Für bessere Videos: günstiges 2D Gimbal für Quadrocoper

Mehr Quadcopterwahnsinn aus UK. Bei GearBest nun das Gimbal für 44,40€ inkl. Vsk. und natürlich ohne Zoll!

In unserem Gadget-Artikel über den CX-20 Quadrocopter habe ich es schon geschrieben: wer vernünftige FullHD-Videos mit guten Framerates schießen will, kommt um einen Multicopter mit größerer Tragkraft nicht drum herum. Wer sich nun für den CX-20 (oder anderes Modell in dem, oder höheren, Segment) entschieden und die GoPro (bzw. den Klon SJ4000) verbaut hat, wird recht schnell merken: die Bildqualität ist gut, aber das Bild wirkt sehr unruhig.

„Schuld“ daran ist, das die Kamera natürlich starr am Gehäuse fixiert ist. Neigt sich der Copter in eine der drei Achsen, folgt die Kamera diesem Winkel – das Resultat: es wird schräg gefilmt. So gerät der ganze Flug zur Ruckelpartie. Deswegen muss das Ziel sein, dass die Kamera immer in einem definierten Winkel zum Boden zeigt. Was erst einmal nach Hightech klingt, wurde schon vor über 2000 Jahren mit der kardanischen Aufhängung gelöst – nur eben noch nicht für Quadrocopter ;-). Auf mehrfachen Wunsch gibt es nun den Artikel über ein günstiges 2D Gimbal von banggood für 46,22€.

Leider gibt es für dieses Gimbal keine offizielle Bezeichnung, nur die SKU SKU105675, was das Suchen in anderen Shops nicht einfacher macht. Andere Gimbals starten erst ab etwa 100€. Kann man also für gut die Hälfte auch etwas Gutes erwarten?

gimbal-cx-20
Der Cheerson CX-20 mit montiertem 2D-Gimbal von Banggood

Bevor ich euch jetzt lange und ausführlich über Vor- und Nachteile eines Gimbals erzähle, schaut euch erst einmal unser 7-Sekunden-Video an – da merkt man schnell, was für tolle Technik dahinter steckt.

Youtube Video Preview

Das Gimbal ist ursprünglich für den DJI Phantom und die GoPro Hero designed worden, sodass es für den CX-20 etwas „frickeliger“ wird. Dennoch reicht das Werkzeug für den CX-20, sowie das beigelegte Zubehör für das Gimbal (Schrauben + Kabel) aus, um es sofort in Betrieb zu nehmen. Da an der Unterseite des Copters die nötige 12V-Versorgungsspannung, sowie zwei Servosteuerungs-Anschlüsse vorhanden sind, ist man als halbwegs geübter Bastler in 20-40 Minuten mit dem Thema durch ;-). Auch für viele andere Modelle sollte das Gimbal passen. Bei meiner Bestellung lag ein Din A4 Bogen bei, der die Belegung darstellt. Falls dieser bei euch fehlt, könnt ihr ggf. mein hochgeladene Anleitung nehmen.

gimbal-gewicht
Gewicht des Gimbals: 210g

Das Gewicht des 2D-Gimbals von Banggood beträgt in meinem Fall ~210g – damit ist es zwar kein Fliegengewicht, wie z.B. 3D-Drucke aus Kunststoff, aber 450er Copter wie der CX-20 heben Anstandslos ab.

Ich habe den einen Servo-Anschluss genutzt um über die Fernbedienung das Pitching der Kamera („Neigen zur Erde“) vom Boden aus vornehmen zu können. Dies ist der zweite große Bonus des 2D-Gimbals.

Über SimpleBGC lassen sich anschließend noch Feintuning-Maßnahmen einleiten, wobei das bereits eingerichtete Profil „TH go3 .profile“ den meisten Ansprüchen genügen sollte. Wer aus Versehen seine Config löscht (hab ich Held natürlich geschafft), kann sie so mit diesem Profil auch immer wieder zurücksetzen. Vor dem ersten Start und in größeren Abständen sollte zusätzlich kalibriert werden.

