Test

Cheerson CX-20 (Open Source) Quadrocopter für 184,89€

Hinweis: Dieser China-Gadgets-Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Wer eine GoPro bzw. SJ4000 an seinen Quad hängen will, muss eigentlich ordentlich in die Tasche greifen. Früher haben so mindestens 400-700€ für z.B. den DJI Phantom den Besitzer gewechselt – nun gibt es aber den Cheerson CX-20 und eines vorweg: er überzeugt mich!

Für mich ist es das erste günstige Quadcopter-Modell was tatsächlich den Titel RTF tragen kann – ready to flight. Ohne viel Bastelarbeit kann direkt gestartet werden. Übrigens: der CX-20 wird auch als Quanum Nova oder XciteRC Rocket 400 verkauft. Ich habe den Copter nun gut einen Monat auf Herz und Nieren getestet; es folgt ein Mega-Gadget-Bericht!

CX-20

  • bei TomTop für 184,89€ | GearBest für 188,90€ (US-Plug) | Banggood für 193,50€ 
    • sehr beliebtes Quadrocopter-Modell (viele Erweiterungen, gute Ersatzteillage, viele Möglichkeiten)
    • große Nutzlasten können getragen werden
    • GPS-Modul um die Position zu halten
    • Open-Source-Version: APM Flight Planner etc. können genutzt werden
    • left hand oder right hand throttle Varianten
    • Rocket 400 / Cheerson CX-20 Anleitung ist hier als PDF auf deutsch/englisch/französisch

Warum der CX-20? Kaufentscheidung und Abgrenzung

Wie eingehend schon beschrieben, war es mir wichtig, dass der neue Quadrocopter folgende Kriterien erfüllt:

  • einigermaßen bekannt (und erprobt), damit man im Internet auch die ein- oder andere Hilfestellung findet
  • RTF: ich wollte nicht einen ganzen Nachmittag mit dem Zusammenbau und dem Einfliegen verbringen
  • gute Ersatzteillage und eventuelles (Tuning-)Zubehör wie z.B. fernsteuerbares Gimbal, Telemetrie, etc
  • die Möglichkeit mit z.B. Mission-Planner das APM-Modul zu konfigurieren
  • Altitude-Hold (Höhe halten), GPS-Hold (GPS-Position halten)
  • eine FullHD-Kamera zu tragen, wie z.B. eine GoPro oder SJ5000x
  • preislich weit unter 500€, aber Einfuhrumsatzsteuer nicht vergessen!

Weitere Features bzw. Spezifikationen gilt es nicht zu erfüllen. Nach einiger Recherche merkt man schnell, das der Cheerson CX-20 in diesem Preissegment der Kandidat ist. Besonders die Möglichkeit Zubehör anzubringen und die Firmware-Parameter zu ändern sorgt für langfristigen Spaß. Wer möchte kann sogar GPS-Routen am Rechner definieren – dazu später aber mehr ;-).

Natürlich mag es jetzt den ein oder anderen geben, der jetzt sagen wird: „Boo, kein Oktakopter„, oder „wo ist das luftgefederte Gimbal„, all denen kann ich den DJI Inspire 1 für „schlappe“ 2500-3000€ verlinken ;-). Selbst in dieser Preisregion ist nicht Schluss. Wer will, kann auch 10k€ bezahlen. Wie bei allem existiert nach oben keine Grenze.

Cheerson CX-20 Video-Vorstellung

Da Bilder bekanntlich mehr als Worte sagen, habe ich zusätzlich diese Cheerson CX-20 Vorstellung gedreht. Hier geht es vor allem um den Zusammenbau, Features und das Verbinden – eben einen soliden Einblick.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

>> Jetzt unseren YouTube-Channel abonnieren und keine Videos mehr verpassen!

Dennoch empfehle ich, diesen Artikel ergänzend weiterzulesen. Wenn Bedarf besteht, würde ich auch Flugvideos hochladen.

Versand und Verpackung

Wir haben den Quadrocopter bei Banggood bestellt. Dort läuft es mit den Bestellungen meist komplett reibungsfrei – das unterstreichen 4,2 von 5 Sterne bei PandaCheck. Nach 17 Tagen konnten wir das heiß erwartete RC-Spielzeug beim Zoll abholen und waren schon beim Auspacken direkt positiv überrascht. Sämtliche Teile (z.B. Fernbedienung, Rotorblätter, Füße, …) waren jeweils einzeln sehr gut in Kartons verpackt – Beschädigungen sind so ausgeschlossen. Sehr gut!

Zusammenbau des CX-20

Auch wer noch nie ein Quadrocopter in der Größenordnung zusammengebaut hat, wird wohl kaum die beigelegte Bedienungsanleitung benötigen. Die zwei Landungskufen werden mit jeweils 2 Schnellschrauben montiert und können so auch schnell jederzeit wieder abgebaut werden – das spart Platz beim Transport. Im Gegensatz zu dem ein oder anderen Modding-PC-Tower finde ich die Schrauben am Quadcopter echt sinnvoll ;-). Die vier Rotorblätter müssen anschließend mit der richtigen Drehrichtung angeschraubt werden. Da diese beschriftet sind, spart man auch hier wieder Zeit und die „Anfänger“ werden gut abgeholt. Das nötige Werkzeug, d.h. ein Schraubendreher sowie ein Maulschlüssel liegt bei, sodass man kein weiteres Werkzeug braucht. Läuft.

Etwas „frickelig“ ist (wie immer) der Zusammenbau des Gimbals (Kamerahaltung), da man die Gummidämpfer durch die Löcher Stecken muss. Die Halterung ist für die GoPro vorgesehen. Achtung: die SJ4000 ist geringfügig dicker und wird nicht in die transparenten Halterung passen. Da aber bei der SJ4000 zig Halterungen beiliegen ist schnell ein mindestens genauso guter Ersatz gefunden. Diese Halterung der SJ4000 gefällt mir sogar wesentlich besser, da alle Winkel einstellbar sind.

SJ4000-CX20
Auf gehts: der Cheerson mit der SJ4000 ist startklar!

Zeitansatz: 15 Minuten (wenn man es ordentlich machen will). Falls es Fragen gibt, können wir inzwischen ziemlich gut helfen, da ich beispielsweise schon einen einen kompletten Motorstrang ausgetauscht und die Innereien in ein neues Gehäuse „transplantiert“ habe. Ich bin mir sicher – beim Zusammenbau kann nichts schiefgehen.

