängt zu meckern nur weil es keine vollen 65Watt kriegt 😂😂😂

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.