Webcam Cover aus Metall schon ab 26 Cent pro Stück

Alle Welt ist im Selfie-Wahn und Videochat ist mittlerweile fast schon gewöhnlicher als ein herkömmliches Telefonat. Doch was, wenn durch die Kamera in Smartphone und Laptop jemand mitschaut, der das gar nicht soll? Um im Zweifelsfall auf der sicheren Seite zu sein und die eigene Privatsphäre zu schützen, kleben viele Personen ihre Kameras ab. Praktischer ist da eine Verschluss-Abdeckung, die man zum Beispiel im 3er-Pack für nur 0,76€ bekommt.

Webcam Cover 3er Pack

 

Ob es grundsätzlich sinnvoll oder sogar ratsam ist, die eigene Webcam abzukleben, das wollen wir hier gar nicht sagen. Nach NSA- und BND-Spionage-Skandalen kommt die Möglichkeit, dass da doch mal jemand durch die Laptop-Kamera schaut, vielen nicht mehr so abwegig vor. Und da die Abdeckung der Kamera ja weder dauerhaft ist noch dem Gerät sonst irgendwie schadet, hat man durch das Abkleben immerhin keinen Nachteil.

Klebst du deine Webcam am Laptop/Tablet ab?

Um die Kamera nicht zu verschmieren, indem man etwa einfach einen Sticker darüber klebt, gibt es mittlerweile auch praktischere Lösungen. In der Abdeckung sitzt ein kleiner Schiebe-Mechanismus, sodass man bei Bedarf einfach eben die Kamera freilegen kann. Teilweise sind diese Abdeckungen so klein, dass man sie sogar auf Smartphone-Kameras kleben kann. So sind die Abdeckungen oft nur wenige Millimeter lang.

Webcam Cover Anwendung

Es gibt viele verschiedene Versionen der Webcam-Abdeckungen, die meisten sind schlicht in schwarz gehalten, das auf den meisten Laptops und Handys nicht all zu unschön auffällt. Es gibt auch Cover in Silber oder sogar verschiedenen Farben, falls man das bevorzugt.

Wie seht ihr das? Seid ihr eher die Fraktion „auf Nummer sicher gehen“, oder habt vielleicht sogar ernsthaft Bedenken und klebt eure Kamera immer ab? Oder haltet ihr das für absolut unnötig und wollt euren Laptop nicht verunstalten? Wir sind gespannt auf eure Meinung.

Jens

Ich bin im Herbst 2015 zu China-Gadgets gestoßen und habe mich seit dem vor allem in den Drohnen-Sport verliebt. Alles rund um Quadrocopter verfolge ich mit Leidenschaft. Mein Handy ist sowieso schon lange ein „China-Phone“.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

16 Kommentare

  1. Profilbild von Anonymouse

    Finde ich gut,
    Haben wir selbst im Einsatz und halten sehr gut. (Läppi, Tablett und Handy)
    Gab es mal bei GB im Angebot ca. 20-30 Cent das stück: https://www.gearbest.com/cases-leather/pp_009379716062.html
    Lieber einmal zuviel als einmal zu wenig gezückt ist meine Meinung dazu.

  2. Profilbild von Joegh

    Muss man nur drauf achten, dass beim Handy oft direkt neben der Cam der Helligkeitssensor o.ä. sitzt….

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  3. Profilbild von Gast

    Einfach nur lächerlich

  4. Profilbild von Joegh

    @Anonymous: wieso? Die Möglichkeit eines Hacks besteht

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  5. Profilbild von weitergedacht

    Beste: http://www.camsticker.de/ – wirklich. Sind Einweg-Sticker, aber sie halten. Vorher einmal wirklich sauber machen und dann eine drauf – hält auch auf nem Outdoor-Smartphone das regelmäßig durch Sand gezogen wird.
    Wo sich so nen Metallding zusetzt is nen Camsticker einfach unbeschädigt…

  6. Profilbild von Gast

    Haha sowas benutzen, aber zum Bestellen seine Daten nach China schicken. Genau mein Humor.

  7. Profilbild von NameIstGeheim

    Die Leute bei mir in der Firma sind auch alle so paranoid und haben ihre Kamera am Notebook abgedeckt – ich frage mich für was… als ob die Konkurrenz sehen möchte, wer da arbeitet 😂
    Leute, denkt doch bitte mal nach, was da noch alles möglich ist und vielleicht interessanter wäre 😉
    (Hint: wenn die Kamera unentdeckt abgegriffen werden kann, dann doch erst recht die Mikrofone oder gar Tastatur)

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  8. Profilbild von Frank Ziedler

    lol aktuell sind also 59% der china gadgets user nicht zurechnungsfähig.

    klebt lieber die mikrofone eurer smartphones zu. ich sag nur ultraschall beacons. aber seit dem es zu jedem zeitschriften abo ein alexa eco oder vergleichbares dazu gegeben hat brauch die software nicht mehr mal stromsparend sein.

    https://play.google.com/store/apps/details?id=at.ac.fhstp.sonicontrol&hl=de

    viel spaß beim nächsten china urlaub und evtl mal die app anwerfen.

    kamera zukleben lol. evtl einfach besser aufpassen welche apps man installiert ihr helden. ^^

  9. Profilbild von Gast

    für den Laptop finde ich das gar nicht so uncool. Aber fürs Handy oder Tablet finde ich das unpraktikabel, weil es die flache Vorderseite erhöht und man mit Sicherheit jedes Mal dran hängen bleibt.

  10. Profilbild von maggats2

    @Anonymouse: diese Aufkleber habe ich beim Bundesministerium bestellt, sie kleben alle nicht, sind direkt im Mülleimer gelandet. Die Idee mit dem Schieber finde ich cool. Weil man so das Klebeband nicht abknippeln muss wenn man die Cam dann doch braucht.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
    • Profilbild von Anonymouse

      Hmm, schlechte Charge von den Aufkleber erwischt? ich habe eins schon ein paar Monate am Handy und es hält immer noch. Sobald das abfällt kommt auch ein Schieber drauf, die Frontkamera brauche ich nicht 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.