Xiaomi Philips Smart LED Glühbirne für 8,89€

Wer kennt es nicht? Man liegt gerade gemütlich auf der Couch und schaut die neue Staffel „House of Cards“, aber irgendwie stört das Licht im Zimmer und nach einem langen Arbeitstag hat man auch echt keine Lust mehr aufzustehen. Praktisch, wenn man da einfach sein Handy zücken kann und das Licht im Raum per App manuell einstellen kann.

Xiaomi kooperiert wohl schon länger mit Philips und bringt eine weitere smarte LED Glühbirne auf den Markt. Mit dem E27 Gewinde, welches wohl die am häufgsten vertretene Fassung ist, und einer Leistung von 6,5 Watt, Spannung von 220-240 Volt und 450 Lumen spendet sie ein eher gedimmteres Licht. Die 6,5 Watt einer LED-Glühbirne entsprechen übrigens einer üblichen 40 Watt Glühbirne. Die Farbtemperatur rangiert zwischen 3000 und 5700 Kelvin, wodurch die Farbtemperatur zwischen Warmweiß und Neutralweiß liegt.

Der große Vorteil dieser Glühbirne liegt darin, dass sich die Glühbirne mit dem WLAN verbinden und dann über die dazugehörige Xiaomi App steuern lässt. Man kann sowohl die Helligkeit als auch die Farbtemperatur anpassen oder zwischen den vier Beleuchtungsmodi wählen: Hohe Helligkeit, TV gucken, Nachtlicht und weiches Licht. Anscheinend funktioniert die LED-Lampe aber nur mit der dazugehörigen App und lässt sich nicht in das Philips Hue system integrieren, da die Xiaomi Philips mit WLAN arbeitet und das Philips Hue System ZigBee für das Funksignal benutzt.

Xiaomi Philips Smart LED in der Rückansicht
Die Glühbirne kommt mit dem E27 Sockel, der in den meisten Haushalten vertreten sein dürfte.

Insgesamt denken wir, dass es für diesen Preis ein guter Deal ist, da ähnliche Produkte oft circa das Doppelte kosten. Allerdings ist dies auch nicht die erste Smart LED von Xiaomi. Welche gefällt euch besser?

Thorben

Seit Sommer 2017 bei CG und sehr begeistert von allen technischen Spielereien! Besonders interessiert an Audio- und Videoequipment. 

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

17 Kommentare

  1. Profilbild von Reis

    Funktioniert aber nicht mit der Hue Bridge, oder?

  2. Profilbild von Morpheus

    Funktioniert die mit der Mi Smart Home App (wie die Yeelight)?
    Kann man die dann auch über Amazon Echo steuern (das funktioniert mit der Yeelight sehr gut)?
    Danke und Grüße

  3. Profilbild von Pirata

    Funktioniert auf jeden Fall mit der Mi Home App…

  4. Profilbild von Pirata

    Code funktioniert noch, gerade mal zum Testen eine bestellt.

  5. Profilbild von beachoflip

    Hat Xiaomi schon deutlich hellere Glühbirnen rausgebracht oder sind die alle „eher gedimmt“? ^^

  6. Profilbild von gümmelknotz

    Was ist jetzt der Unterschied zur Yeelight White?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  7. Profilbild von Simplicitas

    450 Lumen bei 6,5 W/h? Dann zieht alleine der WiFi-Chip 2 Watt oder wie kommt man auf eine so geringe Lichtausbeute? Das ist für eine einzelne Leuchte, die ja auch im stand-by so viel Strom zieht, viel zu viel. (17,5kW/Jahr Stromverbrauch nur für die Funkverbindung ist zu viel. Gerade wenn man sehr viele Leuchten benötigt. Und das wäre bei 450Lumen pro Leuchtmittel selbst bei einem kleinen Zimmer der Fall.)

    • Profilbild von Gast

      Benutz doch einfach den Lichtschlater.

      • Profilbild von Simplicitas

        Womit der Sinn eines funkgesteuerten Leuchtmittels zunichte gemacht wäre. Dann wären ein Universaldimmschalter und hochwertige LED-Leuchten (Lichtausbeute über 100Lm/Watt) ohne Funkmodul die bessere Lösung.
        Wer den Komfort der Funkanbindung haben und nutzen möchte, wird nur noch in Ausnahmefällen den Lichtschalter betätigen. Und dann sind Effizienz und geringer Verbrauch im Stand-by ein Totschlagargument.

  8. Profilbild von Merlin

    Weiß jemand, ob Alexa damit klar kommt.

  9. Profilbild von Ben

    Mit welcher App bekommt man die Glühbirne zum Laufen? Meine ist gestern gekommen und ich bin irgendwie überfragt.

  10. Profilbild von Klaus Weber

    Kann mir jemand sagen, wie ich die Lampe zurücksetzen kann, um sie erneut ins wlan einbinden zu können. Vielen Dank !!
    Klaus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)