User Gadget Mini-Verstärker-Modul PAM8403

User Gadget
Hinweis: Dieser China-Gadget Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Vielleicht ist es ja für einige von Euch ja als Grundlage für ein DIY-Projekt interessant. Ich habe hier winziges Digital-Verstärker-Modul gefunden, was trotz kleinster Abmessungen seine 3 Watt RMS pro Stereo-Kanal bietet. Als Eingangssignal wird ein klassisches Line-In-Signal in Stereo benötigt. Das gibt den Weg frei für eine Vielzahl an Anschlussmöglichkeiten. Sei es der einfache MP3-Player, BT-Empfänger PC-Audio und so weiter, wird es verstärkt.

Als Spannungsversorgung wird eine 5 Volt Gleichspannung benötigt. Dieser Umstand ist gerade dahingehend interessant, dass ein USB-Anschluss (egal ob Laptops, Ladegeräte oder Powerbank) genügt, um ordentlich Krawall zu machen.

Als Lautsprecher können eigentlich alle 4 Ohm Chassis verwendet werden. Je höher deren Leistungsbedarf, um so schwieriger wird zwar die Wiedergabe der tiefen Frequenzen, aber wer betreibt schon 200 Watt-Boxen an einem 3 Watt-Verstärker? An „kleinen“ Lautsprechern ist wahrlich kein Mangel.

Meine Bastelidee ist zum Beispiel eine mobile Stereo-Boombox mit eingebauter Powerbank als Spannungsquelle.

23 Kommentare

  1. Profilbild von Harry

    Der ist zwar nicht schlecht, aber Pam8610 ist deutlich stärker (2×10-15w) Braucht allerdings auch 12v. Bekommt man aber mit 8 AA Batterien auch leicht hin. Und die Leistung ist wirklich beachtlich, vor allem für die Größe.

    • Profilbild von Julsen

      Dann doch lieber ein 14,8V Li-Po Pack und variablen dc to dc konverter der mir die 12 V deckelt

      Und was weiter unten mit den Ali Erfahrungen geschrieben wird, kann ich teilweise nicht nachvollziehen, kann aber immer sein, mal an ein schwarzes Schaf zu geraten. Möchte aber dennoch meine Erfahrung mitteilen ;). Habe bestimmt schon 100000 Sachen dort geeordert und zum Glück nie Probleme gehabt. Selbst bei verlorengeangenen, zerstörten, falschgelieferten Sachen waren bei mir die Händler fair und haben direkt Ersatz geliefert. Fehlerhafte Lieferungen durfte ich behalten und es wurde auch von denen abgelehnt, als ich diese dennoch bezahlen wollte.

  2. Profilbild von Max

    Jupp, recht hast Du, aber gerade die 5 Volt machen es ja so interessant. 😉

  3. Profilbild von Gray_

    Also bei Banggood gibt es ein ähnliches Teil das als Stromkabel einen USB-Stecker hat:
    http://www.banggood.com/2-Channel-3W-PAM8403-Stereo-Audio-Digital-Amplifier-Board-With-USB-p-933672.html
    Das Verstärkerchen von dort hab ich auch daheim und schon ausprobiert.
    Der Pegel ist Begrenzt, aber für Zimmerlautstärke reichts noch.
    Klanglich ist so ne Sache, aber im Anbetracht der Vorteile (Mit Powerbank überall einsetzbar, dabei winzig)
    Gerade für mobile Böxchen durchaus Interessant.

  4. Profilbild von Max

    Also über zu wenig Leistung kann ich mich wirklich nicht beschweren. das Ding macht dermaßen Krawall, das die ganze Kiste auf dem Tisch wandert.

  5. Profilbild von Markus

    kommt ja auch auf das Chassis an, was du daran betreibst.
    ein kleiner Breitbänder mit sehr gutem Wirkungsgrad kriegste schon ordentlich laut, mit sinkendem Wirkungsgrad sinkt natürlich auch succsessive der maximale Pegel. Aber denke das ist jedem der sich so ein Teil zulegt um z.B. eine kleine mobile(!) Box zu bauen klar 🙂

  6. Profilbild von Gray_

    Naja, ich hatte meine normalen passiven PC-Boxen von ihrem Verstärker abgeklemmt (50W Class-D) und an das USB-Verstärkerchen angeklemmt.
    Fazit war eben, dass es schon einen größeren „Dreh“ am Regler braucht um auf die gleiche Endlautstärke zu kommen.
    ABER wie schon gesagt, für so einen kleinen Verstärker überaus beachtlich, zumal sich auch Verzerrungen (bis auf zu hohe Lautstärken) echt im Rahmen halten.
    Man kann damit schon über Zimmerlautstärke hören, und das via USB: RESPEKT

  7. Profilbild von Markus

    Ja gut, dann ist das schon verständlich.
    Das ganze z.B. an einem FRS8M wird schon sehr sehr laut 🙂
    Gerade erst mit einen kleinen gebaut, zwischen 12V5W und 5V3W kein unterschied in der maximalen Lautstärke. Heißt so laut wie der schon mit 5V3W ging, kannst den gar nicht hören 😀

  8. Profilbild von Max

    Ganz einfach, weil ich beim Ali nicht nur einmal schlechte Erfahrungen machen musste. Ist aber meine persönliche Entscheidung. Bestellen soll jeder wo er/sie es mag.

