Xiaomi Philips Smart LED Glühbirne für 6,66€

Hinweis: Dieser China-Gadgets-Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Die smarte LED Glühbirne, die in Kooperation zwischen Xiaomi und Philips entstanden ist, gibt es aktuell für 6,66€ bei GearBest. Dafür ist der Gutschein PHILIPS666 im Bestellvorgang notwendig.

Wer kennt es nicht? Man liegt gerade gemütlich auf der Couch und schaut die neue Staffel House of Cards oder Game of Thrones, aber irgendwie stört das Licht im Zimmer und nach einem langen Arbeitstag hat man auch echt keine Lust mehr aufzustehen. Praktisch, wenn man da einfach sein Handy zücken kann und das Licht im Raum per App manuell einstellen kann.

Xiaomi Philips LED Smart Glühbirne Front e1496822758691

Xiaomi kooperiert wohl schon länger mit Philips und bringt eine weitere smarte LED Glühbirne auf den Markt. Mit dem E27 Gewinde, welches wohl die am häufgsten vertretene Fassung ist, und einer Leistung von 6,5 Watt, Spannung von 220-240 Volt und 450 Lumen spendet sie ein eher gedimmteres Licht. Die 6,5 Watt einer LED-Glühbirne entsprechen übrigens einer üblichen 40 Watt Glühbirne. Die Farbtemperatur rangiert zwischen 3000 und 5700 Kelvin, wodurch die Farbtemperatur zwischen Warmweiß und Neutralweiß liegt.

Der große Vorteil dieser Glühbirne liegt darin, dass sich die Glühbirne mit dem WLAN verbinden und dann über die dazugehörige Xiaomi App steuern lässt. Man kann sowohl die Helligkeit als auch die Farbtemperatur anpassen oder zwischen den vier Beleuchtungsmodi wählen: Hohe Helligkeit, TV gucken, Nachtlicht und weiches Licht. Anscheinend funktioniert die LED-Lampe aber nur mit der dazugehörigen App und lässt sich nicht in das Philips Hue system integrieren, da die Xiaomi Philips mit WLAN arbeitet und das Philips Hue System ZigBee für das Funksignal benutzt.

Xiaomi Philips Smart LED in der Rückansicht
Die Glühbirne kommt mit dem E27 Sockel, der in den meisten Haushalten vertreten sein dürfte.

Insgesamt denken wir, dass es für diesen Preis ein guter Deal ist, da ähnliche Produkte oft circa das Doppelte kosten. Allerdings ist dies auch nicht die erste Smart LED von Xiaomi. Welche gefällt euch besser?

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Thorben

Thorben

Seit Sommer 2017 bei CG und sehr begeistert von allen technischen Spielereien! Besonders interessiert an Smartphones und Smartwatches.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (35)

  • Profilbild von Reis
    07.06.17 um 13:06

    Reis

    Funktioniert aber nicht mit der Hue Bridge, oder?

    • Profilbild von Thorben
      07.06.17 um 16:18

      Thorben CG-Team

      Soweit wir informiert sind, klappt das leider nicht, da die beiden unterschiedliche Funkverbindungen nutzen.

    • Profilbild von Tobi
      15.09.17 um 21:35

      Tobi

      Tipp: schau dir die Tradfri Serie von IKEA an… Die sind mit Hue kompatibel

  • Profilbild von Morpheus
    07.06.17 um 13:18

    Morpheus

    Funktioniert die mit der Mi Smart Home App (wie die Yeelight)?
    Kann man die dann auch über Amazon Echo steuern (das funktioniert mit der Yeelight sehr gut)?
    Danke und Grüße

  • Profilbild von Pirata
    07.06.17 um 13:42

    Pirata

    Funktioniert auf jeden Fall mit der Mi Home App…

  • Profilbild von Pirata
    07.06.17 um 13:49

    Pirata

    Code funktioniert noch, gerade mal zum Testen eine bestellt.

  • Profilbild von beachoflip
    07.06.17 um 14:06

    beachoflip

    Hat Xiaomi schon deutlich hellere Glühbirnen rausgebracht oder sind die alle "eher gedimmt"? ^^

    • Profilbild von Thorben
      07.06.17 um 16:20

      Thorben CG-Team

      Die Xiaomi Yeelight Smart ist definitiv etwas heller. Hat immerhin 150 Lumen mehr auf dem Datenblatt stehen 😉

  • Profilbild von gümmelknotz
    07.06.17 um 15:32

    gümmelknotz

    Was ist jetzt der Unterschied zur Yeelight White?

