Test

Bob and Brad T2 Massagepistole mit 4000 mAh Akku für 87,98€

Wer einmal auf der Suche nach einer Massagepistole war, wird schnell gemerkt haben, dass die Auswahl extrem groß und undurchschaubar ist. In der Vergangenheit haben wir euch schon einzelne Modelle vorgestellt, nun folgt ein weiteres aus dem Bob and Brad Portfolio, die T2 Massagepistole.

Bob and Brad T2 Massagepistole

  • Bob and Brad T2 Massagepistole

Wie bereits erwähnt ist die Auswahl an Massagepistolen sehr groß, weswegen wir hier gar nicht die eine perfekte Massagepistole vorstellen wollen, sondern einfach einen kleinen Einblick in die Nutzung einer dieser Massagepistolen geben. Die Arbeitsweise und Qualität der Bob and Brad Produkte hat uns jedenfalls schon im vorherigen Test überzeugt, weswegen die T2 ebenfalls für uns interessant schien.

Technische Details

T2 MassagepistoleC2 Massagepistole
MassagebereichSchulter, Rücken, Nacken, Bein, Fuß, der ganze KörperSchulter, Rücken, Nacken, Bein, Fuß, der ganze Körper
Auto-Timer10 Minuten10 Minuten
Akku4000 mAh2500 mAh
Gewicht720 g680g
Amplitude10 mm8 mm
Kraft~ 20 Kilo~16 kg
Drehzahlbis zu 3200 U/minbis zu 3200 U/min

Die stärkste Massagepistole der Bob and Brad Familie

Wie man anhand der Datentabelle erkennen kann, ist die T2 Massagepistole noch größer und stärker als die C2 Massagepistole, die wir bereits im Test hatten. Wer also etwas noch Kleineres und Handlicheres sucht, kann sich gerne den anderen Test anschauen, besonders hatte es mir damals die ganz kleine Q2 Massagepistole angetan. Für diejenigen, die jedoch richtig Power in ihrer Massage bevorzugen, könnte die T2 die richtige Wahl sein.

Bob and Brad Massagepistolen
3 von 4 hätten wir dann schon mal abgehakt.

Die „Pressionelle Behandlung zu Hause“ ist schon mal ein guter Wortwitz zu ihren Gunsten, doch die Hersteller der Massagepistolen haben nicht nur das für sich, sondern ebenfalls jahrzehntelange Erfahrung als erfolgreiche Physiotherapeuten in den USA und bringen diese mit ihren Produkten an den Mann.

Ordentlich durchkneten lassen

Doch nun mehr zum Testmodell: die T2 Massagepistole ist 19,3 x 6,1 x 13,7 cm groß und wiegt 720 g. Damit ist sie etwas schwerer als die anderen Modelle, aber bei weitem immer noch nicht wirklich schwer in der Hand. Dennoch würde ich behaupten, dass dies ein durchschnittliches Gewicht für Massagepistolen ist. Je höher das Gewicht, desto schwerer wird die Massage natürlich auf Dauer, aber irgendwo muss die ganze Power ja untergebracht werden und davon hat die T2 ausreichend. Dafür kam sie mir tatsächlich im Test sogar recht klein vor.

Bob and Brad T2 Massagepistole in Hand

Denn im Inneren des tatsächlich sehr schönen, qualitativ hochwertig und ordentlich verarbeitetem Gehäuse sitzt der kraftvolle Motor, der bis zu 3200 Umdrehungen pro Minute schafft. Das ist genau so viel, wie in der C2 Massagepistole. Damit können ungefähr 20 Kilo Kraft angewendet werden. Der Unterschied liegt hier vor allem in der Amplitude, die mit 10 mm höher ausfällt. Das bedeutet, dass die Massageköpfe bis zu 10 mm tief in das Gewebe drücken können und so ideal für zum Beispiel eine Deep-Tissue-Massage sind.

Bob and Brad T2 Massagepistole Massagekoepfe

Wo wir schon von Massageköpfen sprechen, diese sind natürlich ebenfalls im Lieferumfang enthalten. Hier habt ihr die recht typische Auswahl an 5 verschiedenen Köpfen, die wir bereits von den anderen beiden Modellen kennen. Persönlich bräuchte ich nicht so viel Auswahl, aber gerade für Sportler sind die unterschiedlichen Köpfe und damit das Treffen der richtigen Muskelgruppen interessant. Besonders schön finde ich den Transportkoffer der Massagepistole. Sieht schick aus, alles hat seinen Platz und es ist stabil und klein genug, um es problemlos mitzunehmen.

Bob and Brad T2 Massagepistole Koffer

Am auffälligsten ist aber wohl der Sprung in Sachen Akkukapazität, hatte man bei der C2 noch den recht normalen 2500 mAh Akku, sind nun in der größeren T2 Massagepistole satte 4000 mAh verbaut. Damit könnt ihr die Massagepistole 2 bis 5 Stunden nutzen, je nach Intensitätslevel. Der Akku kann dann per USB-C innerhalb von drei Stunden wieder aufgeladen werden. Die verschiedenen Intensitäten sind in 5 Stufen unterteilt, die ihr per blauer LEDs auf der hinteren Oberseite erkennen könnt.

