Yeelight: Smarter Lichtschalter für Deckenlampen für 11,59€

Den intelligenten Lichtschalter für Yeelight Deckenlampen gibt es wieder für 11,83€ bei Banggood mit Bluetooth. Die kabelgebundene Version gibt es für 14,46€ bei Banggood.

Das tolle an intelligenten Lampen ist, dass man sie von überall ansteuern und nach belieben einstellen kann. So ein gewöhnlicher Lichtschalter reicht da nicht mehr aus und ist voll von vor fünf Jahren. Die intelligente Lösung von Yeelight ist ein Lichtschalter den man sogar eher als Fernbedienung beschreiben könnte.

Yeelight Lichtschalter Design

Nicht nur an und aus

Während gewöhnliche Lichtschalter das Deckenlicht nur an- und ausschalten können, kann der Smarte Lichtschalter noch ein paar mehr Einstellungen vornehmen. Klar, einmal draufdrücken schaltet die Lampe ein und wieder aus. Dreht man den Knopf kann man die Helligkeit verändern und hält man ihn dabei gedrückt ändert sich die Farbetemperatur. Besitzt die Lampe noch ein buntes Ambientelicht kann die Farbe durch langes drücken ausgewählt werden und doppeltes Drücken schaltet die Lampe in den Daylight, beziehungsweise Moonlight-Modus.

Yeelight Lichtschalter Performance

Den intelligenten Lichtschalter gibt es einmal kabelgebunden, wie einen normalen Lichtschalter und Wireless, zum Ankleben an die Wand. Die Batterie der Wireless-Version soll zwei Jahre lang halten, wenn man von 50 Betätigungen pro Tag ausgeht. Beide Schalter verfügen über Bluetooth 4.2 und werden über die Yeelight App mit der jeweiligen Lampe verbunden.

Yeelight Lichtschalter Versionen
Links die Version mit Batterie, rechts kabelgebunden.

Was mich bei smarten Deckenlichtern ein wenig nervt ist, dass wenn man die Lampe über den normalen Schalter ausschaltet, sie durch die App nicht mehr gestartet werden kann, da kein Strom mehr durch die Lampe fließt. Der Yeelight Lichtschalter schaltet die Lampe lediglich auf Stand By und sie kann noch immer vom Handy aus bedient werden. Wer Strom sparen und die Lampe komplett ausschalten will kann den on/off Switch oben am Rand des Lichtschalters benutzen. Den gibt es allerdings nur bei der kabelgebundenen Version.

Yeelight Lichtschalter Verbindung

Einschätzung

Der Yeelight Lichtschalter ist für die Lampe zwar nicht unbedingt notwendig, dennoch praktisch um mal eben kurz das Licht einzustellen und sich nicht durch die App klicken zu müssen. Einige von euch haben sicherlich schon so einen Lichtschalter Zuhause, ihr könnt gerne mal eure Erfahrung damit in den Kommentaren teilen.

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Florian

Florian

Während ich in meinem Studium hauptsächlich mit dicken Kameras, wie der JVC GY-HM890 oder einer Nikon D750 hantiere, beschäftige ich mich abseits davon gern mit smarten Gadgets und dem üblichen Krims Krams aus China.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (38)

  • Profilbild von djf666
    # 12.03.21 um 07:09

    djf666

    Danke für die Produktvorstellung. Bitte teilt aber auch einmal mit, welche UNTERPUTZDOSE ihr in Deutschland für den Schalter nutzen wollt.

    Die chinesischen Schalter und Steckdosen passen nicht in unsere Dosen, ganz zu schweigen, dass es versicherungstechnisch höchst problematisch ist.

    https://youtu.be/UT7ZmEeCi74

    • Profilbild von matze
      # 12.03.21 um 07:33

      matze

      Wie ich das sehe, macht nur der Batterie Schalter Sinn. Alles andere ist vom Aufwand nicht sinnvoll für ein 10€ Teil aus China

    • Profilbild von Timo
      # 12.03.21 um 12:01

      Timo

      @djf666: ganz zu schweigen, dass es versicherungstechnisch höchst problematisch ist.

      Nö, versicherungstechnisch ist da gar nichts problematisch. In DE darfst du sowas eh schon seit Jahren nicht mehr selbst einbauen, das muss von einem Elektro-Fachbetrieb gemacht werden. Und wenn der das macht, ist es auch von der Versicherung abgedeckt.

      Wenn du's hingegen selbst machst, ist es völlig egal, was du verwendest, weil volle Haftung und kein Versicherungsschutz, wenn was passiert. Macht dann keinen Unterschied, ob Müll aus China oder Markenware aus Deutschland in der Wand war.

      • Profilbild von Tozupi
        # 12.03.21 um 12:38

        Tozupi

        Quatsch…. Viele Versicherungen haben die grobe Fahrlässigkeit nicht ausgeschlossen. Und grundsätzlich muss ein Schaden auf die nicht fachgerechte Installation zuzuführen sein. Man sollte schon wissen was man tut. Materialfehler bei nicht zugelassenen Schaltern oder Steckdosen sind da eher das Problem.