Der erste Start

Im Gegensatz zu kleineren Nanocoptern etc. tun diese Rotorblätter richtig fies an den Fingern weh – d.h. sorgt für etwas Platz. Der Cheerson CX-20 will die große Welt sehen und filmen! Stellt den Cheerson CX-20 auf einen flachen und geraden Boden und klemmt den zuvor voll aufgeladenen Akku ran. Klappe schließen und warten bis die Rotoren einmal kurz summen. Das klingt übrigens echt fein ;-). Anschließend blinken die zwei LEDs auf der Rückseite. Die grüne blinkende LED signalisiert, dass der Quadrocopter das GPS-Signal sucht (jap, ihr lest richtig GPS Baby!) und die rote LED signalisiert den Pairing-Status mit der Fernbedienung. Ist das GPS Signal gefunden leuchtet die grüne LED durchgehend.

Die rote, rechte LED blinkt so lange, bis ihr die Remote verbunden habt. Vorher bitte beim Switch A und B (SWA und SWB) den Stick auf 0 setzen. Um eure Fernbedienung zu binden müsst ihr mit dem Throttle-Stick (der linke) ins untere rechte Eck und ~5 Sekunden warten – die LED leuchtet nun durchgehend und ihr könnt langsam abheben. Ohne erfolgreiches Pairing wird sich kein Rotorblatt drehen – also müsst ihr keine Angst um eure Finger haben ;-).

Was bedeuten die Blinkmodi der LEDs?

Das Blinken bzw. Leuchten der LEDs ist auf dem ersten Blick vielleicht nicht ganz einleuchtend, deswegen gibt es hier mal eine kurze Erklärung:

  • rot (links) und grün (rechts) blinken: Dies ist beim Start der Fall. Es wird nach Satelliten gesucht und die Fernbedienung ist nicht gepaired.
  • grün (rechts) leuchtet durchgehend: Mindestens 6 GPS-Satelliten wurden gefunden. Return-to-Home etc. wird funktionieren. Dies kann erstmalig länger dauern. Bitte unter freiem Himmel suchen lassen!
  • rot (links) leuchtet durchgehend: die Fernbedienung ist verbunden und die Motoren sind entriegelt

Fernbedienung kalibrieren

Switch B (SWB) auf 1 stellen, sowie Switch A (SWA) auf 0 stellen. Danach die beiden Sticks genau in der Mitte positionieren. Nun den dritten Trimmer von Links (nose up/down) nach oben gedrückt halten und Fernbedienung anmachen. Es sollten alle drei LEDs (rot, grün, blau) leuchten. Die Sticks nun kreisförmig am Rand ein paar mal kreiseln lassen, die Sticks wieder in der Mitte positionieren und den SWB auf 0 stellen. Es ertönt die bekannte Meldodie und die Remote ist (re-)kalibriert. Alternativ geht dies auch über den Mission-Planner von Ardupilot, erfordert aber etwas Know-How.

Flugverhalten des Cheerson CX-20

Trotz Windstärke 2-3 bin ich nach dem ersten Start sofort gut zurecht gekommen. Der Copter hält solide seine Höhe und setzt Richtungsänderungen flüssig und präzise um. Gerade die oftmals „billigen“ Fernbedienungen machen einem da oft einen Strich durch die Rechnung – hier funktioniert alles 1A. Spätestens nach 5 Minuten Testfliegen wird der Pilot seine Augen auch mal auf die Fernbedienung schwenken und die Schultertasten ausprobieren wollen, da der Quadrocopter wie angenagelt in der Luft steht. Jetzt kommen die echt coolen Features zum Einsatz. In Kombination mit Switch A und Switch B (SWA/SWB) lassen sich verschiedene Modi einstellen: z.B: GPS Hold (halten der Position anhand von GPS-Daten) oder Altitude Hold (halten der Höhe). So kann man sich besser auf das Filmen konzentrieren und in unseren Tests klappt das seeeehr gut!

Auch das „Return to Home“, also das „Nachhause fliegen“ habe ich zig mal erfolgreich getestet. Hierbei fliegt der Quadcopter beim Abreißen der Funkverbindung einfach zurück zu seinem Startpunkt. Dies kann man recht gut simulieren, in dem man einfach mal die Fernbedienung aus macht. Bei dem Preis und das eventuelle Equipment was am Copter hängt eine nette Sicherheit.

Ersatzteile bzw. Zubehör für den CX-20

Natürlich habe ich beim zweiten Start in meinem jugendlichen Wahnsinn (Zeitknappheit + zu enge Fläche vs. zu hohe Geschwindigkeit) gleich zu krasse Manöver ausprobiert und bin in einen Blumentopf gekracht. Was habe ich zwei-drei Sätze vorher geschrieben? 🙂

Bei gut 250€ kommt man da schon ins Schwitzen, aaaber der Copter hat es abgesehen von ein paar Kratzern und einer kaputten Kufe des Landungsgestells ohne weitere Blessuren überlebt – bei den entstehenden Kräften ist das erstaunlich! Die Kufe habe ich mit Kleber zusammengeklebt, aber danach habe ich nochmal ein paar Ersatzteile bestellt ;-). Natürlich sind das zusätzliche Ausgaben, die nicht unbedingt sein müssen – das sollte jeder für sich selbst abwägen. Falls ihr bei Banggood bestellt (haben meist die besten Preise und das umfangreichste Sortiment), vergesst nicht den 6% Gutschein pandagood – Kleinvieh … ihr wisst was ich meine ;-).

Ersatz-Akku

Auch wenn die angegebene Flugzeit von 10-15 Minuten von uns erreicht wurde ist nichts frustrierender als den Akku dann ans beigelegte Netzteil zu hängen und beim Aufladen (dauert bei 2700mAh etwa 2 Stunden) zuzuschauen. Deswegen schadet ein zweiter bereits aufgeladener LiPo definitiv nicht. Umso besser ist es, wenn dieser dann auch noch 300mAh mehr besitzt – immerhin sind das bei nur 25g mehr (180g vs. 205g) etwa 3 Minuten Flugzeit zusätzlich.

On top: Bei der Energie-Frage sollte man später zudem evtl. auf ein anderes/besseres Ladegerät setzen.

Ersatz-Propeller

Wir wollen es nicht hoffen, aber schnell werden mal fremde Objekte gestriffen. Die Rotorblätter leiden dann am meisten darunter. Zwar bekommen moderne Gyros diese Unwucht stabilisiert, aber dies führt dennoch zu Einbußen beim präzisen Steuern. Für kleines Geld sollte man immer Ersatzblätter parat haben. Hier sollte man überlegen ob man zumindest zwei andersfarbige wählt, damit man die Flugrichtung besser einsehen kann.

