Endlich richtige Schlafkopfhörer mit eigener Musik/Podcast: 1MORE ComfoBuds Z ausprobiert

Kleiner Formfaktor zum bequemen Schlafen, auch auf der Seite. Bluetooth 5 Verbindung und lange Laufzeit. Sind die 1MORE ComfoBuds Z endlich ein Kopfhörer fürs Bett?

1MORE ComfoBuds Z neben dem Case

Endlich Kopfhörer zum Schlafen

Immer wieder kommt hier mal die Frage nach Kopfhörern, die auch bequem für Seitenschläfer im Bett sind. Zwischenzeitlich hatten wir die Amazfit ZenBuds, welche zwar zum Schlafen gedacht sind, aber nur vorgefertigte Entspannungstöne abspielen konnte. 1MORE hat jetzt die Antwort auf eure Fragen parat. Denn die 1MORE ComfoBuds Z sind kompakt und unterstützen die Wiedergabe von Musik und Podcasts über Bluetooth 5.

1MORE ComfoBuds Z nebeneinander

Zuerst einmal das wohl wichtigste Merkmal für einen Schlafkopfhörer: der Komfort. Mit Maßen von 24 x 9,2 x 14,2 mm und einem Gewicht von 2,7 g hat er schon mal die besten Voraussetzungen bequem im Ohr zu sitzen. Für das Gehäuse der Kopfhörer nutzt man normalen Kunststoff, der das bekannte Softtouch Gefühl hat.

1MORE ComfoBuds Z im Ohr

Im Vergleich zu normalen In-Ear Kopfhörern sind die kleinen ComfoBuds Z wirklich winzig. So sitzen sie im Ohr und stehen nicht heraus. Daher kann man auch problemlos auf der Seite liegen, ohne dass sie störend wirken. Jedoch drückt man doch ab und zu die Kopfhörer ein wenig weiter ins Ohr und es entsteht ein wenig Unterdruck, wie man es vielleicht aus dem Flugzeug kennt. Nicht unbedingt angenehm kann aber schnell durch Neupositionierung der Kopfhörer vermieden werden. Hier kommt es sicherlich auch noch mal auf die jeweilige Ohrform des Trägers an, wie sie sich im Ohr verhalten. Ich kann aber sagen, dass ich auch nach mehreren Nächten des Tragens keine Druckstellen oder anderweitige Probleme feststellen konnte. Das einzige Problem wäre einmal ein herausgefallener Hörer während des Schlafens, den ich am Morgen erstmal im Bett suchen musste. Bei der Größe gar nicht mal so einfach.

Musikübertragung über Bluetooth 5

Für viele das nächst Wichtigste ist die Unterstützung eigener Musik über Bluetooth 5. Dies können die ComfoBuds Z über die Bluetooth-Codecs SBC und AAC. Ausnahmsweise bin ich hier auch gar nicht so traurig über das Fehlen von aptX oder einem anderen höher auflösenden Bluetooth-Codec. Etwaige Latenzprobleme & etwas weniger Datenbandbreite sollten nicht wirklich beim Schlafen stören. Beim Klang muss ich sagen, dass man hier nicht den großen Musikgenuss erwarten sollte. Sie hören sich akzeptabel an, aber das war es auch schon. Für Hörbücher oder Podcast sind sie aber genau richtig und ich hab hier bei der Klangqualität nichts zu bemängeln.

1MORE ComfoBuds Z App

Dennoch gibt es auch hier eine Funktion zum Abspielen von Entspannungstönen oder White Noise. Das Ganze bietet nicht nur eine Alternative zu Musik oder Podcasts, sondern spiegelt sich auch in der Akkulaufzeit wider. Eine ähnliche Funktion hatten auch schon die Amazfit ZenBuds.

Verschiedene Akkulaufzeit je nach Modi

In den Kopfhörern stecken jeweils ein 30 mAh Akku, der im Ladecase mit 410 mAh wieder aufgeladen wird. In den technischen Details gibt es zwei Angaben zur Laufzeit, die sich drastisch unterscheiden. Ich gehe hier vom Unterschied der beiden Hörmodi, also Entspannungssounds oder Musik über Bluetooth aus. Im Musikmodus sollen die Kopfhörer dann 3,5 Stunden durchhalten, im Entspannungs-Modus sind sogar bis zu 14 Stunden.

1MORE ComfoBuds Z von oben

Bei einer Podcastfolge mit einer Spieldauer von 1:30 h hatte ich am nächsten Morgen nach 8 Stunden Schlaf noch rund 30% Akkuladung übrig. Nicht ganz verstehe ich, wieso es keine Option gibt, wo sich die Kopfhörer einfach komplett ausschalten, wenn längere Zeit keine Wiedergabe stattgefunden hat. So könnte man sicherlich etwas an Akku sparen. Nach einer Nacht müssen sie also ins Ladecase wandern, welches aber vermutlich sowieso die meiste Zeit in der Nähe einer Steckdose liegt.

