NIBIKIA 3-in-1 Kabel für alle gängigen Smartphones für 2,99€ bei Amazon

Heute gibt es das 3-in-1 Multikabel mit USB-C, Micro-USB und Lightning-Anschluss sowie USB-A Anschluss am anderen Ende für 2,99€ bei Amazon im Angebot. Das Kabel von NIBIKIA ist in Schwarz & Grau erhältlich. Auch Prime-Versand ist verfügbar. Wir konnten das Kabel zwar nicht testen, laut Reviewmeta bleibt die Bewertung 4,3 von 5 Sternen nach Entfernen potenzieller Fake-Bewertungen. Für Nicht-Prime-Kunden fallen noch Versandkosten an.

NIBIKIA Multikabel

Das Ladekabel unterstützt dabei kein Quick Charge, aber bis zu 3A und kann nur zum Laden und nicht für Datenübertragung genutzt werden. Außerdem ist es 1,5m lang.

2-in-1 Kabel haben wir euch ja schon einige vorgestellt, aber dieses Baseus Rapid 3-in-1 Kabel setzt noch einen drauf und bietet neben microUSB und Lightning auch noch den neueren USB Typ-C Anschluss. Des Weiteren könnt ihr nicht nur alle möglichen Devices aufladen, ihr macht dies sogar mit 3A, also schneller als mit den meisten Multi-Kabeln.

Baseus Rapid 3-in-1 Kabel Smartphone

Das Baseus Rapid 3-in-1 Kabel ist 1,2 Meter lang und die äußere Schicht besteht aus Nylon, damit sich das Kabel nicht so einfach verheddert. Farblich könnt ihr euch zwischen Rot, Schwarz oder Blau entscheiden. Da es sich allerdings nicht um ein offiziell von Apple zertifiziertes Kabel handelt, würde ich nicht davon ausgehen, das ihr Daten von oder zu euren Apple Devices transferieren könnt. Wer das Kabel aber nur zum Laden benutzen möchte, sollte hier erfahrungsgemäß nicht auf Probleme stoßen.

Dabei gibt es verschiedene Versionen. Gleich sind die drei Eingänge, da diese einen USB Typ-C, einen Micro-USB und einen Lightning-Stecker umfassen. Dann bekommt man dieses Kabel aber entweder mit einem USB-C Ausgang oder einem USB-A Ausgang.

Baseus Rapid 3-in-1 Verpackung
Ein, wie ich finde, praktisches Kabel für den Alltag, was sich besonders durch die Schnellladefunktion von ähnlichen Universal Kabeln abhebt. Bei unserem Kabel handelt es sich allerdins um ein USB Typ-C auf Typ-C, Micro-USB und Lightning.

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Alex

Alex

Begeistert von den stets innovativen Smartphones aus Fernost. Neben Smartphones teste ich auch Smartwatches & Fitnesstracker und bin oft für unseren YouTube-Kanal vor der Kamera.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (67)

  • Profilbild von 123Pyrofire
    # 12.07.18 um 16:52

    123Pyrofire

    @Crazya: Wenn man z.B. beim S8 das beiligende Netzteil verwendet und Quickcharge beim S8 aktiviert, schaltet das Netzteil die Spannung auf 9V. Das kann ein nicht Quickcharge Smartphone an Micro USB zerstören.

    • Profilbild von Au weia!
      # 11.02.19 um 14:48

      Au weia!

      "…und Quickcharge beim S8 aktiviert…" das wird das nicht Quickcharge Smartphone aber nicht können.

    • Profilbild von Gast
      # 13.07.18 um 10:12

      Anonymous

      Das ist aber nicht ein Problem des Kabels der Smartphones oder des Netzteils, denn die tun alle was sie sollen. Und es passiert sicher nicht, wenn man kurz darüber nachdenkt was man tut.

  • Profilbild von Leckomio
    # 12.07.18 um 15:42

    Leckomio

    Wenn man nur ein Gerät gleichzeitig läd wird es schon okay sein

  • Profilbild von Crazya
    # 01.05.17 um 00:06

    Crazya

    Also endgerät zerstören ist für mich auch etwas zuweit hergeholt. Ich habe mich sogar getraut das an mein S8+ anzuschließen ( für die Skeptiker, es gab leider keine weggeschmorte Kontakte). Für die anderen die ein Kauf überlegen folgendes Fazit. Hab 2 Kabel bestellt bei aliexpress, 1 x funktioniert, 1 geht nicht. Paralleles aufladen geht nicht, Verarbeitung äußerlich sehr gut. Verpackung auch super. Lieferzeit etwas weniger als 2 Wochen. Kostete aber 5,.. € Event. Anderer Verkäufer.

