CaDA C81052W – Shotgun aus Klemmbausteinen für rund 68€

Nachbildungen von Schusswaffen hat CaDA schon lange im Sortiment. Nun sind auf der Webseite des Herstellers neue Modelle aufgetaucht, die auch kleine Gummibänder verschießen können.

CaDA C81052W Shotgun 1

Pistolen und Gewehre aus Klemmbausteinen sind so eine Sache. Sie gefallen nicht jedem, und sicher sicherlich auch etwas ganz anderes als Rennautos und Bagger, die ja irgendwo auch Spielzeug sind. Gerade möglichst realistische Nachbauten (so sehr das bei Bausteinen eben möglich ist) sind eher Ausstellungsstücke für die Vitrine. Das ändert sich, wenn die Waffen wirklich Munition in irgendeiner Form verschießen können, wie das eben auch bei den meisten Sets von CaDA der Fall ist.

Ganz persönlich habe ich überhaupt kein Problem mit solchen Sets, mir gefällt es aber besser, wenn es deutlich als Spielzeug erkennbar ist. Ein Gewehr von CaDA, das Schaumstoffpfeile verschießen kann, haben wir schon vor Jahren mal aufgebaut und schon viel Spaß dabei gehabt, damit verschiedene Ziele bei uns im Büro abzuschießen. Das Gewehr war aber auch eher farbenfroh und erinnerte mit seinen blauen, weißen und orangefarbenen Steinen an die Modelle von Nerf. Und um leere Pfanddosen oder Mini-Figuren aus dem 3D-Drucker abzuschießen brauche ich keine „realistische“ Waffe.

CaDA C81052W Shotgun 2
Man zeigt sogar die zwei Vorbilder des Sets.

Hier jedenfalls wirbt CaDA sogar damit, dass es sich um detaillierte Nachbildungen handelt. Wer genau das mag, der freut sich darüber natürlich. Am Plural hört man schon: es gibt hier zwei Varianten, als die das Set aufgebaut werden kann. Das zumindest ist ganz allgemein erst mal positiv zu bewerten.

Das Set besteht aus 880 Teilen, wobei ich einfach mal davon ausgehe, dass die beiden Versionen unterschiedlich viele davon verbauen. Wie erwähnt gibt es auch einen Abschussmechanismus, der Gummibänder verschießen kann. Gefühlt etwas weniger spaßig, als Schaumstoffpfeile zu verwenden, aber okay.

CaDA C81052W Shotgun 3
Richtiger und wichtiger Hinweis: Nicht auf Lebewesen schießen, auch mit Gummibändern nicht.

Ein etwas ärgerliches Detail ist aber leider der Preis. Das „bunte“ Gewehr von vor ein paar Jahren konnte man je nach Angebot schon mal für 25€ bekommen. Mehr als 40€ musste man aber eigentlich nie zahlen. Diese Shotgun hier hat zwar knapp 300 Teile mehr, kostet aber eben fast 70€ (und das scheint noch ein Angebotspreis zu sein). Das finde ich im direkten Vergleich dann schon sehr happig.

Insgesamt zielt man hier scheinbar mehr auf die Fans möglichst originalgetreuer Nachbildungen. Dann aber könnte man meiner Meinung nach auf die Mechanik für die Gummibänder verzichten. Als reines Spielzeug finde ich sie zu teuer und sie haben auch nicht den Charme der Nerf-Modelle. Lass mich eure Meinung zum Set gerne in den Kommentaren wissen.

f85fc527bc1140e29bbefc648a6d1932 Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Jens

Jens

Aktuell interessiert mich vor allem das Thema E-Mobilität; die neuen E-Scooter erwarte ich mit Vorfreude. Als leidenschaftlicher Zocker freue ich mich auch über alle Gadgets mit Gaming-Bezug.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (11)

  • Profilbild von Gast
    # 26.03.22 um 00:44

    Anonymous

    Ich finde das Rumgeeiere bei solchen Modellen nervt einfach ungemein. Bei Autos sagt ja auch keiner "klar, jährlich sterben etwa 3000 Menschen, aber das ist ja nur ein Modell. Solche Flinten werden für Jagd und Sport eingesetzt, Leute spielen mit optisch angelehnten Modellen Airsoft und Paintball, und niemand davon will anderen etwas böses. Im Gegenteil, grade bei den Jägern wissen die oftmals sehr genau, wo ihr Fleisch herkommt. Aber manche regen sich lieber künstlich über solche Modelle auf, und kaufen dann die gute Fleischwurst vom Aldi. Wie das Tier dann gestorben ist interessiert niemanden, solange der Preis unter 2€ bleibt. Sorry, aber dieses ganze Gelaber am Anfang könnt ihr euch einfach sparen. Redet über das Modell, Technik und Preis, wie bei anderen Gadgets / Modellen auch, und lasst den Rest doch einfach weg, das würde deutlich mehr Sinn machen, und auch nicht so viele Leute annerven!

