News

Anker und Nintendo bringen mobile Akkus für die Switch auf den Markt

Hinweis: Dieser China-Gadgets-Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Anker ist bekannt vor allem für Powerbanks und andere kleine Elektronik-Gadgets. Jetzt bringt das in Shenzhen ansässige Unternehmen zwei mobile Akkus für die Nintendo Switch auf den Markt. In der Entwicklung wurde mit Nintendo zusammengearbeitet und nach eigener Aussage wurden die beiden Akkus speziell auf die Switch optimiert.

Anker Powerbank Nintendo Switch

ModellPowerCore 13400 Nintendo Switch EditionPowerCore 20100 Nintendo Switch Edition
Maße97 x 80 x 22 mm168 x 62 x 22 mm
Gewicht260 g360 g
Kapazität13400 mAh20100 mAh
Input5 V/3 A; 9 V/2,5 A; 15 V/1,4 A; 20 V/1 A5 V/3 A; 9 V/2,5 A; 15 V/1,4 A; 20 V/1 A
Output5 V/3 A; 9 V/2,6 A; 15 V/1,6 A5 V/3 A; 9 V/2,6 A; 15 V/1,6 A
Switch-Ladezyklen1,72,5

Neuauflage bekannter Anker-Akkus

Bei beiden Powerbanks handelt es sich um Varianten der PowerCore Modelle von Anker. Sie tragen entsprechend die Bezeichnung PowerCore 13400 Nintendo Switch Edition und PowerCore 20100 Nintendo Switch Edition. Wie oben erwähnt zeichnen sie sich durch eine Optimierung auf die Nintendo Switch aus. Die Konsole soll mit den beiden Geräten in drei bis dreieinhalb Stunden vollständig aufgeladen werden können. Die Produkte sind offiziell von Nintendo lizenziert und erhalten auch einen entsprechenden Aufdruck.

Gerade die Portabilität ist einer der großen Vorteile der Switch. Sie einfach überall hin mitnehmen zu können und in der Bahn oder auf der Parkbank spielen zu können, trägt zu ihrem Erfolg mit bei. Dabei merkt man dann aber doch schnell, dass der Akku begrenzt ist. Je nach Spiel ist nach drei bis sechs Stunden Schluss. Mit der großen Version der Powerbank sind, je nach Spiel, bis zu 15 Stunden zusätzliche Spielzeit drin.

Anker Powerbank Nintendo Switch (4)
Besonders gut: Auch die Powerbank selbst ist extrem schnell aufgeladen.

Lohnen die Nintendo Switch Powerbanks?

Da es sich allerdings nur um Neuauflagen schon existierender Modelle handelt, muss eine Frage erlabt sein: Wo genau liegt der Vorteil der „Nintendo Switch Edition“? Im Vorverkauf bei Anker kostet sie aktuell das Doppelte dessen, was man für die PowerCore Modelle auf Amazon bezahlt. Und immerhin kann man auch schon jetzt jede andere Powerbank für die Nintendo Switch benutzen – USB-C-Kabel vorausgesetzt.

Beide Modelle sollen bis Ende August in Deutschland erhältlich sein. Wenn sie wirklich einen merkbaren Unterschied zu anderen Powerbanks machen und der Preis noch deutlich nach unten geht, könnten sie zu den bevorzugten Akkus für die Konsole werden.

Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Jens

Jens

Aktuell interessiert mich vor allem das Thema E-Mobilität; die neuen E-Scooter erwarte ich mit Vorfreude. Als leidenschaftlicher Zocker freue ich mich auch über alle Gadgets mit Gaming-Bezug.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (5)

  • Profilbild von Gast
    # 08.06.18 um 23:39

    Anonymous

    15V/16A … Seid ihr euch da sicher 😉

  • Profilbild von DrFreaK666
    # 09.06.18 um 11:35

    DrFreaK666

    marketing…

  • Profilbild von Geark
    # 09.06.18 um 11:43

    Geark

    Ist ja wie beim Apfel…
    Woa da ist ein Zeichen drauf, los KAUFEN 😀
    Meiner Meinung nach überteuert, da man davon dann doch lieber 2-3 Powerbanks mit je 20.000 MAH kaufen kann und hat somit auch mehr Spielzeit.
    Aber ich glaube kaum, dass einer 15 Stunden rausgeht um zu spielen 😀

    • Profilbild von Jens
      # 09.06.18 um 13:35

      Jens CG-Team

      Jo, absolut auch meine Meinung hier. Wenn sie den Preis an die bisherigen PowerCore-Modelle anpassen würde ich drüber nachdenken mir eine für meine Switch zu holen, aber mit Sicherheit nicht für 70€.

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.