Verdammt schnell: WLtoys L959 1:12 Offroad RC Auto jetzt für 43,26€

Hinweis: Dieser China-Gadget Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »
Hammer! Neue Shops, neue Preise. Dieser Flitzer ist um über 20€ im Preis gefallen und immer noch rasend schnell. Die Entscheidung sollte nun nicht mehr so schwer fallen.

OK eines vorweg – wer (noch) nicht gewillt ist, so viel Geld für ein Gadget in die Hand zu nehmen – bitte gehen Sie weiter – hier gibt es nichts zu lesen. Für alle anderen RC-Junkies – Augen auf! Seit ich für China-Gadgets so ziemlich alle Gadgets aus China ganz genau unter die Lupe nehme, bin ich dem RC-Hobby gnadenlos verfallen. Egal ob Hubschrauber oder Quadcopter: alles mit Motoren und Fernbedienung zieht mich magisch an. Nun ist es auch nicht gerade förderlich, dass z.B. Chris uns von der relativ neuen Auto-Serie von WLtoys erzählt. Danke Chris ;-).

Das RC-Car welches offiziell auf den Namen WLtoys L959 hört, ist dabei nicht das Auto, welches jeder von uns als Kind mal besessen hat, gefühlt 5km/h fährt und schon an der kleinsten Rasenkante scheitert – nein – das WLtoys L959 brettert mit bis zu 40km/h los. Wer Schwierigkeiten hat die Geschwindigkeit einzuschätzen: wenn das Gadget ungebremst losknallt bekommt ihr es auf gerader Strecke zu Fuß garantiert nicht mehr eingefangen – auch auf dem Rad wird das extrem schwierig ;-).

Eigentlich habe ich mich auf ein mäßig bis gutes Gadget eingestellt, aber als ich von „40km/h„, „Achsenfederung“ und „2kg Versandgewicht“ gelesen habe, war ich auf einmal voll wach. Ihr auch? Prima, dann gibt es jetzt ein paar Infos!

wltoys-l959

Wie immer werden die Gadgets von WLtoys im Komplettset verschickt. Das heißt vorweg: außer 4 AA-Batterien für die Fernbedienung, die ihr an jedem beliebigen Supermarkt um die Ecke für kleines Geld erstehen könnt, braucht ihr kein weiteres Zubehör – alles Nötige ist vorhanden. Das heißt: das Auto, die Fernbedienung, die Bedienungsanleitung, das Ladegerät und der LiPo liegen bereits bei.

Apropos LiPo. Die Piloten unter euch kennen zwar die Kombination „240mAh mit 3,7V“ auswendig, allerdings reicht das hier natürlich nicht um den 828g schweren Flitzer nach vorne zu drücken. Der Akku hat hier stolze 1500mAh bei 7,4 Volt. Dementsprechend beträgt die Ladezeit etwa 3 Stunden, wobei andere Foren und Erfahrungsberichte von etwa 2,5 Stunden schreiben. Das reicht letztlich je nach Fahrweise für etwa 10 Minuten Fahrspaß. Wie das ganze dann aussehen kann, zeigt dieses YouTube-Video recht gut.

Youtube Video Preview

Ob Rasen, oder Straße – das Teil geht ab wie Schmitts Katze. Ich ahne schon, dass ich mich nicht zurückhalten können werde und, je nach dann vorhandenem Budget, auf dem Dach die Keycam #808 #16 (720p) oder die Mobius (1080p) anbasteln werde. Mit der Idee bin ich übrigens laut YouTube nicht der Einzige, dieser Rennfahrer hätte ruhig mal (noch) mehr Gas geben können ;-).

wltoys-rc-car

Gadgets von WLToys kommen eigentlich auch langfristig immer recht gut an, sodass zwangsläufig auch Ersatzteile bei eBay und anderen Händlern verfügbar sind. Preislich geht es hier für einfachere Teile unter 2€ los, sodass man im Fall der Fälle auch später sein Gefährt wieder günstig fit bekommt. Ebenso gibt es auch eine Großzahl an Ersatzteilen bei Banggood, welche bei den RC-Gadgets echt viel zu bieten haben!

