News

Dreame T30 Akkusauger mit intelligenter Schmutzerkennung erschienen für 339€ aus EU

Solange ist es noch gar nicht her, da hat Dreame den T20 vorgestellt. Jetzt starten sie mit dem Dreame T30, welcher nicht nur mehr Saugkraft mitbringt, sondern auch eine intelligente Schmutzerkennung an Bord hat. Wie viel hat sich zum Vorgänger verändert?

Dreame T30 Akkustaubsauger Boden saugen

Technische Daten

Dreame T30

Dreame T30 Akkustaubsauger Produktbild weiss

Dreame T20

Dreame T20 Akkustaubsauger Produktbild

Preis ohne Angebot340€270€
Saugkraft27.000 pa (190AW)25.000 pa (150 AW)
Appneinnein
Displayjaja
Wischfunktionneinnur in China-Version
Lautstärkekeine Angabe73, 79, 84 dB (mit aufsteigender Saugstufe)
Akku2900 mAh, austauschbar2700 mAh, austauschbar
Arbeitszeit90 Min. auf niedrigster Saugstufe, 7.5 Min.70 Min. auf niedrigster Saugstufe (aber austauschbarer Akku), 10 Min. auf höchster Stufe
Ladezeit4 h4 h
SaugstufenVier (inkl. „Auto-Modus“)Vier (inkl. „Auto-Modus“)
Staubkammer0,6 l0,6 l
Maßekeine Angabe126,5 x 25,5 cm
Gewichtkeine Angabe1,7 kg als Handsauger, 2,7 kg komplett ausgebaut
CE-Kennzeichenkeine Angabeja

Aufbau auf Grundlage des Dreame T20

Man erfindet hier nicht den kompletten Akkustaubsauger neu, sondern ergänzt den bestehenden Dreame T20 mit nützlichen Features.

Dreame T30 Akkustaubsauger Display
Das Display mit Fehlermeldungen und sonstigen Informationen ist wieder dabei!

Gleich bleibt das Display mit zahlreichen Informationen, die V-förmige Gummi Bodenwalze und auch der Knopf zum durchgängigen Saugen über dem Display ist wieder vorhanden. Ebenfalls ist das Design nichts, was wir bei Dreame noch nicht gesehen hätten.

Mehr Saugleistung für hartnäckige Verschmutzung

Den Sauger stattet man mit mehr Leistung aus. Hat der Dreame T20 noch 150 AW (25.000 pa) Saugkraft, erhöht man diese beim T30 auf 190 AW (27.000 pa). Kommt der T20 auch schon gut mit Hartböden und Teppichen klar, kann man durch die erhöhe Leistung die Performance hoffentlich nochmal erhöhen.

Einsatz von Kohlefaserstoff & beleuchtete Fugendüse

Auch die Aufsätze und Rohre hat man leicht überarbeitet. Beim Hauptrohr verwendet man nun Kohlenstofffaser (Carbon), welches für sein niedriges Gewicht bei gleichbleibender Festigkeit bekannt ist. So möchte man Gewicht einsparen, was natürlich sehr zu begrüßen ist.

Leider ist an der Hauptbürste immer noch keine LED, bekommt die Fugendüse Beleuchtung, wodurch ihr in dunklen Ecken mehr Durchblick habt. Zusätzlich gibt es auch noch einen Aufsatz, mit dem ihr das Saugrohr abwinkeln könnt, wodurch ihr leichter unter Tische oder sonstige Möbelstücke kommt.

Smarte Erkennung von Untergrund & Verschmutzung

Die Hauptneuerung ist aber die Erweiterung der smarten Erkennung. Gab es beim T20 schon die Untergrundoberflächenerkennung, welche bei Untergründen wie Teppich die Saugleistung automatisch erhöhte, verbaut man nun auch noch eine Schmutzerkennung.

Dreame T30 Akkustaubsauger Untergrunderkennung
Einfach drauf lossaugen, der Akkusauger erledigt den Rest. So zumindest in der Theorie.

Merkt der Sauger, dass eine große Menge an Staub und Dreck auf dem Boden vor ihm liegt, wird automatisch die Saugleistung erhöht. In Kombination sollen diese automatischen Erkennungen euch ermöglichen dauerhaft im automatischen Modus zu bleiben. So soll man dann keinen Gedanken mehr an die Saugleistungsanpassung verlieren müssen.

Leichte Verbesserung der Laufzeit je nach Modi

Auch die Saugdauer soll man je nach ausgewähltem Modi verbessert haben. Im niedrigen und mittleren Modus gibt es Verbesserungen von 20 und 8 Minuten.

Dreame T30 Akkustaubsauger Wohnung

Schauen wir uns hingegen den Turbo-Modus an, sehen wir hier eine halbe Minute weniger, was vermutlich an der höheren Saugleistung liegt. Eine akkurate Einschätzung der Laufdauer muss aber in der Praxis geschehen.

Einschätzung

Mit dem Dreame T30 hat man das nächste Modell in der andauernden Verbesserung der Dreame Sauger. Die automatische Erkennung von Schmutz könnte sich in der Praxis als sehr angenehm herausstellen. Eine Gewichtsreduzierung durch Einsatz von Kohlefaserstoff ist schlau und die beiden neuen Aufsätze eine willkommene Neuerung. Zwischenzeitlich kam ja auch ein Dreame T20 Pro raus, welcher zwei Bodenwalzen und einen Wischaufsatz im Lieferumfang hatte. Diese Flexibilität vermissen wir hier beim neuen Modell, folgt hier wohl auch eine Pro-Version?

Preislich ist man aktuell fast 100€ teurer als der Vorgänger. Können euch die Neuerungen des Dreame T30 überzeugen?

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Fabian

Fabian

Besonders interessieren mich Kopfhörer, aber auch alles rund um Computer & Laptops kann mich begeistern.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (7)

  • Profilbild von Hans Martin
    # 14.06.21 um 21:10

    Hans Martin

    Wenn die eingebaute intelligente schmutzerkennung des menschen nicht funktioniert.

  • Profilbild von Detective Zero
    # 15.06.21 um 08:26

    Detective Zero

    Wann kommt denn endlich mal der Testbericht zum Mi G10?

    • Profilbild von Thommy
      # 04.07.21 um 09:54

      Thommy

      Schau einfach bei Testsieger TV Plus. Da gibt's den entsprechenden Test

  • Profilbild von canbiz
    # 04.07.21 um 11:10

    canbiz

    nie wieder Dreame…

    • Profilbild von Gast
      # 04.07.21 um 11:33

      Anonymous

      Schade, einfach nur die Aussage nie wieder Dreame ohne Begründung abzugeben hilft anderen Überhaupt nicht weiter.

      • Profilbild von canbiz
        # 06.07.21 um 23:01

        canbiz

        ließ meinen Bericht zum T20 oder V11. nur Probleme mit der Firma. absolut 0 Support.

  • Profilbild von zsoro65
    # 04.07.21 um 18:26

    zsoro65

    Kommt der Sauger mit langen Haaren zurecht? (nicht nur eins, meine bessere Seite haart doch manchmal stark :D) bei anderen wickeln die sich leider nur um die Rolle und verknoten

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.