BlitzWolf USB-C Kabel-Übersicht

Nachfolgend haben wir euch eine kleine Übersicht von einigen USB-C Kabel der Marke BlitzWolf erstellt. BlitzWolf bietet nun schon seit geraumer Zeit viele verschiedene Varianten von Typ-C USB-Kabel und wer ein qualitativ hochwertiges Kabel fürs geliebte Smartphone sucht, wird hier sicherlich fündig!

Blitzwolf USB Typ-C Kabel Rot

USB-A auf USB-C Kabel

Kein besonderes Gadget, aber einfach gut, eines zu haben, wenn man über Geräte mit Typ-C Anschluss verfügt. Nerviges Ausprobieren, welche Seite nach oben gehört ist durch den USB-C-Anschluss Schnee von gestern! Leider ist er allerdings nicht mit den vorherigen Micro-USB-Anschlüssen kompatibel, weshalb selbst wir bereits das ein oder andere Mal verzweifelt nach Kabeln suchen mussten. Dementsprechend kann es nicht verkehrt sein, wenn man mal ein paar in der Hinterhand hat. Wenn man sich deswegen dann Sets mit mehreren Kabeln bestellt, kann man auch ordentlich Geld sparen. Damit übrigens auch Apple-User nicht zu kurz kommen, hat BlitzWolf vorgesorgt und natürlich zusätzlich auch ein MFI zertifiziertes Lightning-Kabel parat.

BlitzWolf USB C Kabel Kabel

Das Kabel gibt es mit 0,9 und 1,8 Metern Länge. Zudem gibt es dasselbe Kabel auch mit Nylon und PVC ummantelt, wodurch es sowohl flexibler als auch strapazierfähiger ist. Außerdem unterstützt es Stromstärken bis zu 3A und damit Schnelllade-Standards wie Quick Charge (2.0/3.0). Das Kabel ist sowohl in Rot als auch in Schwarz erhältlich.

USB-C auf USB-C Kabel

Da sich USB-C, oder USB-Typ-C, immer weiter als Standard etabliert, sind auch USB-C auf USB-C Kabel zunehmend wichtiger. Der Unterschied ist natürlich nur, dass es sich bei beiden „Steckern“ um den gleichen USB-Typ-C Stecker handelt.

USB-C auf USB-C Blitzwolf Kabel

USB-C Kabel mit 90° Anschluss

Umständliches Handling während des Zockens nur, weil dein Gerät aufgeladen werden muss? Dies sollte mit diesem Kabel in Vergessenheit geraten. BlitzWolf hat diesem Kabel-Modell nämlich einen 120° USB-A-Anschluss und einen 90° USB-C-Anschluss verpasst, wodurch sich euer Gerät unter anderem einfacher im Querformat bedienen lässt, während es lädt. Zudem werden durch die Neigung der Anschlüsse auch Kabelbrüche verhindert. Leider handelt es sich hierbei nicht um einen mit Nylon ummantelten Kabel, worunter die Strapazierfähigkeit vermutlich ein wenig leidet.

Blitzwolf BW-AC1 90 USB-C Kabel

3-in-1 Kabel

Mit dem 3-in-1 Kabel aus dem Hause BlitzWolf könnt ihr so ziemlich alle Geräte aufladen. Ihr verfügt hierbei über einen Micro-USB, einen USB-C und einen Lightning-Anschluss, sodass ihr immer den passenden Anschluss für ein Gerät eurer Wahl dabei habt!

Blitzwolf 3-in-1 Kabel

Wie ihr sicherlich bemerkt habt, sind die Einzelpreise meist nicht unbedingt die Günstigsten im Vergleich zu anderen auf Amazon. Dementsprechend empfehlen wir euch auch weiterhin, die Preise immer wieder zu vergleichen. Falls ihr direkt mehrere in der Hinterhand haben wollt, scheint BlitzWolf allerdings eine gute Anlaufstelle zu sein, da ihr hier häufig günstige 5er und 3er-Sets bekommt. Je nachdem wonach ihr gerade sucht, gibt es die BlitzWolf Kabel auch durchaus aus einem EU-Lager.

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Lars

Lars

Die Welt der Smartphones hat es mir seit Jahren nun schon angetan und mit dem Bekanntwerden von Marken wie Xiaomi & Co habe ich den Weg hierher gefunden!

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (71)

  • Profilbild von Nreojb
    # 09.01.17 um 12:07

    Nreojb

    Unterstützt es auch Quick Charge 3?

    • Profilbild von Jens
      # 09.01.17 um 12:12

      Jens CG-Team

      Ja, Quick Charge 3 ist auch möglich. Ich ergänze die Info mal explizit oben.

