News

CHUWI CoreBook X Notebook mit 2K 3:2 Bildschirm & Intel-Prozessor

Von CHUWI gibt es wieder ein neues Modell für den Produktivbereich. Das CHUWI CoreBook X kommt mit einem 2K-Bildschirm im 3:2 Format. Dazu kommen 16 GB Arbeitsspeicher und ein i5-Prozessor der 8. Generation.

CHUWI CoreBook X Notebook Produktbild

Bekanntes Design & 3:2 2K Bildschirm

Beim Design verfolgt man bei den CHUWI Notebooks ein ähnliches Konzept. Ein graues Aluminiumgehäuse mit einer schwarzen Tastatur, welche nur durch den rot gefärbten Powerknopf unterbrochen wird.

CHUWI CoreBook X Notebook Hochkant
Die Tastatur ist leider wieder im QWERTY-Layout.

Interessant ist aber das Display. Dieses ist mit 2K (2160 x 1440 Pixel) aufgelöst und im 3:2 Format. Viele werden das 16:9 Format kennen, welches das häufigste Format für Bildschirme ist. Dem gegenüber steht 3:2, wo etwas Platz waagerecht weggenommen wird, um mehr Platz in der Senkrechten zu haben. So werden mehr Inhalte im Browser oder in einem Textdokument angezeigt. Außerdem soll es sich um ein laminiertes Display handeln, wo die einzelnen Schichten des Bildschirms näher aneinander sind.

Intel i5 Prozessor mit 16 GB Arbeitsspeicher

Beim Prozessor nutzt man einen Intel i5 aus der 8. Generation. Es handelt sich um den Intel i5-8259U mit vier Kernen und einer Taktrate von 2,3 bis 3,8 GHz. Dazu kommt die integrierte Intel Iris 650 Grafikkarte. Diese Kombination fand sich bis vor kurzem sogar noch im MacBook Pro und ist durchaus noch zu gebrauchen.

CHUWI CoreBook X Notebook mehrere Winkel

An Speicher liefert das CoreBook X 16 GB DDR4 Arbeitsspeicher und eine 256 große M.2 SSD. Zur Erweiterung des Speichers könnt ihr aber auch noch eine zusätzliche M.2 SSD mit bis zu 1 TB einbauen. Für die Stromversorgung sorgt ein 46,2 Wh großer Akku, welcher das Notebook mit bis zu 8 Stunden an Strom versorgen soll.

Laden über den USB-C-Anschluss

Anschlüsse sind nicht allzu viele vorhanden, aber dafür gibt es viele verschiedene. Zur Datenübertragung stehen euch ein USB-C, USB 3.0 oder ein SD-Karten Anschluss zur Verfügung.

CHUWI CoreBook X Notebook Anschluesse
Ausreichend Anschlüsse sind vorhanden.

Den USB-C-Anschluss könnt ihr aber auch noch zum Laden nutzen. Dann gibt es noch einen Kopfhöreranschluss und einen Stromanschluss.

Einschätzung

Das neue CoreBook X von CHUWI erscheint am 17.05. Einen Preis gibt es bisher noch nicht, sollte CHUWI üblich aber im Budget-Bereich liegen. Wie so oft sieht die Hardware bis auf den Prozessor sehr ansprechend aus. Auch wenn der Prozessor etwas älter ist, sollte er noch viele Aufgaben ohne Probleme erledigen.

Was haltet ihr vom neuen CHUWI CoreBook X?

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Fabian

Fabian

Besonders interessieren mich Kopfhörer, aber auch alles rund um Computer & Laptops kann mich begeistern.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (8)

  • Profilbild von Ente2507
    # 13.05.21 um 19:34

    Ente2507

    Ich verstehe nicht, warum man neue Geräte mit Intel-Prozessoren der 8. Generation rausbringt. Kann mich jemand aufklären?

    • Profilbild von Theo aus dem Internet
      # 13.05.21 um 19:55

      Theo aus dem Internet

      Weil es Menschen gibt, die einfach nur ein möglichst dünnes und leichtes Notebook brauchen, welches nur normale Office Tasks ausführen soll.

      Habe ein Odys Winbook 13 und auch wenn es natürlich ziemlich lahm ist, ist es einfach so geil dünn, dass man es immer noch in jeden Rucksack mit dazunehmen kann. Feine Sache.

    • Profilbild von Thomas
      # 13.05.21 um 21:34

      Thomas

      Weil ein gutes P/L Verhältnis meist nicht mit der neusten Hardware möglich ist.

  • Profilbild von schinakramtm2@gmail.com
    # 14.05.21 um 01:33

    [email protected]

    Wiederspricht es sich nicht, über den USB c Port laden zu können, jedoch ist ein Stromanschluss vorhanden

    • Profilbild von Fabian
      # 14.05.21 um 08:51

      Fabian CG-Team

      In dem Fall ist wohl beides möglich. Mitgeliefert wird aber nur das Netzteil für den Stromanschluss.

      • Profilbild von TLStern 1234
        # 14.05.21 um 10:09

        TLStern 1234

        Ich finde das mit dem über USB c
        C laden eigentlich ganz praktisch man kann dann seinen Laptop auch mit einer Powerbank laden(wenn sie 65w hat)

        • Profilbild von Thomas A. Anderson
          # 14.05.21 um 18:36

          Thomas A. Anderson

          Über USB-C hat man gute Chancen auf Spulenfiepen.

  • Profilbild von Thomas A. Anderson
    # 14.05.21 um 18:46

    Thomas A. Anderson

    Hab das "Alte". Für den Preis völlig ok, aber nichts für den Dauereinsatz. Schlecht: Touchpad und Lüftersteuerung/Lautstärke.

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.