Xiaomi 90FUN 20″ Hartschalen Rollkoffer – (auch als Metall-Koffer)

Der Koffer von 90FUN, der von Xiaomi verkauft wurde, ist mittlerweile nicht mehr überall erhältlich. Einen fast baugleichen aber deutlich günstigeren Koffer verkauft Xiaomi mittlerweile aber sogar auf Amazon Deutschland. 

Die bisherigen Erfahrungsberichte zum Hartschalen-Koffer von Xiaomi lesen sich durchweg positiv. Da Xiaomi mehr Modelle im Sortiment hat, als den einen Koffer, der uns als Usergadget eingereicht wurde, erweitern wir den Artikel um die verschiedenen Größen und Materialien.

Xiaomi Hartschalen Rollkoffer Schwarz

Modell20 Zoll PVC (Handgepäcksgröße)24 Zoll PVC28 Zoll PVC20 Zoll Metall
Größe55 x 37,5 x 22,3 cm67 x 44 x 25 cm 78 x 52 x 29 cm55,1 x 38,3 x 20,3 cm
Gewicht2,9 kg3,5 kg5,3 kg4,2 kg
Fassungsvermögen36 l64 lk.A.31 l

Xiaomi Koffer – Der Preis

Gar nicht so leicht, die Übersicht zu behalten. Im Wesentlichen findet man in den Shops vier verschiedene Koffer: Den Hartschalen-Koffer aus PVC in den Größen 20, 24 und 28 Zoll, sowie die 20 Zoll Variante aus Metall. Letztere ist noch mal deutlich teurer als die PVC-Modelle, die in etwa zwischen 70 und 200€ kosten. Viel Geld für ein Handgepäckstück; sind die Koffer den Preis wert? Eine Review über Koffer habe ich zugegeben noch nie geschrieben, ich hoffe also, hier alle relevanten Punkte abarbeiten zu können. Weitere Fragen gerne in die Kommentare.

Xiaomi Hartschalen Rollkoffer

Direkt ein paar Worte zum Preis. Koffer in dieser Größe gibt es für kaum mehr als 20 Euro vom Discounter bis hin zu über 1.000 Euro von namhaften Herstellern wie Rimowa. Xiaomi liegt hier also noch nicht mal im Mittelfeld. Unterschiede gibt es vor allem bei der Qualität der Verarbeitung (Wie stabil ist der Koffer? Nutzen sich bewegliche Teile ab?) als auch bei der Ausstattung (Zahlenschloss, Innenausstattung).

Ausstattung und Inhalt

Das Fassungsvermögen des 20 Zoll Koffers beträgt laut GearBest 36 l, die 24 Zoll Variante fasst 64 l. Insgesamt sind die Angaben aber mit Vorsicht zu genießen, an anderer Stelle heißt es beim 24-Zoll-Koffer „mehr als 40 l“, und der ebenfalls 20 Zoll große Metallkoffer hat ausdrücklich ein Fassungsvermögen von nur 31 l. Die Angaben in Liter taugen also nur bedingt als verlässlicher Vergleichswert.

Als Handgepäckstück eignet sich übrigens nur der kleine 20-Zoll-Koffer, die Größe von ca. 55 cm entspricht den Vorgaben der meisten Airlines.

Xiaomi Hartschalen Rollkoffer 20 Zoll Innen
Innenleben des 20-Zoll-Koffers von Xiaomi.

Die PVC-Koffer haben eine kratzfeste Beschichtung, und der Griff kann in vier verschiedenen Höhen eingestellt werden (viele Rollkoffer haben nur zwei Einstellungen). Damit sollte er bei jeder Körpergröße angenehm zu ziehen sein. Und durch die insgesamt vier Kunststoffräder auf der Unterseite des Koffers lässt er sich auch stehend schieben oder ziehen. Die Rollen sind laut Beschreibung geräuscharm und langlebig.