SimpleBGC
Das GUI von SimpleBGC (nicht verbunden): viele Konfigurationsmöglichkeiten für Anfänger bis Experten

Mit SimpleBGC Mobile, gibt es auch eine Android-Software bei Google Play, welche einen ähnlichen Umfang bietet und mit 4,5 Sternen in 123 Bewertungen sehr gut abschneidet. Da ich solche Einstellungen lieber in Ruhe auf einem großen Monitor vornehme, habe ich die App nicht getestet. Vielleicht hat ja jemand von euch noch ein paar Erfahrungswerte?

Abschließend will ich euch das Resultat des Umbaus natürlich nicht vorenthalten, hier ist das Onboard-Video am CX-20 mit 2D Gimbal:

Youtube Video Preview

Vergesst nicht das Video auf FullHD hochzudrehen. Zudem bitte ich den fiesen Tropfen auf der Linse zu entschuldigen ;-). Wer sich meinen Flug ohne Gimbal, also mit der Stock-Halterung, einen Eindruck verschaffen will, findet hier mein anderes unstabilisiertes Video. Hier wird der Unterschied erst recht deutlich! Fazit: Für Quadcopterpiloten mit Kamera ist dieses Gimbal für den Einstieg Pflicht!

Nachtrag: auch passend für die Xiaomi Yi

Wenn eine ActionCam in letzter Zeit für Aufsehen gesorgt hat, dann war es defintiv die Xiaomi Yi. Die Gründe? FullHD @ 60fps und eine geniale App – bei unter 70€! Natürlich habe ich die Yi auch schon in das Gimbal verbaut. Einfach etwa 1mm der Halterung wegschmirgeln und schon passt es ;-).

Das Gimbal mit einer Xiaomi Yi
Das Gimbal mit einer Xiaomi Yi

Auch mit anderen Cams wie z.B. der Blackview Hero oder der SJ5000+ habe ich mit diesem Gimbal schon gute Flüge hingelegt.

Hier geht’s zum Gadget >>

Kristian

Ich bin 31 Jahre jung, aber gefühlt ziemlich oft noch wie ein großes Spielkind. So habe ich Ende 2010 (endlich) "CG" ins Leben gerufen. Besonders haben es mir z.Z. die Drohnen angetan.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

138 Kommentare

  1. Profilbild von Nils

    Hallo,
    erstmal vielen Dank für deine ausführlichen Tests 🙂 .
    könntest du vielleicht auch mal FPV mit dem CX 20 testen?

  2. Profilbild von Conrad

    Wie ist der Link mit dem Versand aus UK?

  3. Profilbild von tobias

    danke !!!! darauf hab ich gewartet 🙂

    sind das die original propeller??
    gibts auch ein video mit der original halterung? muss nichts professionelles sein, irgendwas, was auf der festplatte gammelt 😉

  4. Profilbild von Tobias

    danke, ich wusste doch auf dich ist verlass, du bist der beste 😉

  5. Profilbild von Nik

    Aber dennoch kein Vergleich zum ersten Video. Wahnsinn was so eine bezahlbare Halterung ausmacht. Macht immer mehr Lust sich den 20er zuzulegen.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
    • Profilbild von kristian
      kristian (CG-Team)

      Freut mich zu lesen :). Ohne Gimbal sehen die Videos halt auch „gut“ aus, aber wenn man den Vergleich mal hat, merkt man wie ein stabilisiertes Bild dem Video gut tut. Ich binde das ohne Gimbal auch mal ein.

  6. Profilbild von Jonas

    Cooler Artikel. Aber wie du schon gesagt hast: „…sodass es für den CX-20 etwas “frickeliger” wird.“. Hättest du vlt. Lust eine kleine Schritt für Schritt Anleitung zu machen wie du das Gimbal befestigt hast? Würde mich und bestimmt auch einige andere interessieren.