Bei mir hat das WLToys L959 nun inzwischen einige Fahrten hinter sich und ich bin von der Verarbeitung überzeugt. Man sollte allerdings Frontalunfälle mit mehr als 30km/h gegen einen Betonpfeiler vermeiden ;-). Dann ist man jedoch um so glücklicher, dass es recht preiswerte Ersatzteile gibt ;-). Ein kleines Testvideo gibt es hier:

Youtube Video Preview

Die Steuerung ist präzise und was mir besonders gefallen hat, ist die Tatsache, das man als Bastler an alle Ecken und Kanten herankommt, da alles abschraubbar ist. Für mich war dieses Gadget ein netter Einstieg in die RC-Car-Welt – nun müssen größere und schnellere Modelle her. In den Kommentaren gab es da ja schon den ein oder anderen Hinweis ;-).

Hier geht’s zum Gadget >>

Kristian

Ich bin 31 Jahre jung, aber gefühlt ziemlich oft noch wie ein großes Spielkind. So habe ich Ende 2010 (endlich) "CG" ins Leben gerufen. Besonders haben es mir z.Z. die Drohnen angetan.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

44 Kommentare

  1. Profilbild von Michael

    och menno, ihr macht mich arm!

    naja, wenigstens hab ich schonmal die Möbius Cam zum draufbauen 😉

  2. Profilbild von Michael

    Hot, für den Preis, ganz klar! Ich hab nen HPI Firestorm FLUX, ok, der geht noch n Stück schneller, und würde deshalb auch kein non – brushless rc car mehr kaufen, aber für Einsteiger scheint das Ding perfekt 🙂

  3. Profilbild von Michael

    Der 1. Kommentar ist übrigens n anderer Michael 😉
    Was nicht gut ist bei der Karre, ist der Akku.
    Holt euch da unbedingt noch größere, die Eigenmarke von Conrad kann ich Preis – Leistungsmäßig empfehlen. Minimum 2500mah, drunter macht keinen Spaß…
    Edit: Komischen Akku hat das Ding… Muss man schauen, ob man da Ersatz findet… Ansonsten selber löten 😉

  4. Profilbild von Janney

    Hey Kristian, danke für den guten Artikel. Ich besitze selbst seit ~ einem halben Monat das RC-Car und bin restlos begeistert. Ersatzteile brauchte ich bis jetzt Gott sei Dank nicht, aber ich habe mir ein paar Sachen gleich mitbestellt.

    Wie du schon am Anfang geschrieben hast: die meisten denken bei einem ferngesteuerten Auto meist an diese lahmen Kinderkrücken. Inzwischen ists es wie bei meinen Quadcoptern – ich will mehr von dem Zeug 😀

  5. Profilbild von Chris

    Es freut mich, dass ich wiedermal ein Gadget beisteuern konnte 🙂

    Hier mal ein „Promotion-Video“:

    http://www.youtube.com/watch?v=vNSFgGWuyY0

    @Janney

    Kannst du uns ein bisschen mehr über das Auto erzählen?
    Wie lange hat der Versand gedauert? (Zollabwicklung etc.)?
    Beim gleichen Händler gekauft?
    Wie lange hält der Akku?
    Und und und….
    Deine Erfahrungswerte würden mich (aber auch alle anderen) sehr interessieren.

    Mit Zoll sollte man auf ungefähr 78 Euro kommen…
    Gibt es in dieser Preis-Leistungsklasse auch was aus DE (Conrad oder so?)

    Das Wltoys L969 sieht richtig gut aus, kostet aber leider auch ne Stange mehr 🙁

  6. Profilbild von Max

    Sieht mir ja enorm nach einem kopierten mali stormfighter aus 😉
    https://www.google.de/search?q=mali+stormfighter&safe=off

  7. Profilbild von B3RLIN3R [Android]
    B3RLIN3R [Android]

    ich kann mich Michael nur anschließen Brushless motoren sind schon etwas feines … 🙂 leider muss man bei diesem Angebot noch die bösen Einfuhrabgaben mit berechnen

  8. Profilbild von Stefan

    Wie sieht das denn mit Autos aus, welche Verbrennermotoren einsetzen? 😀

  9. Profilbild von Orbbman

    Wie sieht’s bei der Kiste mit Tuning aus? 😉

  10. Profilbild von Schorschi

    Orbbman: Wie sieht’s bei der Kiste mit Tuning aus?

    Kannst dir sicherlich einen Fuchsschwanz ranhängen 😀

  11. Profilbild von Orbbman

    Ist ja kein Manta 😉 Aber dachte an Kugellager etc… Nix bekannt?