Xiaomi Metall Koffer Schloss

Für einen gewissen Grad an Sicherheit ist noch ein Reißverschluss-Schloss angebracht. Dort werden die beiden Griffe eingespannt und mit einem dreistelligen Zahlenschloss gesichert. Der Metall-Koffer hat hingegen zwei Schlösser und keinen Reißverschluss. Die Innenausstattung unterscheidet sich von Modell zu Modell. Es gibt jeweils einige zusätzliche Staufächer und ab der 24-Zoll-Variante auch Kreuzgurte zum Sichern des Inhalts.

Xiaomi Hartschalen Rollkoffer 24 Zoll Innen
In der 24 Zoll großen Variante finden sich zusätzlich Gurte.

In Shanghai haben wir einen original Xiaomi-Store besucht und dort unter anderem auch den Koffer in verschiedenen Größen vorgefunden. Leider ließ unsere Gepäck-Situation es nicht zu, gleich einen mitzunehmen, auch wenn wir wirklich kurz davor waren. 🙂 Zur Stabilität können wir daher noch nichts sagen, die Verarbeitung von Rollen und Griff (mit vier Stufen) war aber tadellos. Wir waren froh über die Möglichkeit zum ersten Eindruck, der definitiv positiv ist.

Xiaomi Store Hartschalen Koffer
Die Regale im Xiaomi-Store mit Rucksäcken und Koffern.

Fazit

Nun, schlussendlich kommt es auf die Verarbeitung an. Ist die gut bis sehr gut, wovon man bei Xiaomi erst mal ausgeht, dann rechtfertigt das auch absolut den Preis der Koffer. Wie ist eure Meinung dazu? Interessiert euch der Koffer von 90FUN , oder habt ihr vielleicht schon Erfahrungen damit? Und gebt ihr lieber viel Geld für einen guten Koffer aus, oder setzt ihr eher auf Schnäppchen?

Es gibt mittlerweile auch eine neuere Version, die jetzt auch den Xiaomi-Schriftzug trägt. Diesen Koffer haben wir bereits selbst ausprobiert, hier findet ihr unseren Artikel dazu.

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Jens

Jens

Aktuell interessiert mich vor allem das Thema E-Mobilität; die neuen E-Scooter erwarte ich mit Vorfreude. Als leidenschaftlicher Zocker freue ich mich auch über alle Gadgets mit Gaming-Bezug.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (80)

  • Profilbild von awengzweng
    10.11.18 um 15:57

    awengzweng

    Alles gut, konnte es googlen.

  • Profilbild von awengzweng
    10.11.18 um 15:13

    awengzweng

    Habe heute meinen Koffer erhalten. Die Qualität ist echt gut! Leider habe ich im Chinesisch-Unterricht regelmäßig gefehlt und kann somit mit der beigelegten Gebrauchsanleitung wenig anfangen. Kann mir vielleicht jemand kurz helfen und beschreiben, wie man das Zahlenschloß mit seiner eigenen Nummer einstellen kann.
    Jetzt schon mal herzlich Dank

  • Profilbild von Kuntz11
    02.11.18 um 16:18

    Kuntz11

    Ich habe mit Germany Line bestellt. Ist diese Versandart korrekt, oder muss eine andere gewählt werden? Konnte nur zu Germany Express etwas finden.

  • Profilbild von Schwoob
    28.10.18 um 23:31

    Schwoob

    Gearbest hat schon wieder 7 Tage mein Geld können mal wieder aber nicht sagen ob und wann sie versenden. Katastrophenladen…

  • Profilbild von larfus
    21.10.18 um 14:47

    larfus

    Ich habe den schwerzen Plastik Koffer und dehn habe ich mir auf der letzten Chinareise gekauft. Sobald man an die 23kg kommt sind die Rollen ein purer Krampf. Ich jedenfalls hab aus dem Fehlkauf gelernt und setz auf Qualität wo es ankommt. Ohne jetzt andere Koffermarken zu bewerben.

  • Profilbild von Schwoob
    21.10.18 um 13:41

    Schwoob

    …. Und gekauft. Der Metallkoffer sieht schon sehr gut aus….

