Blitzangebot für Xiaomi Mi4i und Mi4c ab 178,32€ (EU Versand)

Bei GearBest gibt es momentan ein Blitzangebot für das Mi4i und Mi4c von Xiaomi.  Design und Software sind gleich, die Hardware ist nur um einiges besser:

Version Xiaomi Mi4c (202,63) Xiaomi Mi4i (178,32)
Prozessor Snapdragon 808 MSM8939, 4*1,5 GHz + 2*1,8 GHz Snapdragon 615 MSM8939, 4*1,7 GHz + 4*1 GHz
Speicher 16/32 ROM, 2/3GB RAM 16/32 ROM, 2GB RAM
Display 5 Zoll, 441 PPI, Full-HD 5 Zoll, 441 PPI, Full-HD
Kamera 13Mp Sony IMX258, f/2.0 Aperture 13Mp Sony IMX214, f/2.0 Aperture
Akku 3080 mAh 3120 mAh

Wer auf einen schnelleren Prozessor und größere Akkukapazität wert legt, ist mit dem Mi4c besser beraten. Die Kamera ist bei beiden Modellen identisch. Das Display ist jeweils 5 Zoll groß, aber das Mi4i hat Cornig Concorne Glas und das Mi 4c Gorilla Glas 3.

Das Xiaomi Mi4i ist wie der Name schon vermuten lässt, der Bruder des Xiaomi Mi4, welches wir hier schon ausgiebig getestet haben und ganz begeistert waren.

Der Bro‘ kommt mit einigen fetten Features und dank kriegt man das Mi4i bei GearBest schon für 178,23€ aus der EU.

mi4i

Das Xiaomi Mi4i ist ein mächtiges 5″-Phone. Die Bezeichnung als Phablet stimmt schon. Es ist dem Mi4 tatsächlich sehr ähnlich, aber wesentlich günstiger, da der Rahmen anstatt aus Alu aus Kunststoff ist.

Mehr Leistung

Für das kleine „i“ mehr bekommt man einen größeren Akku – 3120mAh statt 3080mAh -, einen Dual-Sim-Slot mit bis zu 4G und im direkten Vergleich ist es auch etwas größer, etwa 13 x 6,9 x 0,78 cm.

Das FullHD Display wird von einem Snapdragon 615-Power Prozessor mit 4 Kernen und einer Taktung von 1,7GHz und einer Adreno 405 GPU mit Informationen versorgt, was in Kombination mit den 2GB RAM für heutige Anwendungen ausreichen sollte, ist aber definitiv nur Mittelklasse. Heißt aber auch wiederum, dass der riesen Akku nicht so stark beansprucht wird und erstaunlich lange hält. Der Prozessor unterstützt außerdem 64-Bit-Anwendungen, was ein großer Pluspunkt ist.

Spotify, Browser und andere tägliche Anwendungen starten zügig, bei Games die viel Grafikleistung benötigen, wird aber Frust aufkommen. Außerdem wird es wohl schnell warm, wie User in diversen Foren berichten, und das Plastik leitet die Wärme natürlich nicht so gut ab wie Aluminium zum Beispiel.

Dafür ist das Mi4i auch nur 130 Gramm schwer und das bei dem Akku – zum Vergleich ein iPhone 5 wiegt 2 Gram mehr, hat nur ein 4″-Display und nur einen 1507mAh Akku.

Zum Display

Das Display bietet satte Farben und kontrastreiche Bilder, hat aber bei höherem Betrachtungswinkel wohl einen Grünstich. Ist natürlich bei dem Preis auch nicht auszuschließen, dass man hier und da ein paar Abstriche machen muss. Dafür hat es ein Feature, das sich Sunlight-Technologie nennt und in Echtzeit jeden Pixel an die Lichtverhältnisse anpasst zur besseren Lesbarkeit an Sommertagen. 🙂

Die Kamera

Im Mi4i ist eine 13 Megapixel mit dem Mi Note Sensor verbaut und der macht bekanntlich feine Fotos. Außerdem ist die Blende mit einer Lichtstärke von f2.0 optimal, um auch bei schlechten Lichtverhältnissen noch einiges an Farben raus zu holen. Für Selfies und co. steht auf der Vorderseite eine 5MP-Kamera zur Verfügung. Kein Highlight aber Mittelklassestandard.

