News

Nochmal 30€ Rabatt! Anycubic Kobra 3 Combo mit ACE Pro Multicolorsystem für 469€ | Photon Mono M7 Pro für 519€

Günstiger wird’s nicht: Jetzt zuschlagen und die brandneue Anycubic Kobra 3 Combo inklusive beheiztem Multicolorsystem ACE Pro für 469€ bei Anycubic sichern. Nutzt unseren Gutschein 3DCNG. Ihr habt noch bis einschließlich 30.05.2024 Zeit, um euch diesen Early Bird Preis zu sichern. Danach geht der Preis für die Anycubic Kobra 3 Combo auf 599€ hoch.

Anycubic Kobra 3 Combo für 469€ sichern

Gutschein: 3DCNG

Wer den ebenfalls neuen Photon Mono M7 Pro mit 14K Auflösung und bis zu 220mm/h Topspeed vergünstigt haben möchte, kann für 519€ bei Anycubic zuschlagen. Nutzt auch hier den Gutschein 3DCNG:

Anycubic Photon Mono M7 Pro für 519€ sichern

Gutschein: 3DCNG

Es ist offiziell: Anycubic stellt die neue Kobra 3 Combo vor.  Damit ist der 3D-Drucker Kobra 3 inklusive der hauseigenen ACE Pro (Anycubic Color Engine Pro) gemeint – und das Bundle kostet 499€. Auch neu ist der 14K-Resin Drucker Photon Mono M7 Pro, ebenfalls bereits ab 499€ zu haben.

Anycubic Produkte Aufmacher e1715092278297

  • Anycubic Kobra 3 Combo (Kobra 3 + ACE Pro Multicolorsystem):
    • bei Anycubic für 469€ – Gutschein: 3DCNG (Vorbestelleraktion ab 07.05.2024 bis 30.05.2024 mit Inklusiv-Goodies wie 1kg Pantone-Filament, Kamera, Mystery Box)
  • Anycubic Photon Mono M7 Pro

ACE Pro: Anycubic Color Engine Pro

Klar, es gibt mit dem Kobra 3 auch einen neuen 3D-Drucker, aber Star der Anycubic-Produktneuheiten-Show ist sicherlich das ACE Pro. Anycubics Mehrfarben- bzw. Mehrmaterialsystem unterstützt standardmäßig 4 verschiedene Farben bzw. Materialien, kann aber auch durch das Zusammenschließen zweier Einheiten auf die Nutzung von bis zu 8 Filamenten hochgeschraubt werden. Praktisch: Die Einheit verfügt über ein aktives Heizelement. Das Filament wird also auch während des Drucks getrocknet.

Anycubic Kobra 3 Combo e1713789656180

Genau wie bei der Konkurrenz kommt das ACE Pro mit RFID-Chip-Erkennung. Soll heißen: Entsprechend mit einem RFID-Chip ausgestattete Filamentrollen des Herstellers werden hinsichtlich ihrer Materialart und -farbe automatisch vom System erkannt. Was das neue Mehrfarbensystem von Anycubic aber Bambu Lab voraus hat: Es gibt eine aktive Trocknungsfunktion an den Seiten der neuen Filamentbox, was gerade in Umgebungen mit höherer Luftfeuchtigkeit durchaus sinnvoll ist.

Anycubic Kobra 3 Combo Features

Anycubic Kobra 3: 600 mm/s

Neues Multicolorsystem? Da darf ein neuer Anycubic Drucker augenscheinlich nicht fehlen. Und so zaubert Anycubic den Kobra 3 aus dem Hut. Der Nachfolger des Kobra 2 Pro kommt mit einem Bauraum von 250 x 250 x 260 mm und soll bis zu 600 mm/s Topspeed erreichen. Erfahrungsgemäß heißt das übersetzt: Mit 300 mm/s könnt ihr im normalen Druckalltag rechnen.

Anycubic Kobra 3 Bauraum

Der neue Kobra 3 wirkt deutlich aufgeräumter und stylischer als seine Vorgänger und dank der breiteren Aluminiumprofile auch ein wenig stabiler. Überhaupt scheint es, als habe man sich in Sachen Formsprache an Bambu Lab und in Sachen Farbgebung an Artillery orientiert. Der bei der A1-Reihe von Bambu Lab typische mechanische Filamentabstreifer ist hier auf der rechten Seite ausgeführt.