    • Profilbild von kristian
      kristian (CG-Team)

      Hmm, ist eigentlich recht easy, es geistern aber wohl paar kleine Unterschiede des Metallrahmens rum. Ich habe letztlich die zwei Gewinde für den Stock Mount mit einer zu großen Schraube rausgedreht und von der Innenseite zwei Schrauben aus dem Gimbal-Kit nach außen gedreht. Danach die zwei goldenen „Abstandshalter“ mit Schlüssel ordentlich drauf gedreht. So bleibt der USB-Port, die Versorgungs- bzw. die Servo-Spannung auch erhalten.

      12V an 12V, und beim Pitchkanal Signal und Ground verbinden (nicht +). Thats it 🙂

      Falls dann noch Fragen sind, beantworte ich die gerne 😉

  7. Profilbild von Rene

    Hat jemand ein link zum Shop in UK?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
    • Profilbild von kristian
      kristian (CG-Team)

      Hmm das war vorhin noch bei Banggood im Dropdown verfügbar – habt ihr wohl weggeplündert ;-). Ich würde einfach mal 1-2 Tage warten, oder eben aus CN bestellen.

  8. Profilbild von Alf

    Das hier vorgestellte Gimbal soll 211 gramm haben, und deins 230? Ist das wirklich das gleiche?

    • Profilbild von kristian
      kristian (CG-Team)

      Hi Alf,

      keine Ahnung was die Chinesen bei Banggood da wiegen, ich tippe mal das die Verpackung mit auf der Waage gelandet ist. War ein relativ leichter Karton.

      Ich habe dir/euch mal ein Foto angehängt. 209g, ohne die zwei Servokabel (~2g)

      Kommentarbild von kristian
      • Profilbild von Alf

        Schicke Waage! 😉 Ich hab noch ne analoge, aber fürs Backen und Plätzchenmachen reichts 😀
        Ok, das ist mal ein unterschied!
        Wie schon geschrieben habe ich mich für eins von Ebay entschieden, bei dem ich nochmal ein wenig günstiger wegkomme. Ich werd mal berichten, wenns da ist.

        • Profilbild von kristian
          kristian (CG-Team)

          Halt uns auf jedem Fall auf dem laufenden! Bei eBay solls wohl auch „Querschläger“ geben. Bei dem Banggood Gimbal sind die Meinungen größtenteils imho eigtl. recht gut – vor allem bei dem Preis.

        • Profilbild von Alf

          So mein Gimbal von Ebay ist angekommen. Keine Anleitung dabei und ein Kabel. Und ich habe sogleich meinen Copter geschrottet! Nachdem ich den angeschlossen hab, hats einmal pitch gemacht, der Copter riecht im innern nach verbrannt und nun piept der Copter nur und macht kein Licht mehr und nichts anderes. Komplett auseinander bekomme ich den auch nicht, weil der scheiß Schraubendreher vorn rund gedreht ist. also sind die außenschrauben nicht zu lösen. Da hab ich schon keine Lust mehr……Einmal geflogen und bereits das Landegestänge geschrottet. Aufgrund des Wetters nicht mehr fliegen können und nun direkt die nächste Reparatur. Herrlich! Ich glaub den verkauf ich wieder.

        • Profilbild von kristian
          kristian (CG-Team)

          Hi Alf, das klingt aber gar nicht gut. Mit Glück ist unten nur die USB-Platine (~2€) kaputt. Um das festzustellen brauchst du aber einen gescheiten(!) Schraubendreher! Der sollte ja eigentlich eh in keinem Gadget-Regal fehlen. Du kannst es sonst auch „notfalls“ mit nem Torx machen – das passt genau, ist aber nat. nicht gewollt. So konnte ich mir auch helfen, als mein Werkzeugkoffer verlegt war.

          Falls es das nicht ist, halte mich auf dem Laufenden, habe ja auch schon paar Transplantationen hinter mir. Bekommen wir hoffentlich hin. (Gehört ja irgendwie auch zum Hobby). Hast du mal einen Link zur eBay-Auktion? Nach welcher Anleitung hast du das Ding angeklemmt?