  • Profilbild von DanielMZ
    20.10.18 um 20:07

    DanielMZ

    @Matthias Jud, ZH, CH: genau, der schwarze ist der Rimowa mit der Aufsatztasche. Wie lange es da Garantie gibt weiß ich nicht. Aber die richtet sich nach der Seriennummer und Rimowa repariert. In dieser Zeit gibt's nen Ersatzkoffer. Find ich gut. Dafür hat das eben seinen Preis.
    Andererseits bin ich mit dem Xiaomi aus Metall Recht zufrieden. Mittlerweile hat das Gestänge etwas nachgelassen und er rollt nicht mehr so gut. Aber jetzt kommt eh der Winter, das war's dann wohl… Da muss ein größerer her.

  • Profilbild von KnarrenUschi
    20.10.18 um 15:53

    KnarrenUschi

    Hab diesen Koffer in 24 Zoll gestern bei gearbest für 59€ bestellt.

  • Profilbild von Matthias Jud, ZH, CH
    20.10.18 um 13:40

    Matthias Jud, ZH, CH

    @DanielMZ: ist der schwarze jetzt der rimowa? hartschale plus dehnbare, aufgesetze tasche? wie lang geben die garantie?

  • Profilbild von Matthias Jud, ZH, CH
    20.10.18 um 13:33

    Matthias Jud, ZH, CH

    sieht stylish aus! das haben metallkoffer so an sich. deshalb würd ich grundsätzlich auch einen kaufen.

    hab schon länger den bord-tauglichen von tchibo im sale für <100chf. vorteile:

    . geringes gewicht
    . ziemlich dehnbar
    . aussentasche mit organizer für schnellen zugriff auf docs
    . nur 2 rollen, dafür aber wohl weniger defektanfällig, weil eingesenkt.

    BITTE UNBEDINGT TESTEN! bin gespannt drauf, wie ihr qualität beurteilt.

    Kommentarbild von Matthias Jud, ZH, CH
  • Profilbild von XJojoX
    06.06.18 um 20:30

    XJojoX

    … Ich bekomme nur den weißen reduziert angezeigt, aber für 66€

  • Profilbild von tommy
    26.05.18 um 22:17

    tommy

    Servus,

    jetzt mal ne Idee. Könnte mir einer von euch China-Reisenden einen 24 Zoll Koffer im Mi Shop holen und nach Deutschland bringen ? Würde selbstverständlich auch die angefallenen Portokosten in DE übernehmen und auch eine kleine Belohnung drauf legen 🙂

  • Profilbild von Hawk
    19.05.18 um 13:48

    Hawk

    Die Koffer (Kunststoff) sind qualitativ sehr gut und Preis-Leistung auf jeden Fall extrem gut! Hab den 24 und 28 Zoll.

    Alles tadellos verarbeitet, Reißverschlüsse topp, Rollen topp. (Der eigentliche Härtetest für die Rollen ist natürlich das Langzeitverhalten, dazu kann ich noch nichts sagen.)

  • Profilbild von gtu
    09.05.18 um 00:11

    gtu

    Kann welcher Depp schreibt so einen Mist? Man kann doch aus den Abmessungen minus Rundecken leicht zumindest überschlägig das Volumen kalkulieren. Wer oft verreist wird merken das Rollen die halb im Koffer sitzen selten Probleme machen. Kann teste du Präservative und keine Koffer.

