Aukey 72W USB-C Ladestation mit 3 Ports

Dieser China-Gadgets-Artikel ist schon über ein halbes Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. Hole dir unsere App für Android oder iOS, um kein Gadget mehr zu verpassen.

Leider ist das Angebot zu der 72W USB-C Ladestation schon vergriffen. Um in Zukunft kein Angebot mehr zu verpassen, probier doch mal unsere App für Android und iOS
 

Wer sich dieses Jahr sein Homeoffice eingerichtet hat oder das noch für nächstes Jahr vorhat, der braucht sicherlich auch eine Ladestation am eigenen Platz. Das Aukey 72W USB-C Ladegerät bietet drei Ports mit Unterstützung für 60W Power Delivery.

Aukey 72W USB-C Ladestation

  • Aukey 72W USB-C Ladestation
    • bei Amazon – aktuell nicht verfügbar

Was kann das AUKEY 72W USB-C Ladegerät

Im Gegensatz zu zum Beispiel dem Aukey Omnia Ladegerät mit 65W handelt es sich bei dem Aukey PA-Y12 – so die Modellbezeichnung – um eine Ladestation und nicht um ein Ladegerät. Es ist zwar theoretisch portabel, durch das abnehmbare Stromkabel aber eher für den stationären Gebraucht gedacht. Mit Abmessungen von 10 x 7,8 x 3 cm ist es nicht ganz so kompakt wie die 65W USB-C Ladestation von RAVPower oder nicht ganz so flach wie die PowerPort Atom III Ladestation. Zudem bietet es auch nur drei Ports anstatt vier wie die anderen beiden.

Aukey 72W USB-C Ladestation Design

Dafür fällt die maximale Leistung mit 72W etwas höher aus als bei der Konkurrenz. Der USB-C Port an der Oberseite unterstützt Power Delivery 3.0 und eine Gesamtausgangsleistung von 60W, womit er zum Laden von Notebooks wie einem MacBook Pro 13 Zoll geeignet ist. Der Port bietet wahlweise  5V/3A, 9V/3 A, 12V/3 A, 15V/3 A oder 20V/3A Leistung. Dazu kommen zwei USB-A Ports mit jeweils 5V/2,4A, also 12W Leistung, was zum Beispiel zum Laden von Bluetooth-Kopfhörern oder der Smartwatch reicht. Da das Ladegerät insgesamt 72W Leistung bietet, könnt ihr also simultan mit 60W und 12W laden, sobald ihr aber beide USB-A Ports belegt, vermindert sich die Leistung pro USB-A Port.

Aukey 72W USB-C Ladestation Laden

Aukey schützt die Aukey 72W USB-C Ladestation vor Überhitzung, Überladung sowie übermäßigem Strom und bietet auch eine 24-monatige Produktersatzgarantie. Ich habe das Aukey Omnia 65W Ladegerät selbst in Benutzung und konnte bisher keine technischen Mängel feststellen.

Einschätzung

Die Aukey 72W USB-C Ladestation bietet genug Leistung für den Schreibtisch und ist gerade im Angebotspreis natürlich besonders interessant und etwas günstiger als die Konkurrenz. Gerade im Homeoffice oder für die Arbeit ist so eine Ladestation ziemlich praktisch und durch das abnehmbare Kabel hat man einen Vorteil im Cable Management. Ohne die Ladestation getestet zu haben, sind wir von Aukey eigentlich immer eine gute Qualität gewöhnt. Falls ihr schon Erfahrungen mit der Ladestation gemacht habt, lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Thorben

Thorben

Mir haben es die China-Smartphones von Xiaomi, Huawei & Co angetan. Wenn ich kein Handy teste, pflege ich unseren Instagram-Kanal.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (4)

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.