Test Im Test: Yeelight Nachtlicht mit Bewegungssensor für 10,81€

Du kommst spät Abends nach Hause und möchtest nicht, um einem großen Streit aus dem Weg zu gehen, das Licht im Flur anmachen. Würde das Yeelight Nachtlicht mit seinem Akku und Bewegungssensor an deiner Wand sitzen, bräuchtest du dir darum keine Sorgen machen.

Yeelight Nachtlicht aufgehangen

Technische Daten

Leistung und Laufzeit750 mAh Lithium Batterie, 120 Tage
Farbtemperatur2700 K
maximaler Stromverbrauch0,25 W
minimale Leistungsaufnahme0,12 W
Arbeitstemperatur0-40 °C
SensorIR Sensor
Helligkeit3,5 lm (Auto) & 7 lm (On)

Lieferumfang

Der Lieferumfang des Nachtlichts beschränkt sich auf das Nachtlicht selber, einem Micro-USB Kabel und eine Anleitung auf Englisch. Das Nachtlicht hat eine Größe von 7,3 x 7,3 x 3,4 cm und wiegt 71,5 Gramm.

Yeelight Nachtlicht Kabel Anleitung

Installation

Das Yeelight Nachtlicht ist leicht zu installieren. Zum einen muss man den Akku aufladen. Zum anderen kann man das Nachtlicht am Haken, der auf der Rückseite befestigt ist, aufhängen oder an dem, auch sich auf der Rückseite befindenden, Klebestreifen von 3M. So kann man sein Nachtlicht entweder abwechselnd woanders aufhängen, wenn man sich nicht sicher ist, wo es am besten passt. Oder man kann es fest montieren, wenn man genau weiß, wo das Nachtlicht hängen soll.

Yeelight Nachtlicht Micro-USB

Yeelight Nachtlicht Haken und Klebestreifen

Anwendung

Durch einen Infrarot-Sensor (IR) kann das Nachtlicht im 120° Weitwinkel Bewegungen erkennen. Die Bewegungserkennung reicht bis zu 7 Meter in den Raum und 2 bis 3 Meter in die Breite und das Licht wird angenehm und gleichmäßig durch die Linse gebrochen.

Das Nachtlicht kann man so einstellen, dass man es dauerhaft einschalten kann (7 Lumen), bis man es manuell wieder ausschaltet.

Yeeligth angeschaltet dunkel
Im ersten Modus: Das Nachtlicht leuchtet, bis man es manuell ausschaltet.

Alternativ kann man es auch so einstellen, dass es automatisch bei einer Sensor-Auslösung angeht. Dann leuchtet es mit 3,5 lumen Helligkeit.

Yeelight Nachtlicht hell mit Schalter
Man kann zwischen den zwei Modi wählen.

Vergleich zum Xiaomi Mijia Nachtlicht

Yeeligth angeschaltet dunkel
Yeelight Nachtlicht 

Xiaomi Mijia Nachtlicht
Xiaomi Mijia Nachtlicht
Größe 7,4 x 7,4 x 3,4 cm8,4 x 8,4 x 3,6 cm
Gewicht71,5 Gramm72 Gramm
Akku750 mAh Lithium Batterie3 x AA Batterie
Laufzeit120 Tagebis zu 12 Monaten (365) Tage
Helligkeit 3,5 und 7 Lumen0,7 oder 3,8 Lumen
Modi 2 Modi (On, Bewegungssensor)1 Modus (Bewegungssensor)
Preis ~12€~9€

Preislich und größentechnisch gibt es keine großen Unterschiede zwischen den beiden Gadgets. Nur die Laufzeit der Nachtlichter ist sehr unterschiedlich, bedenkt man aber, dass man das Yeelight aufladen kann und das Mijia Nachtlicht neue Batterien braucht, ist das Yeelight klar im Vorteil. Es produziert, im Gegensatz zum Mijia keinen Müll. Wenn man das als Beispiel hochrechnet:

Um das Mijia Nachtlicht 5 Jahre leuchten zu lassen braucht man 15 Batterien. Diese Kosten auf Amazon ca. 7€, zusätzlich zum Kaufpreis des Nachtlichts wären das ~16€. Dazu könnte man den Aufwand für die fachgerechte Entsorgung rechnen, wichtig ist aber, dass das das Nachtlicht wegen fehlendem Zubehör teurer macht.