          LG

        • Profilbild von Alf

          Angeklemmt hab ich einfach so, wie ichs in nem Video gesehen habe, den Link hab ich jetzt aber nicht mehr.
          Schraubendreher in der minigröße habe ich leider nicht. Also muss ich morgen mal in den Baumarkt. Wenns wirklich nur die USB Platine ist, ist es ja ok, aber bis die Ersatzteile da sind vergeht ja wieder ohne Ende Zeit.
          Naja das hab ich eigentlich nicht gedacht, dass ich hier, wie bei den Elektroautos wieder anfange rum zu schrauben. Dachte das ist was mehr plug and play.
          Aber gut. Mal schauen…

        • Profilbild von Alf

          So, da ich nicht weiß, wo ich sonst Antworten soll. Bei Aldi Süd gibt es im Moment ein Werkzeugset, wo alles drin ist was ihr für den Quadcopter braucht! 101 Teile zum Kostenpunkt von 8,99 Euro. Leider musste ich für die Schrauben in den Flügeln ganz aussen den Bit in die Schraube ein kleben mit Sekundenkleber, damit ich diese gelößt bekomme. Insgsamt bin ich mit der Qualität der verwendeten Materialien absolut unzufrieden! Die Schrauben sind nicht nur wegen der komischen Köpfe großer Müll. Die Gewinde greifen nicht, wenn man sie mal raus und wieder rein dreht. Also werde ich alle gelößten Schrauben ersetzten. Da waren selbst bei meinem 150 Euro elektroauto bessere Schrauben dabei.
          Es ist das Receiver Board, das hoch gegangen ist, bzw. ist da ein Elektronikteil das in Flammen aufgegangen ist. Kostenpunkt 15 Euro. Also werd ich ein neues bestellen und dann wohl auch den Gimbal aus eurem Bericht.

        • Profilbild von kristian
          kristian (CG-Team)

          „Angeklemmt hab ich einfach so“ … hmm hmm :). Eigentlich ist es auch Plug & Play, aber Stromkabel haben halt so 2-3 relavante Adern ;-).

          Halt uns auf jedem Fall auf dem Laufenden, gerne auch mit Bildern. Eventuell kann ich dir ja auch über die Ferne helfen!

          LG Kristian

          PS: drücke dir hart die Daumen!

        • Profilbild von Alf

          So, das Ersatzteil ist angekommen. Bestellt habe ich: CX-20-007 Quadcopter Parts Receiver Board.
          Ich habe nicht die vorhandene Version mit einer Antenne bekommen, sondern das mit zwei Antennen. So wie es ausschaut ist dies ein Upgrade. Leider passt es nicht wirklich in die kleine Plastikbox, die um das vorhandene drum war.

          Da ich schonmal bestellt habe, kam ebenfalls an:
          XT60 Male To XT60 Female Converter and JST Male Plug
          Damit ich den ebenfalls neu bestellten Gimbal, der hier vorgestellt wurde, auch anschliessen kann, ohne selber herum zu löten.

  9. Profilbild von Julian

    Hallo Kristian,

    ist es auch möglich die SJ4000 damit zu benutzen?

  10. Profilbild von Matthias

    Kann ich das Gimbal auch fernsteuern? Die Anschlusse sind ja seitens des CX-20 vorhanden.

    • Profilbild von kristian
      kristian (CG-Team)

      Ich zitiere den Artikel: „Ich habe den einen Servo-Anschluss genutzt um über die Fernbedienung das Pitching der Kamera (“Neigen zur Erde”) vom Boden aus vornehmen zu können. Dies ist der zweite große Bonus des 2D-Gimbals.“ 🙂

      Genau, du kannst über Aux 1 / Aux 2 noch am Copter Servos triggern. Klappt auch wunderbar smooth – falls nicht lässt sich das über die GUI feintunen.

