Im Test: ELE MGCOOL Band 2 Fitness-Tracker (Mi-Band-Alternative?) für 15,56€

Als Tochterfirma von Elephone versucht sich nun auch MGCOOL auf dem umkämpften Markt der Fitness Tracker und stellt sich dort als direkten Konkurrenten zum Xiaomi Mi Band 2 auf. Damit ihr den Überblick behaltet, haben wir den ELE MGCOOL Band 2 Fitness-Tracker für 15,56€ bestellt. Dieser ist jetzt (endlich!) bei uns angekommen und wir haben ihn ausführlich für euch getestet.

ELE MGCOOL Band 2 Fitnesstracker

Technische Daten

Name MGCOOL Band 2
Display 0,66 Zoll OLED
Verbindung Bluetooth 4.0
Unterstützte OS Android 4.4 und aufwärts, iOS 7 und aufwärts
Akku 80 mAh, Standby bis zu 7 Tage
Funktionen Schrittzähler, Schlafüberwachung, Pulsmesser, Wecker, Nachrichtenerinnerung
Gewicht 29,0 g (mit Armband)

Verarbeitung und Design

Das MGCOOL Band 2 ist aus Aluminium gefertigt und hochwertig verarbeitet. Das beim Band verwendete Material ist Silikon. Optisch macht der Fitness Tracker durchaus was her, allein das Ladekabel ist in Sachen Aussehen Geschmackssache (s. Akku).

ELE MGCOOL Band 2 Fitnesstracker Verarbeitung
Das Band 2 ist sauber verarbeitet, die Sensoren stehen nicht hervor und es lässt sich mit 29,0 g gut tragen

Mit einem Gewicht von 29,0 g liegt es etwas schwerer am Handgelenk, lässt sich aber auch problemlos tragen. Nach kurzer Zeit vergisst man, dass man das Band 2 trägt. Das Band lässt sich in verschiedene Größen verstellen, so dass es für die meisten Handgelenke passen dürfte. Der auf der Innenseite des Fitness Trackers verbaute Sensor, mit dem der Puls gemessen wird, ist nicht hervorgehoben und fällt dadurch während des Tragens nicht auf.

Funktionen des MGCOOL Band 2

Verglichen mit dem Mi Band 2 von Xiaomi hat das ELE MGCOOL Band 2 einen größeren Akku von 80 mAh verbaut, auch der OLED-Display ist mit 0,66 Zoll größer. Die Funktionen sind allerdings deckungsgleich, so kommt das MGCOOL Band 2 mit Schrittzähler, Schlafüberwachung, Pulsmesser, Wecker sowie Nachrichtenerinnerung daher. Dank des größeren Displays und einer Auflösung von  lassen sich die Funktionen und die damit verbundenen Werte gut ablesen.

ELE MGCOOL Band 2 Fitnesstracker Display
Schrittzähler, Schlafüberwachung, Pulsmesser, Wecker und Nachrichtenerinnerung – alles drin im Band 2

Der Schrittzähler funktionierte in unserem Test sehr genau und die Anzeige der Schritte ist sehr übersichtlich. Zwischen den einzelnen Funktionen des Fitness Trackers wechselt man indem man den Touchscreen länger gedrückt hält bis die gewünschte Funktion im Display zu sehen ist. Die Distanzmessung ist bis auf den Meter genau und funktioniert somit einwandfrei. Ebenso lässt sich über den Fitness Tracker der auf dem Smartphone laufende Musiktitel wechseln und eine Foto-Aufnahme vom Smartphone auslösen.

ELE MGCOOL Band 2 Fitnesstracker Schrittzähler
Der Schrittzähler arbeitet genau, lässt sich aber auf dem Display nicht mit anderen Funktionen gleichzeitig anzeigen

Mit IPX7 verträgt der Fitness Tracker kurzweiliges Untertauchen unter Wasser, um damit aber schwimmen gehen zu können, müsste es IPX8 haben. Wer mit seinem Fitnessband gerne schwimmen gehen würde, kann sich unseren Test zum DT No.1 F1 Fitness Tracker ansehen. Leider lassen sich trotz des relativ großen Displays nicht mehrere Funktionen gleichzeitig ablesen. Um die gelaufenen Schritte und die dabei verlorenen Kalorien nachzuvollziehen, es reicht somit nicht ein schneller Blick auf den Tracker, sondern erfordert noch ein wenig Arbeit am Touchscreen.