    • Profilbild von Gast
      # 27.03.22 um 13:51

      Anonymous

      @Anonymous: Ich finde das Rumgeeiere bei solchen Modellen nervt einfach ungemein. … Solche Flinten werden für Jagd und Sport eingesetzt

      Zeig' mal, in welchem Sport oder welcher Jagd Pumpguns verwendet werden.

      Aber grundsätzlich hast du recht, dieses "sich Rechtfertigen" ist megapeinlich. Bin übrigens generell für eine Änderung der dämlichen deutschen Waffengesetze, wo schon ein offen getragenes Kochmesser oder eben Langschwert mögliche Strafe nach sich zieht, oder eine dumme Anmache durch Büttel. Die USA handhaben das schon ganz richtig, wer was offen tragen darf, und die Sanktionierung.

      • Profilbild von Fantasy
        # 28.03.22 um 00:05

        Fantasy

        Joar, man kennts – ein offen getragenes Küchenmesser (wtf??). Es gibt keinen Grund sowas zu tun. Auch ein (scharfes) Langschwert muss man nicht einfach so am Gürtel tragen. Wobei selbst das z.b. durchaus im Rahmen der Brauchtumspflege z.b.bauf einem Mittelaltermarkt geht. Trainingsschwerter sind normalerweise kein Problem – wobei es sicher nicht schadet, die für den Transport in der Tasche zu haben (eh sinnvoll wegen Regen/Rost).
        Und die USA machen alles richtig: jep. Sieht man ja schon an den wenigen Verbrechen mit Schusswaffen.

        • Profilbild von Gast
          # 28.03.22 um 17:42

          Anonymous

          @Fantasy: Es gibt keinen Grund sowas zu tun

          In einem nicht schafisierten Land geht es andere einen Dreck an, warum und wieso. Solange man keinem einen Schaden zufügt.

          Was die USA angeht, ist Selbstschutz gesetzlich geregelt. Darwin regiert dort. Könnten wir gut hier gebrauchen, Polizei ist ja nie da wenn man sie benötigt.

  • Profilbild von Gast
    # 25.03.22 um 17:50

    Anonymous

    Gibt's das auch von Xiaomi

  • Profilbild von Gast
    # 25.03.22 um 17:23

    Anonymous

    Bin ja gespannt, ob man mit dieser Nachbildung beim Tragen in der Öffentlichkeit verhaftet wird, wegen "möglicher Aufruf zu Terroraktionen", weil einen irgendwelche Fahrradhelmträger anscheissen.

    • Profilbild von jemand
      # 25.03.22 um 17:39

      jemand

      Anscheinswaffen sind nunmal verboten und wenn das jemand im Dunkeln für eine Waffe hält wird’s im besten Fall nur teuer. Und warum sollte man sowas draußen rumtragen.

      • Profilbild von Gast
        # 25.03.22 um 18:47

        Anonymous

        @jemand: Anscheinswaffen sind nunmal verboten und wenn das jemand im Dunkeln für eine Waffe hält wird’s im besten Fall nur teuer. Und warum sollte man sowas draußen rumtragen.

        Bin mit einem Kumpel und seinem Langschwert mal tagsüber per S/U-Bahn quer durch Hmb, zu so nem Nerd Treffen.

        • Profilbild von Fantasy
          # 25.03.22 um 23:56

          Fantasy

          Ist ja auch völlig ok – das Schwert ist halt keine Schusswaffe bzw. erweckt den Anschein einer Schusswaffe. Meist sind es ja auch ungeschärfte Schwerter und damit keine Waffen und man hat ja nen Grund, wenn man zu nem Treffen (oder zum Training) fährt. Geschärft müsste man die schon so abpacken, dass sie verschlossen sind/man nicht einfach rankommt.

          Wobei ich es ehrlichgesagt auch für ein Gerücht halte, dass nen Legomodell so gut ist, dass es ne Anscheinwaffe sein könnte. Schön finde ich den Kram trotzdem nicht – und so richtig geil finde ich die grundliegende Idee schon nicht.

    • Profilbild von Moepper
      # 25.03.22 um 17:30

      Moepper

      Na du hast Probleme !
      Probiere es einfach aus und berichte davon.

      • Profilbild von Gast
        # 25.03.22 um 18:44

        Anonymous

        @Moepper: Na du hast Probleme !
        Probiere es einfach aus und berichte davon.

        Bei den Preisen für den Bausatz kann man besser das voll funktionsfähige Original kaufen.

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.