News

Xiaomi Notizbuch mit Fingerabdrucksensor gelaunched: Die Zukunft?

Xiaomi kann man ja durchaus als umtriebigen Hersteller bezeichnen, was er jetzt wieder unter Beweis stellt. Mit dem Lockbook Pro kommt n√§mlich ein Notebook der etwas anderen Art demn√§chst auf den Markt. F√ľr knapp 40‚ā¨ ist bei Xiaomi Youpin das Notizbuch mit Fingerabdrucksensor in China gestartet. Aber ist das eine sinnlose Spielerei oder tats√§chlich keine schlechte Idee?

Xiaomi Fingerabdrucksensor Tagebuch

Ein echtes Notebook: Analog und digital vereint

Keine Cloud, kein NFC und nicht einmal Bluetooth. Xiaomi schafft es aber trotzdem, selbst in einem Tagebuch noch moderne Technik zu integrieren. Da es auch heute noch genug Leute gibt, die lieber von Hand schreiben, wird der Markt daf√ľr auf jeden Fall vorhanden sein. Tats√§chlich ist es ja auch gar nicht so schlecht seine Notizen f√ľr sich zu behalten und mit dem Fingerabdrucksensor wird hier das Beste aus der analogen und digitalen Welt vereint.

Xiaomi Fingerabdrucksensor Tagebuch schreiben

Da sich Xiaomi beim Datenschutz nicht immer mit Ruhm bekleckert hat, kann es gar nicht schaden mal wieder auf analoge Werte zu setzen. Dabei wird mit dem Tagebuch das Rad nicht neu erfunden, bisher kennen wir diese Kombination aber noch von keinem anderen Hersteller.

Xiaomi Notizbuch mit Fingerabdrucksensor: wie funktioniert das?

In der H√ľlle um das Tagebuch befindet sich der kleine Fingerabdrucksensor, welcher innerhalb von 0,5 Sekunden entsperrt. Damit das Ganze funktioniert, ist au√üerdem noch eine 160 mAh starke Batterie integriert. Diese h√§lt, bei 10-fachem Entsperren am Tag, circa 60 Tage lang und kann daraufhin per Micro-USB Anschluss aufgeladen werden.

Xiaomi Fingerabdrucksensor Tagebuch

Damit k√∂nnt ihr euch sicher sein, dass niemand einfach in euer privates Tagebuch schaut. Gerade wenn es um sensible Gedanken geht, kann das ja durchaus sinnvoll sein. Hierbei sollte aber klar sein, dass das Tagebuch im Ernstfall durchaus knackbar ist. √úbrigens m√ľsst ihr dieses nat√ľrlich nicht wegwerfen, wenn das Tagebuch vollgeschrieben ist, sondern k√∂nnt jedes Notizbuch im B6-Format einsetzen.

In China ist das Buch in den Farben Gr√ľn und Grau bestellbar, ob es √ľberhaupt auf den europ√§ischen Markt kommt wissen wir zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht. Neben dem Tagebuch findet sich auch noch Platz f√ľr Kreditkarten und Co, die ihr sicher unter dem Cover verstecken k√∂nnt.

FIngerabdrucksensor Tagebuch Xiaomi

Tatsächlich ein cooles Gadget, oder zu viel des Guten?

Auf den ersten Blick hat uns das Notizbuch doch eher an ein Gadget nach dem Motto Hauptsache irgendwas mit Technik erinnert. Beim genaueren Hinschauen wirkt die Idee aber gar nicht mehr so schlecht, nur der doch recht hohe Preis von knapp 40‚ā¨ schreckt dann doch etwas ab. Falls es das Notizbuch auf den europ√§ischen Markt schafft, wird es sicherlich erstmal noch etwas teurer sein.

Was haltet ihr davon? W√ľrdet ihr euch so etwas tats√§chlich kaufen, oder k√∂nnt ihr mit Fingerabdrucksensoren in eurem Notizbuch nichts anfangen?

Wenn du √ľber einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. F√ľr dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt nat√ľrlich dir √ľberlassen.
Danke f√ľr deine Unterst√ľtzung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Christian

Christian

Von Nokia, √ľber Vernee bis Lenovo habe ich schon alle Smartphones durch und freue mich daher √ľber jede Innovation - auch fernab von Handys!

Sortierung: Neueste | √Ąlteste

Kommentare (34)

  • Profilbild von Flixsonic
    # 18.07.20 um 15:14

    Flixsonic

    Jap, sehr gute Idee…vor allem im Berufsalltag bei mir…da vergessen die Mitarbeiter regelm√§√üig uhre "Mappen" und es sind nicht selten sensible Inhalte drin.

    Preis darf gern noch in den 20-30‚ā¨- Bereich rutschen, ansonsten top!

  • Profilbild von Anatar183
    # 18.07.20 um 15:15

    Anatar183

    Coole Idee. Den Preis finde ich aber in Ordnung, wenn man bedenkt, dass man das Notizbuch austauschen kann. Zumal der Preis sicherlich noch fallen wird.

    • Profilbild von Cola
      # 18.07.20 um 18:02

      Cola

      @Anatar183 F√ľr sensible Daten ist das wohl kaum ein Schutz

      • Profilbild von Christian
        # 20.07.20 um 11:45

        Christian CG-Team

        Nat√ľrlich nicht f√ľr komplett vertrauliche Sachen, aber eben doch besser als einfache Mappen.

  • Profilbild von Dr.Posemuckel
    # 18.07.20 um 15:19

    Dr.Posemuckel

    Gute Idee , ich bin auf einen Test von euch gespannt!

  • Profilbild von egcphantom
    # 18.07.20 um 16:40

    egcphantom

    Idee ist sehr gut, Sicherheit d√ľrfte aber nicht gegeben sein.

