CHUWI Hi10 Pro 2 in 1 Ultrabook für 134,29€

Aktuell gibt es das CHUWI Hi10 Pro für 134,29€ bei GearBest (Gutschein: Hi10ProS). Mit Tastatur ist das Tablet für 177,99€ zu haben. Mit dieser sollte das Tablet dann auch wirklich als Laptop Ersatz einsetzbar sein. Einzeln kostet sie 35,59€.

Das CHUWI Hi10 Pro ist eins der günstigeren 2 in 1 Ultrabooks und überzeugt neben dem Preis auch mit ziemlich guten Specs. Mit 4GB Arbeitsspeicher, Intel Cherry Trail x5-Z8350 Quad Core Prozessor und dem DualOS, bei dem ihr ganz einfach zwischen Android und Windows switchen könnt.CHUWI Hi10 Pro

WICHTIG: Wenn ihr beim Bestellvorgang Priority Line (Germany Express) auswählt, entrichtet GearBest die Zollgebühren für euch, es entstehen somit keine weiteren Kosten. Der Versand dauert in der Regel nicht länger als 14 Tage. Mehr dazu könnt ihr hier nachlesen.

Display 10,1 Zoll  (1920 x 1200)
Prozessor Intel Cherry Trail x5-Z8350 Quad Core Prozessor mit 1.44GHz
RAM 4 GB
Interner Speicher 64 GB (erweiterbar über Micro SD um bis zu 128 GB)
Akku 6500mAh
Betriebssystem Windows 10 + Android 5.1 Lollipop
Gewicht 562 g
Maße 26,18 x 16,73 x 0,85 cm

Design

Das 26,18 x 16,73 x 0,85 cm große 2 in 1 Ultrabook umrahmt sein 10,1 Zoll Display mit einen Metallgehäuse, optisch hat man sich hier scheinbar an dem Aussehen von Apple Produkte orientiert. Besagtes Display wird mit 1920 x 1200 Pixeln aufgelöst und bietet so das abspielen Filmen und anderen Videos in FullHD an. Neben dem AUX-Eingang findet man am Ultrabook noch einen Mikro SD Karten- sowie Mikro HDMI-Slot, einen Mikro USB 2.0 und Type-C 3.0 Anschluss. Um das Ultrabook auch im Tabletformat gut nutzen zu können, verfügt es natürlich auch über einen Powerbutton sowie über die nicht mehr weg zudenkende Lautstärkewippe.CHUWI Hi10 Pro Maße

Hardware

Leistungstechnisch kann man von 2 in 1 Ultrabooks in dieser Preiskategorie natürlich nicht viel erwarten. Das CHUWI Hi10 Pro ist mit seinen Quad Core Prozessor und der OnBoard GPU daher auch bestimmt nicht geeignet um seine Videos zu rendern oder moderne AAA-Spiele zu zocken, aber für Officearbeiten, zum Filme streamen und für kleinere Spiele wird die Hardware alle mal reichen. Für sein Geld bekommt man nämlich hier neben dem bereits erwähnten Quad Core Cherry Trail x5-Z8350 Prozessor der auf 1,44GHz (im Boost 1,92GHz) getaktet ist auch 4GB Arbeitsspeicher. 4GB Ram ist zwar auch nicht „HighEnd“, wird aber für die meisten von euch völlig ausreichen. Zwar gibt es mittlerweile ja auch schon viele Smartphones die mit 4GB Arbeitsspeicher geliefert werden, davon sollte man sich aber nicht verunsichern lassen.

Der Akku und die Kamera machen da leider eine schlechtere Figur, 6500mAh sind zwar nicht wenig aber hier gibt es aber ganz klar noch Luft nach oben. 2 MegaPixel auf Haupt- sowie Frontkamera lassen wenig Spielraum für tolle Aufnahmen und werden dann wohl eher nur für kurz Videochats oder schnelle Schnappschüsse genutzt.

Konnektivität & Extras

Wer will kann den Speicher des CHUWI Hi10 Pro 2 in 1 Ultrabooks mit einer SD-Karte um 128Gb erweitern, bei 64GB internen Speicher ist das aber zumindest nicht direkt zwingend notwendig. Neben Bluetooth 4.0, Beschleunigungssensor und natürlich dem Type-C Anschluss fehlt mir persönlich aber noch ein Sim Slot und ein GPS-Sensor. Klarer Pluspunkt ist aber auf jeden Fall das DualOS Feature, die Möglichkeit zu haben ganz schnell zwischen Android und Windows zu wechseln macht das 2 in 1 Ultrabook super flexibel und lässt euch die Wahl, ob ihr gerade ein Tablet zum unterwegs Musik hören und Videos gucken, oder ein Ultrabook für Officearbeiten und Emails beantworten braucht. Für alle, die das CHUWI Hi10 Pro hauptsächlich zum Arbeiten nutzen oder einfach viel tippen, sollten sich überlegen, ob man sich nicht direkt die Version mit Tastatur zulegt.CHUWI Hi10 Pro

Fazit

Das CHUWI Hi10 Pro 2 in 1 Ultrabook macht einen sehr soliden Eindruck und ist nicht nur wegen des Preises eine gute Wahl. Wer über die kleineren Makel wie die schwache Kamera oder den fehlenden Sim Slot hinweg sieht, kann bei diesem Deal wenig falsch machen. Alle anderen könnte sich unser Artikel zu Cube iwork1x , einem weiteren 2 in 1 Gerät, anschauen.