  11. Profilbild von Marcel

    Sorry wenn ich das nicht ganz verstanden habe, aber wie steuert man das Teil? 😀

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für iOS.
  12. Profilbild von Hannes

    Gibt es einen einfachen Weg bei einer GoPro o.ä. die Rotorblätter aus dem Video zu halten? Wenn man die Aufnahmen wirklich professionell für TV oder eigene kleine Filme verwenden will stört das nämlich gewaltig!

    • Profilbild von kristian
      kristian (CG-Team)

      Hey Hannes,

      es gibt da diverse Möglichkeiten:

      – die Kamera einfach weiter nach unten richten (geht ja über das Gimbal auch über die Funke). Ich habs nicht gemacht, damit man durch das Frame/Blätter einen Anhaltspunkt hat, wie gut das Gimbal stabilisiert
      – ein anderes Frame kaufen, Richtung Spiderframe. Da liegen die Träger vorne weiter auseinander
      – anderes Objektiv / Zoom nutzen.

      Letztlich bleibt noch zu sagen: „Professionell“ wäre es mit einer 5D Mark III und Co. Luft nach oben ist immer noch. Aber mit der SJ4000 + anderen Winkel + Gimbal erhält man schon wirklich klasse Videos

      • Profilbild von Hannes

        Vielen Dank!

        Schon klar mit der 5D 😉 Deswegen hatte ich „professionell für TV“ geschrieben. Das war auch noch das falsche Wort – ich meinte eher verwendbar für TV. Arbeite selber als Kameramann für Film und Fernsehen und selbst bei den großen Sendern haben die Quadrocopter die benutzt werden meist nur ne GoPro dranhängen. Für die richtig großen Dinger sind Fernsehsender/Produktionsfirmen meist zu geizig – ich auch.

        Das Spiderframe hab ich auf die schnelle nicht gefunden – hast du mir da noch n Link? Müsste man das zusätzlich besorgen, oder gibt es den CX-20 auch gleich mit so nem weiteren Frame?

        Schwerpunktmäßig müsste tiefer hängen also noch gehen? Wär ja auch ne Option. Statt landen müsste man dann halt vielleicht fangen…

        • Profilbild von kristian
          kristian (CG-Team)

          Hey Hannes,

          Das Spiderframe bezieht sich dann eher schon auf einen kompletten Selbstbau – ein feines Hobby übrigens ;-). Geht dann halt in so eine Richtung: http://www.planeinsanerc.com/images/spider-400.jpg
          Dafür muss man aber Zeit und Lust aufbringen. Wenn du den CX-20 als Eintieg nehmen möchtest würde ich die Kamera, wie du sagst, einfach bisschen tiefer aufhängen. Viele Leute packen sich eh Schaumstoffisolierung (für Rohre) um die Kufen, damit man besser landen kann. Damit gewinnst du nochmal ~3-5 entscheidene Zentimeter.

          Aber alleine durch ändern des Winkels, sind bei mir schon keine Quadcopter-Teile mehr im Bild. Eventuell reicht das ja schon? Ach ja: man muss auch nicht unbedingt so wild „rumheizen“ wie ich – ich wollte nur die Stabi-Funktion deutlich demonstrieren. Bei Luftaufnahmen fliegt man ja eh sehr ruhig – kennst ja bestimmt aus deinem Business – da rennt auch keiner mit der Kamera rum 😀

          LG Kristian

  13. Profilbild von Mike

    kann man die Gimbal auch autark einsetzen indem ich einfach 12v anlege?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  14. Profilbild von Funk

    Habe mir gestern Vormittag auch das Teil bei ebay bestellt. Bin gespannt.