  • Profilbild von Bafolo
    08.05.18 um 11:02

    Bafolo

    Sollte ich mich verschrieben haben, bitte ich um Entschuldigung…

  • Profilbild von Bafolo
    08.05.18 um 11:00

    Bafolo

    Schaut auf http://www.hand-gepaeck.de. Dort gibt es sehr hilfreiche Info zu Bordgepäck Handgepäck ect. Zu den den maßen der Koffer gibt es verschiedene Regelungen. Und meines Wissens dürfen Koffer nicht die Maße 55 überschreiten. Da sie nicht auf Flughäfen in das vorgesehene Abmessungstander der auf den Flughäfen ausgestellt ist, meistens vorm einchecken stehen nochmals selber kontrolliert werden sollten. Dort passen keine 55 cm rein. Sondern nur 52cm. Ihr sollte auch Ueberstande wie Räder und aussentaschen mitmessen. Sonst gibts Probleme. Oder das Gepäckstück muss am Flughafen bleiben. Sondergepack für Menschen gibt es auch, zählt bei mir aber als bordpack. Da ich diabetes und noch andere Krankheit habe. Ich habe z. B auch ein Sondergepack. Das nicht mit errechnet wird. Lässt euch im Reisebüro darüber genaue Auskunft geben und beim Arzt oder Ärzte. Eine Beschreibung für die die Koffer bestätigen.. Übrigens ein diabetes Pass der von einer Fachklinik ausgestellt wurde reicht meistens nicht aus. Muss alles extra aufgeführt werden auch für andere Krankheiten. Muss alles im Reisebüro.. Extra eingetragen werden. Damit es keine Probleme am Zoll gibt. Der Koffer mit bordgepack muss beim Zoll aufgemacht. Bescheinigungen sollte man gleich vorzeigen. Also alle Papiere immer mitnehmen. Alles weitere sollte vom Arzt ausgeschrieben werden. Auch die genauen. Ein bis 2 Wochen mehr Medikamente, werden meistens Honorriert und sind erlaubt. Auch diese sollten extra aufgeführt werden. Da man nie weiß ob im Urlaub was dazwischen kommt. Denn viele Medikamente gibt es im Ausland nicht. Koffer die nicht passen bleiben bei Übergröße meistens dort oder man zahlt heftig drauf. Ich durfte auch schon als auspacken weil vor ca. 15 Jahren diabetermarmelade und honig mit hatte.. Übrigens einige Erfahrungsberichte von mir selber, ihr solltet diese beherzigen. Übrigens dürft ihr als diabetertiker auch Flüssigkeiten für Unterzuckerungen mit im Bordgepäck mitführen… Muss aber auch mit aufgeführt werden. Aus Sicherheitsgründen… Und beglaubigt werden von Fachklinik… Oder euren Arzt. Und muss auch im Reisebüro angegeben werden. Dort wird ein Formular für die Person ausgestellt diese wird der Fluggesellschaft mitgeteilt.. Damit ihr schneller bei der Abfertigung durch Gepäckannahme und Zoll kommt.. Dort muss der Koffer nochmals geöffnet werden und Papiere vorgezeigt werden. Deswegen solltet ihr nur mir deutschen Fluggesellschaften fliegen. Sonst kann es sehr grosse Probleme geben… Das z. B türkisch Airlines meistens nicht erreichbar oder schwer erreichbar sind. Meistens garnicht. So jetzt ist aber gut mit den vielen Infos von mir.. Hier geht's ja eigentlich nur um den Koffer.. Viel Spaß damit.. Und schöne Reise über den Wolken. Genießt den Urlaub… Der Sommer steht ja schon vor der Haustür.. LG

  • Profilbild von Jörg
    29.04.18 um 12:59

    Jörg

    Der Koffer kostet bei Gearbest mittlerweile 237,81 Euro. https://www.gearbest.com/luggage-travel-bags/pp_1001667.html?utm_source=tt_de&aid=259996

    Hat noch jemand einen Code?

  • Profilbild von Gast
    26.03.18 um 17:33

    Anonymous

    Update aus Shanghai:
    Die Plaste-Variante kostet 299RMB, ca.38€!
    Die Metallvariante 999, ca.128€.
    Metall war nicht on display obwohl am Lager, etwas merkwürdig. Sie sagten, sie stellen den nicht aus, könnten nicht sagen, warum nicht.

  • Profilbild von axel
    22.03.18 um 20:58

    axel

    hat noch jemand einen Code für den Alukoffer ohne Bluetooth ?

  • Profilbild von Stefan 124
    18.02.18 um 23:22

    Stefan 124

    Fliege auch 3 bis 4 Mal pro Jahr und zumindest innerhalb Europas auch meist mit Billigfliegern (Ryanair vermeide ich allerdings) und muss sagen dass ich bzgl Bordgepäckmaßen noch nie kontrolliert wurde!!! Ist zwar offtopic aber weder in Mailand im Oktober noch in Malaga Anfang Januar wurden Ausweise kontrolliert (etwas erschreckend)

  • Profilbild von Gast
    18.02.18 um 18:55

    Anonymous

    Hmm, blöd. fliege in der tat oft mit den beiden low cost airlines. Bekommt man den tatsächlich nicht in die Kontroll-Fächer?