Kein microSD-Slot

Frech ist natürlich weiterhin, dass auch hier keine Möglichkeit eingebaut wurde seinen Speicher zu erweitern. Mag es aus Platz und Preisgründen sein, aber mit 16 GB internem Speicher ist man heute schnell an seine Grenzen gestoßen und man muss öfter mal seinen Speicher reinigen, das kostet Zeit Es wäre natürlich wünschenswert von Xiaomi da mal vielleicht noch etwas auszubessern, aber man kann nicht alles haben. Immerhin sollen mit dem neuen 802.11ac Wi-Fi Standard bis zu 3x schnellere Downloads möglich sein.

Die Qual der Wahl ist in dem Mittelpreissegment natürlich groß, hier sollte man Individuell drauf achten, auf welche Features man besonders viel Wert legt, aber imho macht man mit dem Mi4i für den Preis nicht viel falsch. Ihr bekommt es Wahlweise in schwarz oder weiß und aus der EU, weil es in China keine mehr gibt.^^

23 Kommentare

  1. Profilbild von Marcus

    Hallo 🙂

    Im Artikel fehlt die Displaygröße (5″) 😉

    Für erwähnenswert halte ich das Umi Emax für ca. 160€ (Amazon.de); Das hat immerhin einen imax214 13 Megapixel Kamerasensor, 5,5″ FullHD, großen Akku (3780 mAh), der „Standard-Mittelklasse“ Octa-core Prozessor arbeitet flott, Dual-Sim und MicroSD-Slot hat es auch (Nur werden nicht alle LTE Frequenzen unterstützt).

    Das Emax Mini (5″) mit ähnlicher Ausstattung steht ebenfalls in den Startlöchern.

  2. Profilbild von Albert2002

    16 GB Speicher und keinen MicroSD Slot ist ein No-go. In der Praxis nicht wirklich nutzbar.

  3. Profilbild von Christopher

    Habe das teil seit ca. 2 Monaten in Verwendung, muss sagen ich bin restlos überzeugt!

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für iOS.
  4. Profilbild von Hille

    Passt auf wo ihr Xiaomi kauft!
    Ich hab mir das Xiaomi MI4 kauft und alles war ok bis auf die sache dass das Handy die SIM Karte umgeschrieben hat, somit die dann vom anbieter gesperrt worden ist….
    In 2 Monaten 2x, musste das handy wieder wechseln…….

  5. Profilbild von TimBourbon

    nutze seit drei Jahre. ein nexus 4 mit 16 GB, es ist zwar manchmal knapp, aber es geht auch

  6. Profilbild von manfred

    Bei der Ausstattung bleibe ich doch lieber bei meinem Elephone p8000. Flotter Prozessor sehr gute Kamera mit 13 und 8 Mp. Sd Kartenslot bis 128Mb, LTE ohne Einschränkung. 5,5 Zoll HD. Ab 144 Euros aus China.

  7. Profilbild von Simon

    Hi,
    was würdet ihr vorziehen, vom P/L verhältnis her? Xiaomi redmi mi2 oder dieses hier?

    Oder würdet ihr mir ein ganz anderes (in der Preisklasse bis 200€) empfehlen?
    Wichtig sind mir: Groß(5″ oder mehr), Sd kartenslot, auswechselbarer akku und einigermaßen gute Spieleleistung.

    • Profilbild von Marcus

      Hallo Simon, schau dir mal das Umi Emax an (160€ aus DE), der Akku ist zwar eingebaut aber groß (sprich der hat auch in einem Jahr genug Reserve).

      Modelle mit Wechsel-Akku (IIRC – ohne Gewähr): 99€ THL T6 Pro, Cubot X6

      Der fest verbaute Akku ist so eine Sache. Mir gefällt das eigentlich auch nicht; Aber die Geräte mit Wechselakku sind meist dicker oder haben eine kürzere Laufzeit – meist sogar beides.

  8. Profilbild von Simon

    Welches Handy würdet ihr vom P/L verhältnis her nehmen, dieses hier oder das Redmi note 2 prime?

  9. Profilbild von Perter E.

    @Hilfe- War dein mi4 ein Original?
    Habe seit dem mi1s nur Xiaomi Handys, auch das mi4 und mi4i und hab sowas noch nie gehört. Gibt es Foren o.ä. zur Thematik? Du hast mich neugierig gemacht.