  15. Profilbild von Chris

    Hallo,
    ich würde mir gerne das Gimbal anschaffen und mit einer GoPro verwenden.
    Welche SimpleBGC Software soll ich downloaden? Die 8bit oder die 32bit?
    Wie verbinde ich das Gimbal mit dem Windows PC? Hat es einen USB Stecker? Kann ich das Gimbal direkt mit dem PC verbinden? Welchen Akku muss ich kaufen? Geht auch ein GoPro Akku? Brauch ich sonst noch etwas? Ich möchte Alternativ das Gimbal über Kopf auf einem Stativ verwenden.
    Für Hilfe wäre ich sehr dankbar.
    Grüße,

    • Profilbild von kristian
      kristian (CG-Team)

      Hi Chris,

      das kommt drauf an, welches Gimbal du dir wo kaufst. Wenn du bei Banggood kaufst, würde ich die dort verlinkte 2b2 nehmen – das klappt wunderbar. Diese ist für 8bit Controller.

      Jab, es hat einen normalen USB-Stecker – musst nur den richtigen Treiber (siehe Artikel) installieren. Einen Akku brauchst du nicht – es wird ein 12V-Ausgang des Copters benutzt. Alternativ, für eine autarke Benutzung halt 12V Gleichspannung. Hatte es z.B. mal an einem Netzteil zum Testen.

      Sonst brauchst du nix (abgesehen vom Copter, Speicherkarte, Kamera, etc :))

  16. Profilbild von Tim

    mich würde auch interessieren ob man die Grundfunktion auch einfach nur mit 12v hinbekommt?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  17. Profilbild von Gunnar

    Hallo zusammen,

    ich habe selber einen Gimbal-Frame von fpv-monkey.com für die Mobius-Cam. Da die Mobius gerade mal 40g wiegt und der Frame aus Balsaholz ist kommt so je nach Motoren Wahl ein echt leichtes Gimbal zusammen.

    Interessant für alle ist vermutlich auch, dass es sich bei den aus China verkauften SimpleBGC Boards meistens um eine gehackte Firmware handelt welche sich nicht upgraden lässt.

    Für ein kostenfrei upgradebares Board legt man in der Regel um die 100€ an.

    • Profilbild von kristian
      kristian (CG-Team)

      Hey Gunnar,
      danke für dein Feedback. Die Mobius ist halt die andere beliebte Cam – gerade für FPV-(Racer). Zum Board: jap, wertvolle Info! Das Updaten klappt sonst nicht.

  18. Profilbild von Tobi

    kleine anmerkung von mir (soll keine Werbung sein) aber der Kollege hier hat wirklich viele nützliche Videos auf Youtube, die vom DJI sichelrich auf den Cheerson anzuwenden sind, für das Gimbal und allgemein Kamera finde ich das folgende sehr nütlich:

    https://www.youtube.com/watch?v=_tnQLPO-8TY

    @Kristian, kann die 4000er eigentlich auch 1440p? hab noch keine GoPro (bzw nur die old-school erste version), die 4000er scheint ja eine echte alternative zu sein, wenn ich mir das video so ansehe!?

    MFG Tobi

  19. Profilbild von Gunnar

    Hallo Tobi,

    ich bin mir nicht 100% sicher, meine aber, das bei der SJ4000 bei 1080 Schluss ist. Auch was fps angeht kann sie mit den aktuelleren GoPros nicht mithalten. für die meisten Anwendungen ist dies jedoch auch nicht unbedingt nötig und der Preisvorteil ist enorm. Interessant werden die FPS wenn du später Zeitlupen erstellen möchtest.

    Bevor du jetzt ne SJ4000 kaufst: Bei einigen chinesischen Shops (z.b. Banggood) wird gerade die SJ5000 angekündigt.

  20. Profilbild von kristian
    kristian (CG-Team)

    Hey Tobi, wie Gunnar schon sagt ist bei 1080p bei 30fps Schluss. Für viele (nicht alle!) Anwendungsbereiche reicht das dicke – u.a. für Quadrocopter-Flüge. Wenn es sehr schnell und actionreich zugeht (z.B. Downhillfahrt) sollte man eine höhere Framerate wählen.