  12. Profilbild von Schorschi

    @ Kristian, nicht mehr soviele RC Deals bitte, du machst einen ja förmlich arm! 😀

  13. Profilbild von Gregor

    hätte noch einige fragen:

    ist ein Motor mit Standard Größe verbaut? also kann ich nach belieben nachrüsten mit einem Motor von conrad oder schweighofer?

    Kann jemand was zum Servo sagen? sowas bricht ja gerne, sind da auch Standard Servos verbaut, oder braucht man da einen eigenen Markenspezifischen?

    Kann man den Empfänger im Auto auch austauschen wenn dieser mal durchschmort? (passiert ja auch ganz gern mal…)

    Ersatzreifen und Akkus hab ich ja als Ersatzteile gefunden auf die schnelle, Reifen darf man nicht vergessen, auf Asphalt sind diese schnell abgefahren…

  14. Profilbild von Gregor

    mit empfänger meinte ich den fahrtenregler

    und wie sieht es mit angeboten vom conrad aus?
    da bekommt man auch komplettsets ab 100euro-160euro, fahren mind. 35km/h und mehr, teilw. mit öldruckstoßdämpfer oder markenprodkte wie LPE oder TAMYA…

  15. Profilbild von Martin

    Motor ist ein 380er Motor verbaut, diese werden auch oft bei Booten verwendet.
    Mit einem Tuningmotor müsste der dann noch besser gehen.

    Für Leute, die mal in das Hobby reinschnuppern wollen, ist das denke ich ein ganz gutes Auto, aber wer sich länger damit beschäftigen will, sollt ein 1:10 Modell nehmen, bessere Tuninmöglichkeiten(Motoren, Reifen, Kugellager, etc).
    Habe schon seit Jahren ein 1:10 Modell und bin sehr zufrieden.
    Bei Conrad gibt es oft gute Angebote 😉

  16. Profilbild von Gast

    @Martin

    wo liegen die dann preislich?

  17. Profilbild von Janney

    @Chris:

    Wie lange hat der Versand gedauert? (Zollabwicklung etc.)?
    => die üblichen 2-3 Wochen. Ist halt schon ein bisschen her – gefühlt lief es ein bissl schneller als sonst.

    Beim gleichen Händler gekauft?
    => Dem gleichen Händler, war aber eine andere Auktion. Etwa 3,40€ mehr bezahlt ^^

    Wie lange hält der Akku?
    => Saß auch da nicht mit einer Stoppuhr daneben, aber die erwähnten 10 Minuten könnten hinkommen. Da das Teil echt krass losdüst und sogar für minimalen Adrenalinauschuss verantwortlich ist, vergeht die Zeit gefühlt langsamer :-).

    Und und und….
    => Hmm was soll ich da noch erzählen. Macht halt richtig Laune, ist hochwertig verarbeitet und macht definitiv Lust auf mehr. In Deutschland findest du für das Geld halt nicht ansatzweise was vergleichbares. Bin schon gespannt, was ich mir als nächstes anlache.

  18. Profilbild von Michael

    @Martin: Wer richtig Spaß haben will kauft sich nen 1:8 Verbrenner 😀

  19. Profilbild von kristian
    kristian (CG-Team)

    @Driver: kranker Kram! :-). Musste mir gerade mal das Video anschauen: http://youtu.be/dax4Yb_VSyY?t=1m26s. Aber da geht der Spaß ja auch mal so bei 300€+ los ;-). Erstmal freue ich mich auf meinen L959.

  20. Profilbild von Honka

    Nanana! Wenn man sich das Video genau anschaut, dann scheint zwischen den dramaaatischen Zeitlupen auch ein wenig an der Geschwindigkeit geschraubt worden zu sein.
    Man achte nur einmal auf die aufgewirbelten Blätter…

  21. Profilbild von Gast

    Sieht sehr nach geschöntem Video mit Zeitraffer aus, damit das Ding schneller erscheint. Bei Autos würde ich liegen was drauf legen, dann hat man längerfristig etwas davon.

  22. Profilbild von Horst

    Das Akkupack ist der größte Knackpunkt. Das ist keine Standardgröße. Ich selber hab je 4 NiMh und 4 Lipo so dass wechseln und weiterfahren kann. Da es Standardteile sind passen die auch in jeden meine 1:10.

