Test

Amazfit GTS 4 Mini im Test: Federleicht und doch solide

Viele von euch haben sich einen Test zur Amazfit GTS 4 Mini gewünscht und selbstverständlich kriegt ihr diesen! Der Vorgänger, die Amazfit GTS 2 Mini hat uns im Test sehr gut gefallen, eine GTS 3 Mini gab es allerdings nicht. Doch auch die GTS 4 Mini als direkter Nachfolger macht einiges besser als die GTS 2 Mini. Für 84€ kriegt man ein ein stilvolles Design, ein hochwertiges Display, verbesserte Akkulaufzeit und vieles mehr.

Amazfit GTS 4 Mini

Technische Daten der Amazfit GTS 4 Mini

Display1,65″ AMOLED, 336 x 384p, 309 ppi
GehäusematerialAluminiumlegierung + Kunststoff
FarbenMidnight Black, Flamingo Pink, Mint Blue, Moonlight White
Akku270 mAh, 15 Tage Laufzeit
KonnektivitätBluetooth 5.2 BLE, GPS, GLONASS, Galileo, QZSS, Beidou
Features126 Sportmodi, Überwachung von Herzfrequenz/ Blutsauerstoffsättigung/Stressniveau, Schlaftracking
SensorenBiometrischer Sensor BioTracker™ 3.0 PPG, Beschleunigungssensor, Kompass, Umgebungslichtsensor, Alexa
Betriebssystem-KompatibilitätAndroid 7.0 und höher, iOS 12.0 und höher
WasserresistenzATM 5
Abmessungen | Band | Gewicht41,8 x 36,66 x 9,1 mm | 20 mm | 19g ohne Band

Der Schein trügt

Was mir noch vor dem erstmaligen Einschalten der Uhr aufgefallen ist, ist das Gewicht der GTS 4 Mini. Ich war verblüfft darüber wie federleicht sie ist. Sie wiegt mit Band ca. 31g und ohne Band mickrige 19g. Zudem ist sie 41,8mm lang, 36,66mm breit und 9,1 mm hoch. Das macht sie im Großen und Ganzen natürlich zum Sporttreiben sehr angenehm zum Tragen.

Allerdings muss ich an der Stelle sagen, dass mir die Leichtigkeit nicht wirklich zusagt, weil gerade das 12g schwere Silikonarmband beim An- und Ausziehen einen geringwertigen Eindruck auf mich macht. Das könnte aber auch daran liegen, dass das Armband dabei leicht hin und her wackelt. Die Uhr oder wohl eher die Silikonarmbänder sind in den Farben Schwarz, Weiß, Blau und Pink erhältlich. Ich habe die schwarze Variante getestet.

IMG 4758

Anders verhält es sich mit dem 19g schweren Herzstück, zumindest rein optisch. Das 1,65″ große AMOLED-Display kommt mit einer Auflösung von 336 x 384 Pixeln daher und liefert wie bei Amazfit gewohnt ein hochwertiges Bildschirmerlebnis. Es ist schön hell und kräftig, auch bei Sonnenlicht. Der Touchscreen wird durch Glas und eine Anti-Fingerabdruck-Beschichtung geschützt, an der Seite befindet sich zur Bedienung aber auch noch eine Funktionstaste.

Tatsächlich kam es selten zu Fingerabdrücken und wenn, konnte man diese ganz leicht wegwischen und auch die Funktionstaste hatte einen angenehmen Druckpunkt. Außerdem ermöglicht das AMOLED-Display vielerlei Watchfaces, darunter auch individuelle sowie ein Always On-Display. Haptisch wiederum hinterlässt der Aluminiumrahmen sowie die Kunststoffrückseite des Herzstückes einen ebenso geringwertigen Eindruck, wenngleich das Display bemerkenswert sauber verarbeitet ist.

Amazfit GTS 4 Mini Display
Das Gehäuse lässt sich leicht vom Armband trennen

Amazfit GTS 4 Mini bei Expert kaufen

Die Bildwiederholfrequenz ist so hoch wie man es in dem Preissegment erwartet. Gerade nach meinem Test zur GTR 4 fiel mir auf, dass sie zwar wesentlich niedriger aber dennoch absolut akzeptabel ist. Auch wenn sie sich designtechnisch wenig bis gar nicht vom Vorgänger unterscheidet, sagt mir außerdem das Design sehr zu. Sie sieht für meinen Geschmack edel & schick aus, das könnte fairerweise aber auch auf die Ähnlichkeit zu einer Apple Watch zurückzuführen sein.