Alternativ helfen dabei auch die „Schützer“ (Prop-Guards), welche allerdings (bei meinen Testflügen bestätigt) das Flugverhalten negativ beeinflussen. Das Absteigen wird unstabiler.

Zudem schaden auch ein Paar Ersatzkufen bzw. „Landing Skids“ nicht, da gerade bei den ersten Flügen doch etwas rabiater gelandet wird. Ich empfehle das „Einfangen“ mit den Händen – dies ist aber nicht immer möglich. Verbaut man zudem noch ein Gimbal + Actioncam wirken ja noch einmal größere Kräfte. Mit ~7€ ist das Landegestell bei Banggood auch preislich noch völlig im Rahmen.

Und jetzt? Ein kleiner Ausblick was möglich ist

Bitte versteht, dass ich diesen Artikel nicht (noch) länger als nötig gestalten möchte. Viele der folgenden Erweiterungen interessieren nicht jeden bzw. erfordern etwas Einarbeitungszeit und Motivation. Dennoch möchte ich euch den Ausblick nicht vorenthalten, da ich denke, das er euch einen guten Einstieg ermöglicht und viel Zeit spart, da ich alles durchgespielt (und für gut befunden) habe.

Verbindung mit PC, Autonome GPS-Flüge und Telemetrie-Funkübertragung

Da beim CX-20 das APM v2.52-Modul verbaut ist, lässt sich z.B. der Mission Planner bzw. der APM Planner von ardupilot verwenden um völlig autonom GPS Wegpunkte abzufliegen. Den passenden Treiber (für Windows) findet man u.A. hier. Um einen Blick in das Innenleben zu erhaschen und einen Einstieg in das autonome Fliegen zu erhalten, ist dieses Tutorial von Jean-Louis Naudin vom Juni 2014 ganz empfehlenswert. Hier wird auch gezeigt wie die 3DR Telemetrie-Daten über Funk übertragen werden können. Zum Thema 3DR und Arduplilot möchte ich auch unbedingt auf den entsprechenden Wiki-Eintrag und auf die PandaCheck Suche verweisen, denn dort bekommt ihr die entsprechende Module am günstigsten.

Mit dem Mission Planner ist es z.B. auch möglich die Funktionen der Fernbedienung zu abzuändern bzw. den Quadrocopter anders / neu zu kalibrieren (ohne Fernbedienung). Eine Übersicht über die Flugmodi von Ardupilot erhaltet ihr hier. Achtet auf die richtige Frequenz (433 MHz). Wenn der CX-20 dann völlig ohne eigenes Zutun durch die Gegend fliegt, sieht das schon beeindruckend aus. Interessant ist natürlich auch der „Follow me“-Modus, bei dem der Copter dem Piloten völlig autonom über den Austausch von GPS-Koordinaten folgt.

FPV

Ebenfalls kann natürlich über FPV-Flüge nachgedacht werden. Hierzu kann ein ganz neuer Artikel geschrieben werden ;-).

Gimbals und bessere Kameras

Mit der SJ4000 erhält man schon sehr gute Videos, ggf. will man jedoch die SJ5000 oder ein GoPro-Modell tragen? Auch lässt sich eine leichtere Digitalkamera transportieren, welche wesentlich bessere Bilder schießen wird. Wer den Fokus auf Videos legt, sollte defintiv über die Anschaffung eines Gimbals nachdenken, da andernfalls die Videos recht „hektisch“ aussehen. Ein preiswertes (und überzeugendes!) 2D-Gimbal gibt es bereits für 50€ bei Banggood. Danach geht es erst ab ~100€ weiter.

Dieses Gimbal sorgt dafür, dass die Kamera immer senkrecht zum Boden zeigt (siehe Wikipedia: Kardanische Aufhängung) und über die AUX-Regler eurer Fernbedienung lässt sich der Winkel remote einstellen. Natürlich ist hier die Luft bis oben hin offen (Stichwort: 3D Gimbals etc.). Wir haben hier einen kompletten Artikel über das Banggood 2D Gimbal geschrieben, hier gibt es das Flugvideo:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der Einbau ist schnell gemacht und von der guten Stabilisierung kann man sich in unserem 7-Sekunden-Video einen Einblick verschaffen. Besonders krass erscheint der Vergleich wenn man sich unser Video ohne Gimbal anschaut.

Fazit

Ich hoffe euch hat der Artikel gefallen und ich konnte euch auch ein bisschen anfixen ;-). Ich habe nun bestimmt schon gut 20-30 Quadrocopter geflogen (von 10 Euro Modellen bis teuren Selbstbau-Kits) und muss wirklich sagen, das der CX-20 für den Preis ein Krachergadget ist!

Hier geht’s zum CX-20 Zubehör

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Kristian

Kristian

Ich bin 34 Jahre jung, aber gefühlt ziemlich oft noch wie ein großes Spielkind. So habe ich Ende 2009 (endlich) "CG" ins Leben gerufen. Besonders haben es mir z.Z. die 3D-Drucker angetan.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (730)

  • Profilbild von Jan
    • Profilbild von Turbel
      # 22.01.15 um 03:43

      Turbel

      Hallo,

      der wird aus China geliefert. Preis also noch plus Steuern, Zoll ect.. Und es steht nicht dabei um welche Version es sich handelt.

    • Profilbild von kristian
      # 22.01.15 um 08:18

      kristian CG-Team

      Wie Turble schon sagt, welche der drei Versionen das ist, bleibt fraglich. Zudem, weiß ich ehrlich gesagt nicht, wie gut es bei Amazon klappt, wenn bei der Bestellung etwas klemmt. Ich persönlich würde davon Abstand nehmen.

      • Profilbild von Jan
        # 22.01.15 um 09:53

        Jan

        Ok danke,
        und wie schauts aus mit den benötigten Sachen für das FPV-Fliegen?

      • Profilbild von Jonas
        # 24.01.15 um 21:46

        Jonas

        @kristian
        Vielen Dank für deine Antwort. Eine Frage hätte ich noch:
        Möchte man mit dem Quadrocopter eine Mission abfliegen, muss der Quadrocopter immer Kontakt zur Fernbedienung haben oder könnte ich im Rahmen einer Mission auch 500m entfernte Punkte anfliegen?
        Und könnte man an diesem punkt auch für eine bestimmte zeit (3 min) landen und danach weiter fliegen?

        Ansonsten würde ich den Rest erstmal auf mich zukommen lassen bzw. bzgl. der Updates dann später hier nochmal nachfragen.

        LG

        Jonas

        • Profilbild von daniela
          # 25.01.15 um 15:12

          daniela

          Hi Jonas,

          in Deutschland ist das autonome Fliegen so eine Sache. Es sollte mindestens immer jemand da sein, der im Notfall mit der Funke sofort(!) übernehmen kann. Bei Entfernungen von 500m siehst du den Copter halt nicht mehr wirklich.

