Elephone U2: Smartphone mit Doppel-Pop-Up-Cam für 182€

Elephone U2? U2? You, too? Du auch? Ja, Elephone auch. Der Smartphone-Hersteller springt auch auf den Zug der Pop-Up Frontkamera auf, verdoppelt aber die Anzahl. Das Elephone U2 ist tatsächlich mit einer Doppel-Pop-Up-Cam ausgestattet.

Elephone U2 Smartphone

Technische Daten des Elephone U2

Display6,26 Zoll 19,5:9 Full-HD+ (2280 x 1080 Pixel) LC-Display (403 PPI)
ProzessorMediaTek Helio P70 @2,1 GHz
GrafikchipARM Mali G72
RAM6 GB
Interner Speicher128 GB
Kamera16 Megapixel mit ƒ/1.6 Blende + 5 Megapixel + 2 Megapixel
Frontkamera16 Megapixel + 2 Megapixel
Akku3.250 mAh
KonnektivitätAC WLAN, Bluetooth, USB Typ-C, GPS, 3,5 mm Klinke
FeaturesFingerabdrucksensor seitlich
BetriebssystemAndroid 9
Maße 15,33 x 7,49 x 1,03 cm

Durch die ausfahrbare Frontkamera ergibt sich auch bei dem Elephone U2 ein randloses Design, der Hersteller spricht von einer 93,1% screen-to-body ratio. Die ergibt sich dadurch, dass das 6,26 Zoll große LC-Display den Großteil der Vorderseite einnimmt und die Bildschirmränder relativ dünn ausfallen. Elephone gibt eine Dicke von 3,48 mm für den unteren Bildschirmrand an, in einem Test können wir das aber erst bestätigen bzw. dementieren. Das Panel bietet eine Auflösung von 2280 x 1080 p, was in einer Pixeldichte von 403 ppi resultiert.

Elephone U2 Smartphone Display Design

Auf der Rückseite findet man ebenfalls ein aktuell beliebtes Design. Wie zum Beispiel bei dem Xiaomi Mi A3 befindet sich an der linken Unterseite das Hersteller-Logo, oben links in der Ecke sitzt eine Triple-Kamera, die in zwei Kameramodule aufgetrennt wurde. Darunter befindet sich der Blitz. Die Glas-Rückseite ist entweder in Schwarz oder in Blau-Grün erhältlich und ist zu den Seiten hin leicht abgerundet.

Elephone U2 Seite

Die Abmessungen von 15,33 x 7,49 x 1,03 cm erscheinen relativ normal, die Dicke von über einem Zentimeter ist aber überdurchschnittlich. Das Gewicht von 197 g ist dafür aber vergleichbar mit dem Gewicht des Xiaomi Mi 9T, welches ebenfalls mit einer Pop-Up Cam ausgestattet ist. Der Fingerabdrucksensor sitzt wohl an der rechten Seite des Gehäuserahmens.

Eigentlich keine Triple-Cam

Nicht nur das Design ist spannend, auch bei dem verwendeten Prozessor entscheidet man sich klug. Der MediaTek Helio P70 Prozessor bietet eine Taktfrequenz von 2,0 GHz und wird mit der Mali G72 GPU kombiniert. Den P70 kennen wir auch aus dem UMIDIGI S3 Pro und auch dort hat die CPU gute Dienste verrichtet. Von daher sind wir mit Elephones Wahl hier sehr zufrieden, gerade da dem Elephone U2 auch 6 GB Arbeitsspeicher und 128 GB interner Speicher spendiert werden. Der kann tatsächlich noch per microSD-Karte erweitert werden.

Die angesprochene Triple-Kamera ist in der Tat aber alles anderes als eine Triple-Cam. Diese besteht aus einem 16 Megapixel Hauptsensor mit einer ƒ/1.6 Blende, einem Sensor für Tiefeninformationen und einem zusätzlichen „Lichtsensor“. Diese unterstützt zum Beispiel auch Portrait-Aufnahmen, leider bekommt man so aber keinen optischen Zoom und auch keine Weitwinkelaufnahmen. Schade Elephone – das wirkt mir etwas zu sehr wie Täuschung.

Elephone U2 Smartphone Triple-Kamera

Interessanter ist da schon die Doppel-Frontkamera, die aus einem 16 Megapixel und einem 2 Megapixel Sensor besteht. Der Sekundärsensor hilft ebenfalls bei Portrait-Aufnahmen, das kennen wir so schon von dem Xiaomi Mi Mix 3. Hier wird natürlich spannend, wie gut der Mechanismus getestet und entwickelt wurde. Immerhin ist diese Mechanik grundsätzlich anfällig für Fehler und muss auch schnell herausfahrbar sein.

