Xiaomi Metal Box Bluetooth 4.0 Lautsprecher f√ľr 25,00‚ā¨

Hinweis: Dieser China-Gadgets-Artikel ist schon √ľber ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App¬†oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube f√ľr weitere Insights & Specials
  • Such doch nach √§hnlichen China-Gadgets - es gibt √ľber 5000 Artikel
Viel Spa√ü beim St√∂bern! Aktuelle¬†China-Gadgets Berichte¬†und Tests findest du auf unserer Startseite ¬Ľ

Die Xiaomi Metal Bluetooth Box gibt es gerade f√ľr 25,00‚ā¨ bei GearBest mit dem Gutschein¬†XMREDSCPN. Das gilt leider nur f√ľr die rote Farbe.

Bluetooth Lautsprecher werden immer popul√§rer. Kein Wunder, die Akkuleistungen sind f√ľr ausgedehnte Parties zunehmend ausreichend, die Soundqualit√§t wird dank innovativer Soundingenieure immer besser und was gibt es sch√∂neres als immer seine Jukebox bei sich zu haben. Auch bei den Designs der Bluetoothlautsprecher ist man besonders kreativ, wenn wir uns zum Beispiel an den extravaganten Schwan von Huawei erinnern. Xiaomi bringt jetzt ein elegantes Modell heraus.

Xiaomi Metal Box Speaker (2)

WICHTIG:¬†Wenn ihr beim Bestellvorgang Priority Line (Germany Express)¬†ausw√§hlt, entrichtet¬†Gearbest die Zollgeb√ľhren f√ľr euch, es entstehen somit keine weiteren Kosten.¬†Der Versand dauert in der Regel nicht l√§nger als 14 Tage. Mehr dazu k√∂nnt ihr hier nachlesen.

  • Technische Daten
    • 270g,¬†154.5√ó62√ó25.3mm
    • 2 x 1,8 Watt
    • Frequenzbereich 2,4GHz-2,8Hz
    • Empfangsbereich 10M
    • Betriebszeit 8¬†h

Schickes Design

Dieser Lautsprecher erinnert mich irgendwie an einen Goldbarren. Besonders da es den Speaker auch in der Farbe Gold gibt. Dar√ľber hinaus ist er aber noch in Blau, Rot, Pink und Orange erh√§ltlich. An der rechten Seite befinden sich die Tasten zum Navigieren der Lieder und auf der linken Seite die Eing√§nge f√ľr Klinke und USB, sowie der microSD-Kartenslot.

Mehrere Verbindungsmöglichkeiten

Neben der einfachen und unkomplizierten Verbindung per Bluetooth mit beispielsweise dem Smartphone, bietet die Metallbox auch noch einen Klinkeneingang und einen TF-Slot f√ľr microSD¬†Karten bis zu 32GB, bedeutet man kann auch feiern ohne den Akku seines Smartphones belasten zu m√ľssen. Man erstellt eine nette Playlist und wenn jemand ankommt und einem „unbedingt dieses eine Lied“ vorspielen muss, kann er sich eben mit dem Speaker via Bluetooth verbinden und anschlie√üend spielt man weiter Musik von der Karte und alle sind happy.^^ Es befinden sich an einer Seite des Lautsprecher alle Anschl√ľsse, auf der anderen Seite gibt es vier Kn√∂pfe mit den Grundlegenden Funktionen wie Lauter/Leiser, Skip, Play/Pause etc.

Kleiner Speaker mit satter Leistung

Unter dem Metallgeh√§use befinden sich zwei 36mm gro√üe Lautsprecher, die mit ihren 1,8 Watt Leistung etwa 90dB Stereosound herausdr√ľcken k√∂nnen, aber bei einem Abstand von weniger als 10cm voneinander wird der Stereoeffekt nat√ľrlich bescheiden ausfallen. Man kann sich ja einfach 8cm vor das Gadget setzen, um im Stereodreieck zu sitzen. ;P Der Klangbereich erstreckt sich wohl √ľber beachtliche¬†2.4GHZ-2.48HZ. ¬†Zwischen den beiden Lautsprechern befindet sich ein Bassradiator, der die Vibrationen abd√§mpfen soll, damit das Ding nicht anf√§ngt zu scheppern.