          Währest du in anderen Ländern und hast die sichere (also leere) Umgebung würde das natürlich gehen.

          Ob er bei einer Zwischenstation für X min landen kann, weiß ich so ausm Kopf nicht, kann aber bestimmt gut sein.

          LG Kristian

  • Profilbild von Mike
    # 24.01.15 um 21:40

    Mike

    Verblüffend, der copter wird anstatt billiger immer teurer!

  • Profilbild von Tobias
    # 26.01.15 um 09:08

    Tobias

    bei rcmaster.net ist die open source version vorbestellbar, aus dem deutschen lager für 300€ inkl. versand, mit gutscheincode DElager5

    • Profilbild von Christian
      # 26.01.15 um 13:41

      Christian

      nice! Danke 🙂
      Ich habe nur noch auf einen Gutschein gewartet!

  • Profilbild von Tobias
    # 26.01.15 um 12:11

    Tobias

    kannst du mal ein kleines video zu den gimballs machen kristian?
    einmal mit original gimball und einmal mit 2d? hab gesehen du hast es 😉

  • Profilbild von Jonas
    # 26.01.15 um 19:23

    Jonas

    • Profilbild von Dirk
      # 04.02.15 um 15:14

      Dirk

      Ich habe gerade bei diesem Anbieter etwas bestellt und auch bekommen. Die Abwicklung war problemlos. Allerdings hatte ich, weil ich das Teil schneller brauchte, extra für DHL bezahlt. Leider hat DHL dann auch die Zollabwicklung für mich gemacht, wo zu einem $ 28 Teil noch knapp 33 Euro Gebühren kamen.

      Den CX-20 würde ich dort auch gerne bestellen, aber lieber auf dem Standardweg. Wenn der Zoll das Ding festhält wickle ich die Sache lieber selber ab.

  • Profilbild von Jürgen
    # 29.01.15 um 00:16

    Jürgen

    Würde mich auch dafür interessieren. Wenn man PayPal auswählt, dann verschwinden noch die Versandkosten. Müssen die Versandkosten jetzt bezahlt werden oder nicht? Der Zoll wenn zuschlägt, dann wird es etwas teurer – aber immer noch günstiger als bei anderen – wenn es nicht wieder zurück geht.
    Das Angebot ist übrigens noch 14 Tage gültig.

  • Profilbild von Jesse
    # 29.01.15 um 07:01

    Jesse

    Mich würde auch interessieren was ihr zu dem Angebot sagt…

  • Profilbild von Jan
    # 30.01.15 um 17:19

    Jan

    @Jürgen
    Prinzipiell könntest du da auch bestellen. Der Laden war mal unzuverlässig, seit einem Jahr hat sich aber vieles getan und mehrere User berichten über gute Erfahrungen. Das Problem ist nur, dass die Versandkosten bei PayPal Zahlung erstmal verschwindet, dann aber wieder auftaucht, wenn man die Zahlung bestätigen muss. In der Summe kommst du auf 250€ inkl. Versand. Rechnest du die EuSt und die Zollgebühren mit, landest du schnell bei 311€.
    In diesem Fall könnte man es direkt bei rcmaster vorbestellen und man spart sich viele Kopfschmerzen und Lauferei zum Zoll etc.
    Mich würde es auch interessieren, ob es nicht woanders billiger angeboten wird.

    Gruß

  • Profilbild von Jan
    # 30.01.15 um 19:01

    Jan

    @Mike
    Woran erkennst du das? Da ist nur eine Frage von einem, der angeblich den falschen Copter erhalten hat. Es steht auch nicht mal, mit welchem Mode der angebotene Cheerson Cx20 zu bedienen ist (Gas links oder rechts).
    Meiner Meinung nach, ist dieses Angebot bei Amazon verdächtig.

    • Profilbild von Mike
      # 30.01.15 um 19:39

      Mike

      Ich habe den Händler selbst über Amazon gefragt, habe innerhalb von einem Tag eine Antwort bekommen.

      • Profilbild von Turbel
        # 30.01.15 um 23:25

        Turbel

        Auf der Amazonseite fehlt aber die Möglichkeit um zwischen der Shark und Open-Source-Version auszuwählen. Also keine Beweiskraft bei Falschlieferung. Es ist auch nicht geklärt in welchem Mode die Fernbedienung ist. Noch dazu kommt ja das bereits jemand den Falschen Copter geliefert bekommen hat.

  • Profilbild von Jan
    # 31.01.15 um 12:33

    Jan

    Ich will mir jetzt unbedingt den Cheerson Cx20 holen. Den günstigsten Preis, den ich gefunden habe ist von rcmaster. Da kostet der 315€ und wird aus Deutschland geliefert, somit kein Stress mit der Post oder dem Zoll. Ich finde nicht, dass 315€ ein Schnäppchen ist, aber billiger finde ich gerade nicht. Einziger Manko bei rcmaster ist die Lieferzeit.
    Woanders (hobbyking, banggoods etc.) wird er für 250-270 € angeboten. Wenn man die Zoll- und Einfuhrsteuer dazu rechnet, dann landet man schnell bei 320-340€.
    Ich lasse mich gerne korrigieren, wenn ich da falsch liege.

    • Profilbild von Matthias
      # 31.01.15 um 20:10

      Matthias

      Bei Banggood finde ich ihn nur für 292+8,62€ Versand und nicht zwischen 250-270€

      • Profilbild von millbreak
        # 04.02.15 um 15:32

        millbreak

        @Matthias
        Das liegt am US$-Kurs, der bei der Umrechnung zugrunde liegt.
        Anfang des Jahres stand der noch bei ca. 1,25USD = 1EUR

  • Profilbild von Matthias
    # 31.01.15 um 20:11

    Matthias

    Jetzt wo der Artikel 3 Wochen alt ist, wie weit ist denn die Reichweite die man fliegen kann.

  • Profilbild von Mike
    • Profilbild von Mike
      # 05.02.15 um 16:11

      Mike

      hat sich erledigt 135.09 EUR Shipping

      • Profilbild von Twix
        # 11.02.15 um 17:25

        Twix

        Also ich sehe gerade 164 GBP + 30 GBP (Flate Rate shipping) = 194 GBP = 221 EUR!
        Plus 19% Mehrwertsteuer (Zoll) also rund 265 EUR?