  • Profilbild von matthias
    18.02.18 um 11:11

    matthias

    mit den maßen nicht zugelassen für ryanair und eurowings

  • Profilbild von DanielMZ
    17.01.18 um 18:04

    DanielMZ

    und ein letztes

    Kommentarbild von DanielMZ
  • Profilbild von DanielMZ
    17.01.18 um 14:29

    DanielMZ

    und noch eins

    Kommentarbild von DanielMZ
  • Profilbild von DanielMZ
    17.01.18 um 14:28

    DanielMZ

    Hier nochmal ein paar Vergleichsfotos… zwar nicht ganz der korrekte Vergleich, da der Rimowa die aufgesetzte Tasche hat, aber ein kleiner Anhaltspunkt:

    Kommentarbild von DanielMZ
  • Profilbild von DanielMZ
    16.01.18 um 00:32

    DanielMZ

    Ich bin Flugbegleiter bei einer eher kleinen Airline hier in Deutschland und brauche einen Koffer für die Arbeit, das steht außer Frage. Nun Habe ich hier auch CG das Review für den Xiaomi Koffer gelesen und zuschlagen. Nun bin ich etwa 14 Tage mit dem Koffer unterwegs gewesen und möchte gerne andere an meiner Erfahrung damit teilhaben lassen.

    Zur Bestellung: Ich habe mich für 20Zoll in Alu entschieden

    Zu meinen Erfahrungen: die letzten Jahre habe ich den Rimowa 56 in der normalen Salsa Version benutzt (US-Cabin Size). Dieser war allerdings nie wirklich voll gepackt, ein no go für Polycarbonatkoffer.

    Der Xiaomi wurde von GB gewohnt schnell und zuverlässig geliefert. Der erste Geruch war in etwa der gleiche wie bei meinen Rimowas. Also neutral und schnell verflogen.

    Die Größe ist normale cabin size und da mir der Salsa 56 eh zu groß war, passt es für mich sehr gut. Zudem kommt er immer mit in die Kabine und ist natürlich nicht den normalen checked in luggage Belastungen ausgesetzt. Also sieht er noch fast neu aus.

    Die angebliche kratzfeste Beschichtung ist wie bei allen Koffern offensichtlich nicht für das überqueren / überziehen von Bordsteinen gedacht, aber das ist total normal. Also normale Gebrauchsspuren.

    Das Gestänge fühlt sich noch nicht ausgelutscht an, das kam bei meinen Rimowas meist nach etwa 2 Monaten, wenn sie öfters schwer (13-15kg) benutzt wurden. Da der kleine eh nicht so schwer wird, freue ich mich auf eine hoffentlich noch lange "feste Grifffreude"

    Die Rollen fahren gut, auf hartem Boden. Sobald etwas Teppich ins Spiel kommt, wie auf den meisten Hotelfluren, sind sie für meinen Geschmack etwas zu gummihaltig. Sprich Rimowa rollt besser. Allerdings sind die Rollen bei der 56er Version von Haus aus größer. Und der Vergleich hinkt dahingehend, dass es sich dabei offiziell nicht um Cabin Size in Europa handelt. Gerade bei den Wetter rosten sie auch gerne mal, aber man kann die Rollen abschrauben und bin und wieder einfetten (mache ich immer beim Flugplanwechsel, also 2x im Jahr).

    Zu den Griffen: Diese klappen bei Nichtgebrauch an, genau wie bei Rimowa. Sie fühlen sich hochwertig an und ich gehe davon aus, dass sie den Belastungen Stand halten.

    Die Chassis hat einen umlaufenden Alurahmen. Solange dieser nicht verzogen ist, sollte sich der Koffer problemlos schließen lassen. Die Schale lässt sich natürlich genau wie bei Alurimowas ausbeulen.
    Einen Totalschaden sehe ich erst, wenn der Rahmen bricht. Darin sehe ich bei normalem Gebrauch in dieser Größe keine Gefahr.