Xiaomi Metal Bluetooth Box Lautsprecher innen
Zwei 36mm Lautsprecher mit 1,8 Watt

Geladen wird der Lautsprecher nat√ľrlich √ľber USB, dazu wird das passende Kabel direkt mitgeliefert. Neben Musik h√∂ren kann man die Box auch als Fernsprecheinrichtung nutzen, da ein kleines Mikro integriert ist. Eine Akkuladung h√§lt bis zu 8 Stunden Musik und 10 Stunden Telefonate aus. Der Lautsprecher hat etwa die Gr√∂√üe einer Stiftebox¬†154.5√ó62√ó25.3mm und ist mit¬†270g auch relativ leicht.

Einen ausgiebigen Soundcheck ist uns die Xiaomi Metalbox noch schuldig, aber die Aufmachung macht schon was her.

Hier geht's zum Gadget
Wenn du √ľber einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. F√ľr dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt nat√ľrlich dir √ľberlassen.
Danke f√ľr deine Unterst√ľtzung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Thorben Thorben

Thorben

Seit Sommer 2017 bei CG und sehr begeistert von allen technischen Spielereien! Besonders interessiert an Smartphones und Smartwatches.

Sortierung: Neueste | √Ąlteste

Kommentare (33)

  • Profilbild von Gadgetfreak
    18.10.15 um 16:57

    Gadgetfreak

    Schicker Lautsprecher und endlich mal wieder einer mit SD-Kartenslot. Kurze Frage dazu: speichert der Lautsprecher das letzte Lied und setzt dann fort? Finde das gerade bei größeren Sammlungen besser, als immer wieder von vorn zu starten..

  • Profilbild von Gast
    18.10.15 um 16:58

    Anonymous

    Das ist aber ein teures Abtropfgitter ūüėÄ

  • Profilbild von Korrektor
    18.10.15 um 19:26

    Korrektor

    Den Frequenzgang solltet ihr aber nochmal √ľberpr√ľfen.

    • Profilbild von Simon
      18.06.17 um 19:10

      Simon

      Zunächstmal, ich habe den Lautsprecher weiß also wovon ich spreche.

      Die wichtigste Info, weshalb dieser Lautsprecher besser ist als die anderen von Xiaomi wird √ľberhaupt nicht genannt.
      Die Box und zwar nur diese Farbige Box aus Metall nicht die anderen schwarzen und wei√üen Versionen, verf√ľgt √ľber einen DSP. Das ist ein Feature das man f√ľr gew√∂hnlich erst bei Boxen √ľber 100‚ā¨ erwarten darf.

      Der DigitaleSoundProzessor passt den Frequenzgang der Box der Lautstärke entsprechend an, somit erhöht wer beispielsweise den Bass wenn die Box leise spielen soll um immernoch vollen Klang zu liefern und senkt die Höhen bei voller Lautstärke damit das Klangbild nicht in ein Kreischen umschwingt. Man hat also immer der Lautstärke entsprechend den bestmöglichen Klang.

      Die Klangqualit√§t ist f√ľr einen Preis um 30‚ā¨ unschlagbar gut, das n√§chstlohnende Upgrade liegt meiner Meinung bei der JBL Flip4. Gefolg von Charge 3, Riva S und Kilburn.

      Alle jedoch deutlich √ľber 100‚ā¨, darunter habe ich nichts gefunden was dem Preis entsprechend besser klingt.

      Dann zu den Leistungen, die 1,8W haben absolut nichts zu sagen, nur weil auf einer Box 3000W drauf steht hei√üt das nicht, dass sie auch sehr laut ist. Bei Lautsprechern ist mehr der Wirkungsgrad von Bedeutung und ich kann euch versichern, f√ľr das t√§gliche H√∂ren reicht der Lautsprecher garantiert aus, man kann ihn so Laut machen, dass es keinen spa√ü mehr macht sich nebenbei zu unterhalten.

      F√ľr drau√üen d√ľrfte sie ruhig noch etwas lauter sein, falls man damit beim Basketball spielen oder sowas mal etwas lauter h√∂ren m√∂chte. F√ľr eine moderate Beschallung am Badesee reicht sie aber allemals.

      Der Frequenzgang von 2.8Hz-2,4Ghz bezieht sich wie zu vermuten nicht auf den Output, sondern auf den DSP. Klanglich schätze ich die Box bei realistischen 80Hz-15KHz. Da wird man aber in der Größe auch nie etwas anderes hinbekommen. Das geht Physikalisch einfach nicht.

      Und was die Frage zum Update angeht, JA der wechsel zu dieser Box lohnt m.M.n zu 100%, durch den DSP klingt sie einfach deutlich erwachsener beim leise h√∂ren und f√§ngt sp√§ter an anstrengend zu werden, sie ist au√üerdem nochmal 2 Stufen lauter. Klanglich liegen da Welten zwischen und f√ľr 30‚ā¨ ist sie momentan das Beste was man f√ľr unter 100‚ā¨ kaufen kann.