  • Profilbild von Mike
    # 05.02.15 um 16:19

    Mike

    So, jetzt aber, absoluter Tiefpreis bei Banggood 🙂 :

    http://www.banggood.com/Cheerson-CX20-Opensource-Version-AutoPathfinder-Quadcopter-RTF-p-932145.html
    Mit Coupon 6e6e0b kommt man auf einen Endpreis von €231.27! 🙂

  • Profilbild von Dirk
    # 10.02.15 um 11:32

    Dirk

    Hallo zusammen!

    Da ich ziemlich heiß auf das Ding bin, aber aufgrund der Zeit und dem Zoll nicht in China bestellen möchte, habe ich nach einer anderen Quelle geschaut.
    Dabei stieß ich auf mehrere Versionen des cx-20:
    CX-20UKCN – 300 m Reichweite/Flughöhe
    CX-20ABC´- 1000 m Reichweite/Flughöhe

    Was meint Ihr? Ohne FPV sollten 300 m ausreichen, oder?

  • Profilbild von Dirk
    # 11.02.15 um 11:13

    Dirk

    Woran erkenne ich eigentlich (im besten Fall vor dem Auspacken), ob es die Big Shark oder Open Source Version ist?
    Hat jemand hier eine gute/günstige Quelle in Deutschland oder sonstwo in EU?

    Danke!

  • Profilbild von Marco
    # 11.02.15 um 16:20

    Marco

    Hab heute meinen CX-20 kurzzeitig beim Zoll in der Hand gehabt.
    Leider musste ich ihn wieder zurückschicken, da er nicht den europäischen Richtlinien entspricht.

    – Keine CE-Kennzeichnung auf dem Netzteil und Ladegerät,
    – Keine EG-Konformitätserklärung vorhanden,
    – Das Produkt entspricht nicht der EG-Niederspannungsrichtlinie.

    Ich kann daher nur davon abraten den CX-20 bei Banggood zu bestellen.
    Der Preis ist zwar verlockend und nach 3 Wochen Lieferzeit beim Zoll so eine Abfuhr zu erhalten ist nicht schön! ;-(

    • Profilbild von Maxi
      # 11.02.15 um 16:35

      Maxi

      Das ist halt das große Pech. Als ich das Ding beim Zoll abgeholt habe, hat es keinen gejuckt und der Zollbeamte, vor dessen Augen ich das Paket geöffnet habe, war mehr neidisch als daran interessiert, auf irgendwelche Zeichen zu prüfen… ;D

    • Profilbild von millbreak
      # 11.02.15 um 16:41

      millbreak

      So erging es mir leider auch.
      Das ist halt das Risiko bei Bestellungen außerhalb der EU…

      • Profilbild von Marco
        # 11.02.15 um 21:30

        Marco

        Wie war die anschließende Rückabwicklung?
        Ich kann mir vorstellen, dass ich meinem Geld lange hinterherlaufen werde!
        Wie sind da die Erfahrungen?

        Und wo kann man ein CX-20 Komplettpaket gefahrlos und günstig kaufen, wenn der Zoll nicht mitspielt?
        Immerhin hab ich einige Ersatzteile parallel dazu bestellt.

        • Profilbild von millbreak
          # 11.02.15 um 22:43

          millbreak

          Das mt der Rückabwicklung ging bei mir schnell und problemlos.
          Nach Meldung den Zollproblems und Bestätigung der Rücksendung (ich hatte BG die deutsche Stellungnahme der Bundesnetzagentur gemailt) hatte ich -weniger als eine Woche danach- das Geld wieder auf meinem Paypal-Konto.

  • Profilbild von Max
    # 12.02.15 um 13:03

    Max

    Hallo zusammen,

    hier ist oft von "Open Source" die Rede, ich konnte jedoch keinerlei Sourcefiles finden.
    Hat sich jemand von euch bereits mit dem "echten" Open Source auseinandergesetzt?
    Interessant wäre ja wenn die komplette Software der Flight-Control Quelloffen und anpassbar wäre.

    Hoffe mir kann da jemand weiterhelfen und mir viele Stunden Suche ersparen.
    Sollte ich vorab selbst mehr erfahren werde ich euch selbstverständlich daran teilhaben lassen.

    Gruß Max

  • Profilbild von Thomas
    # 16.02.15 um 13:25

    Thomas

    Vorige Woche hab ich die open source Variante für knapp 250.- mit Versand von Banggood bestellt, zur Info, falls jemand zuschlagen will

    • Profilbild von Hiob
      # 16.02.15 um 14:15

      Hiob

      Wir brauchen mehr Details:
      Am Besten: Anbieter, Währung, zzgl. Zoll (19%).
      Es scheint, als wäre der Preis und die Lieferzeit (jetzt ist ja erst einmal das Chinesische Neujahrsfest)
      nicht besser, als die 300 Euro frei Haus Vorbestellung von rcmaster.net aus Deutschland. Oder?
      Plus kein Gerenne zum Zoll, keine Fremdwährungsgebühr (u.U.).

      • Profilbild von Thomas
        # 17.02.15 um 12:28

        Thomas

        Habs eh geschrieben. Gekauft bei banggood um ca. 247.- Schau ma mal, was der Zoll sagt. Bei rcmaster ist die opend source derzeit nicht verfügbar, zumindest letzte Woche.
        Also mit Zoll werdens so max. 290-300 werden. Das ist glaub ich ok

        • Profilbild von Thomas
          # 25.02.15 um 14:31

          Thomas

          So, nach 11 Tagen schon war das Gerät da. Frei Haus geliefert, ohne Zoll (werd ich natürlich nachzahlen – eh klar).
          Also für knapp 250.- optimal, find ich.

        • Profilbild von Hiob
          # 25.02.15 um 14:48

          Hiob

          Ich weine jetzt ein Bisschen, wenn das für Dich OK ist.
          Wie ist das möglich? Kann ich da auch wohnen? 😀
          Herzlichen Glückwunsch in jedem Fall!

        • Profilbild von Maxi
          # 25.02.15 um 14:57

          Maxi

          Hiobsbotschaft für Hiob 🙁

        • Profilbild von Hiob
          # 25.02.15 um 14:59

          Hiob

          Ich bin immer noch ganz geschockt. So viel Glück auf einmal! Toll!

