Aukey 2-in-1 Qi-Ladegerät mit 10W für 20,79€ bei Amazon

Kabelloses Laden, auch Qi-Laden genannt, ist keine neue Technologie und findet zumindest in mittlerweile fast jedem Flagship-Smartphone Anwendung. Mittlerweile sind es aber nicht mehr nur Handys, sondern auch Kopfhörer wie AirPods, die man kabellos laden kann. Wer zwei solcher Qi-Geräte sein Eigen nennt, könnte Gefallen an dem Aukey 2-in-1 Qi-Ladegerät finden.

Aukey 2 in 1 Qi Ladegeraet

Aus 2 mach 1

Das Aukey 2-in-1 Ladegerät kombiniert einen Qi-Ladestand und ein Qi-Ladepad in einem Gerät. Der Hersteller hält es ganz klassisch in Schwarz und formt aus dem Kunststoff einen vertikalen Qi-Ladestand, der etwas dem 50W Qi-Ladegerät von Xiaomi ähnelt. Die Ladespule befindet sich dabei relativ mittig und bietet eine maximale Ausgangsleistung von 10W, womit es für Smartphones gedacht ist. Auch wenn viele Hersteller wie Xiaomi, Huawei oder auch Samsung mittlerweile auch schnelleres Qi-Laden anbieten, ist 10W Leistung immer noch gefühlt der Standard, gerade bei etwas älteren Handys. Die Spule ist aber so angeordnet, dass man das Smartphone wohl auch horizontal nutzen kann, wenn man z.B. ein Video schaut. Für das iPhone 12 Mini ist es aufgrund der Größe aber nicht gedacht.

Aukey 2 in 1 Qi Ladegeraet horizontal

„Dahinter“ befindet sich das Qi-Ladepad, welches eine maximale Ausgangsleistung von 5W bietet. Damit ist es zum Beispiel für AirPods Pro, Soundcore Liberty Air 2 Pro oder aber Aukey EP-T10 In-Ear Kopfhörer gedacht. Theoretisch kann man damit auch ein zweites Smartphone kabellos laden, da aber nur mit 5W geladen wird, würden wir davon abraten. Man kann sein Smartphone beim Laden auch im Case lassen, solange dieses eine Dicke von 3mm nicht überschreitet.

Das Aukey 2-in-1 Qi-Ladegerät lässt sich auch in beide Teile aufteilen, man kann den vertikalen Stand also leicht vom Ladepad entfernen. Die beiden kabellosen Ladeflächen sind mit einem USB-C-Stecker verbunden. Laut Aukey wurde das Ladegerät streng getestet und bietet Überspannungs-, Wärme- und Kurzschlussschutz sowie eine Fremdkörpererkennung, so dass es nicht Qi-fähige Geräte auch nicht lädt bzw. dadurch ausgelöst wird.

Aukey 2 in 1 Qi Ladegeraet modular

Wichtig ist zu beachten, dass kein USB-Ladegerät im Lieferumfang enthalten ist, sondern nur das USB-A-auf-USB-C Kabel sowie das Benutzerhandbuch und eine 24-monatige Garantie. Für das Ladegerät benötigt man ein Quick Charge-fähiges Netzeil mit 18W Leistung wie zum Beispiel dieses Ladegerät von UGREEN.

Einschätzung

Kabelloses Laden ist leider immer noch nicht so verbreitet wie viele das gern hätten. Die, die es nutzen, wollen aber wahrscheinlich nicht mehr drauf verzichten. Mit diesem 2-in-1 Ladegerät bietet Aukey eine praktische Lösung, die sich aber wirklich nur lohnt, wenn man zwei Qi-fähige Geräte wie zum Beispiel ein Xiaomi Mi 10 und die Aukey EP-T10 benutzt. Wenn ihr Interesse an einem Test habt, lasst es uns in den Kommentaren wissen!

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Thorben

Thorben

Mir haben es die China-Smartphones von Xiaomi, Huawei & Co angetan. Wenn ich kein Handy teste, pflege ich unseren Instagram-Kanal.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (4)

  • Profilbild von Tamero
    # 19.01.21 um 19:34

    Tamero

    Generell das Thema würde mich interessieren, auch vielleicht mal so ein Ranking der Ladegeräte.

  • Profilbild von Forci83
    # 19.01.21 um 19:45

    Forci83

    Bei 10W braucht ihr nicht wirklich testen

  • Profilbild von Earlycon
    # 20.01.21 um 07:58

    Earlycon

    Könnte man mit dem kleinen Ladepad wohl auch eine Samsung Watch laden ?

    • Profilbild von Schwabiii
      # 20.01.21 um 18:35

      Schwabiii

      Ja sollte gehen. Ich lade meine Uhr auch immer auf meinem Ladepad, bei dem auch mein Handy lädt

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.