3-in-1 Ladekabel für den Schlüsselanhänger ab 14,50€

Unterwegs mehrere Geräte aufladen können, ohne dafür jedes einzelne Kabel einpacken zu müssen? Dieses 3-in-1 Ladekabel scheint nicht nur praktisch durch die verfügbaren Anschlüsse zu sein, sondern auch durch sein innovatives Design. Ist es damit perfekt für Unterwegs?

3 in 1 Ladekabel

Kompakt ist das Stichwort

Die Halterung, in welcher sich die einzelnen Kabel befinden, ist in den Farben Rot, Schwarz und Weiß erhältlich und ist, China-typisch, aus Kunststoff. Über die gesamten Maße gibt es keine wirklichen Daten, außer das es ohne ausgeklappte Kabel 10 cm lang ist und in dem ausgeklappten Zustand auf eine Gesamtlänge von 19 cm kommt. Bei den im Gehäuse verbauten Anschlüssen handelt es sich um Micro-USB und Lightning. Zusätzlich ist ein USB-Typ-C Anschluss in einem kleinen Fach verstaut. Dieser kann für die Nutzung auf den Micro-USB-Anschluss aufgesetzt werden. Somit solltet ihr für so gut wie jedes Smartphone und viele andere Geräte den passenden Anschluss parat haben.

3in1 Ladegerät Maße

Für den Schlüsselanhänger

Wie bereits erwähnt sind alle drei gängigen Anschlüsse an Bord. Dem ein oder anderen wird allerdings wahrscheinlich aufgefallen sein, dass dadurch, dass der USB-C-Anschluss auf den Micro-USB-Anschluss aufgesetzt wird, „nur“ maximal zwei Geräte gleichzeitig geladen werden können.

3 in 1 Ladegerät Nutzung

Außerdem auffällig sollte auch der Ring auf der Oberseite des Gehäuses sein. Dieser eignet sich perfekt für den eigenen Schlüsselanhänger, wodurch man das 3-in-1 Ladekabel-Set immer bei Hand hat. Durch die geringe Größe ist es auch handlich genug, um es an einem Schlüsselanhänger zu befestigen. Alternativ kann man das Gadget auch z. B. an Reißverschlüssen von Taschen und Rucksäcken hängen.

3 in 1 Ladegerät Schlüsselanhänger

3-in-1 Ladekabel Reißverschluss

Einschätzung

Das man die normalerweise eher unhandlichen 3 in 1 Kabel auch in ein innovatives und vor allem platzsparendes Design packen kann, haben wir euch ja bereits mit der 3-in-1 MagicBox und dem BUDI Multifunktion Kabelstick vorgestellt. Wer nicht mehr Geld für diese kompakten Designs ausgeben möchte und auch mal mit einem verknoteten Kabel leben kann, bekommt mit dem „einfachen“ 3 in 1 Kabel allerdings grundsätzlich meistens dieselben Features zu einem günstigeren Preis. Im Endeffekt liegt die Hauptaufgabe dieser Kabel ja schließlich beim Beladen der Geräte!

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Lars

Lars

Die Welt der Smartphones hat es mir seit Jahren nun schon angetan und mit dem Bekanntwerden von Marken wie Xiaomi & Co habe ich den Weg hierher gefunden!

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (5)

  • Profilbild von Sven
    # 13.08.21 um 15:17

    Sven

    Wem Micro-USB und Lightning reichen, der kommt mit diesem 2-in-1 Ladekabel für 2,99€ noch kleiner und günstiger davon: https://www.amazon.de/gp/product/B07NLFL8QV/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o02_s00?ie=UTF8&psc=1 Ich habe das jetzt ca. einen Monat am Schlüsselbund und bin zufrieden.

  • Profilbild von MRein
    # 13.08.21 um 15:43

    MRein

    Von der Größe finde ich das "inCharge X" doch deutlich interessanter, auch wenn es etwas teurer ist.

  • Profilbild von Tekace
    # 13.08.21 um 18:31

    Tekace

    Ist das Teilchen datenfähig ist kann ich damit nur laden?

  • Profilbild von Gast
    # 13.08.21 um 19:32

    Anonymous

    Netter Ansatz.
    Aber leider irgendwie überholt. Mikro-USB? So langsam ist das doch ein Relikt. Smartphones haben es doch schon fast nicht mehr und anderes was man unterwegs laden muss? Ladecase der Kopfhörer? Eventuell Fahrradbeleuchtung? Kann man daheim laden und bequem mit langem Kabel.

    Hier hätte es mehr brauchbare Gadgets gebraucht. Wie wäre es mit einem Slot um eine Mikro-SD unterzubringen?
    Einkaufswagenchip?
    Bluetooth und so eine Art Tag um seinen Schlüsselbund zu finden?

    Alleine nur um zu Laden ist es doch etwas zu teuer und auch zu klobig.

  • Profilbild von fremder
    # 13.08.21 um 20:03

    fremder

    viel zu teuer. dann noch eventuell Umsatzsteuer und 6 Euro pauschale

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.