      Bei Fragen gerne her damit.

      LG Simon

  • Profilbild von diggi
    18.10.15 um 22:09

    diggi

    Ist wahrscheinlich nur ne erweiterte version von der square box, f√ľr die gr√∂sse ganz ok, allerdings w√ľrd ich mir von xiaomi leistungsst√§rkere Lautsprecher w√ľnschen.

  • Profilbild von stev
    18.10.15 um 23:06

    stev

    ich habe den vorgänger. die lautsprechermembranen sehen allerdings genau gleich aus. ist dieser lautsprecher klanglich derselbe?

  • Profilbild von oink
    19.10.15 um 02:17

    oink

    Also ehrlich runter bis fast 2 Herz muhahahahahahh

  • Profilbild von Peter G
    19.10.15 um 07:26

    Peter G

    Ein ganz sch√∂ner Aufpreis gegen√ľber dem alten Model ( Das alte Model gab es schon f√ľr unter 19 Euro)

    Irgendwie entwickeln sich die Preise in die Falsche Richtung

  • Profilbild von Gast
    21.10.15 um 00:03

    Anonymous

    Ich denke mit "Klangbereich" meinst du "Frequenzbereich, und dieser wird wohl kaum im GHz bereich liegen :p

  • Profilbild von Tom
    01.12.15 um 17:22

    Tom

    hey.

    anbei was gefunden.

    http://www.banggood.com/Original-Xiaomi-1200mAh-Black-Square-Portable-Wireless-Bluetooth-4_0-Speaker-p-1009177.html

    Dieser sieht ähnlich aus vom Innenleben aber es steht 2 mal 1.8 watt.
    der Lautsprecher des Beitrags laut BG 2 mal 3 watt.
    diesen besitze ich und bin damit super zufrieden. aber der Preis ist um 4 Dollar gestiegen. und ich wollte noch 3 bestellen. ist das eine alternative aus dem linkt.

    mein Jam xt ist auf jeden Fall nicht so gut wie der aus dem Beitrag. Der xiaomi hat satten klang und mehr Bass

    lg

  • Profilbild von Philippmoeh
    26.05.17 um 14:55

    Philippmoeh

    ich habe dieses Modell auf Chinesisch, kann man die Chinese Version mit einer Englischen Firmware versehen?

  • Profilbild von Hiob
    26.05.17 um 16:39

    Hiob

    Leider ist das Internationale Modell OHNE (!!!!) TF-Slot. "NoTF-Card".
    Dadurch ist die Beschreibung und der Preis leider falsch.
    In Pink und Blau gibt es die Chinesische Version mit TF-Card-Slot.

  • Profilbild von foo_api
    26.05.17 um 22:27

    foo_api

    Es speichert den letzten Titel und klingt sehr gut.

  • Profilbild von deSteve
    27.05.17 um 07:10

    deSteve

    genau das hier ist die OHNE SD CARD Version…
    bei Aliexpress liegt die Version mit SD Card schon ab 34 Euro.
    Die Box ist top (mit SD Card). Leider kann man keine Ordner springen nur Titel.

  • Profilbild von Frank
    08.06.17 um 08:21

    Frank

    Die Klangqualität dieses Lautsprechers ist Рfinde ich Рbeeindruckend gut. Das oben erwähnte Angebot bei GearBest gibt es zwar nicht mehr, dort wird nur noch die chinesische Version (mit chinesischen Ansagen) angeboten, aber das sollte dem Hörerlebnis eigentlich keinen Abbruch tun.

  • Profilbild von _jack_
    18.06.17 um 10:14

    _jack_

    wof√ľr das Update? Gibt es einen Grund den hier zu kaufen verglichen mit einem der Nachfolger? Und, lohnt es sich √ľberhaupt so viel Geld in einen Lautsprecher aus China zu investieren? klingen die wirklich so viel besser als preislich vergleichbare von hier?

  • Profilbild von Simon
    18.06.17 um 19:10

    Simon

    Zunächstmal, ich habe den Lautsprecher weiß also wovon ich spreche.

    Die wichtigste Info, weshalb dieser Lautsprecher besser ist als die anderen von Xiaomi wird √ľberhaupt nicht genannt.
    Die Box und zwar nur diese Farbige Box aus Metall nicht die anderen schwarzen und wei√üen Versionen, verf√ľgt √ľber einen DSP. Das ist ein Feature das man f√ľr gew√∂hnlich erst bei Boxen √ľber 100‚ā¨ erwarten darf.