  • Profilbild von Antikompressor
    # 18.07.20 um 17:02

    Antikompressor

    Nein

  • Profilbild von Fred vom Jupiter
    # 18.07.20 um 17:32

    Fred vom Jupiter

    W√ľrde ich mir einfach aus Spa√ü besorgen, finde ich nicht schlecht

  • Profilbild von Benny
    # 18.07.20 um 17:36

    Benny

    Dadurch, dass die Seiten ersetzbar sind, finde ich das wirklich ne nette Idee.
    Ich brauche es aktuell nicht, ist aber trotzdem interessant!

  • Profilbild von Gast
    # 18.07.20 um 18:03

    Anonymous

    Warum denn kein USB-C?

  • Profilbild von Cola
    # 18.07.20 um 18:03

    Cola

    Albern

  • Profilbild von bush08
    # 18.07.20 um 18:28

    bush08

    Total √ľberfl√ľssig…muss ich haben!

  • Profilbild von streng geheim
    # 18.07.20 um 19:13

    streng geheim

    Die Notizen sind dann sicher. Der Fingerabdruck in diversen Datenbanken f√ľr viele verf√ľgbar. No way.

    • Profilbild von rzb88
      # 18.07.20 um 20:35

      rzb88

      Nehm den Aluhut ab und ließ mal richtig..

    • Profilbild von Frank Ziedler
      # 20.07.20 um 22:12

      Frank Ziedler

      @streng: Die Notizen sind dann sicher. Der Fingerabdruck in diversen Datenbanken f√ľr viele verf√ľgbar. No way.

      und mit welchem low energy protolpöö wird das bei 160mAh gesendet?

      torztdme schwachsinniges produkt. eher was f√ľr kleine m√§dchen und ihr tagebuch.

    • Profilbild von HeavyGuard
      # 01.08.20 um 15:09

      HeavyGuard

      Der Fingerabdruck wird nur im Schloss gespeichert – also m√ľsstest du dann schon das ganze Tagebuch klauen und zudem hoffen das der Fingerabdruck unverschl√ľsselt gespeichert ist. Auch bei Handys mit Sensor wird der Fingerabdruck ja nicht irgendwohin gesendet sondern verschl√ľsselt im Ger√§t gespeichert.

  • Profilbild von 0x00
    # 18.07.20 um 19:27

    0x00

    Total coole Idee.
    Ich denke das dies tut was es verspricht.
    Klar kann man es sicher einfach aufbrechen, aber es geht ja einfach darum, dass keiner private Notizen liest.

    • Profilbild von elconte
      # 19.07.20 um 00:51

      elconte

      Wlan?

    • Profilbild von Christian
      # 20.07.20 um 11:44

      Christian CG-Team

      Genau so sehe ich das auch. Klar ist es nicht unfassbar sicher, aber man wird es auf jeden Fall mitbekommen wenn es aufgebrochen wird und jemand die Notizen gelesen hat.

  • Profilbild von Heinrich.K
    # 18.07.20 um 20:05

    Heinrich.K

    Bin Betriebsrat, finde das auch eine gute Idee f√ľr den Berufsalltag.

  • Profilbild von Joe Dante
    # 18.07.20 um 23:21

    Joe Dante

    Und wir sind Papst!

  • Profilbild von Gast
    # 19.07.20 um 09:11

    Anonymous

    Zzuuu

  • Profilbild von Gast
    # 19.07.20 um 09:11

    Anonymous

    Juckt mich √ľberhaupt nicht

  • Profilbild von Gast
    # 19.07.20 um 14:34

    Anonymous

    Einem einfachen Angriff auf das Schloss wird das Schloss nicht widerstehen können. Gegen Gelegenheits-Linser wird es schon was taugen. Ob es mir 40 Euro wert ist? Ich glaube momentan nicht.

    • Profilbild von Christian
      # 20.07.20 um 11:43

      Christian CG-Team

      Finde es auch noch ein wenig zu hoch angesetzt, die Idee ist aber wirklich mal nicht schlecht… Bin gespannt ob es irgendwann in Deutschland ankommt.

  • Profilbild von Gast
    # 19.07.20 um 22:08

    Anonymous

    ohne NFC unbrauchbar…
    ūüėÄ

  • Profilbild von Gast
    # 19.07.20 um 23:47

    Anonymous

    Wenn ich bedenke, das meine Notizb√ľcher von Leuchtturm 1917 auch schon 30-35‚ā¨ kosten ist der Preis akzeptabel. Vor allem ist es dann wirklich privat und man braucht kein Minischloss und Schl√ľssel.
    Ich finde das sehr praktikabel und die aufgeschrieben Daten sind so auch endlich ohne großen Aufwand sicher.

  • Profilbild von Thorsten Nonthasen
    # 19.07.20 um 23:51

    Thorsten Nonthasen

    Praktische Lösung. Unterwegs Notizen auf ipad oder Handy machen ist unhandlich und wenn ich dann später etwas suche ist es kaum zu finden.
    √úbersichtlicher ist da Papier und Stift.
    Und ohne großen Aufwand sind die Notizen sicher vor Fremdzugriff. Keine Schnittstelle und analog kann man auch nicht Hacken !!!

    • Profilbild von Christian
      # 20.07.20 um 11:42

      Christian CG-Team

      Finde es tats√§chlich auch eine bessere Idee, als ich zuerst dachte. ūüėÖ

  • Profilbild von pascalius
    # 20.07.20 um 12:16

    pascalius

    Ich werde es mir bestellen, arbeite in der Jugendhilfe. Da ist es praktisch wenn nicht jeder die Notizen sieht.

  • Profilbild von wiiw
    # 12.10.20 um 11:28

    wiiw

    Hat den schon jemand eine Shop gefunden wo man das teil erwerben kann?

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.