      • Profilbild von Gast
        # 18.03.17 um 23:14

        Anonymous

        @Jens: Ja, Quick Charge 3 ist auch möglich. Ich ergänze die Info mal explizit oben.

        Wenn das Kabel USB-2.0-kompatibel ist, muss es am USB-C-Stecker einen 56k-Wiederstand haben, der den maximalen Ladestrom auf 1,5A (bei 5V) konfiguriert.

        Damit wäre Quick Charge eigentlich nur an Geräten möglich, die sich über die USB-C-Spezifikationen hinwegsetzen?!

        • Profilbild von Gast
          # 18.03.17 um 23:15

          Anonymous

          Widerstand, ohne e. Sorry.

  • Profilbild von eike
    # 09.01.17 um 12:24

    eike

    Mir sind schon 2 USB C Kabel kaputt gegangen. Kann man einfach nicht mehr mit laden. Bei einem zeigt das Gerät an, dass es lädt, verliert in Wirklichkeit aber Ladung.

    Vielleicht sollte ich da mal ein wenig mehr investieren…

    • Profilbild von Holger
      # 09.01.17 um 13:29

      Holger

      Hi Eike,
      interessant was Du zu den USB-Kabeln schreibst! Bin im MOment auch am verzweifeln was das laden betrifft;
      mein Xiaomi unterstützt QC 3.0, es lädt aber nicht????
      Was meinst Du….anderes Kabel?

      • Profilbild von eike
        # 09.01.17 um 14:02

        eike

        yip. Probier auf jeden Fall mal einige Netzteile und Kabel in Kombination durch. Ich hab wieder eine funktionierende gefunden.

    • Profilbild von Gast
      # 18.03.17 um 22:49

      Anonymous

      @eike: Mir sind schon 2 USB C Kabel kaputt gegangen. Kann man einfach nicht mehr mit laden. Bei einem zeigt das Gerät an, dass es lädt, verliert in Wirklichkeit aber Ladung.

      Vielleicht sollte ich da mal ein wenig mehr investieren…

      Mir ist ein nagelneues 20€ Belkin-Kabel vom Tisch gefallen und der USB-Stecker war gebrochen. Beim Versuch das zu reklamieren hat O2 mich einfach aus der Filiale geworfen. Ich behaupte einfach mal, dass die meisten (Marken)Hersteller mit den Qualitätsanforderungen für USB-C komplett überfordert sind.

      Mein einziges zuverlässige Kabel ist bislang das vom Samsung Schnelladegerät, das hat mich aber auch 40€ gekostet … und der Schnellade-Modus funktioniert bei meinem Nicht-Samsung-Smartphone nicht. 🙁

  • Profilbild von Nreojb
    # 09.01.17 um 12:26

    Nreojb

    Okay danke für die schnelle Antwort! Jeder der den YouTube Kanal schon gut findet der sollte sich unbedingt auch die App anschauen

  • Profilbild von Nreojb
    # 09.01.17 um 12:28

    Nreojb

    @eike ich rate dir auf jeden Fall nicht zu billig zu kaufen weil einem Entwickler letztes Jahr sein Computer dadurch kaputt gegangen ist

  • Profilbild von Nreojb
    # 09.01.17 um 14:19

    Nreojb

    @Holger: es könnte auch dran liegen das es kein kompatibles Kabel ist wenn es nicht das originale Kabel vom smartphone ist

  • Profilbild von derautologingehtnichtrichtig
    # 09.01.17 um 14:23

    derautologingehtnichtrichtig

    sagt mal wie heißen diese beidseitig einsteckbaren micro usb kabel ??? ich finde sowas nicht in den china shops. es gibt eins von blitzwolf mit quickcharge 2.0 aber ich finde es nicht ^^ mir fehlt da quasi der englische begriff für.

    für die leute die es nicht kennen. das ist wie typ c also egal wie rum man es einsteckt es klappt 😉 sowas mit CQ 2 und ich wäre super zufrieden ;D

    • Profilbild von Gast
      # 10.01.17 um 11:07

      Anonymous

      Jo die sind echt cool.