Das Einzige was ich bemängeln würde, ist der dicke Rand. Dieser fällt bei den vielen schwarzen Hintergründen meist nicht auf. Verantwortlich dafür ist das AMOLED-Panel, das die einzelnen Pixel im Hintergrund nicht beleuchtet, sodass sie tatsächlich nicht in Betrieb und somit schwarz sind. Das führt letztlich dazu, dass man den Übergang zwischen dem digitalem Schwarz und dem schwarzen Rand gar nicht erkennt.

Mit einer Wasserbeständigkeit von 5 ATM war das Duschen kein Hindernis für die Uhr, aber auch übliches Schwimmen dürfte ihr nichts anhaben. Es kam beim Duschen anfangs sehr oft dazu, dass die Uhr auf Wassertropfen reagiert hat, sodass es zu Fehleingaben kam. Der Bildschirmsperrmodus hat allerdings schnell Abhilfe geleistet.

IMG 4769

Wo liegt der Nutzen im Alltag?

Man kann mit der GTS 4 Mini aufgrund fehlender NFC-Konnektivität nicht kontaktlos Bezahlen. Und auch Telefonieren ist mit der Uhr nicht möglich. Immerhin kann man auf einem Androidgerät per voreingestellten aber auch individualisierten Schnellantworten auf SMS reagieren. Was WhatsApp angeht: Man kriegt zwar WhatsApp-Mitteilungen, allerdings lassen sich weder Aufnahmen noch Sprachnachrichten aufrufen. Eine Antwortmöglichkeit besteht unabhängig von iOS/Android ebenso wenig.

Musik hören konnte ich mit der GTS 4 Mini leider nicht. Sie besitzt schließlich keinen Lautsprecher, sodass auch bei der Sprachsteuerung Antworten in Textform ausgespuckt werden. Apropos Sprachsteuerung, diese gelingt über Alexa und ist entsprechend zuverlässig. Sei es das nächstgelegene Restaurant oder ein Rezept für Spaghetti Bolognese, Alexa antwortet in Sekundenschnelle. Ein in meinen Augen sehr wertvolles Feature der Uhr.

GTS 4 Mini Alexa
Mit der Uhr kann jeder à la Jamie Oliver kochen.

Die Musikanwendung auf der Uhr ermöglicht es wiederum die auf dem Smartphone laufende Musik zu stoppen/weiterzuspielen sowie zum vorherigen/nächsten Lied zu springen und die Lautstärke anzupassen. An eine gewisse Stelle im laufenden Lied zu springen geht leider nicht. Ich habe die Funktion auf dem Laufband ausgetestet und muss leider sagen, dass sie nur spärlich funktioniert. Oft erkennt die Uhr gar nicht, dass gerade Musik abgespielt wird oder reagiert auch nach mehrmaligem Tippen nicht auf Eingaben.

musik

An der Unterseite sitzt der BioTracker 3.0 PPG Sensor, der aus zwei Fotodioden und LEDs besteht. Der misst nicht nur die Herzfrequenz, die Blutsauerstoffsättigung und das Stressniveau, sondern auch alles auf einmal, was wie bei der GTR 3 Pro 45 Sekunden in Anspruch nimmt. Dazu gibt es Atemübungen, Zyklustracking und mit SomnusCare auch ein überarbeitetes Schlaftracking. Das analysiert die Schlafqualität, teilt deinen Schlaf in verschiedene Phasen ein und berücksichtigt auch Nickerchen.

rueckseite
Der BioTracker 3.0 PPG Sensor

Beim Testen der Messverfahren bin ich leider auf mutmaßlich ungenaue Daten gestoßen. So habe ich z.B. mit spürbar erhöhtem Herzklopfen oder aber auch sehr gestresst meine Herzfrequenz/mein Stresslevel messen lassen und sehr ruhige Werte angezeigt bekommen. Mein Schlaf wurde dafür rein zeitlich präzise getrackt und die einzelnen Schlafphasen anschaulich angezeigt.