    Bei dem Quadrocopter kommt bei mir noch hinzu: wenn Absturz, dann sind ~50€ im Eimer und keine GoPro mit 200-300€ :). Je nachdem was dein Portemonaie und die Zeit zulässt ist die originale SJ5000 def. etwas.

  21. Profilbild von JonasGadget

    Hatte es mir eigentlich relativ einfach vorgestellt bis zu diesem Video:
    http://youtu.be/4A9UKDUdfp0
    Jetzt verstehe ich gar nichts mehr. Versteht das jemand und könntet ihr es mir vielleicht erklären?
    Danke!

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
    • Profilbild von kristian
      kristian (CG-Team)

      Habs nur überflogen. KA was er da genau erklären will. Eventuell hat er noch ne alte Version ohne Platine am Bauch und muss so die Kabel bis zum Controller verlegen. Ist aber nicht (mehr) nötig.

  22. Profilbild von JonasGadget

    wenn der link nicht klappt dann “ CX-20 + Mobius + Gimbal Instruction Guide “ in YouTube eingeben und das erste Ergebnis nehmen.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  23. Profilbild von Maxi

    Aber nicht mit dem Link 🙁

  24. Profilbild von Sera

    Ich hab auch schon öfter mal nach Gimbal geguckt, mein Problem ist das ich eins suche auf das man die HDR-AS100V von Sony schnallen kann. Ohne gleich eins zu nehmen das eigentlich für Kompackt bsw. Systemkamera gebaut ist. Die sind nämlich wesentlich teurer.

    Wäre für jeden Tipp dankbar.

  25. Profilbild von Thomas

    Hallo Leute, ich hoffe, es kann mir wer helfen.
    Ich bin grad dabe, das gimbal an meinen cx-20 anzuschließen. Damit es mir nicht so geht, wie jemand weiter oben bitte ich um Hilfe:
    Der Stromanschluß vom gimbal direkt an den CX-20 an einen der beiden unteren Stecker, dabei schwarz außen, richtig?
    So, jetzt kann ich noch lt Anleitung die sechs seitlichen Stecker mit dem mitgeliegerten Kabel mit dem Copter verbinden. Von oben auf die Montageplatte gesehen, wenn usb hinten ist, die hintere Steckerreihe für roll, und die vordere für pitch.
    Am Copter hab ich S1 und S2 mit jeweils G 5v s1 bzw G 5v s2
    Ich verbinde jetzt bei pitch den oberen (näher zur Montageplatte zeigend) pin mit G von S1 und den unteren von pitch mit S1. 5V lass ich aus.
    Sonst keine kabel mehr?

    So alles richtig?

    Besten Dank

  26. Profilbild von albern

    Habe nun auch den Gimbal für den cx20 von Banggood (CN) geordert.
    Mit Gutschein bestbg waren es letztendlich 39,90€.
    Heute leider schon ein paar Cent teurer.

  27. Profilbild von Upgrade_Antwort
    Upgrade_Antwort

    Hallo Leute,

    laut Internet haben wohl schon viele erfolgreich die Software auf die 2.2b1 upgegraded, man braucht nur den Software File der „genullt“ wurde, ich denke hier wurde einfach die Überprüfung auf „Originaler Bootloader“ raus genommen.
    Ansonsten findet man auch Tutorials wie man den Bootloader auf einen OpenSource Loader setzt und andere Software flashen kann.

    Link zur Erklärung bzgl. Softwareupgrade: http://www.infinity-hobby.com/main/article_info.php?articles_id=403
    Link zur Anleitung bzgl. Bootloader: http://www.infinity-hobby.com/main/article_info.php?articles_id=402

    Die genullte Firmware kann wohl über Suchmaschinen gefunden werden, Suchbegriff „SimpleBGC_2_2_b2_null.hex“
    siehe folgenden Link: http://www.rcgroups.com/forums/showthread.php?t=1978497&page=2

    Ich melde mich dann zurück wenn ich das Gerät inkl. CX-20 geliefert gekriegt habe 😉

    • Profilbild von kristian
      kristian (CG-Team)

      Uuuuh, das klingt heiß. Muss ich mal am We probieren! Danke dir!