Mit dem Yeelight Nachtlicht ist es wesentlich einfacher, da man lediglich nach 120 Tagen den Akku neu aufladen muss und zum Kaufpreis von gut 12€ nichts Weiteres dazu kommt. Außer natürlich etwas mehr Stromverbrauch, der aber deutlich günstiger ausfallen dürfte.

Was die Funktionen betrifft, hat das Yeelight mehr Modi, als das Mijia. Dieses Detail ist aber, in meinen Augen, keineswegs ausschlaggebend zur Entscheidung für das eine oder andere Produkt. Beide sind wegen ihrem Bewegungssensor interessant. Dieser ist gegeben und funktioniert bei beiden Modellen wirklich gut.

Fazit

Das Yeelight Nachtlicht hat in unserem Test voll überzeugt. Es erledigt den Zweck, so wie ich es wollte. Wir hatten keinerlei Ausfälle oder Probleme bei der wirklich einfachen Installation und waren sehr angetan von diesem Nachtlicht. Im Vergleich zum Xiaomi Mijia Nachtlicht gibt es, außer der Batterien, keine, wirklich nennbaren Unterschiede. Auch, wenn das Yeelight einen Modus mehr hat, ist es kein Grund, dass Mijia z.B. nicht zu kaufen. Einen Vorteil mit einem Akku hat natürlich das Yeelight, da das Mijia mit Batterien betrieben wird.

Dementsprechend würde ich mich für das Yeelight entscheiden, um dem Müll zu entgehen.

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Lukas

Lukas

Meine Begeisterung liegt in jedem Gadget. Mein Hauptaugenmerk liegt vor allem auf den kleinen Gadgets, egal welcher Art!

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (7)

  • Profilbild von Gast
    21.08.19 um 19:11

    Anonymous

    Irgendwann wird der Akku schwach werden. Auf lange Sicht ist es daher günstiger, (wiederaufladbare) Batterien zu benutzen. Die kann man nämlich einfach austauschen.

  • Profilbild von Philipp Ottmann
    21.08.19 um 19:19

    Philipp Ottmann

    Ich benutze das Nachtlicht der ersten Generation auch mit Akku. Daher ist es dann genauso kostengünstig im betrieb

  • Profilbild von webchiller
    21.08.19 um 19:59

    webchiller

    Ich finde den dezenten transparenten Befestigungshaken vom mija besser. Der yeelight wirkt doch etwas globig.

  • Profilbild von okolyta
    21.08.19 um 21:47

    okolyta

    MustWin LED Nachtlicht mit Bewegungsmelder Nachtlampe Baby 20LM Schrankbeleuchtung Wiederaufladbare USB mit Auto/ON/OFF Magnetsauger und Haken Warmweiß für Kinderzimmer WC Flur Gang Treppe (3 Stück) https://www.amazon.de/dp/B07KPY6B8X/ref=cm_sw_r_cp_apa_i_G7zxDb81P477M

    Die habe ich zu Hause und bin sehr zufrieden, wenn man mehrere benötigt fährt man da besser.
    Letztendlich ein random Produkt, wo xiaomi seinen Namen drauf geklatscht hat.

  • Profilbild von ALi
    21.08.19 um 22:44

    ALi

    Habe das Teil neulich zusammen mit einer Yeelight Glühbirne unerwartet dazu bekommen, gabs wohl als Bundle für umsonst dazu. Das Licht ist sehr angenehm, die Bewegungserkennung ist optimal und die Akkulaufzeit ist sehr gut. Bin sehr zufrieden

  • Profilbild von webchiller
    22.08.19 um 08:58

    webchiller

    @Thomas: Wenn, dann hat yeelight seinen Namen drauf geklatscht 😉

  • Profilbild von Dav
    22.08.19 um 11:03

    Dav

    "bis zu 12 Monaten (364) Tage"

    Mensch, die Entwickler hätten das Gerät auch so konzipieren können, dass die Batterien einen Tag länger halten und so ein ganzes Jahr voll machen 😉

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.