  • Profilbild von Simplicitas
    07.06.17 um 18:18

    Simplicitas

    450 Lumen bei 6,5 W/h? Dann zieht alleine der WiFi-Chip 2 Watt oder wie kommt man auf eine so geringe Lichtausbeute? Das ist für eine einzelne Leuchte, die ja auch im stand-by so viel Strom zieht, viel zu viel. (17,5kW/Jahr Stromverbrauch nur für die Funkverbindung ist zu viel. Gerade wenn man sehr viele Leuchten benötigt. Und das wäre bei 450Lumen pro Leuchtmittel selbst bei einem kleinen Zimmer der Fall.)

    • Profilbild von Gast
      08.06.17 um 08:04

      Anonymous

      Benutz doch einfach den Lichtschlater.

      • Profilbild von Simplicitas
        08.06.17 um 09:52

        Simplicitas

        Womit der Sinn eines funkgesteuerten Leuchtmittels zunichte gemacht wäre. Dann wären ein Universaldimmschalter und hochwertige LED-Leuchten (Lichtausbeute über 100Lm/Watt) ohne Funkmodul die bessere Lösung.
        Wer den Komfort der Funkanbindung haben und nutzen möchte, wird nur noch in Ausnahmefällen den Lichtschalter betätigen. Und dann sind Effizienz und geringer Verbrauch im Stand-by ein Totschlagargument.

    • Profilbild von DSLR
      15.09.17 um 23:47

      DSLR

      @Simplicitas: 450 Lumen bei 6,5 W/h? Dann zieht alleine der WiFi-Chip 2 Watt

      Klingt nach einer realistischen Angabe des Lichtstroms. LEDs bringen theoretisch so maximal 100lm/W das ist aber unter Idealbedingungen und die hat man nicht. Zudem ist da auch noch ein "Milchglas" drauf.

      • Profilbild von Simplicitas
        16.09.17 um 02:17

        Simplicitas

        Naja, tatsächlich sind es wohl nur 1,4 Watt, die diese "Xiaomi Philips" im Standby fressen. Wenn man mehr als den Hausflur so beleuchten möchte, landet man schnell auf 20 dieser Leuchtmittel im Haushalt. Das entspräche einem Stromverbrauch von ca. 245 kWh pro Jahr für die WiFi-Verbindung. Der durchschnittliche Strompreis liegt aktuell bei rund 29 Cent pro kWh. Damit kämen wir auf gut 71 Euro.

        • Profilbild von Gast
          16.09.17 um 11:05

          Anonymous

          Mit Wlan-Verbindung, viel zu kostenintensiv auf Dauer sind die Philips Hue wohl effektiver. Oder Milight, hier gibts aber immer Probleme mit dem Wlan-Controller (Timeout).

  • Profilbild von Merlin
    08.06.17 um 16:34

    Merlin

    Weiß jemand, ob Alexa damit klar kommt.

    • Profilbild von Gast
      11.06.17 um 23:25

      Anonymous

      Also meinen Freundin ist in der Lage in meiner Wohnung die Lampen an und aus zu schalten 😉

  • Profilbild von Ben
    25.06.17 um 22:26

    Ben

    Mit welcher App bekommt man die Glühbirne zum Laufen? Meine ist gestern gekommen und ich bin irgendwie überfragt.

  • Profilbild von Klaus Weber
    03.07.17 um 16:55

    Klaus Weber

    Kann mir jemand sagen, wie ich die Lampe zurücksetzen kann, um sie erneut ins wlan einbinden zu können. Vielen Dank !!
    Klaus

    • Profilbild von Michael
      30.08.17 um 22:01

      Michael

      hast du den Reset schon herausbekommen? Bin nämlich auch gerade am verzweifeln….

  • Profilbild von xiaomi fan
    15.09.17 um 21:28

    xiaomi fan

    Die Philips Smart LED lässt sich über die Mi Home App verbinden und steuern. Mit der Alexa lässt sich die Lampe definitiv nicht steuern, da es kein Yeelight Produkt ist und damit mit dem Yeelight Skill nicht funktioniert. Die Helligkeit ist subjektiv im Range mit der Yeelight Bulb color.
    Für den Reset die Lichtschalter 5 mal hintereinander an und ausschalten.