  • Profilbild von Meeks
    # 19.02.15 um 16:51

    Meeks

    Hi allerseits, will mir auch die CX-20 zulegen und dazu das passende Gimbal nebst SJ4000. Bin aber absoluter Newbie und habe Fragen an Euch Experten:

    1) Kann ich diese CX-20 bei Geekbuyking für EUR 195,31 (zzgl. 19% EUSt. / zzgl. 4,X% Zoll – richtig?!) bedenkenlos kaufen? Link:
    http://www.geekbuying.com/item/Cheerson-CX-20-2-4GHz-RC-4-Axis-Quadcopter-Auto-Pathfinder-Aircraft-FPV-Drone-RTF-With-GPS-Open-source-Version-333615.html

    2) Kann ich diese SJ4000 Wifi für EUR 83,21 (zzgl. 19% EUSt. / 4,X% Zoll – richtig?!) nehmen und damit auch ein "Live"-Bild auf ein iPhone erhalten? Link: http://www.geekbuying.com/item/SJCAM-Original-SJ4000-WiFi-Novatek-1080P-1-5-Inch-170-Degree-A-Wide-Angle-Outdoor-Sports-Home-Security-HD-DV-CAR-DVR—Black-331502.html

    3) Als Gimbal genügt dann dieses hier für EUR 46,72 (zzgl. 19% EUSt. / 4,X% Zoll – richtig?!) Link: http://www.banggood.com/FPV-2-Axis-Brushless-Gimbal-With-Controller-For-DJI-Phantom-GoPro-3-p-908068.html

    Wenn ich die wirklich tollen Anleitungen hier lese, müsste ich den Kram dann selbst auch als Laie montieren können. Sonst noch was, auf was ich achten sollte?

    Danke,
    Meeks

    • Profilbild von millbreak
      # 19.02.15 um 18:05

      millbreak

      @Meeks

      zu 2)
      Die SJCAM scheint original zu sein. Ich habe die auch – allerdings bei banggood gekauft.
      Die SJCAM lässt sich mittels SJCAM-App per WiFi mit dem iPhone verbinden.
      Über die App kannst Du die SJCAM steuern, Einstellungen vornehmen und ein Live-Bild (mit ca. 0,5sec. Verzögerung) sehen.

      Du zahlst nur die 19% EUSt für die Cam, keinen Zoll.

    • Profilbild von Hiob
      # 20.02.15 um 22:55

      Hiob

      zu 2) WLAN Übertragung ist nicht für First Person View geeignet, da erstens zu selten und zu zeitverzögert übertragen wird, zweitens die Reichweite nicht hoch genug und drittens das WLAN Signal stört das Signal der Fernbedienung oder umgekehrt, schreiben einige Anbieter. Fpv gibt es als Set für ab 250 Euro ohne Brille oder so… fair sollte es hier nochmal eine Ergänzung oder einen neuen thread geben, finde ich, oder hat das noch niemand mit dem cheerson realisiert?

    • Profilbild von gfacek
      # 01.03.15 um 10:28

      gfacek

      Ich habe bisher nur Gutes über die Kamera ilook+ gelesen. Die hat gleich 5.8GHz FPV mit an Board, hat allerdings keine eigene Stromversorgung. Es liegt wohl ein Kabel bei, um von dem CX-20 Strom zu beziehen. Bilder und Videos scheinen auch nicht schlecht zu sein.

      • Profilbild von Hiob
        # 01.03.15 um 14:11

        Hiob

        Die kostet ja auch 100 Euro aufwrts, eine SJ4000 mit einfachem 5.8GHz transmitter nur 75 Euro. Aber vielleicht kann die ilook irgend etwas mehr oder besser?

        • Profilbild von gfacek
          # 02.03.15 um 11:03

          gfacek

          Oha, ich dachte das ganze FPV-Zeug wäre teurer. Aber das sind ja auch nur weitere knapp 30$.
          Weiterer Vorteil der SJ4000: Akku ist integriert. Die ilook+ kommt ohne Akku soweit ich gesehen habe.

      • Profilbild von Hiob
        # 02.03.15 um 11:15

        Hiob

        Ja, 30-40 zzgl. 19% für Sender und Empfänger. Was dann noch fehlt, ist ein Monitor oder so eine spacige Brille, die das Analog-Signal vom Empfänger am Boden darstellt. Das ist dann das, was ins Geld geht. 200×300 -Auflösung fängt so bei 80 Euro an. Über Handy oder Tablet wiedergeben habe ich noch nicht herausgefunden.
        Dazu kommt, dass man eventuell die 300 m Reichweite der Funkfernbedienung des CX-20 schnell erreicht und die FPV-Manöver dadurch arg begrenzt werden. Auch die billigen 5.8-Sender haben eine begrenzte Reichweite.
        Also, ich glaube, unter 250 Euro aufwärts ist vernünftiges FPV nicht zu machen, oder?
        Allerdings habe ich mir auch diese billigen Einsteiger-Komponenten bestellt, um es zumindest einmal auszuprobieren.
        Ich hoffe, dass die Aufzeichnung mit der SJ4000 während der FPV-Übertragung funktioniert.
        Alles andere fände ich schade. Die schwache Auflösung der Bodenübertragung ODER FullHD-Aufzeichung? Eine schwere Entscheidung pro Flug. Man will ja eigentlich alles auch Aufnehmen, was man so erfliegt…

  • Profilbild von albern
    # 21.02.15 um 02:37

    albern

    Rolle rückwärts.
    Bei dem Angebot für die cx-20 kommen noch mind. ~65 € Versand hinzu.

  • Profilbild von ABAB
    # 21.02.15 um 15:12

    ABAB

    Bei Geekbuying aktuell für ~240€ zu haben mit dem Gutscheincode ONAOYMTK. Geekbuying verschickt CX-20 mit CE-logo und damit besteht nicht die Gefahr das der Zoll sie beanstandet.

    • Profilbild von millbreak
      # 21.02.15 um 19:10

      millbreak

      Da gibt es aber leider noch andere "Hindernisse, z. B. :
      Fehlende Konformitätserklärung, fehlende deutsche Bedienungsanleitung, kein DE-Ladegerät bzw. kein DE-Netzstecker.

      Mein erster Walkera Quadcopter, den ich bei banggood CN bestellt hatte, ist aus den o. g. "Gründen" zurückgeschickt worden…
      … nachdem ich ihn beim Zoll schon ausgepackt in der Hand hatte… 🙁

      • Profilbild von Matthias
        # 23.02.15 um 18:29

        Matthias

        ich würde ja auch gerne zuschlagen, aber letztens haben die meine LED Glühbirnen schon zurückgeschickt, weil keine Leitungsangabe, verträglichkeitsangaben,….

        bei 2,5€ ist das mir egal, aber bei 240€, naja.

        auch wenn sie bei den hubsan und Wtoy Quadkopter nie was gesagt haben. Ist glaube ich immer eine Sache des Sachbearbeiter….

  • Profilbild von Mike
    # 24.02.15 um 13:10

    Mike

    Mein CX 20 ist heute angekommen, zu den 231 EUR bei Banggood kamen noch 56 EUR Zoll / MwSt dazu.
    Der Zoll war bei mir mehr an dem Gerät an sich interessiert und kommentierte einen "CE"-Aufkleber auf dem Karton nur mit "oh, sogar mit CE".