      • Profilbild von raptor321
        # 13.03.21 um 10:33

        raptor321

        Als wenn die hier in Deutschland nicht den gleichen China Kram verbauen. Kann mir nicht vorstellen dass die meisten noch in Deutschland produzieren…

        • Profilbild von ResQ
          # 12.04.21 um 20:24

          ResQ

          Der Knackpunkt ist hier aber die Qualitätssicherung. Da werden dann höhere Anforderungen an die Produktion gestellt, und bei kleineren Abweichungen die Charge vernichtet. Bei anderen Herstellern ist dann die QS nicht so scharf, was dann den entscheidenden Unterschied macht.
          Es wird genau das geluefert, was bestellt wird. Somit kommt es dann auch zu Qualitätsunterschieden in ein und derselben Fabrik, die für unterschiedliche Hersteller produziert.

  • Profilbild von grericht
    # 12.03.21 um 07:25

    grericht

    würde mich auch interessieren ob er in Standard Dosen passt

  • Profilbild von megamatze
    # 12.03.21 um 08:52

    megamatze

    Aber Achtung… Mit meiner großen yeelight Decken Lampe geht der Batterie betriebene nicht ordentlich… Verliert regelmäßig die Verbindung und geht dann nicht mehr…. Ist mittlerweile nur noch im iobroker gesteuert

    • Profilbild von streng geheim
      # 13.03.21 um 09:10

      streng geheim

      Kann man den Schalter auch zur Steuerung anderer Lampen Hue etc über IOBroker nutzen? Wäre Super!

  • Profilbild von Paki84
    # 12.03.21 um 09:10

    Paki84

    Die Einbaumaße sind hier tatsächlich ausschlaggebend. Hatte mir auch Mal von einer anderen Firma (glaube Tekkin) einen Schalter geholt und der passte leider nicht in die Normdosen aus Deutschland.

  • Profilbild von Tristan
    # 12.03.21 um 12:07

    Tristan

    Nice! Endlich ohne Gateway die Lampe mit einem physischen Schalter steuern 🙂

    • Profilbild von Egon kowalski
      # 12.03.21 um 14:30

      Egon kowalski

      Ironisch gemeint und trotzdem verkackt 😂 selbstverständlich ein manueller Schalter aber eben mit den ganzen Funktionen um eine yeelight zu steuern. Helligkeit, Farbe, Lichttemperatur usw, kann das ein normaler Schalter?

  • Profilbild von Egon kowalski
    # 12.03.21 um 14:33

    Egon kowalski

    Mit was kann man die genau alles Koppeln. Geht zb eine yeelight smart Led Lampe auch?

    • Profilbild von Florian
      # 12.03.21 um 14:43

      Florian CG-Team

      Leider nein, das funktioniert nur mit den Deckenlichtern, der Yeelight Meteorite und dem Smart Curtain Motor.

  • Profilbild von Ari
    # 12.03.21 um 15:39

    Ari

    Ich denke solange es ein CE-Zeichen hat, sollte es versicherungstechnisch doch kein Problem sein, oder? Kann jetzt hier im Text aber nicht erkennen ob es das hat. Oder gibt es für solche Teile noch andere Normen und Zertifizierungen, die in Deutschland sein müssen?

  • Profilbild von Michael H.
    # 12.03.21 um 19:25

    Michael H.

    Ich habe diese schalter bei mir eingebaut. Das gehäuse und die platine müssen etwas bearbeitet werden dann passen sie grad so in die schalterdose

  • Profilbild von Rene
    # 13.03.21 um 06:30

    Rene

    Hallo
    Wäre mal toll zu wissen.da nur 2 Kabel angeschlossen werden-wie dies funktioniert das in der Regel mindestens 3 angeschlossen werden an jeden normalen Lichtschalter?
    Und bei mir ist ein weiterer Schlater ,da Wechselschaltung mit dran und Steckdose (heisst 5-adriges Kabel)…..wie soll das da funktionieren?

    • Profilbild von anTTraXX
      # 13.03.21 um 18:49

      anTTraXX

      Einfach gesagt schließt du den Schalter Kurz um die SMARTEN Lampen durch den Schalter du schalten, nicht durch eine Unterbrechung der Stromkreislaufes

      • Profilbild von Rene
        # 13.03.21 um 20:18

        Rene

        Hi.Danke.Wollte eigentlich wenn dann den Wechselschalter einfach nur austauschen-ersetzen

    • Profilbild von advocatus diaboli
      # 12.04.21 um 11:27

      advocatus diaboli

      Dann ist das Zeug von Shelly das richtige für euch:
      https://amzn.to/3mDMIct

  • Profilbild von Gast
    # 13.03.21 um 20:32

    Anonymous

    Die Bluetooth Dosen zum aufkleben gab es lange für 6-7 € im Angebot bei BG Leider habe ich die schon Monate nicht mehr zu dem Preis gesehen.

  • Profilbild von Gast
    • Profilbild von Gast
      # 14.03.21 um 00:24

      Anonymous

      Wie in meinem Link zu lesen, ist ein fehlendes CE Zeichen KEIN PROBLEM!