App

Über Bluetooth 4.0 lässt sich der Fitness-Tracker mit dem Smartphone verbinden und über die gleichnamige App „MGCOOL Band 2“ (Android, iOS) nachvollziehen wie sich der Puls über einen längeren Zeitraum entwickelt oder wie viele Schritte man getätigt hat. Hierbei lassen sich anhand der App auch die dabei verbrannten Kalorien feststellen. Die zugehörigen Screenshots liefern wir in nächster Zeit nach.

Akku

Der integrierte 80 mAh Akku hält je nach Nutzung 2-3 Tage durch, im Standby-Modus etwa eine Woche. Damit ist der Akku zwar größer als der des Mi Band 2, hält aber nicht so lange durch. Der Fitness Tracker wird über USB aufgeladen und in eine Art „Dynamo-Klammer“ gesteckt um den Ladeprozess zu vollziehen. Was zunächst etwas merkwürdig aussieht, ist aber gar nicht so unpraktisch. In seiner Umklammerung eingeschlossen ist zumindest sichergestellt, dass der Ladevorgang nicht durch ein Verrutschen des Kabels oder Ähnliches unterbrochen wird. Es ist aber definitiv etwas gewöhnungsbedürftig.

ELE MGCOOL Band 2 Fitnesstracker Ladegerät
Funktionell gut, optisch sicherlich fragwürdig: Das Ladegerät des MGCOOL Band 2

Der Akku ist – wie bei den meisten Fitness Trackern und Smartwatches – nicht austauschbar. Nach drei Stunden ist der Akku voll, was ein durchaus vertretbarer Wert ist. Wer einen größeren und länger haltenden Akku sucht, schaut sich den DT No.1 F1 Fitness Tracker an.

Fazit

  • Verarbeitung
  • Performance
  • Preis
  • Akkuladezeit
  • Tragekomfort
  • Optik des USB-Ladegerätes

Tim

Seit September 2016 in der China-Gadgets-Redaktion angekommen und für euch auf der Suche nach den feinsten Gadgets aus Fernost. Nebenher habe ich mich zuhause der Staubbekämpfung mit meinen Saugrobotern angenommen und mein Smartphone ist selbstredend auch aus China.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

19 Kommentare

  1. Profilbild von Matt

    „MGCool“…mit so einem bekloppten Schriftzug laufe ich nicht durch die Gegend.

  2. Profilbild von HeikoGe

    stimmt, habe Dich noch nie damit gesehen

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  3. Profilbild von diginix

    Ein würdiger und besserer Mi2 Konkurrent ist das ID107 (welches schon vor dem Mi2 auf dem Markt war). Wenn das MGCool alles vom ID107 kann ohne dessen Schwächen, dann wäre es für den Preis sogar das Beste aktuell verfügbare.
    Es müssten also noch folgendes besser als das ID107 machen:
    – Smart Lock unterstützen
    – Foto-Fernauslöser mit voller Kameraauflösung
    – Pulsmesser funktioniert auch beim Sport mit realen Werten deutlich über 100/min.

  4. Profilbild von Romiking

    Ich finde ehrlich gesagt das CUBOT V2 noch besser als die beiden genannten. Ist bei Gearbest gerade im Sale für 13,50€

  5. Profilbild von sws

    Kann eine der genannten MI Band 2 Alternative konstant den Puls messen?

    Danke

  6. Profilbild von Gast

    Ich habe ein MiBand1S und bin so halbwegs zufrieden damit. Aber nicht zu 100%.

    Frage 1: Wenn am Handy das Bluetooth aus ist, kann das Armband den Puls regelmäßig (z.B. alle 5 Minuten) messen? Das MiBand kann das ja leider gar nicht, bzw nur mit Zusatzapp und Dauerverbindung mit dem Handy.