      Dazu dann noch auf der USB Seite so ein dünner Anschluss wie beim Kabel von oneplus, dann ist es perfekt

    • Profilbild von michaelz
      • Profilbild von derautologingehtnichtrichtig
        # 10.01.17 um 12:13

        derautologingehtnichtrichtig

        ja genau das. bzw so eins. ABER ….. "Incompatible Devices:
        Parts of devices have tested and confirmed incompatible with double-sided cable.
        Samsung Smart Phone (S6 S7 and S6 edge S7 edge) , BlackBerry 9900, Moto Nexus 6, HTC M8, Gionee Life S5.1(Kazam tornado 348)"

        dödöööm na toll -.-' wieso die incompatibel sein sollen kapier ich aber nicht ganz. naja ewrd evtl mal ein billiges davon bestellen und es einfach mal testen. wenn ich mir so mein s7 und mei nite4 angucke sieht das sehr identisch aus und das steht ja nicht mit in der liste ;D aber sind 2,1 A auch immer gleich quick charge ? 0o

  • Profilbild von Nreojb
    # 09.01.17 um 14:39

    Nreojb

    @derautologingehtnichtrichtig: ich finde die auch cool

  • Profilbild von Nreojb
    # 09.01.17 um 14:42

    Nreojb

    @derautologingehtnichtrichtig: du muss mal auf gearbest schauen da hab ich sowas schonmal gesehen

  • Profilbild von 123Pyrofire
    # 09.01.17 um 15:11

    123Pyrofire

    @Nreojb: Kein Computer kann durch ein billiges USB Kabel kaputt gehen. Sobald ein Kurzschluss vorhanden ist sollte das Netzteil abschalten.

  • Profilbild von pl1
    # 09.01.17 um 15:52

    pl1

    Kann Blitzwolf Kabel durchaus empfehlen. Meins hat jetzt einen Riss, war fast genau ein Jahr in Benutzung. (51 Wochen um genau zu sein ^^) Das Kabel funktioniert aber immer noch einwandfrei!

    Kommentarbild von pl1
    • Profilbild von paradonym
      # 13.06.18 um 07:56

      paradonym

      @pl1: Kann Blitzwolf Kabel durchaus empfehlen. Meins hat jetzt einen Riss, war fast genau ein Jahr in Benutzung. (51 Wochen um genau zu sein ^^) Das Kabel funktioniert aber immer noch einwandfrei!

      so früh schon einen Kabelriss? Oo
      Ich besitze seit 3 Jahren ein einziges Kabel als MicroUSB und verwende es beinahe täglich – ohne solche Erscheinungen – aber ist auch aus nylon

  • Profilbild von _jack_
    # 09.01.17 um 16:29

    _jack_

    ich hätte sowas gerne für Dash Charge ?

    • Profilbild von Njuuk
      # 09.01.17 um 17:24

      Njuuk

      Ich auch. Hab es mit einem 3m Blitzwolfkabel versucht, womit das Dash charge dann nicht funktioniert.
      Kennt jemand ein längeres (2m+) Kable mit dem Dash charge möglich ist?

      • Profilbild von weitergedacht
        # 22.01.17 um 14:01

        weitergedacht

        Nein, DashCharge ist ähnlich Apple proprietär an OnePlus gebunden, solange OnePlus nicht selbst kommt, kann kein anderer Hersteller DashCharge-Kabel machen…

  • Profilbild von Nreojb
    # 09.01.17 um 18:16

    Nreojb

    @123pyrofire: das war ein Google Entwickler dem das passiert ist

  • Profilbild von dein Freund
    # 09.01.17 um 19:14

    dein Freund

    Usb 2.0 oder 3.0?
    Ich bräuchte ein usb 3.0 Kabel 😉

  • Profilbild von Human_
    # 10.01.17 um 10:05

    Human_

    Blitzwolf hab ich schon ein paar mal gehört, der Preis scheint schonmal gut, aber ist es wirklich gute qualität? Ich brauche bald ein USB-C Kabel zum laden und suche gerade nach einem das mir keins meiner Geräte zerstört (ja kenne den Artikel von dem Google fuzi).

    Ich bin auch bereit mehr zu zahlen, solange es funktioniert. Geplant ist damit die kommende Nintendo Switch zu laden, werde also mindestens noch bis zur vorstellung warten um zu sehen ob es QC2/3 kann.

    • Profilbild von derautologingehtnichtrichtig
      # 10.01.17 um 12:16

      derautologingehtnichtrichtig

      ich geh mal ganz stark von aus das nintendo dem ding ein ladegerät bei legt…. denke nicht das sie da das vom DS nehmen um zu sagen "die konsole ist nur als ergänzung für alle die schon ein ds haben" wie beim XL ohne ladegerät 0o glaube mal das beigelegte kabel ist durchaus gut sonst hätten sie es ja nicht bei gelegt wenn es der konsole schaden kann. deine logik würde ich gerne mal verstehen.

      • Profilbild von Human_
        # 10.01.17 um 12:47

        Human_

        Dann hier mal meine Logik, die relativ einfach nachvollziehbar ist.
        Die Switch gibt es ja noch nicht und daher kann man auch nicht von einem beigelegten Kabel sprechen.
        Klar wird das ding ein Netzteil haben, aber vermutlich für die Dockingstation und nicht für unterwegs (vermute ich). Dennoch hast du sicher selbst auch mehr als ein Ladekabel für dein Handy, genauso hätte ich gerne mehrere Ladekabel für dieses Gerät, da ich eben nicht immer das eine Spezielle an jedem Ort haben kann/will.