  10. Profilbild von Perter E.

    Welche Rom war auf deinem mi4? Wenn miui welche Version?

  11. Profilbild von eddi

    Band 20 LTE geht aber auch bei dieser Variante nicht, oder?

  12. Profilbild von athos

    Wieso das Mi4i kaufen wenn es den Nachfolger mi4c für ein paar Euro mehr gibt? (16gb 214 Eur, 32GB 260 Eur) allerdings aus China, aber noch ein paar Wochen und es wird sie auch preiwert aus der EU geben.

    oder das Zuk Z1 sieht auch spitze aus.

  13. Profilbild von fridhy

    Wie sieht es denn mit der Sprache aus ? Kann man das normal auf Deutsch stellen ? LG Chris

  14. Profilbild von HokusLokus

    Ja kann man, miui hat eine riesige Fangemeinde mit wöchentlich de Updates.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  15. Profilbild von Micha

    Hat jemand bestellt und das Mi4i schon bekommen?

    Habe am 2. November via PayPal bestellen / bezahlt und bis heute nichts bekommen. Nicht einmal eine Bestätigungsmail.

    Sonstige Erfahrungen mit Gearbest vorhanden?

  16. Profilbild von Bruno

    Beim letzten mal Pech mit Gearbest gehabt, meine phone hatte einen Display Schaden, um genau zu sein eine tote Pixelreihe. Jetzt teste ich mal den Support^^

  17. Profilbild von Thomas

    Achtung …. habe vor kurzem bei Gearbest aus der EU bestellt (Ungarn) und musste trotzdem Zoll zahlen da die Ware zwar lt. Zollauskunft in der EU liegt aber nicht verzollt wurde.

  18. Profilbild von Freddi

    Ich hab das Mi4c bestellt, allerdings die grössere Variante mit 3GB RAM / 32GB Speicher. Das ist bei http://www.igogo.es in weiss aktuell für 216€ zu haben (ich hab mir noch 30€ Expressverand + 5€ Versicherung dazu gegönnt), alles zusammen also 250€.

    Wichtig: Wie viele andere China Phones wird nicht das in DE weit verbreitete LTE 800Mhz Band unterstützt ! (womit ich leben kann und mich auf Infrarot, Snapdragon 808, Bluetooth 4.1, 3GB Ram und drucksensitive Geräteseiten freue).
    Es gibt kein Offizielles CM, im XDA Forum aber inoffizielle, sowohl in Version 12.1 (Android 5.1.1) als auch 13 (Android 6.0.1)

  19. Profilbild von Stefan

    Die Displays sind doch nicht gleich ?! Das Mi4i hat Cornig Concorne Glas, das Mi 4c Gorilla Glas 3 !

    Bitte verbessern !

  20. Profilbild von Daxxhund

    Hey,

    hab gerade gesehen, dass es das MI4i in der 32gb Version bei GearBest im Sale momentan für 158€ gibt. Das Angebot klingt schon sehr verlockend nur würde mich interessieren, ob die „Hitzeprobleme“ mittlerweile besser geworden sind bzw. ob jemand der das Handy hat hier nur kurz schreiben könnte, wie zufrieden er/sie mit dem Phone ist.

    Danke!

  21. Profilbild von HokusLokus

    Habe das mi4i und das mi4c (3gb RAM), Hitzeprobleme konnte ich bei keinem der beiden feststellen (decuro Rom), beide laufen tadellos uns sind sehr Energie effizient. Unterschiede merkt man in der Regel nur beim zocken von anspruchsvollen spielen und beim Multitasking, hier hat das mi4c die Nase deutlich vorne. Aber für alle Normalanwender ist das mi4i ohne einnschrenkungen zu empfehlen. Achtung: Bei Banggood kam das mi4c mit jeder Menge unbrauchbaren Apps, hier ist eine gewisse Vorkenntnisse (root/ costum Rom) gefragt, da man sich sonst mit jeder Menge Chinesisch herumschlagen muss. Nach dem „update“ auf miui-decuro bin ich aber zu 100% zufrieden. Würde sie jeden empfehlen der sich mit 3g zufrieden gibt (LTE ohne 800 MHz.)

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)