    Der DigitaleSoundProzessor passt den Frequenzgang der Box der Lautstärke entsprechend an, somit erhöht wer beispielsweise den Bass wenn die Box leise spielen soll um immernoch vollen Klang zu liefern und senkt die Höhen bei voller Lautstärke damit das Klangbild nicht in ein Kreischen umschwingt. Man hat also immer der Lautstärke entsprechend den bestmöglichen Klang.

    Die Klangqualit√§t ist f√ľr einen Preis um 30‚ā¨ unschlagbar gut, das n√§chstlohnende Upgrade liegt meiner Meinung bei der JBL Flip4. Gefolg von Charge 3, Riva S und Kilburn.

    Alle jedoch deutlich √ľber 100‚ā¨, darunter habe ich nichts gefunden was dem Preis entsprechend besser klingt.

    Dann zu den Leistungen, die 1,8W haben absolut nichts zu sagen, nur weil auf einer Box 3000W drauf steht hei√üt das nicht, dass sie auch sehr laut ist. Bei Lautsprechern ist mehr der Wirkungsgrad von Bedeutung und ich kann euch versichern, f√ľr das t√§gliche H√∂ren reicht der Lautsprecher garantiert aus, man kann ihn so Laut machen, dass es keinen spa√ü mehr macht sich nebenbei zu unterhalten.

    F√ľr drau√üen d√ľrfte sie ruhig noch etwas lauter sein, falls man damit beim Basketball spielen oder sowas mal etwas lauter h√∂ren m√∂chte. F√ľr eine moderate Beschallung am Badesee reicht sie aber allemals.

    Der Frequenzgang von 2.8Hz-2,4Ghz bezieht sich wie zu vermuten nicht auf den Output, sondern auf den DSP. Klanglich schätze ich die Box bei realistischen 80Hz-15KHz. Da wird man aber in der Größe auch nie etwas anderes hinbekommen. Das geht Physikalisch einfach nicht.

    Und was die Frage zum Update angeht, JA der wechsel zu dieser Box lohnt m.M.n zu 100%, durch den DSP klingt sie einfach deutlich erwachsener beim leise h√∂ren und f√§ngt sp√§ter an anstrengend zu werden, sie ist au√üerdem nochmal 2 Stufen lauter. Klanglich liegen da Welten zwischen und f√ľr 30‚ā¨ ist sie momentan das Beste was man f√ľr unter 100‚ā¨ kaufen kann.

    Bei Fragen gerne her damit.

    LG Simon

    • Profilbild von Bastian
      18.06.17 um 23:24

      Bastian

      Schliesse mich dem an. Habe die Box auch seit 2 Wochen und bin voll-zufrieden – hatte vorher den runden schwarzen ( https://www.china-gadgets.de/xiaomi-bluetooth-speaker/ )
      Soundtechnisch ein riesen Schritt.

      Unter https://youtu.be/NP6QjamlXSM gibts noch n längeres Vergleichs-Video welches mit binauralen Kopfhörern/Mikros aufgenommen wurde (also am besten mit Kopfhörern angucken)
      Schnitt auch nach seinem Test besser ab als JBL Go, Anker Soundcore sowie der Mini Jambox von Jawbone (~80 EUR / anderes Video auf seinem Channel) lediglich der TDK A25 schnitt wohl bei seinem Test bei voller Lautstärke gleich gut ab (ca 50-80 EUR auf Amazon) aber bei leiserem Sound lag wieder der Xiaomi dank DSP vorne.

      Hier https://youtu.be/0I9N9xbedzM noch ein vergleich zur weißen Plastikvariante Рauch hier die Metallvariante vorne.

    • Profilbild von R4pt0r
      04.11.17 um 20:44

      R4pt0r

      Bei mir ist er jetzt auch neu eingetroffen. Schlie√üe mich dem Urteil an: Super Klang, vor allem f√ľr die Gr√∂√üe. Die winzigen Gummif√ľ√üe sind eine Notwendigkeit – legt man ihn auf die Seite, f√§ngt er beim Spielen an zu h√ľpfen… ūüėČ

      Eine Sache habe ich aber noch nicht verstanden:

      Wof√ľr ist die unterste Taste? Wir haben oben An/Aus/Play/Pause, dann die zwei Lauter/leiser bzw. vor/zur√ľck Tasten. Und die unterste? Quellenwahl? Oder noch was anderes?