Anycubic Produkte Aufmacher e1713789615274

Nach wie vor setzt der Hersteller wohl auf Klipper, nennt das Ganze aber statt Anycubic OS nun Kobra OS. Resnonanzkompensation (Input Shaping) und Pressure Advance können dank entsprechend verbauter Sensorik individuell bestimmt werden. App und Slicer sollen für den neuen Drucker, insbesondere aber für das ACE Pro und Makeronline (dazu weiter unten) optimiert werden. Anycubic kündigt auf dem Launch-Event zudem an: Kobra OS soll Open-Source werden. Wann und wie genau, dazu gibt es noch keine Informationen.

Zusammenarbeit mit Pantone: exklusive Farben

Anycubic arbeitet mit dem US-amerikanischen Farbspezialisten Pantone zusammen, welcher mit verschiedenen exklusiven Farbsystemen am Markt vertreten ist. So wird Anycubic neue exklusive Filamentfarben anbieten. Die ersten Beispielfotos sehen uns sehr nach einer (anfänglichen) Konzentration auf Pastellfarben aus.

Anycubic Kobra 3 Combo
Druckbeispiel mit Pantone-Filamentfarben

Makeronline: Anycubics Modellplattform

Der Trend ist eindeutig: Jeder Hersteller, der etwas auf sich hält, bringt seine eigene 3D-Druckmodell Datenbank heraus. Ultimaker mit dem (käuflich erworbenen) Thingiverse, Prusa mit Printables, Bambu Lab mit MakerWorld und nun also Anycubic mit Makeronline.

Anycubic MakeronlineHomescreen

Die neue Plattform richtet sich dabei mehr nach Thingiverse, sind doch meistens nur STL-Dateien verfügbar, die es einzeln oder zusammengefasst als Zip-Datei zum Download gibt. Spezifische Druckereinstellungen und/oder Profile gibt es hier vorerst noch nicht.

Anycubic Makeronline

Ja, ich weiß, es gibt Modell-Suchmaschinen, die viele Modelldatenbanken bzw. -plattformen durchsuchen, wenn auch längst nicht alle. Und genau dieses „alle“ stört mich, denn meiner Meinung nach gibt es mittlerweile einfach zu viele dieser 3D-Druckmodelldatenbanken.

Photon Mono M7 Pro: 14K Auflösung!

Ein Resin 3D-Drucker mit sagenhafter 14K-Auflösung ist das Eine. Aber bis zu 220 mm/h bei für dieser Druck-Technologie das Andere! Zu bedenken gilt dabei: Anycubic gibt diesen Topspeed bei einer Layerhöhe von 0,2 mm unter Verwendung von High-Speed Resin an. Letzteres benötigt ihr auch, wenn ihr bei 0,1mm Layerhöhe immerhin noch sehr flotte 170 mm/h drucken wollt. Bei selber Layerhöhe und normalem Resin kommt ihr auf 130 mm/h.

Anycubic Photon Mono M7 Pro e1713790069298

Die Beschleunigung des Druckes soll durch KI-gestützte Assistenzsysteme ermöglicht worden sein. Eine Auto-Befüllung des Resins über einen Schlauch stelllt eine möglichst reibungs- (und eben nicht resin-)lose Handhabung während des Druckvorganges dar.

Anycubic Photon Mono M7 Pro Aufloesung

Preise & Verfügbarkeit von Kobra 3 Combo & Photon Mono M7 Pro

599€ soll die Kobra 3 Combo regulär kosten. Der Hauptkonkurrent ist hier ganz eindeutig der Bambu Lab A1 in der Combo-Version mit AMS Lite. Auch diese Kombination aus Drucker und Multicolorsystem ist bei Bambu Lab mit 599€ veranschlagt.

Bambu Lab A1   ABSx Druck e1705493902773
Anycubics Konkurrent: Bambu Lab A1 mit AMS Lite Multicolorsystem

Anycubic hat momentan 2 Vorteile: Erstens können sich Frühbucher die Kobra 3 Combo ab dem 7. Mai bereits für 499€ sichern. Damit liegt man also 100€ unter dem Hauptkonkurrenten. Zweitens: Das Multicolorsystem ist dem AMS Lite des A1 featuremäßig überlegen (aktive Beheizung, theoretisch 8 statt 4 Farben).

Anycubic Color Engine Pro

Wer sich für das Early Bird Angebot entscheidet, bekommt  ein Geschenkpaket im Wert von 89€. Dabei ist 1 kg des neuen Pantone-Filaments, eine Kamera für den Anycubic Kobra 3 und eine Mystery Box ähnlich wie bei Bambu Lab mit kleinen Bastelprojekten. Auch der Photon Mono Mono M7 Pro ist zum Vorzugspreis ab 499€ zu haben. Auch hier beinhaltet das Early Bird Angebot 1x High Speed Resin und 2x FEP Folien sowie eine Mystery Box.