IMG 6705

Wie sehr die Auskunft über einzelne Schlafphasen wissenschaftlich fundiert ist bzw. der Wahrheit entspricht, lässt sich aus meiner Situation natürlich schwer sagen. Ansonsten erwarten Einen diverse Standardfunktionen wie Timer (Vibration), Wetter und Benachrichtigungen.

Wie lang hält der Akku der Amazfit GTS 4 Mini?

Laut Hersteller soll der 270 mAh große Akku bei typischer Nutzung bis zu 15 Tage lang durchhalten. In meinem Fall kam das nicht ganz hin. Auf Maximaleinstellungen hab ich tatsächlich einen täglichen Akkuverbrauch von durchschnittlich über 25% verzeichnet, sodass ich sie nach spätestens 4 Tagen wieder aufladen musste. Als ich die Einstellungen dann ein wenig heruntergeschraubt habe, also das Always On-Display und die automatische Herz-, Stress-, und Blutsauerstoffüberwachung ausgeschaltet habe, waren es wiederum 10-15%. Meiner Erfahrung nach kommt man also auch bei typischer Nutzung auf ca. 10 Tage. Dafür lief das Aufladen sehr zügig, in ca. 2 Stunden war sie wieder von 0 auf 100.

IMG 8472
Gestern aufgeladen und jetzt schon nur 76%.

Was können ZeppOS und die Zepp-App?

Das Betriebsystem der Uhr ist wie üblich ZeppOS. Und damit gehen auch die üblichen Probleme einher, insbesondere die Geschlossenheit des Systems. Der Zepp App Store bietet schließlich nur wenig installierbare Apps von denen meiner Ansicht nach viele unnütz sind.

IMG 8469
Der sogenannte Zapp Store

Die ein oder andere Nadel lässt sich aber durchaus im Heuhaufen finden, wie z.B. die Rechner-App.

IMG 6697

Wie auch schon bei der GTR 4 habe ich mich zum Testen der etlichen Sportmodi für eine Stunde aufs Laufband geschwungen. Auch diese Mal hat mir die Uhr komplett andere Daten angezeigt als das Laufband, nämlich weitaus weniger Streckenlänge und verbrannte Kalorien. Ich vertraue an der Stelle angesichts der Zweckbestimmung mehr auf das Laufband. Dementsprechend mutmaße ich, dass ich ungenaue Daten von der Uhr bekommen habe, die stark von der Realität abweichen und somit nicht verwertbar sind.

Um etwaigen Rückenproblemen in meinem Bürojob vorzubeugen bin ich auch in der Mittagspause Laufen gegangen in der überschaulichen Leverkusener-City. Dabei funktionierte das sonst so bescheidene GPS der Amazfit-Geräte überraschend präzise und hat in etwa meine Laufroute abgebildet.

IMG 8467
Meine kleine aber feine Laufeinheit

Kommen wir nun zum digitalen Herzstück der Uhr, nämlich der Zepp App. Diese hat sich im Vergleich zu vorigen Tests natürlich nicht verändert und war wie gewohnt angenehm zu Bedienen. Auf der Startseite werden Einem die gesundheitsbezogenen Daten wie Schritt-, Schlaf- und Pusldaten etc. angezeigt. Beim mittleren Tab „Gesundheit“ lassen sich unter anderem die angestrebten Zielwerte hinterlegen und beim letzten Tab „Profil“ kann man dann auf die verbundene Smartwatch drücken, wo sich dann die Einstellungen offenbaren. Das Herunterladen von Apps z.B. geht nur über die Zepp App.             

IMG 8473
Die Startseite der Zepp-App

Fazit: Lohnt sich die Amazfit GTS 4 Mini?

Den wirklich erschwinglichen Preis in Ehren, bietet die GTS 4 Mini meiner Ansicht nach keinen wirklichen Grund zum Kauf. Sie hat zwar ein qualitatives Display aber der BioTracker misst mutmaßlich ungenau und die smarten Funktionen beschränken sich in meinen Augen auf ein Minimum. Zugutehalten muss ich ihr, dass sie leicht zu bedienen ist, mit solidem GPS daherkommt und sich als Accessoire echt gut macht. Wer also wert auf eine hübsche Optik sowie ein annehmbares Portfolio an Funktionen legt, dürfte mit der Uhr zufrieden sein. Ansonsten würde ich zur Huawei Watch Fit 2 raten, die ist zwar ein wenig teurer, kommt dafür aber mit längerer Akkulaufzeit und wesentlich präziserem Sporttracking daher.