    • Profilbild von Hiob
      # 24.02.15 um 13:47

      Hiob

      Du Glücklicher. Mein Zollamt macht jetzt gerade Ernst mit dem, was auch schon millbreak geschrieben hat:
      Fehlende Konformitätserklärung, fehlende deutsche Bedienungsanleitung.
      Deswegen wurde schon mein einfaches 7'' Tablet zurückgeschickt 🙁
      Ich habe daher den Weg über RCmaster gewählt, die den CX20 aus DE-Lager versenden wollen.
      Jetzt machen die noch bis Donnerstag Neujahr… danach werde ich berichten.
      Kosten-Vergleich:
      287Euro Brutto bei Mike/Banggood.
      300Euro Brutto bei mir/RCmaster (wenn alles gut geht – da ich ihn noch nicht in Händen halte).
      Das würde dann bedeuten, dass ich den ersparten Gang zum Zoll und das latente Rücksende-Risiko wegen Non-Conformität mit 13 Euro bezahlt hätte. Geht in Ordnung für mich (wenn es klappt).
      Wäre für mich OK.

      • Profilbild von millbreak
        # 24.02.15 um 14:00

        millbreak

        Dein Zollamt sitzt aber nicht zufällig in Essen, Hiob? 😉

        • Profilbild von Marco
          # 24.02.15 um 16:28

          Marco

          Ich war beim Zoll in Essen.
          Dort wird der CX-20 die Einreise abgelehnt! 🙁
          Auch die Einreise meines Zusatzakkus ist noch fraglich.
          Der geht jetzt zur Bezirksverwaltung zur Produktsicherheitsprüfung.

          Hab das Paket mit der CX-20 OpenSource wieder zurückschicken lassen und mir eine CX-20 BigShark über eBay bestellt. War nur ca. 15 Euro teuer als die China-Lieferung.
          Wurde innerhalb von 3 Tagen geliefert.
          Jetzt bin ich endlich zufrieden! 😀

        • Profilbild von millbreak
          # 24.02.15 um 16:57

          millbreak

          Ähnlich ging es mir bei der ersten Walkera Quadcopter-Lieferung direkt aus CN.

          Den 2. habe ich dann auch über ebay gekauft.
          Der kam aus UK – keine Probleme, weil kein Zoll 🙂

    • Profilbild von Hiob
      # 24.02.15 um 14:05

      Hiob

      Gerade Versandbestätigung erhalten… Spannung!

      • Profilbild von Hiob
        # 25.02.15 um 09:23

        Hiob

        Gerade zweite Versandbestätigung bekommen, ist doch noch nicht versendet, ich erhalte MORGEN eine Tracking-Nummer… also +2 Tage mind. …

        • Profilbild von hiob
          # 28.02.15 um 05:28

          hiob

          Meiner liegt nun bei der Post. Na, wenigstens nicht beim Zoll. Spannung!

    • Profilbild von Hiob
      # 28.02.15 um 13:43

      Hiob

      So, also, RCmaster hat im Prinzip alles gehalten, was sie versprochen haben:
      Es war eine Vorbestellung Ende Januar und Ende Februar sollte geliefert werden aus Deutschland, frei Haus, mit Aktionscode,
      die OpenSource-Version mit Links-Throttle-Fernbedienung.
      Kommunikation gab es häufiger als erwartet, auf meine Rückfragen wegen Details zur Lieferung wurde innerhalb von 24 Stunden geantwortet, manchmal mehrfach, weil es noch etwas positives zu ergänzen gab oder ein freundlicher Gruß geschickt wurde.
      All das auf recht gutem Deutsch (was man von der deutschen Version der Homepage ja nicht immer behaupten kann).
      Ich würde jederzeit wieder dort bestellen, wenn es um deutsches Lager geht.
      Vielleicht hat jemand noch einen Discounter ab GB bei ebay gefunden? Das wäre vielleicht noch eine preiswerte Alternative, aber weit unter 300 wird man z.Zt. für das Basisgerät wohl nicht kommen, oder?
      Zeit und Raum zum Testfliegen habe ich gerade keine, aber sobald ich dazu komme, gebe ich nochmal meinen Senf hier dazu.
      Mein nächstes Projekt wird Filmen ohne und dann mit Gimbal sein und anschließend FPV. Ich habe mal
      http://www.aliexpress.com/item/Boscam-NEW-VERSION-FPV-5-8G-A-V-Video-Audio-Receiver-RX-W-Channel-Number-Display/1687355205.html
      und
      http://www.aliexpress.com/item/FPV-5-8G-200mW-AV-Wireless-Transmitter-TS351-Hot-Sale/1747319717.html
      einzeln geordert, um das Zollrisiko zu minimieren. Ich hoffe, es wird ausreichend declariert und kommt nicht trotz des niedrigen Preises in eine Technologie-Kontrolle! 😀

  • Profilbild von hiob
    # 24.02.15 um 23:15

    hiob

    Nein, Münster… Gleiche Seuche.

    @Michaela: gimbal siehe hier im Forum. Einfach suchen. Ob gut muss sich erst noch zeigen, aber günstig auf jeden Fall.

    @Marco: Ich möchte auch gerne die Quelle für den CX20 aus DE für 15 Euro Aufpreis wissen.

  • Profilbild von Mike
    # 25.02.15 um 09:07

    Mike

    Bei Banggood war jetzt übrigens direkt ein passendes EU-Netzteil dabei – kein Adapter..

    • Profilbild von Hiob
      # 25.02.15 um 11:02

      Hiob

      Super, und sonst? Wann wirst Du ihn ausprobieren und besorgst Du Dir noch Gimb, Cam und Ersatzteile? Wenn ja, schreib mal wo und für wieviel 🙂 Erfahrungen kann man gut hier teilen!

  • Profilbild von Mike
    # 25.02.15 um 19:47

    Mike

    Also es macht auf jeden Fall ziemlich Spaß.

    Man sollte das Wlan der GoPro tatsächlich ausschalten, das Flugverhalten ist mit WLAN nicht wirklich vorhersehbar (aber man muss es ja selbst erleben).