    Gruß

  • Profilbild von Elknipso
    # 16.04.17 um 10:37

    Elknipso

    Ich wäre mir solchen Bastellösungen außerhalb jeglicher Spezifikation sehr vorsichtig. Damit kann man sich auch das Endgerät zerstören wenns dumm läuft.

    • Profilbild von Auweia
      # 11.09.19 um 13:37

      Auweia

      Hatte gar nicht gesehen, dass es sich um einen Kabel-Bausatz handelt.

    • Profilbild von Dingu
      # 19.04.17 um 16:57

      Dingu

      1000€ Smartphone aber 3,52€ Kabel und dann Beschwerden wenn die Kontakte weggeschmort sind und die Garantie abgelehnt wird. Stimme Elknispo zu

      • Profilbild von Dino
        # 23.10.18 um 15:53

        Dino

        mal im Ernst Leute… das Kabel ist weder Spannungs- noch Stromquelle… entweder es geht, oder es geht nicht… die beschichteten Enden werden sicher nicht abdampfen ….. Ansonsten muss mir einer sagen wo genau ich im Maschinenbaustudium nicht aufgepasst habe… sowohl Netzteil als auch Handy schalten im Zweifel ab, wenn ein ungewöhnlicher Arbeitspunkt vorliegt…. und defekte/eingeschränlte Kontakte am handy hatte ich auch mit original Ladekabeln.. da ich iwas flüssiges auf den Kontakten hatte….

    • Profilbild von Woden
      # 16.04.17 um 16:07

      Woden

      Dann erkläre doch mal bitte wie man sich damit sein Endgerät zerstören soll, transformiert dieses Teufelskabel etwa intern die Spannung hoch? 😀

      • Profilbild von elknipso
        # 16.04.17 um 16:31

        elknipso

        Denk mal kurz nach, wieso es keine gute Idee ist Ladekabel einzusetzen welche sich außerhalb der offiziellen Spezifikationen bewegen. Dann kommst Du auch drauf, wieso solche Kabel ein Risiko für das Gerät darstellen können.

        Aber mach ruhig Deine eigenen Erfahrungen damit :).

        • Profilbild von weitergedacht
          # 11.02.19 um 14:39

          weitergedacht

          @jay, bei Kabeln ist der Pulldown-Widerstand wichtig. Sicherheitschips sind Sachen des Handys und des Ladegeräts…

        • Profilbild von Jay
          # 10.12.18 um 06:45

          Jay

          https://winfuture.de/news,90899.html

          Da gibts joch viel mehr zu beachten. Bei Type C wäre ich sehr vorsichtig.
          Bei der Marke Baseus auch, die haben geniales design und ideen, aber bis jetzt war in allen Produkten iwo der Wurm drin.
          Bei den Kabeln ist insbesondere der Sicherheitschip wichtig und auch die Volt/Ampere specs.

        • Profilbild von Jan
          # 17.04.17 um 15:07

          Jan

          Selbst nach längerem Nachdenken komme ich nicht darauf, warum Kabel außerhalb der offiziellen Spezifikationen ein Risiko für das Gerät sein sollten. Könnte es sein, dass Du das selbst nicht erklären kannst?

  • Profilbild von Nullachtfünfzehn
    # 16.04.17 um 04:05

    Nullachtfünfzehn

    Seit wann bestimmt das Kabel den Ladestrom?

    • Profilbild von Philipp
      # 16.04.17 um 13:41

      Philipp

      Ist tatsächlich so. Gibt viele billige Kabel mit zu kleinem Querschnitt. Somit bekommt man Stellenweise nur 0,5-1A Ladestrom hin.

  • Profilbild von Ricc
    # 16.04.17 um 00:27

    Ricc

    Wo kommen denn die 3 A her? Zieht das Kabel die aus der Wlan-Spannung der Luft?