6bf4e2f7756f461f89ef0c3aa1ab2aec Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Thorben

Thorben

Mir haben es die China-Smartphones von Xiaomi, Huawei & Co angetan. Wenn ich kein Handy teste, pflege ich unseren Instagram-Kanal.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (32)

  • Profilbild von Engelbert
    # 27.08.22 um 17:37

    Engelbert

    Und wie immer: sind die Screenshots "abgekupfert". Wären diese auf Deutsch umgestellt, würde man Systemfehler besser erkennen. Oft ist Deutsch zwar möglich, aber die Wochentage bleiben Englisch und Umlaute werden unkorrekt angezeigt. Passiert bei vielen Skins (sogar bei Galaxy Watch 4 ff.). Ich mag halt keinen SUN und SAT bzw. englische Datumsformate.

    • Profilbild von Mücke
      # 27.08.22 um 18:37

      Mücke

      Meinst du Watchfaces ? Ich habe Russische . Nur dort habe ich welche gefunden mit großen weißen Zahlen auf schwarzen Untergrund. Lassen sich am besten bei schwachen Licht ablesen. Man bekommt auf das kleine Display fast alles drauf was wichtig ist, vorallem gut lesbar.

      Kommentarbild von Mücke
    • Profilbild von Patient
      # 27.08.22 um 18:56

      Patient

      Meinst du Watchfaces ? Ich habe Russische . Nur dort habe ich welche gefunden mit großen weißen Zahlen auf schwarzen Untergrund. Lassen sich am besten bei schwachen Licht ablesen. Man bekommt auf das kleine Display fast alles drauf was wichtig ist, vorallem gut lesbar.

    • Profilbild von stefanSo
      # 28.08.22 um 10:33

      stefanSo

      Meine GTS2 mini ist komplett auf Deutsch. Auch in den Watchfaces.
      Zusätzlich habe ich Watchfaces (was ist hierfür eigentlich eine gute deutsche Übersetzung, für alle, die nicht so auf Anglizismen stehen?) über die Amazfaces-App installiert. Die sind z.T. auch mit deutschen Datums-/Tagesangaben zu haben. Z.B. steht heute bei mir: SON 28 Aug.
      Das sollte dann auch (bald) bei der GTS4 mini möglich sein.

      • Profilbild von Wolli
        # 10.09.22 um 19:07

        Wolli

        @stefanSo: Watchfaces (was ist hierfür eigentlich eine gute deutsche Übersetzung, für alle, die nicht so auf Anglizismen stehen?)

        Die Übersetzung ist "Ziffernblatt", falls du mal früher ne normale analoge Uhr hattest, alles wie früher

      • Profilbild von blurb
        # 14.12.22 um 22:53

        blurb

        Uhrgesichter

  • Profilbild von Eich
    # 27.08.22 um 18:19

    Eich

    Kann man auf die SmartWatch Musik drauf laden um diese dann ohne Smartphone unterwegs via Bluetooth Kopfhörer zu hören?

    • Profilbild von Daemonarch
      # 28.08.22 um 11:10

      Daemonarch

      Nein

      • Profilbild von Kai
        # 26.09.22 um 02:47

        Kai

        Und Spotify?

        • Profilbild von Manu
          # 05.12.22 um 19:50

          Manu

          @Kai: Und Spotify?

          Es ist keine SmartWatch sondern ein Fitnesstracker mit ein paar Smartfunktionen. Entsprechend maximal Audio Fernsteuerung fürs Smartphone.

          Wenn du mehr solche Funktionen willst solltest du entsprechend mehr Geld in die Hände nehmen.

  • Profilbild von Mücke
    # 27.08.22 um 18:39

    Mücke

    Meinst du Watchfaces ? Ich habe Russische . Nur dort habe ich welche gefunden mit großen weißen Zahlen auf schwarzen Untergrund. Lassen sich am besten bei schwachen Licht ablesen. Man bekommt auf das kleine Display fast alles drauf was wichtig ist, vorallem gut lesbar.