        Anstatt hier zu hinterfragen wozu ich das Kabel brauche hättest du ja meine Frage beantworten oder es ganz ignorieren können 😉 Trolle mag hier keiner.

  • Profilbild von einenNamen
    # 10.01.17 um 20:22

    einenNamen

    DashCharge (OnePlus) nutzt 4A. Schmilzt das Kabel dann? ?

    • Profilbild von paradonym
      # 11.01.17 um 20:46

      paradonym

      DashCharge ist nicht kompatibel mit anderen Kabeln. Dafür besitzt sowohl das Netzteil als auch das Kabel einen eigenen Chip der die Geräte vor dem Laden "authentifiziert".
      Also ähnlich Apple – nur Sachen von OnePlus machen DashCharge.

  • Profilbild von paradonym
    # 11.01.17 um 20:47

    paradonym

    Oh, mal ein Kabel auf China-Gadgets welches tatsächlich auch der USB-IF Spezifikation folgen sollte…
    Laut dem "Kabeltester" und Googler Benson Leung: https://www.amazon.com/review/R1AF6ZHBZRQFHV

  • Profilbild von FOAD
    # 30.01.17 um 21:26

    FOAD

    Oder gleich von Anker für 5€ pro kabel
    Anker PowerLine [3 Pack] 90cm USB-C Kabel auf USB 3.0
    https://www.amazon.de/Anker-PowerLine-Pull-Up-Widerstand-Type-C/dp/B01HF0YGCK/

  • Profilbild von Gast
    # 30.01.17 um 23:15

    Anonymous

    Sind USB-C und Micro USB eigentlich kompatibel? Sieht so aus als wenn das passen könnte…

  • Profilbild von Atze Kupallek
    # 30.01.17 um 23:59

    Atze Kupallek

    tendroid one-stop gsm accessory mall ist ein Händler bei Al(d)ixpress, ihr wisst schon was ich meine, der Dash Kabel für 4,37€ (bei 2 Stück – 2%)verkauft. Ob diese nun Original sind oder nicht, keine Ahnung. Ich selbst habe auch keines von da, ich habe mich beim Kauf meines "Chinahandys" direkt mit den notwendigen Kabeln eingedeckt. Aber eins mehr kann ja nicht schaden… 😉

  • Profilbild von mcdoubleyou
    # 01.02.17 um 22:53

    mcdoubleyou

    @Atze Kupallek: hast mal einen Link? thx

  • Profilbild von Human_
    # 13.02.17 um 09:48

    Human_

    Hats schon jemand getestet? KLappt alles so wie angegeben? Ich hab die Kabel bereits, aber mein Gerät ist noch nicht da 😀

  • Profilbild von mabucom
    # 17.03.17 um 11:52

    mabucom

    @rub: An

  • Profilbild von Atze Kupallek
    # 17.03.17 um 16:44

    Atze Kupallek

    Mittlerweile ist mein Dash Kabel von AliExpress da und ich bin vollends zufrieden. Dash klappt einwandfrei. Wenn ich mir den Originalpreis plus Versand anschaue ist das auf Ali definitiv eine super Sache. Kann es jedenfalls nur empfehlen.

  • Profilbild von volljoggel
    # 17.03.17 um 17:54

    volljoggel

    schrott. die besten usb-kabel sind die anker powerline+ !!!

  • Profilbild von ms17
    # 17.03.17 um 18:24

    ms17

    Gutes Kabel, benutze es an einer Powerbank.

  • Profilbild von b4ng0
    # 17.03.17 um 21:44

    b4ng0

    @Gast: Nein nicht kompatibel.

  • Profilbild von Vitrum
    # 27.03.18 um 11:42

    Vitrum

    Ich habe ein Kabel mit Lightning gekauft, es ist gebrochen

  • Profilbild von maggats2
    # 28.03.18 um 06:35

    maggats2

    Habe das Kabel schon länger, bin zufrieden. Läd auch ordentlich schnell

  • Profilbild von Mapiece
    # 28.03.18 um 11:56

    Mapiece

    Blitzwolf, Rock etc. Haben bei mir leider nie lange gehalten. Tiegem und Orico hingegen, trotz des niedrigeren Preises, halten anstandslos. Das betrifft hauptsächlich das Abknicken und ständige rein raus stecken. Diese überleben das bis dato.

  • Profilbild von thias
    # 12.04.18 um 15:49

    thias

    Ich habe 2 USB C Ladekabel samt Ladegerät von ANKER & bin top zufrieden.

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.