  • Profilbild von Andre
    # 14.03.21 um 14:20

    Andre

    So als Tipp.

    1. nur die Batterieversion kann man hier nutzen weil die Dosen in Deutschland rund und zu klein sind.
    2. Funktioniert mit den Yeelights die zusätzlich zum WLAN Modul auch Bluetooth haben, also nicht mit en smarten Glühbirnen.
    3. Funktioniert aber mit dem Lightstrip 1s zum Beispiel obwohl offiziell nicht supported, weil Bluetooth vorhanden.
    4. Wird direkt mit der Lampe gekoppelt, geht easy, funktioniert gut und die Batterien halten sehr lange. Habe die zum Kleben und kann die nur empfehlen. Schlicht, gut verarbeitet, sehen alles andere als billig aus, im Gegensatz zu Philips, deren Schalter gefallen mir zum Beispiel gar nicht.

    • Profilbild von camerakind
      # 12.04.21 um 15:08

      camerakind

      Danke, sehr hilfreich, ich hätte nämlich die anderen genommen… Dann ist mir eben eingefallen, dass ich auf sowas schonal reingefallen bin, damals mit einer Steckdose mit 2 USB Steckern… 😀👍

  • Profilbild von Senf
    # 15.03.21 um 10:01

    Senf

    Was ist denn in dem Bild der "Light wire port" und das "Firewire wiring"? Macht das Ding IEEE 1394? Gibt es einen Adapter für Lampenfassung E27 auf FireWire 800? Gibt es eine Variante für GameLink?

    Kommentarbild von Senf
  • Profilbild von Max Mustermann
    # 17.03.21 um 11:10

    Max Mustermann

    Hi,

    ich nutze schon länger die Xiaomi Bulbs in V2.
    Jetzt würde ich gerne den Lichtschalter von hier nutzen. Ist dies möglich?

    Falls nein, wäre es mithilfe des Hubs hier möglich?
    https://www.amazon.de/Multimodus-Gateway-unterst%C3%BCtzt-Bluetooth-Homekit/dp/B082XCWH71/

    Danke für eure Antworten. 🙂

  • Profilbild von Mierscheid
    # 17.03.21 um 17:37

    Mierscheid

    So einen proprietären Kram zu verwenden ist ja sowas von vor fünf Jahren… Und dazu noch sackteuer als Gesamtpaket. Vom WAF oder der Reichweite von BT fange ich erst gar nicht an.
    Warum nicht Shellys nehmen und die alten Lampen und Schalter weiterverwenden? Die passen zumindest in problemlos in unsere tiefen Schalterdosen.

  • Profilbild von Pattr
    # 12.04.21 um 21:32

    Pattr

    Bitte einen richtigen Test machen! Einschätzungen bringen mir garnichts!

    • Profilbild von HKNBG
      # 13.04.21 um 19:22

      HKNBG

      Also wenn Interesse besteht meine Meinung:

      Ich habe 2 (batterie betriebene).

      Die Funktionen sind identisch, wie auch die Fernbedienung. Optisch sehr gut verarbeitet und auch die erneute Verbindung mit der Lampe, wenn der Lichtschalter ausgeschaltet wird. Also von mir 10/10 Punkte😁👍

  • Profilbild von Meizu
    # 13.04.21 um 10:28

    Meizu

    Gibt's sowas auch um mehrere Lampen (die über Alexa steuerbar sind) zu schalten?
    Stell mir das vor wie die Funksteckdosen wo man eine Fernbedienung hatte die vier Steckdosen schalten konnte.

  • Profilbild von gehwegbeidieassis
    # 13.04.21 um 22:07

    gehwegbeidieassis

    Hmm . Oder lieber die Aqara Schalter mit Zigbee nehmen?

  • Profilbild von matze
    # 22.04.21 um 20:15

    matze

    Das Teil ist totaler Mist. Man verbindet es NICHT per App wie hier beschrieben, sondern nur direkt mit der Deckenleuchte. Und zwar ausschließlich mit den Deckenleuchten, die genauso aussehen wie die Oberlichter von der Arbeit… also bestenfalls zweckmäßig.
    Es wäre wirklich sehr schön, wenn ihr das klarer beschreibt, denn so hab ich 13€ versenkt und nur Elektromüll erzeugt.

  • Profilbild von DerWiener
    # 25.04.21 um 15:01

    DerWiener

    Shit, in die Falle getappt :
    Ich dachte, für die Yeelight Color Bulb bestelle ich bei Banggood den Yeelight Smart Dimmer dazu.
    Dann kann ich oder die Kinder die Lampe am Lichtschalter ein und ausschalten, dimmen und sogar die Farben ändern, ohne das Smartphone zur Hand zu nehmen.
    Falsch gedacht :
    Yeelight Bulb verbinden sich mittels WLAN.
    Yeelight Smart Dimmer verbinden sich mittels Bluetooth.
    Nicht kompatibel, keine Chance!
    Daher Achtung!

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.