    Ich denke auch, dass das Auto net ausbaufähig ist. Wenn man mal Bock auf mehr bekommt, dann ist ein schlechter Einstieg. 1:12 hatte ich bisher noch garnicht gesehen.

    Bei eBay ist der Tamyia Super Fighter ein guter Einstieg. Kost dann wohl RTR 120 Euro, hat meiner Meinung nach aber das bessere Preis Leitsungs Verhältnis.

  23. Profilbild von Martin

    @anonym
    Bei guten Angeboten liegst du um die 100€ und hast dafür auch einige Aufrüstmöglichkeiten.
    Hier ein Beispiel(nicht im Angebot), da kannst du eigentlich jedes Teil einzeln kaufen und die Qualität ist auch besser, der Preis jedoch auch.
    http://m.conrad.de/ce/de/product/517036/Reely-QCO10E4W000EV61R02-Slim-Dart-110-Modellauto-Elektro-Buggy-4WD-mit-Kardanwelle-SD-RtR-24-GHz
    Musst du einfach mal durchforsten, es gibt ne riesige Auswahl.

    @Michael
    Ich steh da mehr auf 1:10 brushless, aber ist ja Geschmackssache 😉

  24. Profilbild von Alex

    Wer wirklich spass habe will und das auch länger fristig der lässt die finger von diesem spieleug! Ja SPIELZEUG!!! denn um nichts anderes handelt es sich hier!
    Tuning? vergesst es der antribsstrang wird mit dem verbauten motor schon komplett am ende sein. Auch ürften hier keine Standard Komponenten verbaut sein und dann siehts mir ersatzteilen auch schon wieder mager aus!
    40kmh? vielleicht im freien fall sonst aber sicherlich nicht!
    auch ist mit 1:12 nicht allzuviel anzufangen! wenn dann doch bitte 1:10! mit dem kleinen bleibt ihr an jedem Steinchen hängen!
    die „stoßdämpfer“ sind schrott! es ist nur ne feder! nix groß dämpfung! Öl ist pflicht update auf Alu langfristig sinnvoll!!!!! Fahrverhalten ist also bei dem hier bestenfalls bescheiden!
    auch sollte ein vernünftieger wagen(offroad) ein Alu chassie haben kunststoff ist nicht ausreichend steiff, und bricht sehr leicht
    weiterhin unbedingt auch brushless antrieb setzen! es gibt genug chinesen die entsprechend angebote haben z.B. R2hobbys oder eben mein Lieblingshop Hobbyking für die fahrzeuge bekommt ihr dann auch vernünftiege ersatz teile und ihr habt die möglichkeit sie zu tunen ja es kostet was mehr aber mit den fahrzeugen habt ihr dann auch entsprechen lange und viel spass
    Und vergesst Conrad! der laden ist ne apotheke! von qualität kann man da auch nicht sprechen!!! Jeder olle Turnigy Akku ist besser als die Conrad teile!
    die akkus von dem Moped hier… mit viel glück hällt er gerade der belastung stand ersatz..fragt lieber erst garnicht!
    Akkufach von unten…scheiße da setzt der wagen auf da eckt er an etc… da ist der akku schnell inne Fritten
    zum laden 2,5-3h was zur hölle? ein vernünftieges Ladegerät ist pflicht! damit bekomt ihr vernünftiege akkus dann in 12-60min voll(abhängig von der zulässiegen C Rate)

    Verbrenner… ganz erhlich vergesst den scheiß egal ob 1:12 1:10 oder 1:8 elektro ist definitiv vorne! verbrenner ist laut dreckig und Teuer! der spritt geht richtig ins geld und mal eben ne rund im garten oder auf der strasse ist auch nicht die nachbarn werden euch was erzählen(einmal ganz davon ab das man mit verbrenern einen gesetzichen mindestabstand von 1,5km zu bewohntem gebiet halten muss(ja hält sich keiner dran ist aber so))! ausserdem die permante einstellerei und die motoren halten nicht ewig und machen ohne ende dreck!!!!
    Alles kein problem mit elektro schnell im Garten oder im stadtpark akkus kosten ein mal in der anschaffung dann nur noch laden (der strom kostet praktisch nix)
    und überall und jederzeit fahren! und ebenfals nicht uninteressant mit elektro gehts auch rückwärts und man muss nicht immer laufen wenn man mal irgendwo vor steht!
    Also bitte etwas mehr auslegen und spass haben!
    Uneingeschränkt empfehlen kann man Traxxas die dinger sind der hammer damit könnt ihr wirklich spass haben(mein tipp der SUMMIT)!!!(kostet allerdings auch ein bisschen)