Elephone U2 Doppel Pop-Up Kamera

Ansonsten setzt Elephone auf einen verhältnismäßig kleinen Akku. 3250 mAh wirken fast schon unterdurchschnittlich, denn wir erwarten nicht, dass das Betriebssystem von Elephone besonders auf Akkulaufzeit optimiert ist. Das basiert auf Android 9, dürfte aber leicht von Elephone angepasst worden sein. Immerhin ist das auf Deutsch einstellbar und es ist mit LTE Band 20 und 28 ausgestattet. Dazu kommt GPS, A-GPS, GLONASS, Bluetooth 4.2 sowie ac-WiFi, aber leider kein NFC – schade!

Elephone U2 Smartphone Pop-Up Kamera

Der Hybrid-SIM-Slot erlaubt entweder zwei Nano-SIM Karten oder die Nutzung von einer SIM-Karte und einer microSD-Karte. Dazu kommen ein USB Typ-C Slot und ein 3,5 mm Klinkeneingang.

Einschätzung

Elephone hat uns zuletzt mit dem Elephone A5 leider gar nicht überzeugen können. Doch das Elephone U2 sieht zumindest interessant aus, auch wenn es sich für den Preis ein paar Schnitzer erlaubt. Keine richtige Triple-Kamera, kein NFC und ein unterdurchschnittlich großer Akku trüben das Gesamtbild. Trotzdem hätten wir durchaus Lust dem Elephone U2 eine Chance geben. Wie seht ihr das oder findet ihr das Handy auch etwas zu teuer?

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Thorben

Thorben

Mir haben es die China-Smartphones von Xiaomi, Huawei & Co angetan. Wenn ich kein Handy teste, pflege ich unseren Instagram-Kanal.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (8)

  • Profilbild von Bene04
    02.08.19 um 19:23

    Bene04

    Wird das auch nochmal auf YouTube von euch gezeigt?

  • Profilbild von peet
    02.08.19 um 20:15

    peet

    @Bene04: Klar, aber nur wenn genug Interesse besteht.

    Leider bin ich wie auch viele gegen die Mediatek Prozessoren. Elephone hat mich in Vergangenheit öfter enttäuscht. Allein wegen derer Updatepolitik. Schöne Geräte auch mein erstes mit Wireless Charge. Aber ich schwöre nun seid fast fünf Jahren auf Xiaomi.

  • Profilbild von Bene04
    02.08.19 um 22:54

    Bene04

    @peet: habe mir jetzt auch neulich das Mi 9T bestellt bin schon ganz hibbelich vom warten darauf ;P danke für die tollen Reviews 🙂

  • Profilbild von bimi
    03.08.19 um 02:16

    bimi

    Mich hat xiaomi entäuscht da mein redmi 4 prime (3GB RAM/32GB speicher) von anfang an android 6 hatte aber nie auf android 7 geupdatet wurde

    und das daß nicht schon genug ist wurde durch ein miui update die akkuleistung erheblich runter gesetzt, ka was die da verbockt haben aber seitdem update auf miui 10 geht der akku selbst im standby + flugzeugmodus schnell nach unten.

  • Profilbild von bimi
    03.08.19 um 02:17

    bimi

    mein kommentar geht an peet

  • Profilbild von peet
    03.08.19 um 04:46

    peet

    @Bene04: Ein sehr geniales Handy, ich hab es zwar nicht aber ein Kollege von mir. Macht richtig Laune, vor allem die Pop Up Cam ist ein eyecatcher 😉

  • Profilbild von peet
    03.08.19 um 04:48

    peet

    @bimi: Das Problem hatte ich leider auch. Ich entschied mich daher zum Wechsel auf ein anderes Modell. Ich kaufe im Schnitt einmal im Jahr ein neues Xiaomi Phone.

    Aber klar, ich sprach von Updatepolitik. Und das war nicht von Anfang an top.

  • Profilbild von bimi
    04.08.19 um 10:52

    bimi

    @ peppe

    ne Updatepolitik kann dir bei nem jährlichen smartphone wechsel ja eh egal sein ?

    mein nächstes smartphone muss denk ich "android one" haben, da gibts ja lange updates oder?

    … ich werd mal ein costum rom für mein redmi 4 prime testen auf android 7 oder höher? schlechter kann der akku eh nicht mehr werden und für minecraft earth benötigt man ja zb leider min android 7.

    Find es aber echt sehr schwach von xiaomi was sie da abgezogen haben.
    Ansonsten bin ich ja halbwegs zufrieden mit dem handy, es hat sogar ne überfahrung mit dem auto fehlerfrei überstanden ? selbst das display ist noch ganz

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.