    Frage 2: Wenn am Handy das Bluetooth aus ist, kann das Armband den Puls häufiger messen (z.B. alle 10 Sekunden). Wenn ja, kann ich das am Armband einschalten? Das MiBand kann das ja leider gar nicht, bzw nur mit Zusatzapp und Dauerverbindung mit dem Handy.

    Frage 3: Wie viele Pulsmessungen können im Armband gespeichert werden? Bzw. wie lange kann der Schrittzähler und Schlafsensor ohne Handy auskommen, bis der Speicher voll ist? Das MiBand kann das ohne Puls 10 Tage, was ganz OKAY ist. Aber leider geht das mit dem Puls gar nicht.

    Frage 4: Hat jemand getestet, wie gut der Pulsmesser beim Sport ist? Funktioniert er bei Liegestützen noch zuverlässig oder zählt er hier die Liegestützen als Puls? Das MiBand versagt hier leider total.

    Frage 5: Können die Daten in Textformat auf den Computer kopiert werden? Das MiBand kann das gar nicht. Die Zusatzapp kann den Puls nach Excel bringen. Aber an die Schritte kommt man nicht heran.

    Frage 6: Kann das Armband verschiedene Sportarten erkennen? Also erkennt es Radfahren, Laufen/Laufband, Crosstrainer zuverlässig eigenständig? Das MiBand macht das überhaupt nicht.

    Frage 7: Kann der Schlafsensor 2x schlafen am einem Tag erkennen? Das MiBand kann das leider auch nicht.

  7. Profilbild von GEEnius

    Kann dieser fitness tracker, oder irgend ein anderer, den puls während dem training speichern? Und nach dem training dann per app abrufen?
    Danke

    Lg

  8. Profilbild von Sukram

    @diginix: hör mal auf, hier überall das Schrott-Band ID107 anzupreisen. Kommt irgendwie nur bei dir so super weg…

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  9. Profilbild von Emil 22

    Habe auch das id07 und ist wirklich sehr gut einer der besten

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  10. Profilbild von Jonathan

    Also, ich habe mir das mg cool Band 2 bei gearbest bestellt, bloß die verschieben den Termin…

  11. Profilbild von jonathan

    Seit heute besitzer dieser super Uhr. Auf den ersten Blick bin ich sehr zufrieden!!!!

  12. Profilbild von Gast

    Hallo, gib es fitness tracker, die man kabellos laden kann? Danke.

  13. Profilbild von Dopex

    Also war fast geneigt mir ihn zuzulegen bis ich zu dem punkt kam akkulaufzeit 3 tage das ist defenitiv zuwenig

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  14. Profilbild von sven

    Habe die MGCOOL jetzt ein paar Tage mit dem iPhone in gebrauch. Leider werden keine Nachrichten (Whatsapp, Email, SMS) angezeigt. Es erscheint nur ein Hinweis, dass eine Nachricht eingegangen ist. Bei Anrufen genauso. Man sieht nur ein Anrufsymbol und keine Caller ID.

  15. Profilbild von Jonathan

    @Dopex: Das kann ich nicht bestätigen, bei mir macht sie schon ihre 10 locker. Aber ich habe sie auch nicht permanent verbunden.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  16. Profilbild von Michael

    Moin,
    hat denn schon einer die neue MGCOOL Band 3 und dazu noch in Verwendung?
    Hatte sie mir jetzt bei Gearbest als Ersatz für das Band 2 bestellt.
    Wirkt etwas wertiger, mehr Funktionen wie permanente Herzfrequenzmessung und über die App WearFit 2.0 einfach und leicht zu steuern. Dazu viele Daten einfach abzulesen.
    Das Ziffernblatt lässt sich nun auch wechseln. Es stehen 3 Ziffernblätter zur Auswahl.
    Wenn Nachrichten kommen, können diese mit Wischgesten vollständig gelesen werden.
    Ein Update der Tests mit dem Band 3 wäre MGCOOL 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)