    Zum Innenleben: Auf beiden Seiten ist der Strap etwas zu kurz bzw. überlappt der Klettverschluss nur sehr sehr wenig, wenn ich voll gepackt habe.
    Die Rollen haben einen recht kleinen Radkasten und nehmen damit erfreulich wenig Platz im Innenraum ein. Bei der kleinen Größe super, wenn der Koffer größer wäre, würde ich mir Gedanken über das Abbrechen der Rollen machen (Schade, dass sich das System von den alten Halliburton mit den eingelassenen Rollen nie durchgesetzt hat).
    Das Gestänge hat Standardplatzbedarf im Innenraum.

    Insgesamt komme ich im Winter ohne Sportsachen mit 4 Nächten bei dieser Größe aus, im Sommer inkl. Sportsachen für 4 Nächte. Aber das muss ja jeder an seine Bedürfnisse anpassen. Am besten den Rimowa 32 im Laden anschauen und entscheiden ob die Größe ok ist.

    Wenn der Xiaomi 20 zoll neben dem Rimowa 32 steht, sind sie quasi gleich groß.

    Für ca. 120€ nen Alu Kabinentrolley, das ist ein guter Preis, und wenn er ein Jahr hält hat er sein Geld verdient.

    Meine Rimowas halten immer etwa ein Jahr und dann ist die Schale gebrochen, sprich Totalschaden. Natürlich kauft man hier aber nicht den Service dazu, schnell die Rollen oder das Gestänge reparieren oder wenns eingeschickt werden muss einen Ersatzkoffer – das ist Rimowa. . Dafür ist es eben bei Xiaomi ein Viertel des Preises.

    Alles in allem bin ich sehr zufrieden und gehe davon aus, dass der Koffer dadurch dass er ausschließlich in der Kabine verwendet wird, meine Erwartungen erfüllen wird.

    Viele Grüße,
    Daniel

    • Profilbild von Jens
      17.01.18 um 09:45

      Jens CG-Team

      Hi Daniel,

      vielen dank für die ausführliche Schilderung. Einfach "wow"! ? Sehr interessant zu lesen, vor allem von jemandem, der den Koffer wirklich dauernd im Einsatz hat.
      Hoffe, du hast noch lange was von dem Koffer; halte uns gerne auf dem Laufenden, falls sich neue Erkenntnisse ergeben.

      LG
      Jens

  • Profilbild von HGe
    16.12.17 um 14:30

    HGe

    Wenn ich mehr als 10 Euro für Koffer und sonstiges Reisegepäck ausgebe und dann mit Ryanair fliege habe ich etwas falsch verstanden.

  • Profilbild von Gast
    02.12.17 um 14:14

    Anonymous

    XIAOMITRAVEL03 = €155,61 für den Alu Koffer

  • Profilbild von Elm
    02.12.17 um 03:16

    Elm

    Ich hab mir auf meinen China-Reisen schon drei dieser Koffer mitgenommen. Die 20" handgepäcktaugliche Variante kostet hier im Mi-Shop 299RMB (38€) und es passt genau der Xiaomi Staubsaugroboter rein 😉
    Die letzte Variante (399RMB), die ich jetzt gekauft habe, hat vorne noch ein extra Fach für Notebook und Handy. Damit muss man dann am Flughafen bei der Kontrolle nicht mehr den ganzen Koffer öffnen um die Elektronikteile extra scannen zu lassen.
    Bisher machen die Koffer einen wirklich guten Eindruck. Rollen laufen gut, der Reißverschluss klemmt nie und Kratzer sind auch noch keine drin, obwohl ich mit den Dingern nicht gerade zimperlich umgehe. Das Schloss macht auch einen sehr hochwertigen Eindruck.
    Die Alu-Varianten sind sehr schick, aber irgendetwas sträubt sich in mir über 100€ für einen kleinen Koffer auszugeben. Nach meinen Recherchen passt die 999RMB Variante auch gerade so nicht mehr in das Handgepäckmaß, wenn man die Rollen nicht demontiert.

  • Profilbild von Alen
    01.12.17 um 23:27

    Alen

    Hallo zusammen, scheinbar gilt der Gutscheincodes nicht mehr bei mir kostet der Alu nicht 120 sondern 189 € oder mache ich etwas falsch ?

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.