1MORE ComfoBuds Z USB-C

Mikrofone haben die Kopfhörer übrigens nicht, also nächtliche Anrufe müsst ihr weiter über euer Smartphone führen. Auch das eher ungewöhnliche Feature eines Abschalttimers,  der zwischen 30 und 150 Minuten eingestellt werden kann, macht genau Sinn bei den Kopfhörern. Jedoch ist die Umsetzung des Timers eher unpraktisch gelöst, denn dieser funktioniert nur mit den vorinstallierten Beruhigungsklängen.

Fazit: der Schlafkopfhörer

Auf genau so einen Kopfhörer haben hier bestimmt viele gewartet. Genau diese Kombination gibt es noch nicht wirklich auf dem Markt. Nach jeder Menge getesteter Kopfhörer sind das hier auf jeden Fall die besten Kopfhörer zum Schlafen. Sie sind klein, bequem und können im Gegensatz zur Konkurrenz auch über Bluetooth Musik, Podcasts oder Hörbücher wiedergeben. Auch das tägliche Laden sehe ich hier nicht als Nachteil, da diese vermutlich sowieso die meiste Zeit auf dem Nachttisch leben. Natürlich bleiben sie trotzdem portabel durch das Ladecase, wodurch auch verschiedene Schlafplätze kein Problem sind. Die 1MORE ComfoBuds Z sind ein perfektes Beispiel einer Marktlücke, die man sehr gut füllt. Günstig sind sie natürlich nicht, wenn man sich aber die Preise und Features der Konkurrenz von Amazfit und Bose anschaut, doch deutlich günstiger und fortgeschrittener.

Ist der 1MORE ComfoBuds Z für euch Kopfhörerschläfer interessant?

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Fabian

Fabian

Besonders interessieren mich Kopfhörer, aber auch alles rund um Computer & Laptops kann mich begeistern.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (22)

  • Profilbild von stam
    # 14.07.21 um 17:29

    stam

    sehen aber irgendwie groß aus

    • Profilbild von wtw
      # 14.07.21 um 17:42

      wtw

      war auch mein erster gedanke. müsste man wirklich selbst ausprobieren.

    • Profilbild von SpaceCowboy
      # 15.07.21 um 01:25

      SpaceCowboy

      Hab ich auch gedacht. In dem Video bei Ali wirken sie etwas kleiner. Dennoch würde ich sie gerne mal ausprobieren, mit Umtauschrecht…

      • Profilbild von Fabian
        # 15.07.21 um 09:12

        Fabian CG-Team

        Keine Garantie dafür, aber es könnte gut sein, dass die Kopfhörer auch noch bei Amazon mit Versand aus Deutschland erscheinen. Zu mindestens die anderen neueren 1MORE Kopfhörer sind dort aufgetaucht. Dauert aber erfahrungsgemäß etwas.

  • Profilbild von Martin
    # 14.07.21 um 19:25

    Martin

    Ich weiß nicht, wie es euch so geht. Aber wenn ich schlafe, höre ich in der Regel auch nichts … Wofür brauche ich dann dabei aber Kopfhörer?

    • Profilbild von ManuelM
      # 14.07.21 um 20:04

      ManuelM

      zum Einschlafen?!

    • Profilbild von ManuelM
      # 14.07.21 um 20:05

      ManuelM

      für binaureal Beats?!

    • Profilbild von Liesl
      # 14.07.21 um 21:39

      Liesl

      Naja, da gibt es z.B. viele "Schlaftöne Apps" und dgl. Und vielleicht möchtet der Partner/die Partnerin aber nichts mitbekommen …..
      Außerdem gibt es einige Hörspiel-Fans (inkl. mir), und könnten sich zum Einschlafen ein angemessenes Hörspiel geben ……
      Einfach kreativ sein 😃👍

    • Profilbild von Gast
      # 15.07.21 um 14:29

      Anonymous

      Menschen mit Psyche-problemen versuchen die bett-liche Achterbahnfahrt auszudroehnen, statt Stoizismus zu üben. :}}} Funzt auf Dauer nicht.

  • Profilbild von Liesl
    # 14.07.21 um 21:46

    Liesl

    Zu eurer letzten Frage im Text: Ja, interessiert mich durchaus …… aber nicht zu diesem Preis.

  • Profilbild von Hokuspokus auf
    # 15.07.21 um 00:01

    Hokuspokus auf'm Lokus

    Wer mit Kopfhörern im Ohr einschläft sollte folgendes beachten, ich schreibe aus eigener Erfahrung.
    Das unten liegende Ohr erwärmt sich durch die Körpertemperatur und die Wärme kann durch das Kissen schlecht abgeführt werden, der Schmalz im Ohr verflüssigt sich mit der Zeit und verschließt das Schmutzgitter der Hörers, plötzlichen ist die eine Seite viel leiser als die andere.
    Nun kann man entweder das Gitter entnehmen und abspülen, mit Klebeband Schmalz entfernen oder Isopropanol zum reinigen nehmen, letzteres geht am besten.. entfernt aber auch Kleber zu gut.