Tristan

Seit Januar 2017 Teil des China-Gadgets-Teams. Ich bin ein großer Gaming-Fan und schreibe über alles rund ums Thema Virtual Reality.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

26 Kommentare

  1. Profilbild von Gast
    Was daran ist jetzt ultraBOOK?
    • Profilbild von metulski
      was ist denn daran nicht ultraBOOK?

      Soweit ich es sehe sind die Anforderungen:
      Touchscreen – check
      FHD – check
      6 Stunden Akkulaufzeit – check
      Intel HD Graphic – check
      <21 mm – check
      Haswell CPU – na ja…zumindest Intel ;-)…dafür gibt es Android oben drauf.
      Tastatur gibt es übrigens zum draufstecken dazuzukaufen

      • Profilbild von Simplicitas
        Core i M oder U. Und das ist hier nicht der Fall. Damit ist die Voraussetzung um das eingetragene Warenzeichen „Ultrabook“ zu tragen nicht erfüllt.
        Das Ding ist also alles mögliche, aber kein Ultrabook.
        (Anmerkung: Ein entsprechender Prozessor kostet alleine mehr, als das komplette Gerät mit seiner Obstfüllung)
  2. Profilbild von Michael
    User Gadgets sind hier teilweise unter aller Kanone. Das hier ist das beste Beispiel. Eigenwerbung und Müll!
  3. Profilbild von ACHIM
    Wie bekomme ich das Teil durch den dt. Zoll (hab schon mal so ein Xiaomi Mi Band 1S bestellt gehabt, das hat der dt. Zoll wg. fehlendem CE-Zeichen beschlagnahmt bzw. angeblich zurück geschickt)?
  4. Profilbild von Rascall
    @: die Probleme möchte ich haben…
    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  5. Profilbild von Hans Gustav Augustin von hodenhagen
    Hans Gustav Augustin von hodenhagen
    Also ich bin mit meinem hibook auch nach einem Jahr noch recht zufrieden. Unter Android läuft alles szpee. Windows kommt aber extrem schnell ins schwitzen. Spotify und 5 Chrome tabs bei YouTube und dann ist es am krepieren. Aber für Office Zeug reicht das locker 😉 aoe2 Siedler 2 und borderlands in 640×420 oder so läuft klasse…. xD
  6. Profilbild von Perer
    Pöbel, völlig haltlose Kommentare Posten…tzzz
    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  7. Profilbild von Einzigartig2
    Mich interessiert vor allem der „Mirko“ HDMI-Slot. 😉
    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
    • Profilbild von Hans Gustav Augustin von Hodenhagen
      Hans Gustav Augustin von Hodenhagen
      nutz ich eigentlich täglich. entweder schließe ichs an den tv an oder ab und an auch an ein monitor. hat bis jetzt nie probleme gemacht =)
  8. Profilbild von SeppDerDepp
    Der Preis, zumindest bei gearbest, stimmt nicht
    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  9. Profilbild von Marcus
    Hat wohl keinen Stylus Pen oder? Was bringt mir der Touch denn dann…So ein Gerät muss mit Stift und OneNote kommen, sonst ist es ein wackliges Netbook oder ein schweres Tablet…
  10. Profilbild von unique
    Habe das Tablet schon eine Weile. Das Display ist top, der emmc Speicher eher langsam.
    Unter Android ganz gut, im Windowsbetrieb etwas träge.

    Die 3 größten Kritikpunkte sind:

    die kaum nutzbare WLAN Verbindung, solange Bluetooth aktiviert ist.

    Die blechernen Lautsprecher (in Verbindung mit der nicht nutzbaren Bluetoothfunktion umso schmerzhafter)

    Und das vorinstallierte remixos enthält keine security Bibliotheken. Amazon Video, magine TV Usw laufen nicht. Man kann aber eine modifizierte Version Flaschen, dann läuft alles.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
    • Profilbild von Hans Gustav Augustin von Hodenhagen
      Hans Gustav Augustin von Hodenhagen

      unique: Habe das Tablet schon eine Weile. Das Display ist top, der emmc Speicher eher langsam.
      Unter Android ganz gut, im Windowsbetrieb etwas träge.

      Die 3 größten Kritikpunkte sind:

      die kaum nutzbare WLAN Verbindung, solange Bluetooth aktiviert ist.