  • Profilbild von micfri
    # 27.02.15 um 06:04

    micfri

    Moin!
    Zollabfertigung in Krefeld Ürdingen hat auch bei mir den von Banggood georderten CX20 bemängelt:
    CE zeichen auf dem Copter gefälscht, keines auf der Box,
    kein Herstelllerangabe auf Box,
    Bedienungsanleitung nicht in Deutsch,
    keine Angaben bzgl. Rückgabe im Manual,
    zudem war bei mir noch ein Steckdosenadapter von außen aufs Paket geklebt, welches logischerweise auch kein CE Label hatte und wirklich sehr unsicher aussah!
    ich hoffe nun, dass ich mein Geld via PayPal zurück bekomme, die Annahme mußte ich verweigern….

    • Profilbild von millbreak
      # 27.02.15 um 09:13

      millbreak

      @micfri
      Am Besten ist, Du schreibst den support von banggood an.
      In meinem -ähnlich gelagerten Fall- wurde der Betrag innerhalb von 2 Wochen auf mein Paypal-Konto zurückgezahlt.

    • Profilbild von Max
      # 27.02.15 um 10:20

      Max

      Hatte gerade das selbe Problem beim Zollamt in Stuttgart.
      Der Quadro wird jetzt zur Prüfung von Verboten und Beschränkungen an eine "fach" Abteilung weitergereicht.
      Schön Steuergelder verprassen…
      Ich war sogar bereit auf das Steckernetzteil zu verzichten, vom Rest geht dann erstmal keine Gefahr aus, aber die
      lassen sich prinzipiell auf keine Diskussion ein.

      Ich habe Banggood angeschrieben, mal schauen was zurück kommt.
      Mittlerweile wäre ich sogar bereit den Quadro direkt aus Deutschland zu erwerben, wird letztendlich gleich teuer bei weniger
      Ärger mit den Beamten.

  • Profilbild von Mike
    # 27.02.15 um 12:30

    Mike

    So, erstmal zwangsweise Pause beim testen des cx 20 und warten auf Ersatzteile.

    • Profilbild von hiob
      # 28.02.15 um 05:31

      hiob

      Was ist passiert? Kann mit das auch widerfahren?

      • Profilbild von Mike
        # 28.02.15 um 22:21

        Mike

        Nicht weiter wild, aber die Mutter eines Propellers ist weggeflogen. Ersetzt werden muss nur die Mutter ein Propeller und ein Gummi der Kamera-Halterung. Gibt es aber alles günstig beim Chinesen 🙂

    • Profilbild von hiob
      # 01.03.15 um 10:23

      hiob

      Das waren dann wohl die Vibrationen. Hattest Du die Mutter denn richtig fest angezogen und sie hat sich trotzdem gelöst?

      • Profilbild von Mike
        # 01.03.15 um 11:01

        Mike

        Ja waren vorher gut festgezogen, aber ich habe einen kleinen Sturzflug geprobt.. das war wohl bisschen viel

        • Profilbild von kristian
          # 05.03.15 um 08:39

          kristian CG-Team

          Eigentlich können die nicht wirklich wegfliegen. Sicher das du jeweils die richtig rum drehenden verbaut hast? Das passiert nämlich bei einigen nicht 😉

        • Profilbild von Mike
          # 05.03.15 um 10:02

          Mike

          Dachte ich auch erst, aber das passte (hab danach nochmal kontrolliert). Mit Kamera o.ä. muss man sowieso aufpassen weil der cx 20 dann je nach Montage der Kamera ein Ungleichgewicht hat und beim landen kippt. Hier helfen prop guards oder per Hand einfangen.

  • Profilbild von Andre
    # 28.02.15 um 15:58

    Andre

    Hallo,
    habe meinen am Donnerstag den 26.02.2015 bestellt über ebay.
    Habe 328 € bezahlt incl. Versandkosten. Heute 28.02.2015 hat der Postmann geschellt und mir das Paket in die Hand gedrückt.
    Das war mal Express. Alles bis jetzt bestens. Warte nun noch auf mein Gimbal 2D was ich auch bei ebay bestellt habe für 58€.
    Kleinteile habe ich nun noch über Bangood geordert.

    Werde nachher mal den ersten Jungfernflug starten. Mal sehen wie es wird. Freue mich wie hulle.

    Gruß
    André

    • Profilbild von hiob
      # 28.02.15 um 22:24

      hiob

      Das ist ja wirklich alles auch im Rahmen. Pass nur auf, es soll recht windig werden. Sind gespannt auf Deinen Bericht.

  • Profilbild von albern
    # 04.03.15 um 16:02

    albern

    Konnte nun nichtmehr widerstehen und habe bei Banggood zugeschlagen. (open source, mode2, rtf)
    Ausschlaggebend war, dass die cx20 nun auch aus dem UK warehouse verschickt wird. Somit kein Zoll und Steuern.
    Aktuell 275,92€ + 16,11€ Versand – 22,07€ (Gutscheincode newuk) = 269,96€

    • Profilbild von Andre
      # 04.03.15 um 19:44

      Andre

      Hallo,
      wo ich bestellt habe war sie leider nur in HongKong bestellbar, daher abe ich sie bei ebay geordert.

      Tja was soll ich sagen zum ersten Flug.

      Bin gestern erst dazu gekommen und ja es war windig und ja ich muss mir jetzt neue Kufen bestellen.
      Eine ist mir komplett zerbröselt. Habe nun versucht alles zu kleben und zur verstärkung noch mit Panzerband umwickelt.

      Nun habe ich mein Gimbal bekommen und musste feststellen das sie Platte viel zu Groß ist.
      Muss mal schauen was ich da jetzt mache.

      Gruß
      André

      • Profilbild von kristian
        # 05.03.15 um 08:36

        kristian CG-Team

        Hi Andre, ich habe den Artikel mal um: "Zudem schaden auch ein Paar Ersatzkufen bzw. “Landing Skids” nicht, da gerade bei den ersten Flügen doch etwas rabiater gelandet wird. Ich empfehle das “Einfangen” mit den Händen – dies ist aber nicht immer möglich. Verbaut man zudem noch ein Gimbal + Actioncam wirken ja noch einmal größere Kräfte. Mit ~7€ ist das Landegestell bei Banggood auch preislich noch völlig im Rahmen." ergänzt. Panzerband ist dennoch eine kluge Erweiterung ;-).

        Welches Gimbal hast du dir geholt? Das hier?
        https://www.china-gadgets.de/gadget/guenstiges-2d-gimbal-banggood/

        LG Kristian

  • Profilbild von Hiob
    # 04.03.15 um 17:11

    Hiob

    Danke für den Code. Habe meinen im Endeffekt 30 Euro preiswerteren Deal mit Banggood aus CN-Lager gecanceled und auch aus Lager UK bestellt.

    • Profilbild von kristian
      # 05.03.15 um 08:37

      kristian CG-Team

      Danke für eure Hinweise @albern und @hiob: habe das mal als Update reingepackt!

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.