      Gruß, R4pt0r

  • Profilbild von Chuwi
    17.09.17 um 00:15

    Chuwi

    F√ľr die Gr√∂sse ein spitzen Sound. Bin sehr zufrieden…

  • Profilbild von Also
    18.09.17 um 21:33

    Also

    Immer aufpassen! Es gibt zwei Versionen! Mit und ohne Speicherkarten Erweiterung!! Beschreibung immer genau lesen!

  • Profilbild von Sera
    19.09.17 um 09:21

    Sera

    Wirklich ein klasse Teil! Sound super und das beste, einschalten und direkt los hören. Ohne Smartphone.
    Einziger Wermutstropfen ist die Chinesische Sprachausgabe. Habe jetzt meine 120‚ā¨ teure BT-Box verschenkt, nicht unbedingt wegen dem Klang, sehr wohl aber auf Grund der Gr√∂√üe und der Einfachheit. F√ľr meine Zwecke v√∂llig ausreichend.

    • Profilbild von Thorben
      19.09.17 um 09:35

      Thorben CG-Team

      @Sera: H√∂rt sich echt sehr gut an. Aber ich denke f√ľr den Preis kann man dar√ľber hinwegsehen, oder? ūüôā

      • Profilbild von Sera
        19.09.17 um 15:41

        Sera

        Auf jeden Fall. Nur schade das ich nicht verstehe wie der ladestand des Akkus ist, ansonsten ist das Ger√§t gl√ľcklicher Weise eher "sprachfaul". Davon sollte man sich beim kauf nun wirklich nicht beeinflussen lassen. Auserdem ist es zwar unwahrscheinlich aber dennoch m√∂glich das sie mit einem Passenden Firmware-Update wenigstens englisch lernt.

        • Profilbild von Thorben
          19.09.17 um 16:03

          Thorben CG-Team

          Gut, das ist schade aber sicherlich etwas, wor√ľber man hinwegsehen kann. Kommt ja auf den Sound an ūüôā

  • Profilbild von Bankwaermer
    24.10.17 um 00:53

    Bankwaermer

    Ich habe mir die Chinesische Version gekauft. Habe sie inzwischen 1 Woche und bin sehr zufrieden. F√ľr 20-30‚ā¨ wirklich super… f√ľr das Problem mit der Sprachausgabe: Nachdem man das Handy eh immer dabei hat, kann man da den Google √úbersetzer installieren, Sprache Chinesisch auf Deutsch einstellen und dann Spracherkennung starten. In der Praxis funktioniert das dann in nicht mal 15 Sekunden… und auf den Speicherkarten Steckplatz m√∂chte ich nicht mehr verzichten.

  • Profilbild von Gast
    04.11.17 um 19:15

    Anonymous

    Hat der Lautsprecher ein CI zeichen?

  • Profilbild von Sten
    26.11.17 um 18:18

    Sten

    Ich habe meinen seit 4 Wochen.
    Die unterste Taste ist meiner Meinung nach nur f√ľr das pairen…..
    Jedoch glaube ich das gearbest auch hier mittlerweile fakes verkauft.
    Meine BT Verbindung fängt mach 1,5m an zu ruckeln und stottern.
    Das kenne ich von Xiaomi so √ľberhaupt nicht.
    Ich werde bei gearbest nichts mehr von xiaomi kaufen, da sich meine piston hybrid auch als fake entpuppten….
    Was habt ihr f√ľr Reichweiten?

  • Profilbild von Sten
    04.12.17 um 12:27

    Sten

    @R4pt0r: Nachtrag die untere Taste sagt dir auch die Restakkukapazität. Google Übersetzer mit Sprachfunktion sei dank versteht man das sogar :))

  • Profilbild von mahalo
    15.11.18 um 23:13

    mahalo

    Da ich fand das mein xiaomi box irgendwie den Sound verf√§lscht,hab ich mir verg√ľnstigt die box mit Namen "qcy b900" geholt. Ich finde den sound viel besser und klarer als von der xiaomi. Von der Marke (?) gibt es noch andere Boxen bei Aliexpress. Einige werden mit dem Namen "Tiso" aber der selben Bezeichnung b… oder A… verkauft. Vielleicht testet das Team ja mal einen Lautsprecher davon? Ich bin zumindest sehr angetan.

  • Profilbild von Pax
    17.01.19 um 14:21

    Pax

    Klanglich der beste Lautsprecher von Xiaomi. Ich w√ľrde mich freuen wenn es f√ľr diesen mal wieder einen Gutschein geben w√ľrde!

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.