News

RAVPower 65W Ladestation mit 4 Ports für 49,99€

65W Ladeleistung scheint aktuell der Wert zu sein, an dem man ein leistungsstarkes Ladegerät erkennen kann. Nach dem 65W USB-C Ladegerät von RAVPower schickt der Hersteller nun die RAVPower 65W Ladestation ins Rennen. Gehört diese auf jeden Schreibtisch im Home Office?

RAVPower 65W Ladestation

4 Ports mit insgesamt 65W Leistung

Es handelt sich bei diesem Ladegadget mit der Modellnummer RP-PC136 eher um eine Ladestation als um ein Ladegerät, da sie für den stationären Gebrauch gedacht ist. Auch wenn sie mit Abmessungen von 7,59 x 4,09 cm und einem Gewicht von 158g relativ kompakt ist, benötigt sie eine Stromversorgung durch eine nahegelegene Steckdose. Das AC-Stromkabel ist dabei aber anscheinend nicht fix befestigt und kann abgenommen werden. RAVPower entscheidet sich für ein schwarzes Design mit einem metallenen Akzent an der Front – schlicht, aber schick.

RAVPower 65W Ladestation Abmessungen

Das RAVPower 65W Ladestation bietet insgesamt vier Ports, zwei USB-C Port und zwei USB-A Ports. Die USB-C Ports bieten jeweils einen maximalen Output von 65W, wobei sich diese Leistung auf 20V/3,25A aufteilt. Die USB-A Ports bieten eine maximale Ausgangsleistung von 18W. Die Gesamtausgangsleistung liegt allerdings bei 65W, womit man zum Beispiel ein 15″ Macbook in gut zwei Stunden aufladen kann. Das funktioniert aber nur, wenn nur das Notebook angeschlossen ist.

Möchte man mehrere Geräte aufladen, verteilt die RAVPower 65W Ladestation die 65W Gesamtleistung auf die Ports. So kann man zum Beispiel ein Notebook mit 45W und gleichzeitig ein Smartphone wie das Redmi Note 9S oder ein aktuelles iPhone mit 18W schnell laden. Durch die GaN-Technologie soll das Ladegerät dabei möglichst effizient vorgehen und zudem wenig Hitze entwickeln.

RAVPower 65W Ladestation Leistung

Im Lieferumfang befindet sich neben dem Ladegerät nur das Stromkabel und ein Benutzerhandbuch. Ein USB-C Kabel wird leider nicht mitgeliefert.

Einschätzung

Das RAVPower 65W USB-C Ladegerät hat uns im Test gut gefallen und daher sind wir auch optimistisch gegenüber der 65W Ladestation. Gerade für Leute, die dieses Jahr ihr Homeoffice eingerichtet haben, könnte es eine sinnvolle Ergänzung sein, wenn man zum Beispiel einen stationären Hub für Notebook, Smartphone und/oder Tablet nutzen will. Wer weniger Leistung benötigt, kommt mit dem Anker PowerPort Atom III Slim günstiger davon. Falls ihr Interesse an einem Test zu der RAVPower 65W Ladestation habt, lasst es uns wissen.

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Thorben

Thorben

Mir haben es die China-Smartphones von Xiaomi, Huawei & Co angetan. Wenn ich kein Handy teste, pflege ich unseren Instagram-Kanal.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (6)

  • Profilbild von birs
    # 09.10.20 um 16:07

    birs

    Macht's ihr eigentlich auch etwas anderes als euch bezahlen lassen für Werbung?

    Die Produkte die ihr vorstellt sind bestenfalls normal preisig. Und die Produktbeschreibung abschreiben? Echt?

    Hab's mir jetzt einige Wochen angesehen & hiermit wird die App deinstalliert.

    Spricht nichts dagegen Geld zu verdienen. Aber da erwarte ich mir mehr.

    • Profilbild von Thorben
      # 16.10.20 um 09:21

      Thorben CG-Team

      @birs: Um ganz transparent zu sein, für diesen Artikel haben wir kein Geld oder sonst etwas bekommen, RAVPower wusste nicht einmal, dass wir darüber schreiben. Ich habe das Gadget bei Amazon gefunden und fand es interessant, da ich so eine Ladestation bisher nicht gesehen habe. 60W Ladestationen, die es sonst so gibt, wie zum Beispiel der Anker PowerPort Premium bietet 30W über seinen USB-C Port. 65W Leistung über einen Port bei so einer Ladestation konnte ich z.B. hier finden: https://www.amazon.de/helpers-lab-Travel-Charger-Adapter/dp/B082MNVD4L/ Und der ist gleich teuer.

      Und jetzt ist der RAVPower sogar 20€ günstiger, der Preis war wohl also ein Fehler, zwischendurch war das Produkt offline.

  • Profilbild von Gast
    # 09.10.20 um 17:33

    Anonymous

    70 € für ein winziges Netzteil mit gerade mal 65 Watt? Ernsthaft?

  • Profilbild von servus
    # 10.10.20 um 09:23

    servus

    Bei Amazon gibt's den jetzt für 50€

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.