    Kommentarbild von Mücke
  • Profilbild von Patient
    # 27.08.22 um 18:55

    Patient

    Meinst du Watchfaces ? Ich habe Russische . Nur dort habe ich welche gefunden mit großen weißen Zahlen auf schwarzen Untergrund. Lassen sich am besten bei schwachen Licht ablesen. Man bekommt auf das kleine Display fast alles drauf was wichtig ist, vorallem gut lesbar.

    Kommentarbild von Patient
  • Profilbild von biker
    # 27.08.22 um 21:47

    biker

    Das Problem bei allen Amazfit Produkten war bei mir bisher immer die Pulsmessung. Damit steht und fällt es, da alle weiteren Aufzeichnungen wie Schlaf, Kalorien, etc. sich natürlich darauf beziehen. Huawei ist da deutlich besser aufgestellt, wobei es auch da Mängel gibt.
    Mir kommt nach etlichen Mi Bändern, der GTS 2 Mini, GTS 2e und GTS 3 so schnell kein Amazfit Wearable mehr an den Arm! Viel gewollt aber nicht gekonnt…

    • Profilbild von Gast
      # 27.08.22 um 23:00

      Anonymous

      Mit Meiner Apple Watch habe ich solche Probleme nicht, alles ohne Probleme einmal etwas mehr investiert und über Jahre glücklich 😁👍

      • Profilbild von Jupp
        # 27.08.22 um 23:28

        Jupp

        @Anonymous: Mit Meiner Apple Watch habe ich solche Probleme nicht, alles ohne Probleme einmal etwas mehr investiert und über Jahre glücklich 😁👍

        Dafür tut das Teil nur mit idingern und der Akku hält geniale 24h 😂

  • Profilbild von Crazy-B
    # 28.08.22 um 22:52

    Crazy-B

    Hab sie aber für meinen Geschmack zu wenig WatchFaces

    Und die Genauigkeit soll nicht so gut sein bei amazfit. Zumindest war das bei den Vorgängern der Fall. Mir war nach den Mi Bändern wichtig, dass die Akkulaufzeit lange ist. Sonst wäre es eine AW geworden.

    • Profilbild von CharlesCarmichael
      # 04.09.22 um 19:26

      CharlesCarmichael

      das ist ja bei allen neuen Modellen immer so..Da muss man länger auf Watchfaces warten..Deswegen habe ich mir auch noch die alte T-Rex anstatt der neuen geholt weil es für die unendlich viele Watchfaces gibt

  • Profilbild von Patrick
    # 29.08.22 um 11:19

    Patrick

    Wo seht ihr die Abgrenzung zur GTS 3? Schwanke grad zwischen beiden Modellen. Und wie ist sie, wenns ums Notification lesen geht?

  • Profilbild von Gerroc
    # 08.09.22 um 07:24

    Gerroc

    wisst ihr schon wann ihr ein Testmodell erhalten könnt?
    ich bin auf euren Test gespannt und vor allem auf was für Features man bei der Mini alles verzichten muss dafür dass sie nur halb so teuer ist 🤔

  • Profilbild von Claude
    # 09.09.22 um 10:20

    Claude

    so, bestellt, bin nur unsicher ob die Huawei Watch fit 2 nicht doch die bessere Wahl ist. was meint ihr?

    • Profilbild von Wolli
      # 11.09.22 um 00:24

      Wolli

      @Claude: so, bestellt, bin nur unsicher ob die Huawei Watch fit 2 nicht doch die bessere Wahl ist. was meint ihr?

      Ich persönlich mag mich nicht mehr mit der ätzenden Huawei Health Software herumschlagen, für jeden Scheiss ist zwangsweise 2FA eingerichtet. Honor fällt auch weg, ist ja denselben Weg gegangen und nutzt die Huawei Software für seine Uhren.

    • Profilbild von Wolli
      # 12.09.22 um 08:22

      Wolli

      @Claude: so, bestellt, bin nur unsicher ob die Huawei Watch fit 2 nicht doch die bessere Wahl ist. was meint ihr?