Bob and Brad T2 Massagepistole USB-C Anschluss

Einstellen lassen sich die Stufen über den Power-Button auf der Rückseite. Das Design ist auf jeden Fall ähnlich zu den anderen Massagepistolen aus dem gleiche Hause. Aufgefallen ist auf jeden Fall der riesige Lüftungsschlitz auf der Oberseite, damit das Gerät nicht im Gebrauch überhitzt, sowie der eher ovale Griff. Dieser ist mit sehr weichem Silikon ummantelt. Bei meinen ziemlich kleinen Händen ist es da schon etwas schwierig, die Massagepistole richtig zu greifen, vor allem weil es sehr glatt ist. Es fühlt sich aber sehr angenehm in der Hand an, so wie auch der Rest der Massagepistole, der wieder einmal top verarbeitet ist.

Bob and Brad T2 Massagepistole LED Anzeige
Akkuanzeige unten, Geschwindigkeitsstufe auf der Oberseite.

Die Anwendung ist auf jeden Fall sehr einfach, passenden Kopf aussuchen, einstecken, Gerät anschalten und los geht es. Von der Lautstärke her ist die Massagepistole auch ziemlich angenehm, um die 40 db, je nach Stufe auch. Zu Beginn riecht die Massagepistole leicht nach dem typischen Plastikgeruch eines neuen Gerätes, stört mich persönlich nicht allzu sehr und verfliegt recht schnell.

Wer Power braucht, findet sie hier

Ich denke es ist im Artikel deutlich geworden, dass wir es hier mit einer sehr kraftvollen und ausdauernden Massagepistole zu tun haben. Das wird für den gelegentlichen Nutzer eines solchen Gerätes wahrscheinlich unnötig viel sein, da gibt es dann tatsächlich einfach günstigere Geräte die für die Art der Anwendung ausreichend sind. Für Leute, die großen Nutzen aus Massagepistolen ziehen, diese regelmäßig, intensiv und auch lange verwenden, für diejenigen kann die T2 Massagepistole aber eine sehr gute Wahl sein.

eeb520fd23614945bd29c3d2811bfb4e Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Maike

Maike

Mein Herz schlägt für alle Arten von DIYs, smarte und technische Spielereien. Der Spaßfaktor darf dabei natürlich nicht fehlen.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (12)

  • Profilbild von Neelix1974
    # 22.07.22 um 20:30

    Neelix1974

    VORSICHT! Für Wirkung des grossen Hubs ist nicht zu unterschätzen. ich habe mir die Q2 mit ~8mm Hub zugelegt. Niemand darf dabei eine angenehme Vibrationsmassage erwarten. Das sind wirklich spezielle Geräte die einem Ungeübten die Füllung aus den Zähnen klopft.

  • Profilbild von Agro85
    # 22.07.22 um 20:46

    Agro85

    hat einer einen Vergleich zur Flow?

  • Profilbild von Mitschi01
    # 22.07.22 um 20:53

    Mitschi01

    Nehmt doch gleich eine Akku-Schlagbohrmaschine, dann sind nicht nur die Füllungen raus, sondern ihr könnt Euch gleich um neue Beißerchen kümmern. 💥😎💥😎💥😎

  • Profilbild von dexter
    # 22.07.22 um 22:18

    dexter

    Da gibts mittlerweile so viele verschiedene Modelle von 30 bis 500 Euro, hab keine Ahnung welche da was taugt und welche nicht und wo die Unterschiede liegen. Hat jemand nen Tipp worauf man achten muss, oder eine konkrete Empfehlung?

  • Profilbild von Gast
    # 22.07.22 um 22:25

    Anonymous

    Ich glaube das die für die meisten Frauen zu stark ist

  • Profilbild von Gast
    # 22.07.22 um 23:54

    Anonymous

    Die pistolen-form verstehe ich bei den Chinesen-dingern nicht. Was soll das bringen?

  • Profilbild von Gast
    # 23.07.22 um 11:33

    Anonymous

    Kurz überlegt, was das für ein Zimmerpflanzengerät sein soll.
    Geringfügig irritierendes Titelbild -,-

  • Profilbild von TheRuppert
    # 25.07.22 um 13:38

    TheRuppert

    Jetzt sind wir also nicht mehr nur alles "Virus-/Anti-Kriegs-Exerten", nein, nun sind wir auch noch alle Experten was das massieren angeht. Überall wird vor den Dingern gewarnt – aber hey, knetet euch mal alle schon die Knochen mit so nem Ding kaputt. 😂

    • Profilbild von PeterB
      # 27.07.22 um 08:43

      PeterB

      Knochen? Also ich würde ja eher auf Muskeln damit gehen 🙂
      Soweit ich bisher gelesen habe, gibt es 1-2 dokumentierte Fälle von gesundheitlichem Schaden, wobei bei beiden besondere Vorerkrankungen vorhanden waren. Hast du hier belastbares Material?

  • Profilbild von Eric
    # 27.07.22 um 23:27

    Eric

    Bei mir funktioniert der Gutschein leider nicht. Hat noch jemand das Problem?

    • Profilbild von Maike
      # 28.07.22 um 09:52

      Maike CG-Team

      Bei mir funktioniert es noch, auf der Seite die 20€ Aktion aktivieren und dann den Gutscheincode zusätzlich und ich komme auf den angegeben Preis.

      Kommentarbild von Maike
  • Profilbild von Mario
    # 11.10.22 um 22:23

    Mario

    Gerade bei Amazon im Blitzangebot für 90,35€ und der Code funktioniert noch und dann kostet sie noch 78,35€
    Ein wirklich top Preis

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.