    • Profilbild von matze
      # 15.07.21 um 09:04

      matze

      Klopapier funktioniert übrigens noch besser, wenn man es entweder 1-2 faltet oder knüllt. Bitte für den Life Hack!

  • Profilbild von Briti
    # 18.08.21 um 10:57

    Briti

    Ich bin begeisterte Kopfhörerschläferin und habe genau so etwas gesucht.

    Ich war so mutig und habe sie mir bestellt – auch wenn sie natürlich etwas teuer sind….

    Sie kamen zum angegebenen Termin (24.7. bestellt, geliefert am 16.8.).

    Nach zwei Nächten kann ich folgendes berichten:
    Sie sind wirklich sehr klein und bequem und ich spüre sie irgendwannfast gar nicht mehr. Es gibt in der App verschiedene "Soothing Sounds" und man kann darüber auch seine eigene Musik bzw. sein eigenes Hörbuch hören. Das funktioniert sehr gut. Was die Klangqualität betrifft, kann ich nicht viel sagen, da ich nur Hörbuch damit höre. Ich finde die Kopfhörer auf der leisesten Stufe zu laut und habe mir mit dem Sound-Assistant von Samsung geholfen.

    Ich bin zufrieden, dass ich es ausprobiert habe und hoffe, dass das so bleibt.

  • Profilbild von allmächd
    # 20.11.21 um 20:50

    allmächd

    Ich hab für sowas Kopfkissenlautsprecher mit Klinke für etwa 2,50€ aus der Bucht.

  • Profilbild von Marco Jung
    # 20.11.21 um 23:09

    Marco Jung

    Laut Amazon Rezension blinken dieses nachts. Weshalb sie für mich rausfallen.

  • Profilbild von mw
    # 21.11.21 um 09:32

    mw

    Bevor ich mir so etwas ins Ohr ramme und die ganze Nacht trage, verwende ich lieber die flachen und gepolsterten Kopfkissen-Lautsprecher mit Klinkenstecker. Die klingen weitaus besser, man spürt sie überhaupt nicht auf dem Kissen. Und wenn es genug ist, dreht man den Kopf zur Seite und schlummert ein, lässt die Dinger im Timer-Modus ausklingen. Kein Akku-Stress, kein penetrantes Gedudel, und deutlich günstiger sind sie im Verhältnis zu diesen ''Hörgeräten' allemal,
    Bei Ali gibt es sehr gute solche Kissen-Hörer (auch zum Stichwort "helmet speaker" für Motorrad-Fahrer) in diversen Größen und Formen. Leider inzwischen etwas teurer geworden, aber immer noch ab ca. 4 Euro zu haben, trotz Steuer-Abzocke von Scholz (ab dem ersten Cent Warenwert!) und Porto-Theater des Weltpostvereins:
    https://www.aliexpress.com/item/4000412109282.html
    Bei diesem Ali-Set ist sogar ein sehr nützliches Klinken-Verlängerungskabel dabei. Falls es Probleme mit der verbauten Mikrofon-Elektronik (Lautstärke zu leise) geben sollte, einfach den mittleren Druckknopf festkleben.
    Sweet dreams!

    • Profilbild von ichjetzt
      # 23.11.21 um 11:37

      ichjetzt

      Na klanglich sind die bestimmt hervorragend 😁 wenn man keine Ansprüche stellt an guten Klang dann kann man sich solche Billigschlafkopfhörer kaufen. Ansonsten lieber das Geld sparen und was Gescheites holen.

  • Profilbild von schinkensemmel
    # 21.11.21 um 18:16

    schinkensemmel

    ich bin mit diesen Kopfhörern nicht zufrieden, es gibt auch eine Rezension bei Amazon von mir dazu. kurzum: sie blinken alle paar Sekunden, ein No-Go bei InEars die zum Schlafen gedacht sind. keine Abschaltung,dh morgens ist der Akku leer. schaut euch mal die " damipow l29" an (gibt's bei Amazon) , sind minimal größer,haben aber die o.g Mängel nicht

  • Profilbild von Gerry
    # 21.11.21 um 22:37

    Gerry

    Haben die Kopfhörer Touch oder push Buttons oder gar keine Knöpfe? Fände es am besten wenn sie keine knöpfe hätten, würde sie gerne unter einem motorrad Helm benutzen

  • Profilbild von schinkensemmel
    # 22.11.21 um 08:45

    schinkensemmel

    @gerry: du meinst die 1more? die haben keine Knöpfe/Sensoren. die damipow h haben welche aber die werden (zumindest beim Schlafen) nicht versehentlich ausgelöst

  • Profilbild von Gast
    # 27.11.21 um 18:31

    Anonymous

    Wenn man immer Stöpsel im Ohr hat dann stört das den Abtransport von Ohrenschmalz aus dem Ohr, das ist auf Dauer problematisch (->Entzündungen).
    Daher sind für nachts vielleicht besser diese flachen Stirnband-Kopfhörer.

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.