    • Profilbild von Hiob

      Ich habe aus Versehen mit Simple BGC irgendwelche Default-Einstellungen resettet auf dem Board. Nun zuckelt er im Roll immer in 30 Grad herum und bekommt die Camera nicht waagerecht. Alles Calibrieren und Verändern der Parameter wirkt nicht.
      Hat jemand ein Konfig-File, das den Urzustand wieder herstellen kann? Danke für jeden Hinweis!

  28. Profilbild von MicFri

    Ich hab das auch schon bei dem CX-20 Artikel angefragt, aber hier ist ja das Gimbal..
    Vielleicht ist meine Frage hier besser aufgehoben:
    ich hab mir auch einen 120g Gimbal gekauft und schon mal “trocken” probiert.
    Dabei hat der Motor, der direkt die SJ4000 hält ordentlich gebrummt, der andere stumm!
    hab dann auch gefunden wie ich ihn per WIN-SW und USB ansprechen und verändern kann und kann als Tipp hier angeben: verändert mal die “Power” für diesen Motor und dann klappt es jetzt echt smooth!
    Trotzdem hab ich immer noch nicht gefunden, wie genau ich den Gimbal an den CX-20 anschließen kann.
    unten drunter die 12V ist klar, aber wo ist da Plus und Minus?
    Wenn ich dann noch den Winkel verändern will in dem die Kamera zu Boden schaut, wie rum und an welchen Port kann ich da das 3-adrige Kabel anschließen? Kann ich mir einen Port aussuchen?

    thanks!

  29. Profilbild von Sebastian

    Hey Leute ich habe folgendes Problem:

    Der Gimbal ist einmal an dem 12V Anschluss angeschlossen und ich habe 3 Kabel für die Pitch-Bewegung angeschlossen. Soweit so gut. Der Gimbal leuchtet, aber die Motoren bewegen sich kein Stück…
    Auch weiß ich nicht, wie ich irgendwelche treiber oder sonstiges auf dem Gimbal installieren soll. Muss man dazu direkt am Gimbal ein Kabel anschließen, oder läuft das über den Cheerson? Wie heißt so eine art von Kabel? USB auf …?
    Ich hoffe mir kann jmd von euch helfen.

    LG

    Sebastian

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für iOS.
    • Profilbild von kristian
      kristian (CG-Team)

      Hey Sebastian,
      welches Gimbal hast du denn? Ein paar wollten es ja besser wissen und haben andere bestellt (und nun z.T. den Salat :D). Das von Banggood?
      Dann hast du einen ganz normalen USB-Anschluss auf der Platine. USB-Treiber installieren (siehe Artikel) und Programm starten. Ich würde aber nur die Defaultwerte flashen und darauf basierend etwas „fein tunen“.
      Hast du alles richtig angeschlossen?

      LG

  30. Profilbild von Sebastian

    Hallo Kristian,

    ich habe auch den Banggood Gimbal, nur das meiner schwarze Gummifüße hat… Bei mir gibt es am Gimbal einen Micro-USB Anschluss( zumindest schaut es so aus), aber das nötige Kabel lag nicht bei. Machen die Motoren erst eine Bewegung, wenn man den Gimbal mit dem Computer verbindet? Der Gimbal ist richtig angeschlossen.

    LG

    Sebastian

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für iOS.
    • Profilbild von kristian
      kristian (CG-Team)

      Hey Sebastian,

      sobald es an der 12V Versorgungsspannung hängt und du den Copter anmachst, werden die Motoren das Gimbal ausrichten. Ist das nicht der Fall ist es entweder kaputt (eher selten) oder falsch angeschlossen.

      Fürs Verbinden mit dem PC reicht ein ganz normales Micro-USB-Kabel. Da hast du doch bestimmt noch eins rumliegen?

      LG Kristian

138 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)