    • Profilbild von weitergedacht
      # 11.02.19 um 14:37

      weitergedacht

      @Ricc: Wo kommen denn die 3 A her? Zieht das Kabel die aus der Wlan-Spannung der Luft?

      Das ist die Maximalangabe bei der die Funktion des Kabels noch gesichert ist… Höher geht, aber keine Garantie, niedriger eh immer… – Sofern dein Netzteil diese liefert oder dein Smartphone das überhaupt anfordert. In der Regel dichten die meisen Smartphones ohne QuickCharge bei 2-2,5 Ampere bereits ab.

  • Profilbild von Miko
    # 15.04.17 um 21:43

    Miko

    Kein Paypal !

  • Profilbild von schnuckel
    # 15.04.17 um 15:58

    schnuckel

    @ bassinus
    Das 3210 hat doch piezoelektriscge Aufladung.
    Das bedeutet: Aufladen per Druck.
    Auf die Erde legen, ein paar Mal kräftig drauftreten … uns schon ist alles gut ???

  • Profilbild von Xxsafe69xx
    # 15.04.17 um 14:34

    Xxsafe69xx

    Danke rkl bestellt

  • Profilbild von mwi
    # 15.04.17 um 12:57

    mwi

    Tja, Ladegerät ist eher nicht das Problem. Wahrscheinlich eher Leitungsdurchmesser.

  • Profilbild von mwi
    # 15.04.17 um 11:22

    mwi

    Gehen auch mehrere Geräte gleichzeitig?

    • Profilbild von Phenon
      # 15.04.17 um 11:31

      Phenon

      @mwi: Gehen auch mehrere Geräte gleichzeitig?

      wird sich dann wahrscheinlich so wie eine Parallelschaltung verhalten V bleibt gleich aber A muss auf beide geräte aufgeteilt werden oder sie bekommen zwar ihre A zahl aber das ist für das Ladegerät nicht lange zu bewerkstelligen und es brennt duch oder das kabel wird zu heiß.

      • Profilbild von Senf
        # 11.02.19 um 14:51

        Senf

        Die A-Zahl ist für mich persönlich ein Highlight…

        • Profilbild von Gast
          # 17.11.20 um 11:22

          Anonymous

          Ich will nicht wissen, auf welcher Grundschule du warst… Es ist vollkommen in Ordnung, wenn man davon nichts weiß. Für die meistens Menschen hat das keinerlei Alltagsbezug. Aber wenn man schon so hohe Töne spuckt wie du, dann sollte man wenigstens Formelzeichen und Einheiten unterscheiden können.

          Bevor ein Grundschüler hier mitliest und dann auch so einen Quark redet, hier die korrekten Formelzeichen:

          U — Spannung
          I — Strom
          P — Leistung

          Und Kinder: Verhaltet euch gegenüber euren Mitmenschen bitte respektvoll. Ein Negativbeispiel seht ihr über mir.

      • Profilbild von weitergedacht
        # 11.02.19 um 14:35

        weitergedacht

        @mwi: Gehen auch mehrere Geräte gleichzeitig?

        @Phenon: wird sich dann wahrscheinlich so wie eine Parallelschaltung verhalten V bleibt gleich aber A muss auf beide geräte aufgeteilt werden oder sie bekommen zwar ihre A zahl aber das ist für das Ladegerät nicht lange zu bewerkstelligen und es brennt duch oder das kabel wird zu heiß.

        V = Volt = Spannung
        A = Ampere = Stärke
        W = Watt = Leistung

        das gehört irgendwie dazu… Für diejenigen die die Buchstaben nicht verstehen und sich jetzt fragen wie sich der Buchstabe A jetzt aufteilen könnte oder überhaupt in dieses Kabel kommen könnte.

        • Profilbild von Arnooo
          # 03.01.20 um 20:14

          Arnooo

          @weitergedacht: das gehört irgendwie dazu… Für diejenigen die die Buchstaben nicht verstehen und sich jetzt fragen wie sich der Buchstabe A jetzt aufteilen könnte oder überhaupt in dieses Kabel kommen könnte.

          Das gehört nicht dazu. Das ist Grundschul-Wissen, wer zu blöd ist, der kann sich im sogenannten Internet informieren.

  • Profilbild von bassinus
    # 15.04.17 um 10:06

    bassinus

    Pff.. Also ich seh da kein Anschluss für mein Nokia 3210 🙁

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.