      Die blechernen Lautsprecher (in Verbindung mit der nicht nutzbaren Bluetoothfunktion umso schmerzhafter)

      Und das vorinstallierte remixos enthält keine security Bibliotheken. Amazon Video, magine TV Usw laufen nicht. Man kann aber eine modifizierte Version Flaschen, dann läuft alles.

      Jbl go mit aux. Mit deppelseitigem klettband auf der rüxkseite befestigen oder kleine magnete auf den speaker kleben und dann auf dem alu hinten anbringen. Sollte beides gut klappen bin damit ziemlich zufrieden.

  11. Profilbild von Leo
    Hab das Teil auch seit ca. einer Woche bei der Arbeit im Einsatz und bin, wenn
    man den Preis im Kopf behält, vollaug zufrieden damit.
    Was mich hin und wieder stört ist die QWERTY Tastatur, hat jemand einen Link zu passenden Tastaturaufklebern?
    Denn auf eine QWERTZ Variante sollte man scheinbar nicht hoffen…
  12. Profilbild von unique
    @leo hab irgendein 2-3€ Sticker Paket von Amazon genommen. Die haben ganz gut gepasst.
    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  13. Profilbild von FloMi
    Ich habe das Chuwi Hibook pro und bereue es. Windows funktionierte erst gar nicht. PayPal Käuferschutz hätte zwar gegriffen, allerdings wäre ich auf den Rücksendekosten ca. 42€ sitzen geblieben. Dazu der bürokratische Aufwand mit der Zoll Erklärung…. Naja, immerhin gab es 31€ zurück. Nach Stunden in Internet Foren (Englisch) habe ich Windows installiert bekommen….. Es läuft, juhuuu! Chuwi bzw. Gearbest allerdings so bald nicht mehr.
    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  14. Profilbild von Feuerpfeil
    Ich hab das hi8pro und das ist der größte Mist.
    Akkulaufzeit unter Android von max 2 Tagen im Standby!
    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  15. Profilbild von unique
    @leo: Sry, dass ich erst jetzt antworte. Ich hab diese Aufkleber hier:

    https://www.amazon.de/gp/aw/d/B00BK4GD8I/ref=yo_ii_img?ie=UTF8&psc=1

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  16. Profilbild von Michael
    Ich habe das Teil als Hi 10 Pro I. mit dem Z8300 Prozessor jetzt seit knapp 4 Monaten im Einsatz.
    Für die täglichen Sachen reicht es aus, REmis Os habe ich allerdings direkt runtergeworfen und durch ein Stock Android 5.1 ersetzt, dieses mittlerweile durch LineageOS.
    Die Systemleistung ist soweit gemessen an der Hardware recht brauchbar. Allerdings gibt es auch so einige Sachen, die echt nerven. Eine MicroSD Karte ist nicht nutzbar, wird sowohl unter Windows als auch unter Android nicht erkannt. Das Problem ist seit über einem halben Jahr bekannt, der Support seitens Chuwi gleich null.
    Desweiteren ist die Bildschirmoberfläche extrem empfindlich gegen Kratzer, scheint ein ziemlich simpler Kunststoff zu sein, nix Gorillaglass oder ähnliches.
    Die Lautsprecher sind richtig übel, bei aktivierter Bluetoothverbindung zickt das WLAN, also muss man wohl oder übel mit dem schlechten Sound leben oder kabelgebundene Kopfhörer verwenden.

    Ansonsten erhält man, wofür man bezahlt. Andere Hersteller (Acer, Lenovo) bieten ähnliche Geräte mit schlechterer Ausstattung für mehr Geld an.

    • Profilbild von teashirt
      das hi book hat ja quasi die gleiche austattung und das hat nicht solche probleme mit der micro sd. konnte die schön partitionieren und hab nun etwa 80 gb unter windwos als festplatte eingebunden und unter android knapp 40. steam braucht zwar ne weile bis die fertig installiert sind aber danach alles ohne probleme =)

      hattest du keine folie auf dem display? bei mir ist eine von anfang an drauf gewesen und klar die zerkratzt. 😉

      hast du evtl n paar links zu anleitungen würde meins auch gern etwas flotter machen.

  17. Profilbild von R.O.B
    Ich habe auch überlegt, mich dann aber für das normale hi10 entschieden. Identische Hardware und vollwertige USB Anschlüsse. SD wird erkannt, wlan und Bluetooth funktionieren – Entscheidung nicht bereut.
    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  18. Profilbild von Gast
    hatte das hi 10 pro 3monate im einsatz und kann es nicht empfehlen!
    es ist beim surfen viel zu langsam, dabei ist es egal mit firefox und alle anderen internet programmen.
    das problem mit micro sd hatte ich nicht, habe eine 128gb sandisk verwendet.
    die verarbeitung des gerätes für diesen preis ist top, bis auf den power und lautstärke knopf (wackelig).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)