  25. Profilbild von Horst

    Reely[/quote]

    Hab selber ein Reely und kann nur sagen dass man davon die Finger lassen sollte. Die Dinger haben nicht umsonst einen schlechten Ruf. Der AluLook blendet nur. Es geht recht schnell kaputt. Ein gutes Plastik wäre dem vorzuziehen. Außerdem sind bei Conrad/Reely die Ersatzteile ziemlich teuer. Mein Rhino 2 kostete RTR 100 Euro. Alleine ein Paar Achsschenkel waren schon 17 Euro. Bei einem anderen Auto hats mich 6 Euro gekostet, wobei die aus Plaste und nicht wie bei Reely aus Alu waren.

    Statt meinem Rhino würde ich als Anfänger lieber Tamyia Super Fighter kaufen.

    Selbst stehe ich zZ eher auf Traxxas Slash, aber da sind wir bei 400++ Tacken.

    ps. akku kann man gut bei eBAy oder hobbyKing.de (european warehouse) kaufen. Die kosten 1/3 im Vergleich zu Conrad und sind qualitativ nicht wesentlich schlechter, wenn überhaupt.

  26. Profilbild von Chris

    @Alex

    Ok, kann die Argumente nachvollziehen… wenn ich in dem Thema drin bin und mich lange damit beschäftigt habe… ich denke es ist klar, das es sich hier um ein absolutes Einsteigermodel handelt. Man kauft es, findet gefallen dran und gibt entsprechend mehr Geld aus, oder man merkt dass das Thema nix für einen ist und man hat „nur“ 65€ in den Sand gesetzt… Ich hab ihn mir bestellt mir dem Hintergrund ein nettes Spielzeug zu bekommen… genau SPIELZEUG… mehr ist es nicht, auch nicht wenn ich 500€ bezahle. Erfahrungsberichte sind immer toll, aber alles aufs Letzte zu kritisieren, weil man sich mit der Materie auskennt find ich mehr als unhilfreich – den Tipp, das ich mehr Geld in die Hand holen muss um was Besseres zu bekommen kannst auch in die Tonne treten 😉

  27. Profilbild von Alex

    die sache ist die wenn man etwas mehr ausgibt und ein fahrzug z.B. von Tamiya nimmt hat man zum einen was vernünftege und wenn es nicht gefällt kann man es immernoch gut weiterverkaufen! da ist der verlust deutlich geringer!

    Habe gerade selber einen inzwischen 8 jahre alten Tamiya CC-01 für 100€verkauft kaufpreis war 125€ habe nur mal nen neune regler für 18€ und nen anderen motor für 12€ investiert…

  28. Profilbild von badmax

    @Alex
    hi alex, ich fand deinen post sehr hilfreich, ich weiss was du meinst, die meinung habe ich nun auch da du ja geschrieben hast das man für paar euros mehr schon was wirklich gutes haben kann, nun zu meinem anliegen. ich bin auf dem RC gebiet abssolut neu und meine zwillinge (werden 8Jahre) brauchen ein geb.geschenk wo ich den vorschlag machte ein ferngesteuertes auto waren sie begeistert und (ich auch 🙂 einzige bedingung die die zwillinge haben, es soll auch auf dem rasen fahren können,(mit ihren worten gesagt).und die möglichkeit das fahrzeug selber zusammen bauen find ich auch supper,macht bestimmt spass und man spart noch geld dabei oder.nun kennst du dich da gut aus, hast eine idee wass und wo ich so ein auto bestellen kann.ich wäre dir sehr dankbar wenn du mir da eine aufstellung machen könntest was ich alles brauche(steuerung, akkus ect.)ich mein ein konkretes model und zubehör.der preis ramen sollte so um die 120€ liegen wenn es möglich ist in dem ramen zu bleiben 🙂 wenn nicht evtl. paar euros mehr.der Tamiya – Super Fighter wurde ja schon von horst empfolen, wäre das was oder hast du da andere ideen?und wie gesagt es soll ein geschenk für die kinder werden aber papa will auch was davon haben:-)

    wäre dir wirklich dankbar für deine mühe

44 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)