      Mein Phone von Huawei mit Google Diensten ist noch ok, aber bei deren Uhren verzichte ich lieber wegen den aufdringlichen zu installierenden Apps.

  • Profilbild von Wolli
    # 12.09.22 um 08:18

    Wolli

    @Thorben

    Ich wüsste gerne, weshalb ein Post hier erscheint und der andere nicht… Ihr müsst ja nicht in allem eueren zensierenden Vorbildern nacheifern – oder gibt es sonst Werbeeinbußen?

    • Profilbild von Jens
      # 12.09.22 um 10:54

      Jens CG-Team

      Es kann sein, dass auch mal ein eigentlich unbedenklicher Kommentar vom automatischen Filter zurückgehalten wird. Ist leider notwendig bei all dem Spam, der hier auch reinkommt. Es kann am Wochenende dann leider mal ein paar Tage dauern, ehe der Kommentar dann freigeschaltet wird.

  • Profilbild von Gast
    # 15.10.22 um 20:01

    Anonymous

    Ich hab mir gerade die GTS 4 Mini geholt, habe aber das Problem, dass die Crown auf der Seite zwar klickbar ist, aber damit nicht gescrollt werden kann. Ist schon das 2. Model mit dem Problem. Kanns sein, dass ein Software-Update Schuld ist? Geht’s wem ähnlich damit?

    • Profilbild von tester
      # 19.10.22 um 20:08

      tester

      Ist bei mir genauso. Habe die Uhr seit dieser Woche und dachte, dass das so gehört…

  • Profilbild von Dominik
    # 15.12.22 um 08:04

    Dominik

    der Test über die GTS2 Mini liest sich bei der Musiksteuerung und der Genauigkeit der Messdaten deutlich besser.

    Ist die GTS2 Mini daher das bessere Gerät von beiden?

    Ist die GTS4 Mini größer als die GTS4 Mini?

    • Profilbild von Memyar
      # 15.12.22 um 08:36

      Memyar CG-Team

      Die GTS 4 Mini hat im Vergleich zur GTS 2 Mini eine minimal bessere Akkulaufzeit, die Schnellantworten-Funktion, verbessertes GPS und auch ein größeres Display. Nämlich ein 1,65 Zoll-Bildschirm während der Vorgänger ein 1,55 Zoll-Display hat. Ich gehe mal davon aus, dass du "größer als die GTS2 Mini" meinst.

      Ob Einem diese Upgrades den 20€-Aufpreis wert sind, muss denk ich jeder für sich selbst entscheiden.

  • Profilbild von Klaus Dieter
    # 16.12.22 um 09:21

    Klaus Dieter

    Also die hier gelobte GPS-Genauigkeit kann ich persönlich nicht bestätigen. Auf meiner Laufstrecke waren mit der GTS 4 mini deutliche Abweichungen erkennbar. Im Vergleich zu meiner BIP S war die Aufzeichnung insgesamt sogar ungenauer, die aufgezeichnete Strecke kürzer. Sehr enttäuschend leider…

    • Profilbild von Thorben
      # 19.12.22 um 15:12

      Thorben CG-Team

      @Klaus Dieter: Ist dein A-GPS denn aktuell? Hatte ich bei Amazfit häufiger, dass man immer A-GPS aktualisiern musste, damit es brauchbar war.

  • Profilbild von Andy
    # 20.12.22 um 22:51

    Andy

    Danke für den Testbericht. Ich muss sagen, das Fazit hat mich doch sehr stark verwundert. Vor allem, da die GTS 2 Mini von euch sehr hoch gelobt wurde.

    Ich suche derzeit einen Fitness-Tracker für eine zierliche Person, also mit geringen Abmessungen. An Funktionen wird eigentlich lediglich Schrittzähler und Herzfrequenzmessung benötigt. Allerdings sollte die dazugehörige App auch was taugen, was bei vielen "noname"-Trackern nicht der Fall ist.
    Kann mir jemand eine kompakte Uhr <100€ empfehlen?

    • Profilbild von Ein Gast
      # 25.12.22 um 19:45

      Ein Gast

      Die GTS 4 mini trägt auch meine Freundin. Hab ihr ein zusätzliches schmäleres Armband besorgt, damit ist sie sehr happy.
      Die App finde ich auch sehr in Ordnung.

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.