  • Profilbild von Juggelduggel
    15.09.17 um 21:29

    Juggelduggel

    Wieviel Watt mehrverbrauch habe ich, wenn ich 10 Normale LED-Birnen durch WLAN-LED-Birnen austausche?

  • Profilbild von fragenheini
    15.09.17 um 21:48

    fragenheini

    @xiaomi fan: Danke
    Dafür aber für mich uninteressant ohne alexa

  • Profilbild von Uwe66
    15.09.17 um 22:26

    Uwe66

    Es ist trotzdem irgendwie eine teurere Lösung seine 4 Wände smart zu steuern. Ich habe mir einen Sonnof Switch (~4,50 € bei Aliexpress) zwischen einer 3-fach Steckdose geschaltet und bediene diesen entweder mit der passenden App (ewelink) oder dem ebenso funktionierenden Alexa Skill für ewelink. Ich schalte damit eine Stehlampe sowie das TV-backlight (selbstklebender LED-Streifen) mit einem Kommando.

    • Profilbild von Simplicitas
      16.09.17 um 02:31

      Simplicitas

      Ich nehme aber mal an, dass die meisten nach funkgesteuerten Leuchtmitteln für Deckenlampen suchen – inklusive Dimmer und variabler Farbtemperatur. Selbst dann kann man natürlich noch den Trockenbau aufreißen und einen Sonoff in die Zwischendecke packen. Das Feature "Farbtemperatur" bleibt dann jedoch auf der Strecke. Davon ab kann man mit einem Sonoff Switch aber natürlich viel Geld sparen. Zumal sich mit einem Switch mehrere Leuchten steuern lassen (dann aber nur gemeinsam und nicht einzeln).

  • Profilbild von JohnnyMcJohnson
    16.09.17 um 08:23

    JohnnyMcJohnson

    Hat Jemand Erfahrung darin ob man sich mittels China Technik einen günstigen Ambilight Nachbau basteln kann, der mit Kodi funktioniert ?

  • Profilbild von fragenheini
    16.09.17 um 14:09

    fragenheini

    @Uwe66: hast du zufällig einen link oder produktnamen 😂

  • Profilbild von Lili
    17.09.17 um 10:17

    Lili

    Man kann leider nur 1 Birne mit dem Coupon bestellen. Mehrere auf einmal im Warenkorb kommt mit dem Preis nicht hin und beim separaten Bestellen wird der Code ab der 2. Birne abgelehnt. Nur zur Info.

  • Profilbild von Uwe66
    17.09.17 um 13:13

    Uwe66

    @fragenheini
    ITEAD Sonoff Drahtlose Wifi Schalter Für Smart Home Automation Relaismodul 10A 90-250 V 220 V Unterstützung IOS Android Fernbedienung
    http://s.aliexpress.com/MNRRRR7r
    (from AliExpress Android)

    Wie gesagt: Es gibt hierfür auch einen Alexa Skill und die Einrichtung des Switch ist simpel und selbsterklärend. Von Sonnoff gibt es Switches für mehrere Kanäle, mit Fühlern… etc.

  • Profilbild von Uwe66
    17.09.17 um 13:18

    Uwe66

    @fragenheini:
    Ich habe mir jetzt nicht die Mühe gemacht das günstigste zu suchen. Die Dinger werden auch bei anderen China Händlern angeboten.

    • Profilbild von Hiob
      17.09.17 um 13:43

      Hiob

      Danke, aber
      a) Das ist nicht der günstigste bei Ali, da noch Porto draufkommt.
      b) Werden sie denn bei anderen China Händlern günstige angeboten, oder warum ist das wichtig?

  • Profilbild von Uwe66
    17.09.17 um 14:42

    Uwe66

    Das weiss ich nicht, ich habe mir nicht die Mühe gemacht das günstigste Angebot zu finden. Ich habe mehrere Switches vor einigen Monaten bei Aliexpress gekauft und brauche z.Z. keine mehr. Man kann sie sich auch bei Amazon oder Ebay bestellen, wenn man diese schneller haben möchte und bereit ist etwas mehr auszugeben.
    Der Link diente lediglich als Anhaltspunkt. Da bewegt sich nicht viel bei dem Preis, auch bei anderen Chinesen und sooo hochpreisig sind die Dinger nun auch wieder nicht!

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.