Anycubic EarlyBird Angebot

Da tut sich was bei Anycubic!

Während man im Resin-Druck mit Auflösung und Geschwindigkeit protzt, dreht sich im FDM-Druck alles um das Multicolorsystem ACE Pro. Denn dafür ist der Kobra 3 gemacht und dafür gibt es die Zusammenarbeit mit Pantone um gegenüber der Konkurrenz mit etwas Einzigartigem auftrumpfen zu können. Gerade das Early Bird Angebot für unter 500€ machen sowohl Anycubic Kobra 3 Combo als auch den Photon Mono M7 Pro interessant.

Der Hersteller macht hier sicherlich einen deutlichen Sprung nach vorne. Wie zuverlässig die Software dabei ist, steht auf einem anderen Blatt. Ich frage mich und euch dabei am Ende: Wie zuverlässig und qualitativ überzeugend wird die neue Kobra 3 Combo im Alltag sein? Plant jemand von euch, hier zuzuschlagen?

96d1bdbe5c2240fcb048a8ab88090673 Hier geht's zum Gadget

Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, erhalten wir oftmals eine kleine Provision als Vergütung. Für dich entstehen dabei keinerlei Mehrkosten und dir bleibt frei wo du bestellst. Diese Provisionen haben in keinem Fall Auswirkung auf unsere Beiträge. Zu den Partnerprogrammen und Partnerschaften gehört unter anderem das Amazon PartnerNet. Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Profilbild von Thommy

Thommy

Wenn ich nicht gerade mit Familie und Freunden unterwegs bin, findet man mich im Bastelkeller. Dort tüftele ich zwischen Multiplex Easystar-Klonen, Impeller-Jets, RC-Crawlern und insbesondere meinem geliebten Anycubic Mega S, dem möglichst bald noch weitere 3D-Drucker folgen sollen.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (8)

  • Profilbild von AlexAlex
    # 07.05.24 um 19:21

    AlexAlex

    Wow das klingt echt nach einer guten Konkurrenz zum Bambu LAB. Ich habe den A1 und Mini und bin relativ zufrieden. Es gibt allerdings einige Punkte die mich stören:

    – AMS Lite Schlauchspaghetti
    – kann höchstens mit 200mm/s drucken, sonst leidet die Qualität massiv
    -Die schlechteste Kamera die ich je gesehen habe!!!
    -mittlerweile kann ich den ersten Layer nur mit 30mm/s drucken sonst habe ich immer starke Druckfehler ( und ja ich habe mehrere Druckplatten und Material getestet)
    -der erste Referenzlauf am Anfang stößt immer an die Grenze. Das kann nicht gesund sein für die Spindeln. Laut Bambu "normal"
    -Slicer total verbuggt bei mehreren Fenstern
    -App total verbuggt
    -Fehlermeldungen die einen nicht weiterhelfen

    • Profilbild von Blueforcer
      # 20.05.24 um 15:04

      Blueforcer

      ich hab den X1C und den Mini und seit Anfang an und kann den wenigsten punkten zustimmen.

    • Profilbild von der Hugo
      # 21.05.24 um 15:01

      der Hugo

      Habe den P1S seit einem Monat und das Ding läuft wie Butter.

  • Profilbild von Kobra 3
    # 08.05.24 um 06:30

    Kobra 3

    Gestern den Kobra 3 mit ACE pro bestellt. Mit Gutschein für 479 EUR und dann noch mit Cashback über eine entsprechende Seite.

    Ich bin sehr gespannt auf die Qualität und die Ergebnisse.
    Bisher steht bei mir ein Kobra 2 der mich für meine Anforderungen von Anfang an überzeugt hat.

  • Profilbild von Rabatt0r
    # 08.05.24 um 17:09

    Rabatt0r

    Hallo Ihr Lieben,

    mit dem Code AC30OFF gibt es 30€ Rabatt und über diverse Anbieter sollten nochmal etwa 2,5% Cashback möglich sein.

  • Profilbild von poppulus
    # 20.05.24 um 16:27

    poppulus

    Erstmal die ersten Testberichte abwarten

  • Profilbild von Deniz
    # 24.05.24 um 14:34

    Deniz

    Wie ist denn so die Erfahrung mit den Preisen so bisher? Ich bin echt drauf und dran den zu bestellen. Aber vielleicht wird der ja zum Singles Day nochmal günstiger.

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.