    • Profilbild von Anumunrama

      wichtig ist, dass man nur bei händlern mit 3-5 Diamanten oder Kronen bestellt, da diese Händler ihre Wertung nicht verlieren wollen haben die einfach einen besseren service.

      Ich hab schon 2x bei Ali artikel gekauft, welche viel zu günstig waren … nach 3-4 tagen kam dann die meldung, dass das geld eingefroren wurde und 2 tage danach kam das geld wieder zurück … der käuferschutz funktioniert also auch

  9. Profilbild von Max

    Mag ja alles sein, es steht jedem trotzdem frei. Ich halte jedenfalls nach sehr vielen schlechten Erfahrungen bei denen die Finger von.

  10. Profilbild von kaics

    Suche so ein Verstärker-Modul mit Bluetooth und Lautstärkeregler, leider finde ich da nix gescheites…Ich will damit Einbau-Lautsprecher im Bad betreiben, Verstärker über Netzteil am Lampenkabel mit Strom versorgen, damit ich das Handy nach Licht einschalten mit dem Verstärker koppeln kann. Wer nen Tipp hat, her damit.
    Den PAM 8610 habe ich auch schon verbaut, betreibe ihn mit 10 AA NIMH Akkus in Reihe, Akku hält locker 8-10 Stunden laut aufgedreht durch. Und der macht ordentlich Krach. Kaum zu glauben, wenn man sich das Platinchen so anschaut.

  11. Profilbild von Marco

    Kann mir jemand einen möglichst flachen Einbaulautsprecher dafuer empfehlen?
    Danke!

  12. Profilbild von Tman

    Habe an den Verstärker Boxen aus einer defekten Anlage dieser Bauart angeschlossen:

    http://www.amazon.de/MusicMan-Lautsprecher-MP3-Player-Soundstation-schwarz/dp/B004UKPYD4/ref=sr_1_7?ie=UTF8&qid=1446496912&sr=8-7&keywords=mini+radio

    Auf den Boxen stand 4Ohm 3Watt drauf. Sie sind jetzt etwa so laut wie bei der Anlage. Bin sehr zufrieden!

  13. Profilbild von Ingo

    Dazu passt super das Bluetooth-Modul http://www.banggood.com/LN-BT02-Stereo-Smart-4_0-Bluetooth-Audio-Receiver-Module-p-978374.html
    … kannst die Anlage/LINE-IN/CD-Player vorklemmen (via Line-IN) und den Verstärker an LINE-OUT nutzen. Parallel dazu läuft das Teil auch noch als Bluetooth-Freisprecheinrichtung. Im DIY eine geniale Kombi!!!

  14. Profilbild von Max

    Ich habe als Zuspieler für den Verstärker jetzt dieses Modul hier installiert. Damit wird, bis auf digitale/optische Eingänge eigentlich alles geboten, was man irgendwie brauchen könnte.
    http://www.aliexpress.com/item/Bluetooth-MP3-Decoding-Board-Module-w-SD-Card-Slot-USB-FM-Remote-Decoding-Board-Module/32329779996.html

    Übrigens, das Gehäuse für die Speaker und die Technik habe ich aus 125’er KG-Rohr (zwei gerade Rohre + zwei 87° Winkelrohre) gebaut. Alles fest abdichten, mit Dämmflies das Volumen künstlich vergrößert und dann noch mit Plastidip mehrfach überzogen. Materialwert, ohne Plastidip (hatte ich übrig) waren mit aller Technik knapp 45 Euro.

  15. Profilbild von sfk

    Gibt es so einen mini Verstärker auch für 16Ohm 2 Watt Lautsprecher?

  16. Profilbild von Max

    Also für 16 Ohm und die geringe Leistung wird es eher sehr schwierig überhaupt etwas zu finden. 16 Ohm sind im Consumer-Segment eher sehr selten vertreten…

  17. Profilbild von Toni H.

    Hallo, das Teil gibts noch viel billiger zur Zeit. 2stueck fuer 2,60Euro
    Ich hab 4 davon und hab die an einem 12V 1A Netzteil – zu wenig – aber reicht, das ganze Teil arbeitet leider nicht sauber – was mann auch hoeren kann wenn man es will. aber bei dem Preis wird das Gehaeuse min. 3x teurer

    • Profilbild von Toni H.

      Sorry wegen meinen Kommenar da oben, hab gerade an den falschen gedacht.

      Die du das hast kosten gerade 0,29 Euro bei aliex

      was ich oben schrieb stimmt soweit allerdings meinte ich die mit Pam8610 .

  18. Profilbild von MaxX

    @Bcf: Cooles Ding, den hätte ich früher finden müssen. Hätte die ganze Konstruktion erheblich vereinfacht… Naja, jetzt habe ich meinen Kram, der brüllt ordentlich und es hat USB, SD-Kartenleser und Radio zusätzlich mit drin. 😉

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)